Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Willkommen im Spiritgate!

Spiritgate ist eine Website für den dimensionalen Aufstieg mit Channelings und Botschaften aus dem englischen und deutschen Sprachraum. Außerdem mit Kommentaren zu aktuellen Ereignissen des Aufstiegs und auch Musik im Zeichen des kommenden Neuen Zeitalters.

Zur Volltextsuche

Glauben heißt Sehen

Owen Waters behandelt in diesem Artikel ein Paradox, das auf dem Weg zum herzzentrierten Bewusstsein auftritt: "Während die intellektuelle Phase des Bewusstsein sagt: „Sehen heißt Glauben“, verlangt die ganzheitliche Phase genau das Gegenteil."

Glauben heißt Sehen


Kosmische Enthüllung: Neue Grenzen im KI-Krieg

In der 3. Folge der KI-Serie geht es um die Errichtung einer Barriere im Sonnensystem als Antwort auf eine Aggression der Drako-Allianz, die versucht haben mit einer neuen Laserwaffe eines der Kugelwesen zu zerstören. Daraufhin wurde von den Kugelwesen eine Energiebarriere errichtet, die unser Sonnensystem gegen den Rest des Universums abriegelt, sodass die Dunklen (Drakos und ihre Verbündeten) hier gefangen sind.

Kosmische Enthüllung: Neue Grenzen im KI-Krieg


Die Arkturianer: Kehrt zurück zu dem, was ihr in Wahrheit seid!

Ute: Aus meiner Unterhaltung mit den Arkturianern:

"Was das Schicksal der Menschheit insgesamt betrifft, wird die Mehrheit tiefgreifend getestet werden, ob sie fähig und willens sind, ihr Bewusstsein zu erhöhen und sich an ihre Göttlichkeit zu erinnern."

Die Arkturianer: Kehrt zurück zu dem, was ihr in Wahrheit seid!


Kosmische Enthüllung: Wachsam sein gegenüber der KI

Der 2. Teil der Enthüllung über das KI-System geht ins Detail über KI, Naniten und was z.B. die Dracos damit zu tun haben. Das Thema ist in der Tat kein angenehmes, sodass sich schon einige Newsletter-Abonnenten verabschiedet haben. Eine Wohlfühlumgebung ist natürlich angenehmer, aber Nichtbeachtung könnte das Problem verschlimmern ... Wachsamkeit und Bewusstsein sind immer besser als wegsehen.

Kosmische Enthüllung: Wachsam sein gegenüber der KI


Kosmische Enthüllung: Die Bedrohung durch die Künstliche Intelligenz

In letzter Zeit wird in den Medien öfter die "Künstliche Intelligenz" erwähnt und jetzt hat Jelaila Starr in ihrem aktuellen Newsletter als nächste Aufgabe die Künstliche Intelligenz benannt (ohne jedoch schon näher darauf einzugehen). Deshalb habe ich mir ein Interview von David Wilcock mit Corey Goode vorgenommen, das Erstaunliches und Bedrohliches zugleich zutage fördert.

Kosmische Enthüllung: Die Bedrohung durch die Künstliche Intelligenz


Bemerkung zu Trumps Asienreise

Wenn ich die Nachrichten verfolge und speziell die Asien-Reise von Donald Trump, dann erkenne ich, dass die Einschätzung des Nibiruanischen Konzils bezüglich der 3 Weltführer (Donald Trump, Putin, Xi Jinping, siehe: Jelaila Starr: Sind wir bereit? und Folgeartikel) richtig ist.

Ebenfalls bemerkenswert ist, dass sich unsere Presse aktuell doch stärker zurückhält mit Trump-Bashing und vorsichtig sogar anerkennende Worte für ihn findet. Scheinbar erkennt man langsam, dass politische Korrektheit doch nicht alles ist, und das würde heißen, dass unsere Presse lernfähig ist. Super! Weiter so!

Das eröffnet auch für Donald Trump die Möglichkeit, seine Abneigung gegen die Presse etwas zu reduzieren, denn sein für viele unverständliches Verhalten ist m.E. nur Verwirrungstaktik gegen "überschlaue" Meinungsmacher.   G. H.


Ptaah: Die Wahrheit über Glyphosat

Billy Meier hat den Plejadier Ptaah zu dem Ackergift Glyphosat befragt. Hier erklärt Ptaah wie gefährlich Glyphosat wirklich ist.

Ptaah: Die Wahrheit über Glyphosat


Jelaila Starr: Update der Mission - Oktober 2017

Jelaila Starr: "Die Kabalen verwenden die gleichen Techniken [wie wir] nur mit einem anderen Spin. Sie wissen, wie wir es tun, dass sich alles, was im Massenbewusstseins-Gitter aufgezeichnet ist, wie ein Virus ausbreitet (100. Affensyndrom). Wir begegnen ihren Bemühungen einfach mit einer Frequenz, die alles, was sie schaffen, auslöschen wird. Und wenn es um Vorlagen geht, können wir buchstäblich alle Ergebnisse der Kabalenpläne ändern."

Jelaila Starr: Update der Mission - Oktober 2017


Jelaila Starr: Die Ruhe vor dem Sturm

Jelailas Newsletter sagt in dieser Woche im Wesentlichen nur, dass es sich nach all dem Chaos und Wahnsinnsrennen durch das Massenbewusstsein fast gespenstisch ruhig anfühlt. "Jedoch, wie viele habe ich das Gefühl, dass wir eine Flaute in den herausfordernden Ereignissen erleben, aber sie wird nicht lange dauern. Etwas ist unterwegs. Ich kann es fühlen, und ihr?" ...

The Calm Before the Storm


Die Farben der Schöpfung

Owen Waters beschäftigt sich in seinem neuen Newsletter mit Yin und Yang und speziell mit dem Yin-Yang-Symbol.

"Yin und Yang sind oft auf eine Art dargestellt worden, die in der heutigen Ära des wissenschaftlichen Denkens nicht länger als gültig angesehen werden. Yang ist als die sonnige Seite eines Berges oder eines Flusses dargestellt worden, während Yin die schattige Seite ist."

Und die Neuinterpretation führt schließlich zu einem farbigen Yin-Yang-Symbol.

Die Farben der Schöpfung


Die Ankunft der neuen Dimension

Eva Kroth macht Bewusstseinsreisen in die Astralwelt und berichtet unter anderem in einem Artikel auf ihrer Website über den kommenden Dimensionssprung.

Dieser Artikel gibt einen Überblick über Eva Kroths Bericht und wird speziell denen empfohlen, die immer noch mit dem 21.12.2012 hadern, weil angeblich nichts passiert ist.

Die Ankunft der neuen Dimension


Eine höhere Perspektive auf die Schüsse von Las Vegas

Jelaila Starr: "... die Dunklen haben einen letzten Schlag ausgeteilt, um den dringend benötigten Bürgerkrieg zu provozieren. Doch erneut hat es sich nicht erwiesen wie beabsichtigt."

Jelaila Starr betont das spirituelle Potenzial dieses Ereignisses, als eine Hilfe, um über die Schwelle zu kommen, indem es die notwendige energetische Starthilfe vermittelt.

Eine höhere Perspektive auf die Schüsse von Las Vegas


Sanat Kumara

Wenn ich bete und um Frieden in der Welt bitte und dass das sinnlose Sterben aufhört, warum kann ich damit nichts erreichen?

Sanat Kumara: "Tatsächlich erreichst du die ganze Zeit etwas. Leider bist du ein Teil des Massenbewusstseins, das diese Realität noch erkennen muss. Der tierische Instinkt in Menschen ist stark, und sie glauben immer noch an „fressen oder gefressen werden.“ Das Paradox des Göttlichen ist für sie zu verwirrend, um es ernst zu nehmen, außer wenn es den tierischen Instinkt hat. Reine Liebe, Verständnis, Freundlichkeit und Mitgefühl werden zu oft als Schwächen angesehn und deshalb leichtfertig ausgeblendet angesichts von Not/Ungemach. Das Transzendieren des menschlichen Bewusstseins und Erkennen eurer Göttlichkeit sind oft zu zeitraubend und einfach zuviel Arbeit. Etwas anderes zu glauben, als das, was ihr für eure Realität haltet, ist einfach zu anstrengend [für euch]."

aus dem Artikel „Divine Intervention“ im Sedona Journal, Oktober 2017.


Künstliche Intelligenz bei Google




Künstliche Intelligenz beim D-Funk




Dem Herz folgen vs. Herausforderungen annehmen




Weitere 10 Jahre mit Glyphosat?


UPDATE


UPDATE 09.11.


UPDATE 27.11.


Fazit:





Lesermeinungen



Site-Info

Montag, 11.12.2017 12:34

Zahlen zur Startseite

Letzte Aktualisierung der Startseite am 11.12.2017
866103  Besuche auf der Startseite seit dem 20.10.2007
299  Besuche gestern auf der Startseite
128  Besuche heute auf der Startseite
7  Besuche in der letzten halben Stunde

Kontakt  ·  Links  ·  Newsletter  ·  RSS Feed  ·  Spiritgate unterstützen  ·  Über das Spiritgate