Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

UFOs deaktivieren Nuklearraketen

eine Sendung von CNN, Larry King Show
von Gerhard Hübgen


In spirituellen Botschaften (z.B. von ETs durch Mike Quincey oder auch von Matthew durch seine Mutter) wird schon lange gesagt, dass der Einsatz von Nuklearwaffen von ETs verhindert werden wird, indem sie (die ETs) die Waffen deaktivieren, damit die Erde ohne weitere Zerstörungen durch den Aufstieg gehen kann.


Im Juli 2008 fand eine Diskussionsrunde bei Larry King von CNN statt, die nichts weniger als die Deaktivierung von Nuklearraketen durch UFOs zum Thema hatte. Die allgemein totgeschwiegenen oder belächelten UFOs bzw. Außerirdischen begegnen also hier den vermeintlich Mächtigen dieser Welt: den Militärs. Hier kann man das Video anschauen:


CNN Breaking News Video vom 20.07.08

In dieser Diskussionsrunde geht es um einen Vorfall, der schon 1967 passierte, als Raketen (Missiles) der Air Force Base Malmstrom versagten. Man sieht auch Filmaufnahmen, auf denen sich ein leuchtendes Objekt einer solchen Missile nähert und mehrfach ein Lichtstrahl aus dem leuchtenden Objekt (=UFO) die Rakete trifft. Besonders interessant finde ich dabei den Nachzieheffekt bei diesem Lichtstrahl. Die anwesenden Experten in diesem Video sind sich einig, dass hier UFOs am Werk waren. In einem Fall wurden dabei nach den Angaben eines Teilnehmers 10 Missiles gleichzeitig außer Gefecht gesetzt.

Während ein Lichtarbeiter sich bei dem Anblick der Deaktivierung durch den Lichtstrahl wahrscheinlich freut, waren Larry King und seine Diskussionsteilnehmer doch eher verblüfft und schienen sogar leicht geschockt zu sein, dass jemand es wagt, ihre (die US-)Nuklearwaffen zu deaktivieren. Und in gleicher Weise werden vermutlich viele US-Amerikaner statt sich zu freuen, dass diese gefährlichen Waffen entschärft werden, in den UFOs einen Feind sehen und damit ist man schon gefährlich nahe an dem Szenario von den “bösen Alieninvasoren”, das die Kabalen an die Wand malen und das Dr. Boylan in seinem Offenen Brief schildert.
Die Zuschauer erfahren aber auch, dass nicht nur US-Waffen entschärft werden, sondern auch solche aus anderen Ländern, wie einer der Teilnehmer in der Runde bestätigt. Auch wird die Frage nach der Geheimhaltungspolitik der amerikanischen Regierung aufgeworfen und alle Experten sind sich einig, dass hier etwas geschehen muss, um das öffentliche Bewusstsein in dieser Angelegenheit anzuheben.
Die Frage lag in der Luft und wurde von Larry King auch ausgesprochen: “Wovor hat die amerikanische Regierung Angst?” …. dass sie die bekannten Fakten nicht veröffentlicht und in einer Untersuchung neue zu Tage fördert?
Die teilweise geäußerten Beweggründe für eine Untersuchung waren aber keineswegs so friedlich (“... 20 Missiles gingen verloren!”), allerdings waren die Anwesenden überwiegend aus dem militärischen Sektor (+ 1 Buchautor).

Fazit: Einerseits wird bei CNN also Aufklärung gegen die Geheimhaltungspolitik der Regierung betrieben (Titel: “Did government cover up UFOs?”) und deren Ende gefordert, andererseits ist bei CNN, zumindest in dieser Sendung, die Kabalenphilosophie durchaus vertreten.



Zu dem Thema der Deaktivierung von Nuklearraketen gibt es ausführliche Informationen bei Exopolitik Deutschland: Robert Salas: UFO deaktivierte Atomraketen


ETs überwachen die Erde

Commander Hatonn (GF): "Seit einer ganzen Zeit ist uns erlaubt worden, den freien Willen der Dunklen außer Kraft zu setzen, indem wir ihr schlagkräftiges Waffenarsenal blockieren, wenn sie weitere Ereignisse wie 9/11 versuchen, und wir haben das bei zahlreichen Gelegenheiten getan."

Neue Methoden der Illuminatenabwehr


... zum Thema bei Exopolitik Deutschland:

Robert Salas: UFO deaktivierte Atomraketen


Auszüge aus Botschaften von SaLuSa, Matthew, Hatonn und anderen über die Aufgabe der ETs im Aufstieg.


Besuche und Interviews bei der GFL und in den Erdkontrollzentren


Ein Interview von Steve Beckow (The 2012 Scenario) mit Sierra Neblina


Die Enthüllung des Namens im Universum und der eigenen Geschichte


Gedanken zur Bedeutung der Massenverhaftungen


Update zu der Aktion Massenarreste


Der außerirdische Standpunkt zum Fernsehkonsum


Eine Umfrage der Galaktischen Föderation


Kommentar zu einer Reaktion auf das Arche-Noah-Channeling der GF




Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben