Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Babaji: Wort zum Sonntag über das Wort

von Sananda Ma, 10.08.2014


Babaji: „Liebe Freunde, [siehe Kommentar von Sananda Ma]

die Sprache des Universums hat die Form telepathischer Bild-Emotions-Landschafts-Gemälde. DAS ist das Göttliche Wort. Seine Essenz, seine Quelle ist das OM (AUM_) der kosmische Ton.“

(Einschub von Sānanda Mā: ... den Hellhörige auf diverse Arten, auch als Brummton, hören können).

„Gewöhnt Euch um. Verlasst Euren Anspruch an das irdische Wort. Es nötigt Euch ab, eine Exaktheit zu kreieren, die kosmisch nicht existiert. Ihr überfordert Euch damit nur und Kommunikation gelingt Euch so immer weniger. Kommunikation gelingt Euch dann wieder richtig gut, wenn Ihr Frei-Raum-Kommunikation beherrscht. Geht mit dem Begriff Frei-Raum-Kommunikation innerlich, möglichst meditativ, immer wieder in Kontakt. Ich wiederhole: immer wieder. Aus Eurem eigenen Inner-Net wird die Energie dieses Begriffs Euch mehr und mehr lehren all das zu verstehen, was er zu lernen für Euch bereithält. Stellt ihn Euch vor, wie ein Buch, das ihr öffnet und darin lest. Kapitel für Kapitel. Einfach, leicht und mit Freude wird es Euch gelingen.

Om Namah Shivaya – ich bin EUER Babaji“



Ergänzung von Sānanda Mā:

Mahavatar Babaji als Yogi gehört zu keiner Religion (auch nicht zum Hinduismus). Babaji will die Einheit – für alle Wesen und bzgl. aller Bereiche.

Babaji, Sanskrit, ist eine Zusammensetzung aus Baba = Vater, ji = verehrter.
Mit Om Namah Shivaya wird ausgedrückt Herr Dein Wille sei.

Sanskrit gehört zu den indogermanischen Sprachen. Ich fühle Sanskrit als eine Sprache, die uns die universelle Bild-Emotions-Landschaft öffnen hilft, es ist eine malerische Sprache. Sie ist eine Art Latein der Heiligen Räume der Spiritualität.

Mehr Infos sind zu finden unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Indogermanische_Ursprache





Kommentare/Fragen

Sānanda Mā

10.08.2014

19:43 Uhr

„Liebe Freunde,“

ist Babaji's Ansprache für uns alle, die Babaji mich gerade bat hier für Euch noch zu ergänzen.
(Ich hatte den Text als Mail an Gerhard geschickt, weshalb ich es gar nicht bemerkt hatte, jetzt hat Babaji mich darauf hingewiesen).
Meine Frage … bzgl. der weiblichen Leserschaft…wurde mit einem Lächeln Babaji‘s beantwortet und dem stillen Hinweis auf das von ihm gesagte.
Freunde – wenn Ihr mögt, fühlt Euch ein, es lässt sich soo viel Liebe finden in dem, wie Babaji es meint.

Liebe Grüße
Sānanda Mā


Andrika

11.08.2014

18:09 Uhr

Liebe Sananda Ma,
ich finde Deine Geschichte recht spannend, schaute man doch üblicherweise immer nach Indien wo "die" Spirituellen sind und mehr und mehr sehe ich diese auch in Deutschland. ;-) Sehr schön.
Danke auch für die Übertragungen Deiner Botschaften.
Ohne dass ich jetzt das geschriebene Wort strapazieren will...welche Frage bezüglich der weiblichen Leserschaft hattest Du gestellt???
Wahrscheinlich habe ich was Wichtiges nicht mitbekommen, bitte um Nachsicht. ;-)

LG
Andrika


Sānanda Mā

13.08.2014

10:17 Uhr

Liebe Andrika,

Babaji meint zu Deinen Worten: „Kompliment!“.

Denn eben Dein Nicht-Verstehen (meiner Frage bzgl. der weiblichen Leserschaft) ist sehr sehr gut.
Frauen, die Worte zuuu genau nehmen, sind bei seiner Ansprache ja eher irritiert, darüber, dass Babaji in seiner Anrede nicht sagt: Liebe Freundinnen, liebe Freunde …

Babaji ergänzt: „Mach weiter so, liebe Freundin.“

Herzlich liebe Grüße
Sānanda Mā


Sānanda Mā

13.08.2014

13:34 Uhr

...und noch von mir selbst...Danke für Deine persönlichen Worte an mich. Es ist ein schönes, interessantes und höchst schöpferisches Zusammenspiel - insgesamt des Orchesters - auf Spiritgate.

Oh Ja, wir finden sogar nach außen aktive AVATARE in unserem Land. Und, weil das noch nicht sooo bekannt ist, dass diese Dienst Tuenden für uns da sind, an dieser Stelle kurz der Hinweis auf die - nach meinen Infos - Front-Gestalten (Deutsche Homepages findet man unter diesen Namen):

Mutter Meera
Swami Vishwananda
Amma

Herzlichst
Sānanda Mā


Sānanda Mā

13.08.2014

15:00 Uhr

... oh-je...Babaji schaut auf mich gerade enttäuscht-traurig...weil ich den Hinweis auf seine Präsenz-Adresse in Deutschland in der obigen Reihe vergessen habe.
Tja - der Chef dieses Hauses ist momentan zwar "nur" ätherisch-energetisch bei uns, aber so zumindest ist er präsent, auch natürlich in allen Aktivitäten Babajis Deutschem Ashram in Rieferath.

Link: http://www.bhole-baba-ashram.de/babaji

Herzlichst
Sānanda Mā


Andrika

13.08.2014

18:26 Uhr

Vielen Dank liebe Sananda Ma für "eure" Antwort!

Das Kompliment nehme ich gerne an denn verstehen tu ich sovieles -noch- nicht und habe es mir daher redlich verdient! ;-)

LG
Andrika


Babaji

Blogbeitrag von Babaji, August 2014


Babaji weist mit seiner Frage an uns auf den Sterbeprozess innerhalb der momentanen Zeitqualität des August 2014 hin.


Weitere Erklärungen von Babaji


Botschaft von Babaji Nagaraj an die Lichtarbeiter


Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben