Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Der Masterplan

von Cobra, 12.10.12
übersetzt von Gerhard Hübgen


Die Erfahrung besonders der letzten paar Monate zeigt, dass die menschliche Natur sehr empfänglich für den physischen und nichtphysischen Einfluss der Archons* ist.

Die Archons waren erfolgreich bei der Fragmentierung der Befreiungsbewegung. Positive Gruppen an der Oberfläche wurden infiltriert und korrumpiert, diejenigen, die rein blieben, wurden lächerlich gemacht und angegriffen. Irgendwelche Ideen von euch, wie die Fragmentierung positiver Gruppen reduziert werden kann und mehr Einheit unter ihnen vor dem Ereignis erreicht werden kann, wären höchst willkommen.

Es gab auch viele angeblich positive Individuen und Gruppen, die um die Kontrolle über die Kollateralkonten kämpften. Scheinbar hat Gier die Motivation übernommen, um dieses Geld der Menschheit zurückzubringen.

Ich habe aus einer sehr vertrauenswürdigen Quelle die Info erhalten, dass Keenan nicht der Treuhänder für die Kollateralkonten ist. Die wirkliche Identität des Treuhänders muss im Moment verborgen bleiben, damit er ohne Unterbrechung zum Nutzen der Menschheit arbeiten kann. Es gibt ein paar wenige positive Gruppen, die für dasselbe Ziel arbeiten, der Menschheit das Kapital zurückzubringen, aber ihr werdet nirgendwo im Netz Infos über sie finden. Sie wollen nichts ankündigen. Wenn sie erfolgreich sind, werden die Dinge einfach geschehen.

Alle oben erwähnten Faktoren waren der Grund von Verzögerungen, die viele frustrierten. Deshalb wurde der originale Plan erweitert und wird hier präsentiert.

Der erste Teil des Masterplans betrifft den Durchbruch des Lichts auf den nichtphysischen Ebenen. Die Lichtkräfte benutzen fortgeschrittene Vortex-Technologie (Wirbel-Technologie), um die nichtphysischen Ebenen zu klären. Alle diese Wirbel erzeugen ein Lichtnetzwerk, das von Tag zu Tag stärker wird. An einem gewissen Punkt wird eine kritische Masse von Licht erreicht und das resultiert in einer massiven Ankunft von Lichtkräften auf den mentalen, astralen und ätherischen nichtphysischen Ebenen innerhalb der dünnen Schicht, die den Planeten Erde umgibt und jetzt immer noch einige Archons und ihre vielen reptiloiden Erfüllungsgehilfen mit ihrer negativen Technologie enthält. Dieser Durchbruch wird alle übriggebliebene Dunkelheit aus den nichtphysischen Ebenen entfernen.

Das ist ein entscheidender Schritt und muss vor dem Ereignis geschehen. Sonst würden die Archons und ihre reptiloiden Erfüllungsgehilfen auf die psychisch schwachen Teile der Menschheit Druck ausüben und das könnte leicht zu großflächigen Kriegen und Gewalt führen. Die menschlichen Massen sind sehr offen dafür, unter Stress in Verbindung mit dem physischen und nichtphysischen Einfluss der Archons auf Gewalt zurückzugreifen, wie die Erfahrung mit Nazi-Deutschland und dem Ruanda-Völkermord deutlich zeigt. Unter dem Einfluss der Archons sind Menschen auch schnell dabei zu beschuldigen und anzugreifen, und das könnte leicht zu Hexenjagden führen und dazu, dass der Mob Leute lyncht, die er nicht mag. Jeder könnte angegriffen und als „Kabalenkollaborateur“ oder ähnliches bezeichnet werden. Solche Dinge müssen verhindert werden, und deshalb wird das Ereignis NICHT geschehen, bevor die nichtphysischen Ebenen nicht erledigt sind.

Der zweite Teil des Masterplans gilt dem physischen Teil des Ereignisses selbst. Da die meisten positiven Gruppen an der Oberfläche jetzt fragmentiert sind, werden sie nicht als Gruppen am Ereignis teilnehmen. Die Plejadier und die Widerstandsbewegung als zwei positive Hauptgruppen außerhalb der Oberfläche werden etwas einführen, das Masterplan-Management mit veränderlichen Gruppen genannt wird. Zuerst wird der Impuls von der Quelle kommen, dass die Zeit gekommen ist, das Ereignis zu starten. Die Plejadier und andere positive ET-Rassen haben den vollständigen Überblick über jeden Menschen, über seine Gedanken und Motivationen, und sie werden ohne Mühe festlegen, wer Teil der variablen Ausgangsgruppe sein kann, die das Ereignis auslöst. Sie werden diese Info an die Widerstandsbewegung weiterleiten.

Die Beauftragten der Widerstandsbewegung an der Oberfläche werden dann Schlüsselleute dieser veränderlichen Oberflächengruppe kontaktieren. Einige dieser Schlüsselleute sind in Positionen innerhalb des russischen, chinesischen und US-Militärs. Diese Schlüsselleute werden persönlich kontaktiert oder über das Telefon, und es wird ihnen eine einfache Wahl angeboten. Sie werden eingeladen, bei dem Ereignis Teil der Operation zu sein. Sie werden entweder akzeptieren oder ablehnen, entsprechend der Entscheidung nach ihrem freien Willen. Es werden ihnen ein paar Minuten gegeben, um ihre Wahl zu treffen. Wenn sie akzeptieren, werden sie weitere Anweisungen erhalten, wer zu kontaktieren ist und was zu tun ist. Wenn sie ablehnen, werden sie nicht wieder kontaktiert. Diejenigen, die dann direkt von der Schlüsselgruppe kontaktiert werden, werden ihre eigenen Entscheidungen treffen, und so kommt die variable Gruppe in Gang. Der ganze Prozess wird sehr schnell sein, und es wird eine Überraschung für die Kabalen sein. Es wird höchstwahrscheinlich keine „Grünes Licht“-Nachrichten über das Internet geben, weil das Überraschungselement dann verloren ginge.

So wie die Operationen im Ereignis voranschreiten, werden die Plejadier und andere ET-Rassen einen vollständigen Überblick über die Stärken und Schwächen jedes Menschen haben, der Teil der Operationen ist. Dementsprechend werden sie der Widerstandsbewegung ständig verzögerungsfreie Update-Infos geben, wie die Rollen und Positionen von Leuten in der variablen Gruppe zu verändern sind. Leute, die kritische Fehler machen, werden die Gruppe verlassen müssen und werden den Zugang zu Operationsinfos verlieren und andere Leute werden akzeptiert werden. So wird diese variable Gruppe vor der Infiltration durch Kabalen und auch vor negativen Aspekten der menschlichen Natur geschützt. Widerstandsarbeiter werden nicht direkt an Operationen selbst beteiligt, sondern werden nur mit Infos und Anweisungen unterstützen. Diese ganze Operation muss von Wesen koordiniert werden, die einsichtiger sind als die Oberflächenmenschheit, um erfolgreich zu sein.

Nach dem Ereignis werden die Menschen psychologische Hilfe und spirituelle Heilung erhalten, um von dem Archonvirus desinfiziert zu werden. Der Archonvirus wurde von den Menschen beibehalten, indem die traumainduzierte Verstandeskontrolle von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Wenn das beseitigt sein wird, werden Menschen entdecken, dass Gewalt hässlich ist, KEIN Problem löst und von Natur aus kein Bestandteil der menschlichen Natur ist.

Einer der Schlüsselfaktoren, die die Kontrolle der Dunkelmächte aufrechterhielt, war, dass den Leuten beigebracht wurde, einander nicht zu unterstützen. Eine der ersten Lektionen, die die Menschheit lernen muss, ist die Lektion der Unterstützung. Die Menschen werden ihren freien Willen benutzen und werden sich für die Liebe entscheiden. Sie werden massive Unterstützung von den Lichtkräften erhalten, um wieder zu lernen, wie man einander liebt.

Rache gegen die Kabalen wird nicht toleriert werden. Jedes Mitglied der früheren Kabalen wird das Recht auf einen fairen Prozess haben und diejenigen, die geständig und kooperativ sein wollen sind können vielleicht in die Gesellschaft integriert werden. Bei dem Ereignis geht es nicht um Rache, es geht darum, ALLE Gewalt auf diesem Planeten zu stoppen, indem die Kabalen von der Macht entfernt werden.

Wegen all der Verzögerungen, die durch menschlichen Faktor gegeben sind, wird vielleicht nur der erste Teil des Plans 2012 (das Ereignis) im Jahr 2012 geschehen. Der Rest des Plans (Restrukturierung und Erster Kontakt) wird später geschehen.


--------------------------------------------

* Plural von Archon: Archons oder Archonten


Zum Original: The Masterplan


Meine Begegnung mit einem Archon

Archons geben einen schnarchähnlichen Laut von sich (weshalb ich sie bei mir auch manchmal spaßeshalber „Schnarchonten“ nenne :), aber man sollte sich nicht vertun, es sind überhaupt keine lustigen Gesellen. Ganz im Gegenteil.)

Und wer weiß, vielleicht hat das Schnarchen ja auch direkt mit den Archons zu tun bzw. mit der Macht der Archons über den Schnarcher?

Im September an einem Tag in der Frühe (ganz früh morgens, vor Sonnenaufgang, ich lag noch im Bett) habe ich diesen Klang schräg hinter mir gehört. Es war ein ätherischer Klang, kein akustischer – ein Mikrofon hätte vermutlich nichts registriert – und ich habe sofort an die Archons gedacht.

Wenn ich mich daran zurückerinnere, klang es irgendwie enttäuscht, die Archonvariante von „Argh“, wie es in Comics verwendet wird, wenn jemand etwas zuwider ist. Und wahrscheinlich war ich ihm zuwider... (Auch hier wieder „Argh“ eine Silbe aus dem Wort „Archon“).

Cobra-Artikel

Warum das Spiritgate Cobra nicht mehr favorisiert


Informationen zum Niedergang der Archons


Videos für die Aktivierung der Rückkehr zur Unschuld am 21.12.2013


Cobra-Blog vom 2. Dezember 2013


Cobra-Blog vom 14. Dezember 2013


Die Östliche Allianz und das Finanzsystem nach der Kollabierung des Dollars


Das Ergebnis der Aion-Portal-Aktivierung und ein neues Interview-Transkript


Das Video zur Aion-Portal-Aktivierung am 23.11.2013


Dragon Gate hat ein Mandala Sphären Laser System entwickelt, das u.a. ätherische Implantate entfernen kann.


Cobra über die Aktivierung des Aion-Portals am 23. November 2013


Update von Cobra zur planetaren Situation der ätherischen Ebene


Cobra erklärt die kommende Gelegenheit für das Ereignis vom 18. Oktober bis zum 25. Dezember 2013


Kurzes Update von Cobra zu seiner PAris-Konferenz und zum Zürich-Workshop


Teil 1 des planetaren Updates im September 2013


Video von Cobra zu der Friedensmeditation für Syrien und Nordkorea.


Ausschnitt aus Cobras August-Interview über einen Artikel von Cameron Day




an den Übersetzer

Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben