Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Das geheime Weltraumprogramm Solar Warden

von Gerhard Hübgen, 20.05.2016


Dieser Artikel beruht hauptsächlich auf dem Buch "Insiders Reveal Secret Space Programs & Extraterrestrial Alliances" von Dr. Michael E. Salla.


Es ist allgemein bekannt, dass nach Kriegsende deutsche Wissenschaftler und Fachleute mit direkten Kenntnissen von militärischen Entwicklungsprojekten der Nazis in die USA geholt wurden1, um dort entsprechende Entwicklungen voranzutreiben (Projekt Paperclip). Was nicht bekannt war (und weitgehend auch noch nicht ist), ist die Existenz von geheimen Weltraumprogrammen, die daraus entstanden sind. Völlig abgeschottet von der Öffentlichkeit wurde damit - parallel zur NASA - Raumfahrt betrieben, was bis zur Besiedlung des Mars und in fremde Sonnensysteme geführt hat. Auch auf dem Mond existiert eine Basis und es gibt eine Zusammenarbeit mit Außerirdischen.

Dr. Michael Salla

Michael Salla ist Doktor der Politikwissenschaften und ein bekannter Autor auf dem Gebiet UFOs und ETs. Er hat den Begriff "Exopolitik" erstmals publiziert, womit die Ausweitung von Politik auf Außerirdische gemeint ist. Dr. Salla hat schon einige Bücher über ETs und das schwierige politische Umfeld in den USA in Bezug auf ETs geschrieben. 2003 hat er auch das Yahoo-Forum "Prepare4Contact" ins Leben gerufen, das bis heute existiert, allerdings jetzt nur noch Posts seiner Moderatoren zulässt (was aber der Qualität zugute kommt)2.

Corey Goode und Solar Warden

Die entsprechenden Informationen haben uns hauptsächlich über ehemalige Teilnehmer an den geheimen Weltraumprogrammen erreicht, die nach dem Ende ihrer 20-jährigen Dienstzeit darüber berichtet haben. Hier ist vor allem Corey Goode zu nennen, der eine solche Fülle von Informationen geliefert hat, dass selbst David Wilcock mit seiner langen Erfahrung mit Informanten erstaunt war. Viele dieser Informationen sind auf Goodes Website vorhanden, teilweise auch in deutscher Übersetzung3 oder als Video auf der Website gaia.com.

Corey Goode war überwiegend in dem ältesten der geheimen Raumfahrt-Projekte mit der Bezeichnung Solar Warden tätig. Nach seiner Aussage wurde diese Flotte schon in den 80ern und 90ern erbaut, aber kontinuierlich erneuert.

Die Solar-Warden-Flotte besteht hauptsächlich aus zigarrenförmigen Raumschiffen von teils beträchtlicher Länge. Nach Goode machte die Vril-Gesellschaft4/Nazi-SS in der Nachkriegszeit Überflüge über U.S. Städte mit diesen zigarrenförmigen Raumschiffen, die dann dazu führten, dass die USA in einem geheimen Abkommen diesen Raumschifftyp nachbauten5.

Goode spricht von mehr als 8 zigarrenförmigen Raumschiffen, meist 200 m lang, einige aber 1 Meile lang. Durch ihre Größe konnten diese Schiffe kleinere Raumschiffe, z.B. das nuklear angetriebene "fliegende Dreieck", das TR-3B, transportieren. Obwohl Solar Warden vor allem in unserem Sonnensystem zum Einsatz kam, machten diese zigarrenförmigen Raumschiffe auch Reisen zu anderen Sternensystemen. Die Nachfolger des TR-3B (die ähnlich aussehen) werden nach Goode mit "neurologischen Interfaces" gesteuert, also nicht mit einer Art Steuerknüppel und Schubregler.

Solar Warden ist in eine wissenschaftlich orientierte Flotte (R&D, Research and Development) und eine militärische offensiv/defensiv orientierte Flotte aufgeteilt. Corey Goode war in der wissenschaftlich ausgerichteten Flotte tätig. Die andere hatte ihre Aufgabe darin, das Sonnensystem und den "lokalen Sternenhaufen" zu überwachen und Eindringlinge und Besucher zu verfolgen, wie auch unautorisierte "Besucher" auf der Erde und anderen Planeten zu entfernen. Deshalb auch die Bezeichnung "Warden" (Wächter) im Titel.

Was das Personal von Solar Warden betrifft, so waren in der militärischen Flotte überwiegend Amerikaner mit einigen Kanadiern, Briten und Australiern. In der wissenschaftlichen Flotte waren dagegen neben Amerikanern auch Deutsche und einige Chinesen, sagt Corey Goode.


Zum Abschluss noch ein Überblick über die anderen 4 geheimen Raumprogramme, die Corey Goode erwähnt hat.

1. Interplanetary Corporate Conglomerate (ICC) - Entwicklung und Beschaffung von Technologie mit allen Mitteln. Entwickelt und produziert Technologie für den Handel mit der Erde und Gruppen außerhalb der Erde in einem Tauschsystem und holt alles auf den Tisch, das sie handeln wollen. Sehr mächtig, sehr geheim und hatten immer die neueste Technologie und "Spielsachen" zur Verfügung.

2. Dark Fleet - Arbeiteten fast gänzlich außerhalb des Sonnensystems, sehr militärisch (offensiv), extrem geheim über den anderen und waren große Flotten (ähnlich aussehende Schiffe, die wie die keilförmigen Schiffe in den Star Wars Filmen aussehen). Sie arbeiteten mit der Draco-Allianz zusammen und es wird spekuliert, dass sie mit ihnen in deren Affairen in anderen Systemen kämpften.

3. "NATO Type SSP" - Wurden neulich in Allianz Konferenzen als "Globale Galaktische Liga von Nationen" bezeichnet. Leute von VIELEN verschiedenen Ländern. Diese Gruppe hatte ihre Basis fast ganz außerhalb des Sonnensystems und war eine relativ neue SSP, die dafür geschaffen war, dass alle Länder teilnehmen können, für Austausch von Information und Technologie und die Länder anzuhalten, über die SSP-Programme Stillschweigen zu bewahren.

4. Verschiedene SSPs mit speziellen Aufgaben - sehr klein, hatten gewöhnlich neuere Technologie, sehr verschwiegen und arbeiteten für einige der geheimen Regierungen der Erde, für Syndikate und militärische Kräfte (in dieser Kategorie konnte es verschiedene unabhängige Gruppen geben).

________________________________________

1 Insgesamt waren es "über 1500 deutsche Wissenschaftler und Erfinder", schreibt M. Salla.

2 Nebenbei gesagt: Es scheint, als ob das Kommentieren in spirituellen und ET-Internetforen aus der Mode kommt. Zumindest im Spiritgate, aber auch anderswo gibt es aktuell nur wenig bis gar keine Kommentare.

3 Interviews von David Wilcock mit Corey Goode auf der Website Sphere-Being Allianz.

4 Infos zur Vril-Gesellschaft: Die Vril-Frauen des zweiten Weltkriegs

5 Näheres in Kapitel 4 von Sallas "Insiders Reveal Secret Space Programs & Extraterrestrial Alliances".


Dr. Michael Salla: Insiders Reveal Secret Space Programs & Extraterrestrial Alliances




an den Autor

Kommentare/Fragen

Mike

21.05.2016

11:11 Uhr

Ich gehe mal davon aus das die Infos ein gutes Stück Wahrheit aufzeigen.Ich selber habe bei der Bundeswehr das Blackbirdprogramm kennen gelernt und durfte nicht nur die sr71 tracken im CRC.Es ist schon beeindruckend wenn man Technik benutzen oder sehen darf die 30 Jahre Vorsprung hat.Mit meinen Erfahrungen und Erlebnissen im geistigen stelle ich die Welt so wie sie ist täglich in Frage.Ich denke schon das der ein oder andere Mensch die Wahrheit vertragen könnte aber es gibt noch junge Seelen die damit nicht umgehen können.Und genug Mächte die die Kontrolle und Macht auf Erden ausnutzen.Ist halt wie n Spielwiese die Erde.Hoffe aber das der ein oder andere Erwachte oder Informierte bald mehr Möglichkeiten bekommt .Bis dahin Spiele ich bei der Show mit und versuche Junge Menschen bei ihrer Entwicklung Unterstützung zugeben .


Rudolf

22.05.2016

03:40 Uhr

Der verpasste Quantensprung!?
Ist ja unglaublich, was da für Energien schon verpulvert wurden.
Wo könnten wir heutzutage schon "Sein" wenn dieser unglaubliche Reichtum anders genutzt worden wäre.
Nun ja, was ist es denn schon Wert bis außerhalb des Sonnensystems zu reisen? Bekommen diese Reisenden es auch gebacken ins eigene Herzzentrum zu reisen?
Sind die Auftraggeber dieser Reisenden mit ihrer Philosophie und Ideologie wirklich mit der Erkenntnis unterwegs, dass der göttliche Schöpferfunken mit "Liebe" dem menschlichen Wesen innewohnt, wodurch der Mensch realisieren kann, in Liebe sich zu sehen und so zu fühlen, um dann auch so zu handeln. Aber egal was da für Reichtümer verpulvert wurden: Wir sind selber Schöpfergötter und können es bei genügender Erkenntnis jederzeit neu kreieren.
Ich habe die Befürchtung, dass da eine Menge Wesen unterwegs sind, die andere Gottesfunkengeschöpfe für Ihre Reisen schlachten, weil ihr Gaumen danach trachtet und ihnen nicht bewusst ist, dass die Liebe zum Urschöpfer Respekt vor allem, wirklich allem Leben beinhaltet (Parasiten ausgenommen).
Die Dunkelmächte sind in Aufruhr, da sie die immer mehr zunehmende Einstrahlung von Lichtenergie nicht aufhalten können. Obwohl sie mit UMTS, Handyschwingungen und anderen Sendeeinrichtungen auf verschiedensten Frequenzen einen machtvollen Gegenspieler zur Lichtenergie gefunden haben, wird Ihnen das nichts nützen, da die Lichtenergie weiter stetig zunehmen wird.
Mögen auch sie, die Dunkelwesen, zu dem alten Erkenntnispfad kommen, dass die größte und erbaulichste Reise die ist, die im untersten Wirbel des Menschen anfängt und am obersten Schädelpunkt aufhört. So wandert eine wundervoll strahlende Lichtkugel langsam das Rückgrat hinauf, zusammen mit der Vorstellung vom göttlichen Atem, der verbunden mit liebender Energie durch das Schädeldach eingeatmet wird und beim Ausatmen belastende Energie dem Schöpfer zurückgibt. Dabei wurden mit alter Technik die so genannten 1000 Eigenschaften des Menschen gereinigt und geläutert, um dann am obersten Kopfpunkt sich wieder zu erkennen in stetiger Verbindung mit der Gotteskraft.
Bei den neueren Techniken, die ich kurz andeute, kommt die kraftvolle göttliche Lichtkugel von oben in den Kopf, verbunden mit der Blume des Lebens unserer Lichtplaneten, verweilt im Herzzentrum und im Solarplexus verbunden mit der Blume des Lebens unserer Gaja, unserer Erde, schließt uns wieder an, an die lichtvolle Energie und kehrt dann, wenn wir energetisiert sind, wieder zum Schöpfer zurück.
Ja, wir könnten unser eigenes Reisegefährt erschaffen, die Merkaba aus Bewusstseinsstoff. Doch wir lassen uns einlullen und versklaven. Sie fixieren uns auf materielle Güter und scheinbare Sinneserfüllungen, im Hintergrund werden wir von den Geheimregenten und den Ausgaben für ihre Flotten gemolken, um deren liebesfernes Handeln und ihr so Sein zu unterstützen. Diese uns vom Ziel abhaltenden Kräfte sind allgegenwärtig. Mehr und mehr Menschen wollen ihre Schöpferkraft zurück, das ist unser Erbe seit Atlantis und wir werden es antreten, denn das Licht wird die Dunkelheit belichten.
Dir eine gute Zeit, alles Liebe Dir
Rudolf


Gerhard

22.05.2016

09:12 Uhr

Im Zusammenhang mit diesen im Artikel beschriebenen Aktivitäten stellt sich natürlich die Frage: Wo kommt das ganze Geld für die Raumschiffe, die Basen auf Mond und Mars, usw. her?
Zum Beispiel von einem neuen Krieg, an dem die Rüstungskonzerne gut verdienen, die auch wiederum an Raumfahrtaktivitäten beteiligt sind (Lockheed Martin und andere mehr). Und wer bezahlt die Kriegsausgaben? Natürlich die Steuerzahler... und nicht nur die amerikanischen Steuerzahler.


Tim

23.05.2016

03:16 Uhr

Ob dieser Artikel war oder nicht war ist eins ist siecher
die Machthaber sind Primitiv und böse haben kein Moral
Töten, Plündern ,Manipulieren erschafen Chaos und die krönung laut dieser Artikel Aliens machen dar mit Super
Neue Welt.
Danke an allen Verbrecher.


Mike

25.05.2016

12:30 Uhr

Hallo, Tim das ist das schwerste überhaupt wenn man hinter die Kulissen schauen darf ... und Dinge erkennt die nicht sauber laufen - fällt es einem schwer, normal weiter zumachen. Wichtig ist das man dann die Ruhe bewahrt und man noch halbwegs sinnvollen Tätigkeiten nach geht, soweit man noch die Möglichkeit bekommt .



Corey Goode

Teilwiedergabe von Episode 1 der Enthüllungen von Corey Goode mit Link zur Website Sphere-Being Alliance




Deutung für das Phänomen Donald Trump


Die Ereignisse im Spiritgate im Jahr 2015.


Was erwartet die Selbstmörder nach dem Tod?


Über den SF-Film Interstellar


Kathryn May hat ihren Rückzug vom Channeln verkündet.


Steve Beckow will keine Termine zum Aufstiegsgeschehen mehr erfragen.


Das Stichwort 'Zündung' für den Aufstieg ist gefallen!


Erklärungen von Sananda zur Auflösung des dunklen Gitters, das die Kabalen unterstützt


Der wahre Grund für den Absturz der russischen Rakete am 15. Mai 2014


Diskussion über Karma


Warum das Spiritgate Cobra nicht mehr favorisiert


Auszüge aus Botschaften von James Gilliland, Owen Waters und Erzengel Michael zum neuen Jahr


Die Weiße Tara bietet eine Möglichkeit zur Beschleunigung der spirituellen Entwicklung in Verbindung mit Komet ISON an.


Verschiedene Quellen über die Funktion von Komet ISON


Erklärungen von Don Juan zu den Archons und zu ihrer Überwindung.


Wie geht es weiter im Aufstieg und wann passiert der Dimensionswechsel?


Sananda berichtet über das Ende der Reptiloiden auf der Erde


Zum Tode von Amorah Quan Yin


Was bei dem “Ereignis” möglicherweise passiert


Ashtar und Erzengel Michael über den Seelenentscheidungskonsens für eine längere Vorbereitungszeit im Aufstieg


Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben