Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Vier wichtige Daten von Dr. Boylan

aus der Yahoo-Gruppe DrRichBoylanReports


Am 19. Oktober 2010 hat Dr. Boylan 4 wichtige Termine verkündet, die der langjährigen Verschleierung und auch Verfälschung aller Ereignisse, die UFOs und ETs betreffen, ein Ende bereiten werden. In Zukunft werden Erklärungen wie "Wetterballons" für UFOs am Himmel nur noch wie ein schlechter Scherz wirken (was sie auch von Anfang an waren).

In seinem Beitrag bezeichnet Dr. Boylan die folgenden Daten als "entscheidend wichtige Information, die globale Auswirkungen haben werden. Das Ende der UFO-Vertuschung ist in Sicht. Und es wird in diesem Jahr sein."

Weiter schreibt er, dass die Vereinigten Staaten nahezu das letzte große Land sind, das seiner Bevölkerung nicht die Wahrheit über die UFO-Realität gesagt hat.
Frankreich hat es getan. Großbritannien auch. China erlaubt passiv die Verbreitung von UFO-Information und wie der englischsprachige Nachrichtenkanal Russia Today berichtet, hat auch die russische Marine ihre Aufzeichnungen von Begegnungen mit UFOs freigegeben.

Der Rest von 2010 verspricht also interessant zu werden, da immerhin drei der vier Daten im laufenden Jahr liegen. Hier sind alle vier entsprechend dem Beitrag von Dr. Boylan (teilweise gekürzt):


1) Der Tag der Vereinten Nationen, 24. Oktober. Die Sternennationen werden eine Serie von massiven, dramatischen, unmissverständlichen Präsentationen großer Raumschiffflottillen beginnen, die sich tief genug im Himmel präsentieren werden, um für alle sichtbar zu sein. Diese massive Zurschaustellung wird sich auf den Himmel über den USA konzentrieren, weil die USA das wichtigste Land sind, das in Bezug auf die UFO-Realität und den Kontakt mit den Sternenbesuchern mit seiner Bevölkerung noch nicht ins Reine gekommen ist.

Mit dieser Zurschaustellung soll a) Druck auf die US-Administration ausgeübt werden, ihr Stillschweigen über UFO-Angelegenheiten zu beenden und b) Druck auf die US-Regierung ausgeübt werden, ohne weitere Verzögerung den diplomatischen Dialog mit dem Repräsentanten der Sternennationen auf der Erde, dem Councillor of Earth zu beginnen, sodass die Sternennationen mit der US-Regierung kooperativ planen können, wie eine Serie von offiziellen Anerkennungen/Ankündigungen der Regierung über die Sternenbesucherrealität, Kontakte, Kommunikationen und Geschenke, die gegeben wurden zu bewerkstelligen sei.

2) 9. November. [Dieses Datum ist ungefähr, es könnte der 8. oder 10. Nov. sein.] Das ist das Datum, an dem Washington schließlich die Ausflüchte stoppen wird und stattdessen beginnen wird, mit dem Councillor von und für die Erde bei der Planung einer Serie von offiziellen Regierungsanerkenntnissen der Sternenbesucherkontakte zu kooperieren. Beginn in diesem Jahr! Es wird erwartet, dass Washington diese anfänglichen diplomatischen Dialoge privat halten will, nur mit dem Weißen Haus und Offiziellen des National Security Councils.

3) 25.-26. Dezember, Wochenende. Die erste einer Serie von offiziellen US-Regierungserklärungen zur UFO-Realität wird über das Weihnachtswochenende vom 25.-26. Dezember gemacht werden! Dr. Boylan: "Das wird euer Extra-Weihnachtsgeschenk unter dem Baum werden in diesem Jahr: Die US-Regierung wird endlich nach 63 Jahren aufhören zu lügen, was UFOs betrifft!

4) 21.-22. Mai, Wochenende. Am 21.-22. Mai 2011 wird in Philadelphia (der Stadt der brüderlichen Liebe) ein Fortgeschrittenen-Sternensaat-Workshop für Sternensaaterwachsene, Sternenkinder und ihre Familien stattfinden. Sternenbesucher werden im Auditorium sein und einige Sternenbesucher werden auf diesem Fortgeschrittenen-Workshop sprechen. Dieser Workshop wird in Zusammenarbeit mit den Sternennationen geplant.

Einer der Sprecher wird der Anführer eines Planeten in einem 17 Lichtjahre entfernten Sonnensystem sein, das zwei bewohnte Planeten hat.

Eine weitere Sprecherin wird ein als Mensch inkarnierter Estican (Mantoid) sein, die berechtigt ist, im Namen ihres Volkes zu sprechen.

Ein erwachsener Sternensaat-Sprecher wird eine revidierte Geschichte des Planeten Erde vorstellen, die u.a. enthält: Wer zuerst diesen Planeten entdeckte; in welche Zeitlinie die Dinosaurier wirklich passen; wer zuerst den Homo Sapiens erschuf. Überbewertete Darwin die Evolution? Die Geschichte der Vorläuferzivilisationen Lemuria und Atlantis; wer die Pyramiden baute und warum; andere Lebensformen auf der Erde, die jetzt in ihrer Existenz nicht erkannt und hochintelligent sind; wer die großen Religionslehrer wirklich waren; welche Sternenrassen im Verlauf unserer Geschichte mit den Menschen interagiert haben und die Geschichte der Interaktionen der Sternenbesucher mit heutigen Regierungen, die Technologien, die diesen Regierungen mitgeteilt wurden und was die Regierungen vor uns verstecken.

Auch Dr. Richard Boylan, Councillor von und für die Erde, wird Präsentationen machen und die fortgeschrittenen Fähigkeiten der Sternensaaten und Star Kids erklären.

Sternenbesucher haben vorausgesehen, dass dieser Workshop national im Fernsehen ausgestrahlt werden wird und dann global im Fernsehen wiederholt wird.

Dieser fortgeschrittene Workshop wird als starker Auslöser dienen, der Millionen von Sternensaaten und Sternenkindern rund um den Globus zu ihrer wahren und vollen Identität erweckt, warum sie anders sind und was zu ihrem vollen Fähigkeitspotenzial gehört.

Wenn dieser Fortgeschrittenen-Workshop vorüber ist, wird die US-Regierung nicht zu "Business as usual" zurückkehren können. Der kulturelle Brückenkopf des Übergangs der menschlichen Gesellschaft in eine, die als kosmisch angesehen werden muss, wird erreicht sein.

------------------

Link zur Website von Dr. Boylan: Four Important Dates That Will End the UFO Cover-Up...





Die Ereignisse in der Berichterstattung

  • Aus der MUFON(Mutual UFO Network)-Datenbank (reiner Textbeitrag):

    Ein Augenzeuge sah im Gebiet von Avondale "mehr als 100" rot-orangene Lichter am Himmel. Sie bewegten sich schnell. Es waren zu viele, um Flugzeuge zu sein. Viele Leute haben sie auch gesehen und hielten entlang der Straße an. (23. Oktober) MUFON Case # 26082

  • Ein Video über wenigstens 2 UFOs am 25. Okt. über Brooklyn (Queensboro Brücke), die dort über 2 Stunden lang standen, zwischendurch kurz verschwanden und wiederkamen. Die Brücke überspannt den East River und verbindet Queens, Long Island mit Manhattan, New York City: Brooklyn UFO. Bei YouTube befinden sich 6 Videos "Brooklyn UFO? (1/6...6/6)" vom gleichen Tag.

    Dr. Boylan schreibt dazu: Das Video wurde von einer Frau gepostet, die die UFOs mit ihrem Freund aus ihrem Hochhaus-Appartment sah. Sie sagte dazu: "Verrückte UFOs über der Queensboro-Brücke. ...sie waren insgesamt zwei Stunden lang da. Sie waren proportional viel größer als Flugzeuge; es gab einige Flugzeuge, die in dem Gebiet vorbeiflogen und sie waren weit kleiner." Wenn die relativ kleine Boeing 737 30,5m lang ist, dann müssen die ET-Schiffe also in der Tat groß gewesen sein. Bemerkenswert ist auch die lange Dauer (2 Stunden).

    Einer Energieabtastung (energy reading) von Dr. Boylan zufolge waren es originale ET-Schiffe, keine Antigravitationsschiffe irdischer Machart [wie z.B. das im Geheimen entwickelte TR3-B mit Antigravitation] und keine konventionellen Flugzeuge.

  • Weitere Infos auf Dr. Boylans Website: Six displays of multiple starcraft... und Oct. 25 & 26.2010...

  • Ein mysteriöses Flugobjekt, das einen enormen Kondensstreifen hinter sich herzog, wurde am 09.11. in der Nähe von Los Angeles gesehen und gefilmt. Das Militär hatte keine Erklärung dafür, aber Dr. Boylan sagt ganz deutlich, dass es ein Raumschiff der Sternenbesucher war und dass es zu der "Display-of-Presence-Strategie" gehört, von der in diesem Artikel die Rede ist. "Es is Teil der weiteren Maßnahmen auf der Erde (in den USA), um den Druck auf die U.S. Administration zu erhöhen, mit dem Councillor of/for Earth [R. Boylan] in Konsultationen einzutreten und die Sternenbesucherrealität und den Kontakt öffentlich anzuerkennen. Dieses "Mystery Missile" bei Sonnenuntergang am Dienstag war in der Tat eine solche Zurschaustellung, dafür gedacht, weithin registriert zu werden und Fragen bei den Menschen anzuregen. Wenn nötig, wird es weitere Zurschaustellungen ("Displays") geben, wie es sie auch in der Vergangenheit gegeben hat."

    Weiterhin sagt Dr. Boylan noch, dass jede solche Aktion eine sorgfältige Planung seitens der Sternenbesucher verlangt, damit die Kabaleneelemente des Militärs außen vor bleiben und das Sternenbesucherschiff nicht abschießen oder zerstören können. Und das war in der Tat am Dienstag der Fall, wo das Militär "auf dem falschen Fuß" erwischt wurde - und keine Erklärung anzubieten hatte. Die Erklärung aus dem Pentagon, es wäre ein Flugzeug mit Kondensstreifen gewesen, greift natürlich schon wegen des sehr schnellen und steilen Anstiegs nicht. Und natürlich war es auch kein Wetterballon (LOL) oder eine der anderen Ablenkungsmanöver, die man bisher von offiziellen Stellen hörte.

    Dr. Boylan: "Was braucht es noch, dass die US-Regierung sagt: "Es war ein nichtidentifiziertes fliegendes Objekt (UFO) und wir gehen der Sache auf den Grund und setzen Sie umgehend in Kenntnis"?
    Herr Präsident, wir warten immer noch."

  • Es gibt aber durchaus auch Fake-UFOs, die jetzt erscheinen. Am 9. November berichtete ABC News von einem langen zylinderförmigen "UFO", das aber nicht außerirdischen Ursprungs ist, wie Dr. Boylan betont, sondern von eifrigen UFO-Nachbauern konstruiert und über Salt Lake City in die Luft geschickt wurde. Dr. Boylan kommentiert es so: "Warum wollen die Kabalen eine UFO-Erscheinung fälschen? Um zu versuchen, die Bedeutung der wahren UFO-Zurschaustellung der Sternennationen (display-of-presence) zu verringern. Es ist ein alter psychologischer Kriegsführungstrick: die Wahrheit in einem dicken Belag von ähnlich aussehenden Lügen zu begraben. Die Kabalen sind versiert darin."




Update 1

Bald Ausnahmezustand* in den USA?

02.11.2010  Dr. Boylan kündigt eine Fortsetzung der Überflüge an mit der Steigerung, dass ein sehr großes Mutterschiff erscheinen wird, begleitet von anderen Raumschiffen. Das wird sicherlich einige Generäle und Admirale in Alarmzustand versetzen ("Alien Invasion") und sie werden Druck auf das Weiße Haus ausüben, den Ausnahmezustand zu verhängen.

Dieser nationale Ausnahmezustand wird voraussichtlich die Versorgungskette der Bevölkerung unterbrechen und es wird geraten, sich mit Vorräten einzudecken.

Die mögliche Dauer des Ausnahmezustandes wird mit "absolut längstens sechs Monate" angegeben, wahrscheinlich jedoch kürzer, weil "das Militär aus seiner Panik herausfindet, da es offensichtlich ist, dass die Schiffe nicht angreifen werden, und deshalb Präsident Obama den Ausnahmezustand aufhebt, womit dann auch die Versorgung wieder ohne Einschränkung möglich ist. Dr. Boylan rechnet mit einer Dauer von 1 - 2 Monaten, bevor die Menschen die Rückkehr zum Normalzustand fordern werden.

Zum Schluss gibt Dr. Boylan noch zu bedenken, dass der Grund für die Unannehmlichkeiten allein in der paranoiden und panischen Reaktion der Generäle zu suchen ist, da von dem Mutterschiff keine reelle Bedrohung ausgeht.

* engl.: martial law




Update 2

Die US-Regierung gibt bis Jahresende keine Erklärung zur UFO-Realität ab

02.01.2011  Nachdem die US-Regierung bis Jahresende keine Erklärung zur UFO-Realität abgegeben hat und, wie Dr. Boylan sagt, ihre Seite der Vereinbarung gebrochen hat, schreibt Dr. Boylan:
"[...] Mit Beginn an der Ostküste fand die erste einer Serie von öffentlichen Erscheinungen [von UFOs] statt, die dazu dienen soll, Druck auf die US-Administration auszuüben, um sich mit der UFO-Realität zu beschäftigen.
Eine Minute nach Mitternacht erschien ein leuchtendes Raumschiff am Rande der Bostoner Neujahrsfeiern. Es zeigte eine der erstaunlichsten Aufführungen, die ich in lebenslangen UFO-Sichtungen gesehen habe. Es konnte nicht als Neujahrsfeuerwerk missverstanden werden. (Und nein, Kabalenentlarver, es war definitiv keine chinesische Laterne.)
Ihr könnt diese Erscheinung der Sternennationen über Boston sehen bei: www.youtube.com/watch?v=-BkH2wX12mQ"
Weiter schreibt Dr. Boylan, dass an der Westküste über Seattle/Auburn 2 weitere UFOs zu sehen waren: www.komonews.com/younews/112752994.html, sowie eine UFO-Erscheinung im US-Staat Hawaii: www.youtube.com/watch?v=U0W1iI8b0UM

Dr. Boylan fügt noch hinzu:
"Und das ist nur Tag eins der Nichteinhaltung der Vereinbarung des Weißen Hauses mit den Sternennationen! Bleibt dran, mehr Sternennationenerscheinungen folgen. [...]"




Update 3

Das Tucson-Massaker und der vorausgesagte Ausnahmezustand

15.01.2011  Dr. Boylan teilt mit, dass er eine Zeit nach dem Tucson-Massaker erneut eine Energiesignatur-Lesung gemacht hat und dabei jetzt eine Nein-Antwort bekommen hat. Er interpretiert es so, dass der Tod von Christina Green (9 Jahre alt, am 11.9.2001 geboren) bei diesem Anschlag in Tucson den Fluss der Ereignisse verändert hat, sodass es unter jetzigen Umständen keinen Ausnahmezustand geben wird. "Die Gefühllosigkeit eine unschuldige Drittklässlerin zu töten hat jedermann bestürzt. Eine große Anteilnahme gab es bei ihrer Beerdigung, die das Thema in den Nachrichten waren. [...] Seit ihrem Tod und der großartigen Rede des Präsidenten, der die Nation zu Heilung und einem neuen Umgang in der politischen Diskussion miteinander aufrief, hat sich die Energie geändert. [...] Die Kabalen hatten mit der Ermordung des Kongressmitglieds Glifford beabsichtigt, eine ganze Serie von nationalen aufhetzerischen Ereignissen zu starten, um die Öffentlichkeit in eine Panik zu versetzen, in der ein Ausnahmezustand erklärt werden würde. Jetzt ist der Schwung gebrochen."

In Bezug auf die Motivation der Opfer von Tucson kann Matthew, gechannelt durch seine Mutter, noch mehr dazu sagen.

15.01.2011  Matthew: "... Der Schütze [von Tucson, Arizona] handelte unter Gedankenkontrolle und alle, die getötet oder verwundet wurden, folgten entweder originalen Seelenverträgen, in denen sie gewählt hatten, an einem Ereignis mit "höherer Bedeutung" teilzunehmen oder sie erweiterten unmittelbar vor der Schießerei ihre Verträge, um diesen Vorfall für denselben Zweck einzuschließen. [...] Auf Seelenebene dienten die Teilnehmer willentlich, um die Aufmerksamkeit auf die unvermeidlichen Resultate zunehmend hasserfüllter Rhetorik in einer Gesellschaft zu lenken, die sich an diese Art zu reden, ebenso wie an Gewalt gewöhnt hat. Diese tiefgehende Konditionierung musste in den Vordergrund des nationalen, internationalen Bewusstseins gebracht werden, damit der Aufschrei nach einem Ende der Grobheit und der Gewalt das kollektive Bewusstsein eurer Zivilisation verändern kann..."




Update 4

Wird der Präsident die Frage nach der UFO-Vertuschung beantworten?

Am 25. Januar hält Präsident Obama seine Rede zur Lage der Nation 2011, die auch auf YouTube zu sehen sein wird. Am 27. Januar beantwortet er ebenfalls auf YouTube Fragen der Bürger. Auf einer eigens eingerichteten Seite kann man eigene Fragen einreichen oder über bestehende Fragen abstimmen (Google-Account erforderlich). Auch Dr. Boylan hat eine Frage eingereicht, die sich natürlich auf die erwartete Erklärung zur UFO-Realität bezieht:

"Herr Präsident, ist es in dieser Ära der Transparenz nicht Zeit, dass die Regierung die UFO-Vertuschung beendet und dem Volk die Realität über UFOs und die Besucher von den Sternen direkt mitteilt?"

Die einfachste Art über Dr. Boylans Frage abzustimmen ist, im Suchfeld "UFO cover-up" einzugeben, dann erscheint links der englische Text und eine maschinelle Übersetzung. Dann rechts auf "Daumen hoch" (hopefully) oder "Daumen runter" klicken. Der Klick wird ohne Bestätigung gezählt. Den Mauszeiger über das Feld neben einem der beiden Daumensymbole halten, zeigt den Stand der abgegebenen Stimmen an.


Von Google:

Präsident Obama beantwortet eure Fragen

Am Donnerstag, 27. Januar 2:30 pm EST, wird Präsident Obama eure Fragen in einem Live YouTube Interview aus dem Weißen Haus beantworten.

Mehr als 700.000 Stimmen wurden im letzten Jahr abgegeben.

Beteiligung bis 25. Januar Mitternacht möglich.

Mehr bei youtube.com/askobama


24.01.2011  Beim Stand von 53 Pro- und 30-Kontrastimmen kann man jetzt bei YouTube statt der Eingabe von Dr. Boylan Folgendes lesen:

"This submission has been removed because people believe it is inappropriate."

Also etwa:

"Diese Eingabe ist entfernt worden, weil Leute glauben, dass sie unangemessen ist."

Dann stellt sich natürlich die Frage, wer diese Leute sind und ob Google bei jeder Unangemessenheitsmeldung gleich löscht? Die Antwort auf Letzteres ist sicher: Nein. Was ist an der Frage eigentlich so gefährlich, dass man sie löschen muss? Es drängt sich ein Verdacht auf....

Ich hoffe, dass sich Dr. Boylan nicht so schnell geschlagen gibt. Es könnte auch ein anderer US-Bürger auf die Idee kommen, die Frage noch einmal zu formulieren. Sobald mir etwas über den Fortgang dieser Story bekannt wird, werde ich es hier mitteilen.


Dr. Boylan hat am 24. noch Stellung bezogen und schreibt zu der Aussage eines Gruppenmitglieds (Yahoo-Gruppe UFOFacts), dass sie seine Frage nicht finden konnte:
"Ich habe meine Frage an den Präsidenten am Donnerstag eingegeben. Der Grund, weshalb du die Frage nicht finden kannst, ist, dass Google (betreibt das Message Programm) sie gelöscht hat. Als ich am nächsten Tag meiner Frage erneut eingab, wurde sie auch schnell gelöscht. Google und seine Kabalenmeister wollen nicht, dass Präsident Obama eine Anfrage über das Ende der UFO-Vertuschung erhält."

Zur Erinnerung: Die Kabalen oder Dunkelmächte sind diejenigen, die selbst nicht in Erscheinung treten, sondern aus dem Hintergrund die Dinge lenken (wollen). (Das ist allerdings nicht das einzigste Kriterium.)





Update 5

Der Fortgeschrittenen-Sternensaat-Workshop in Philadephia

Am 28./29. Mai fand der angekündigte Sternensaat-Workshop in Philadelphia statt, der jedoch in den Foren nicht bekannt gemacht wurde aufgrund von Sabotageaktionen der Kabalen. Der erstgenannte Versammlungsort wurde im April wieder abgesagt - offenbar nach entsprechenden Aktionen der Kabalen. Der tatsächliche Versammlungsort am darauffolgenden Wochenende wurde nicht mehr öffentlich bekanntgegeben, sondern nur noch den Teilnehmern gegenüber. Dr. Boylan schreibt dazu: "Das würde den Kabalen das Gefühl geben, dass sie "gewonnen hätten" und uns in den Untergrund getrieben hätten."

Dr. Boylan spricht von einer kraftvollen Erfahrung auf dem Workshop. Tall White ETs waren körperlich nicht anwesend, weil sie "in einer Gruppe dieser Größe zu sehr herausgeragt hätten". Viele Orbs waren da, die mindestens ein Teilnehmer unmittelbar gesehen hat. Dr. Boylan hielt einen Vortrag über die 11 universellen und 11 spirituellen Gesetze des Kosmos. Der ganze Workshop fand im Hampton Inn-Philadelphia Center City statt mit folgender Tagesordnung:


STAR KIDS & STAR SEEDS ADVANCED WORKSHOP – AGENDA

Facilitators: Dr. Richard Boylan, Ph.D., Councillor of Earth, and Mrs. Fran Harris

Agenda (approximate, subject to modification, and subject to Star Visitors availability and other factors)


Saturday, May 28: Philadelphia, PA 19107.

Saturday morning 8:30 am - Check In with photo ID and receive your Personal Name Badge


Saturday, 9:00 a.m. - Introductions.


Overview by Dr. Boylan, assisted by assistant facilitator Estican/Human Fran, on the various Star Visitors; how Star Kids and Star Seeds came to be; why Star Kids And Star Seeds are emerging now in such numbers; and the meaning and social purpose of the information and abilities which Star Kids/Star Seeds have received.


Dr. Boylan will speak about how Star Kids and Star Seed Adults are different, including their growth patterns, mental giftedness, advanced psychic abilities, and greater spiritual and moral competency.


There will be explanation of various psychic abilities Star Kids/Seeds have, such as: telepathy, precognition, telekinesis, clairvoyance/remote viewing, "downloading" information from the stars, cross-species communication, penetrating intuitiveness, affecting electrical devices, remote-influencing others, inter-dimensional viewing, aura-reading, psychic diagnosis, bioenergetic healing, and connecting with one’s Star Visitor and other guardians.


A Star Seed adult James, who has been downloaded with Star Visitors information for the public will provide an illustrated revised history of planet Earth, including which star people discovered planet Earth, who first bioengineered Homo Sapiens, whether Darwinian evolution explain all life on Earth, the real histories of predecessor civilizations Lemuria and Atlantis, the unacknowledged intelligent life forms on Earth; about the Star Visitors we know as the great Spiritual Teachers; and the history of Star Visitors' interactions with Humans over the millennia, and with today's governments.


Saturday noon, 12:00: Lunch break time and rest break and relaxation for participants. Play time for the Star Kids.

Saturday afternoon @ 1:30 p.m.


Dr. Boylan will facilitate Star Kid/Star Seed psychic abilities demonstrations, and will lead exercises and games to build or enhance your psychic skills.


Two Star Kids will be Speakers, telling about the challenges of growing up as a Star Kid in a culture which has not been providing any recognition of Star Kids.


Star Visitors have been invited to attend our Advanced Workshop as honored guests, and a few will be given time to speak if they choose. The Star Visitors will most likely not be in solid 3-D physical form but more subtle, indicating their presence by their signature energy field, or by casting a shadow, or showing an energetic form (aura) like a shimmering mirage-like form. Because Star Visitors will come on their own timetable, time will be made whenever one of them emerges and has something to say. Thus an exact time schedule cannot be laid out in advance.


The Orbs People are one group of Star Visitors sure to be in attendance. Perceptive Star Kids/Seeds will see Orbs floating about; many present with a camera will capture their presence in one photo or another.


An Estican (Praying Mantis People)/Human, Fran is one Star Visitor Speaker who will definitely be physically present is. She is authorized to speak on behalf of her Estican people (as the niece of the Estican People's representative to Star Nations, Councillor Xleria.) And Fran will make her own comments. Fran will also relay messages from Councillor of the Watchers, a Reptoid Star Visitor and Star Nations specialist on Earth matters. CFW may make his own physical appearance in addition, either as a semi-visible energy field or in shadow form.


- Saturday, 6:00 p.m.: Break for Dinner and evening on your own; free time for social mingling, and personal conversation to get to know other Star Kids and their parents or Star Seed adults better.


(There was a sky watch; Sat which Star Visitors were present among us and overhead in their craft. )


Sunday, May 29

Sunday, 9:00 a.m.: A Native American spiritual ceremony will take place, as handed down by the Star Elders: smudging with sage, sacred pipe prayer ceremony, meditation, and invocation, with calling out to the Star Visitors in spiritual connection.


Linda Solley, a Star Seed parent of two Star Kids and Star Kids Project board member, will share her experiences of contact with Star Visitors and being taught by them, including the one known in Human cultural history as Isis.


The Workshop will share information and personal experiences of Star Kids and Star Seed adults, Star Visitor messages, and ways (including using psychic skills) to reach out to other Star Kids and Star Seeds, find and meet these fellow cosmic ‘family’ members, develop mutual support, share experiences, and build comraderie with other Star Kids/Star Seeds.


There will be discussion of how these advanced abilities can and should be used also to help others: the Star Kid and Star Seed as lightworker.


We will look at some of the famous and celebrity Star Kids and Star Seeds, and how they are using their talents to make this a better world.


Discussion of when and how to let others know you’re a Star Kid/Star Seed. Coming to terms with being a Star Kid/Seed in an unaware or even non-accepting society.


Sunday, 12:00 noon: Lunch Break


Sunday afternoon, 1:30

We will share spiritual and cosmic insights, and examine the 11 Universal Laws and the 11 Spiritual Laws which Star Nations everywhere revere as foundational principles of living, decision-making, and moral growth.


Panel Discussion: A Panel of Star Kids and Star Seed adults will explore the connections between the physical (e.g., a quartz crystal), the metaphysical (e.g., thought energy), and the spiritual (e.g., creating and transmitting the intention to do good deeds to those in need.) We will learn how these can be integrated in our lives, and let us have a more powerful understanding of our world and a deeper impact upon it.


We will look at the near future, the developing Earth Changes (social, climactic, geophysical and geopolitical),and the prospect of Star Nations out in the open among us soon as we reshape our society to transformed Fifth World.


Some of those present will tell about their experiences as a Star Kid or adult Star Seed in a question-and-answer setting.

Sunday, 5:00 p.m.: Brief Closing Ceremony.


- Those who need to depart for the airport or distant destinations can do so at this point.

Sunday, 5:00-6:00 p.m.:


- Informal individual time to mingle with other attendees, and with the Facilitators as time permits.


- Time for Star Kids/Seeds to chat and visit with each other informally before returning home

Sunday, 6:00 pm: Final End of all Workshop-related activity: all leave the ballroom Workshop location, to go home and start spreading the consciousness.


Dr. Richard Boylan, President, Star Kids Project, Ltd, drboylan@sbcglobal.net


Link zum Original: Report on the Star Kids & Star Seeds Advanced Workshop, Philadelphia, May 28-29, 2011



Kommentare/Fragen

SomaLaSol

30.11.2010

20:22 Uhr

NASA will hold a news conference at 2 p.m. EST on Thursday, Dec. 2, to discuss an astrobiology finding that will impact the search for evidence of extraterrestrial life.
http://www.nasa.gov/home/hqnews/2010/nov/HQ_M10-167_Astrobiology.html


Gerhard

03.12.2010

09:02 Uhr

Was ist nun bei dieser Pressekonferenz herausgekommen? Der Kern der Erklärung war nach Dr. Boylan die Entdeckung eines Bakteriums in Mono Lake, Kalifornien, das Arsen anstelle von Phosphor benutzen kann, um Teile seiner DNA-Stränge herzustellen.
Also nicht das, was Teile der Öffentlichkeit derzeit von der NASA in Bezug auf außerirdisches Leben erwarten. Das Beste, was man herauslesen kann, ist, dass das Leben vielfältiger ist als bisher gedacht. Aber letzten Endes bleibt man (vorläufig) doch in dem gewohnten Denkgefängnis, das nur den einen Vorteil hat: es gilt als wissenschaftlich und genießt daher ein gewisses Ansehen. Aber vielleicht ist das ja der Weg der NASA zur Erleuchtung...


Canuma

04.01.2011

11:42 Uhr

Sorry, aber ich halte den Herrn Boylan für unglaubwürdig. Meinem persönlichen Gefühl nach, fehlt seinen Aussagen der "Geist der Wahrheit". Da ist einfach nichts...


Gerhard

05.01.2011

05:55 Uhr

"Da ist einfach nichts..."
Bei differenzierter Betrachtungsweise kann man jedoch durchaus zu einem anderen Schluss kommen... In den Channelings ist von discernment die Rede, was oft mit "Unterscheidung" übersetzt wird. Meines Erachtens trifft aber "differenzieren" den Sachverhalt besser. Denn es geht jetzt darum, die Dualität zu überwinden!


cata

05.01.2011

05:58 Uhr

glaubt mir die wahrheit wird ende des ersten Quartal von 2011 raus kommen. (ca. im März) !


Plynorjax

18.01.2011

18:54 Uhr

Es wäre interessant zu erfahren, worauf du deine Vermutung stützt, dass im März die Wahrheit ans Licht kommt, cata?


Auszug aus dem SaLuSa-Channeling vom 25.10.10

Wir unsererseits nutzen unsere Raumschiffe, um mit ihnen Überflüge durchzuführen, die für euch nahe genug sind, um von euch als von außerhalb der Erde identifiziert werden zu können. Wir haben es zwar nicht nötig, unsere Existenz unter Beweis stellen zu müssen, aber wir müssen es eurer Bevölkerung ermöglichen, aus der Vertuschungsmentalität auszubrechen, die von jenen unterstützt wurde, die unsere Anwesenheit aus eigensüchtigen Motiven leugnen möchten. Dies wird sehr bald einen Punkt erreichen, an dem eine Enthüllung der Tatsachen nicht länger verhindert werden kann, und deren Bekanntwerden wird der Start vieler Veränderungen bedeuten. Diese werden zu unserem offenen Erscheinen auf der Erde führen, mit Billigung der neuen Regierung, die unsere Präsenz eifrig erwarten wird.

PAO Web

Natürlich sind auch wieder einige "Entlarver" zugange, die die Sichtungen als "Luftballons" oder "fliegende chinesische Laternen" wahrgenommen haben (in Facebook) und Dr. Boylan kommentiert es so:

"Chinesische Laternen sind voll mit heißer Luft. Genau wie die Kabalenentlarver."


Und was sagen die ETs zu den "Ballons"?

Als Beispiel Commander Sohin von Raumschiff Alpha:

Kris-Won, mein Kanal, bat mich über die Sichtungen zu sprechen, die vor ein paar Wochen in New York City, USA, beobachtet wurden.

Natürlich waren sie real; natürlich, wir ließen uns für die Leute einer der am stärksten bevölkerten Städte in der am weitesten entwickelten Nation auf der heutigen Erde sehen. Obwohl einige dachten, es wären Ballons, von einer seltsamen Art Licht beleuchtet! Ich glaube nicht, dass entweder Beobachtungsballons oder irgendeine Art von Ballons die Bewegungen im Himmel machen könnten, die wir mit unseren Schiffen der kleinen Größe ausführten.

Nun, es war auch nicht unsere Absicht, für eure irdischen Begriffe unglaubliche Manöver zu machen, weil es zur Folge gehabt hätte, dass viele Beobachter aus der Stadt erschreckt gewesen wären. Und unsere Absicht war nicht, euch zu erschrecken, sondern vielmehr, euch einfach für den Ersten Kontakt vorzubereiten.

Es ist exakt dasselbe mit den Kornkreisen, geometrische Symbole mit tiefer innerer Bedeutung, die sich allmählich enträtseln, wenn ihr euch näher mit ihnen befasst.

[...]

Frieden und Liebe.

Quelle: Commander Sohin

Channel: Kris-Won

Raumschiff Alpha, 3. Nov. 2010

Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben