Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Der Frequenzkrieg - Teil 4: Erzengel Michael berichtet

von EE Michael, durchgegeben von Christine Burk, 11.11.2015
Übersetzung: Dr. Ulrike Haas


Dieser Auszug aus The New Earth Times #38 vom 11.11.2015 ist das Channeling von Erzengel Michael darin. Nach einem Vorspann zur Währungsneubewertung und anderen Themen beginnt der Frequenzprojekt-Teil bei "Lichtarbeiterprojekte im großen Übergang". Mehr über Christine Burk (Zwillingsseele von EE Michael) bringt der Hinweis in Fußnote 1.


EE Michael

Liebste hellglänzende Familie auf Erden, ich bin es, euer liebender Bruder Michael. Ich komme zu euch am glückverheißenden Tag, dem 11. November, übervoll mit Heiterkeit und Erwartungsspannung, die wir in der Himmelsgesellschaft jetzt fühlen.

Wahrlich, eure langerwarteten und hart verdienten Freiheitsprogramme sind gut unterwegs. Macht euch bereit, das Tanzbein zu schwingen, während ihr erlebt, was kommt: RV/GCR, NESARA/GESARA [Währungsneubewertung/globale Währungsneubewertung, Nationales wirtschaftliches Sicherheitsgesetz/globales wirtschaftliches Sicherheitsgesetz], weltweites Loslassen von Heilung und freier Energietechnologie, Abschaffung von illegalen Regierungspraktiken, das Schuldenerlass-Jubiläum, die Ankündigung von Enthüllungen, die Massenlandungen, das Mentorenschaft-Programm und mehr! Natürlich sind diese Ereignisse schon lange in Gang, murmelnd und sich manchmal langsam bewegend gerade hinter der Szene. BALD wird es sich für viele anfühlen, als ob diese grandiosen Bemühungen einfach hervorbrechen aus dem wilden blauen Ferne. Es wird so aufregend, weil ALLE von diesen gesegneten und gesicherten Ereignissen profitieren werden. Es ist eine Folge von Ereignissen, die Verständnis, Frieden und Freude für jedermann bringen!


Zentriert sein heißt, sogar noch tiefer zu fühlen.

Ihr wisst, wir in der Himmelsgesellschaft fühlen Dinge sehr tief und leidenschaftlich. Es ist ein Irrtum, dass wir irgendwie entfernt sind und ein leidenschaftsloses Benehmen aufrechterhalten. Es ist wahr, dass wir uns mit dem schönen Licht und den schönen Energien, die in den höheren Dimensionen immer gegenwärtig sind, nicht entschließen, gewisse Gefühle und Aktionen zu fühlen und erleben, solche wie Eifersucht und Rachsucht.

Behaltet jedoch im Gedächtnis, dass wir multidimensionale Wesen sind, solche wie ihr euch vorbereitet zu werden. Wir fühlen eine riesige Menge von Gefühlen, von jedem Ort, an dem wir inkarniert sind und von jedem Projekt, das wir mit unserer Energie sponsern. Wir bleiben im Gleichgewicht, immer bewusst und was ihr „achtsam“ und „zentriert“ nennen möget. Zentriert und achtsam zu sein, bedeutet, seinen Willen, Geist und Herz vollkommen im Einklang und mit der reinen Liebe von unserer Mutter und unserem Vater fließend zu lassen. In dieser Art des Seins, werden wir alle tiefer fühlend und lebendig.

Wir in der Himmelsgesellschaft sind alle um euch herum und direkt neben euch. Wir vergessen nicht oder missverstehen die Schmerzen eurer Mühsal. Wir haben einfach eine weitere Perspektive von dem, was ihr erduldet—wir wissen, ihr werdet triumphieren, das bedeutet, ihr werdet Weisheit ernten und großes Mitgefühl. Nebenbei, unsere Verpflichtung euch gegenüber ist es, euch zu erlauben, dass ihr eure eigenen Lebenspläne und Entscheidungen erlebt, während wir euch mit Zärtlichkeit, Frieden und Liebe überschütten.


Es gibt nur eine Antwort

Wie werdet ihr reagieren, wenn das wahre Bild des Horrors, der auf Erden stattgefunden hat, zur Gänze enthüllt ist? Wie die Menschheit auf das volle Ausmaß der Zerstörung und des Übels, mit dem ihr gelebt habt, reagiert, wird der nächste signifikante Meilenstein für die Einwohner der Erde sein. Die Bedingungen rund um die Erde sind schockierend schlechter und erschreckend schmerzhafter als ihr bis jetzt erfassen könnt. Ich sage das nicht, um euch zu ängstigen oder zu beunruhigen. Ihr seid reif und weise; Ihr seid bereit die Dinge zu nehmen, wie sie sind. Ihr habt unermüdlich gearbeitet, um euch für den großartigen Aufstieg von der dritten in die fünfte Dimension vorzubereiten. Ihr seid die Stärksten der Starken.

Antwortet mit Liebe, Liebe, Liebe.

Ihr wisst innerlich, was Liebe ist und was nicht. Jede Seele ist ein Kind von Mutter Vater Gott und deshalb begabt mit dem Wissen, was Liebe ist. Verwirrung, Anspruch, Groll—irgendetwas, das euch von der Liebe abhält, ist eure Entscheidung. Geht in euer Herz und wählt die Liebe allezeit und unter allen Bedingungen. Solltet ihr fühlen, dass ihr den Halt an der Liebe verliert, selbst nur für einen Augenblick, ruft uns an und wir werden euch zu Hilfe eilen mit einer Armee von Engeln, um euch zu unterstützen. Wir werden immer da sein, um euch mit Liebe zu überschütten und euch helfen, euch zu erinnern—die einzige Antwort auf jede Frage und die einzige Art zu leben, ist Liebe.


Lichtarbeiterprojekte im großen Übergang

Viele haben das laufende Bemühen verfolgt, an dem Kathryn und Christine gearbeitet haben: das Frequenzprojekt. Gerade so wie ihr es in euren Leben gemacht habt, haben sie sich für dieses Aufgabengebiet viele Lebenszeiten vorbereitet. Das Projekt war in ihre Lebenspläne geschrieben. Erinnert euch immer, ihr führt auch eure Projekte durch, ob es euch bis jetzt bewusst ist oder nicht, welche es sind.

Während der letzten wenigen Monate des Frequenzprogramms haben wir erlaubt, dass Kathryn etwa 60 % der ganzen Wirkung der bösartigen Frequenzen erhält, so dass sie die Stärke hat, sich um die Familie zu sorgen und auch mit jenen, die die Frequenzwaffen bedienen, zu kommunizieren—was sie unermüdlich tat, Tag und Nacht. Jede/r von euch hat einen speziellen Schlüssel zur Heilung dieses Gebiets der Erdoberfläche. Kathryn trägt die Christuscodes in ihrem Wesen, somit hat der Kontakt mit ihr vielen Kabalenmitgliedern, Günstlingen und Sklaven geholfen zu fühlen, dass die glühende Kohle der Liebe in ihren eigenen Herzen noch am Leben ist. Das half ihnen die scheinbar unüberwindliche Trennung zwischen ihren Leben in Finsternis und der liebenden Umarmung von Mutter und Vater Gott zu überwinden.

Zu anderen Zeiten erlaubten wir Christine, bis zu 90 % der Frequenzwaffen, die auf sie gerichtet waren, zu empfangen. Ihre Rolle war es, das zu erleben und nur mit Liebe zu antworten. Christine hat die Fähigkeit, die Absichten der ausgesendeten Frequenzen zu fühlen und identifizieren und sie zu ihrem Ursprung zurück zu verfolgen. Sie hat auch die Fähigkeit, jene am sendenden Ende dieser schrecklichen Waffen zu sehen und zu fühlen, der Waffen der Kontrolle, des Schmerzes, von Sklaverei und Mord; auf diese Weise konnte auch Christine mit den Sendern kommunizieren.

Während dieser schwierigen Phase des Projekts „traten wir, ich und die Himmelsgesellschaft, zurück und gingen auf Sendepause“ in unserer Kommunikation mit ihr. Christine ist meine Zwillingsflamme und obwohl es unmöglich ist für uns, wahrhaft getrennt zu sein und ich es wahrlich bedauerte, dass ich sie „allein gehen“ lassen musste, während dieser Phase, war unser Abstand nehmen von engerem Kontakt mit Christine so, dass sie echter die Wirkungen auf die Frequenzwaffen fühlen konnte als andere es tun und eine unvoreingenommenere Reaktion geben konnte.

Ich gebe euch eine Liste von einigen Einblicken und Durchführungen des Projekts. Dieses Verständnis und diese Erfahrungen wurden alle von Kathryn und Christine dokumentiert als vitaler Teil ihres Aufgabengebietes. Sie sollten bewusst und liebend bleiben, während sie mit einigen der Schmerzen und Agonie konfrontiert waren, welche diese schrecklichen Waffen bei der Menschheit hervorrufen sollten, währenddessen sie das ganze Projekt bewusst protokollierten. Ich, Michael, bestätige ihre Ergebnisse. Bitte beachtet, dass sie dauernd Hilfe, Unterstützung und Schutz von vielen tapferen „Stiefeln am Boden“-Lichtarbeiter(innen) hatten, die auch diesem Plan zugewiesen waren und von der Himmelsgesellschaft.


Der Zweck dieses Frequenzprojekts

Der Zweck dieses Frequenzprojektes war, eine Arbeitsgemeinschaft am Boden zu haben, die die Effekte der Frequenzwaffen erleben und authentisch dokumentieren würde. Sogar noch wichtiger ist es, dass dieses Projekt von der Himmelsgesellschaft entworfen wurde, um die Kabalenmitgliedern zu erreichen, zusammen mit ihren Günstlingen und Sklaven, die bei diesen Frequenzwaffen involviert sind, um ihnen die Liebe von Mutter- und Vater-Gott zu senden zusammen mit deren Einladung, nach Hause zurückzukehren zur Heilung, zum Rückblick und zur Wiederherstellung. Diese Mitglieder der „Stiefeln am Boden“ mussten volle Rechenschaft darüber ablegen, was sie erlebt haben mit nur einer einzigen Antwort an jene, die die Waffen bedienen: Liebe. Dieses Projekt war ein Versuch, in Liebe jene dunklen Hüte zu erreichen, die besonders unzugänglich gegenüber anderen Versuchen gewesen sind, sie zu kontaktieren.


Einsichten des Frequenzprojekts

  • Es gibt Frequenzwaffen, die von Stationen auf dem ganzen Globus aus emittieren.
  • Einige Stationen sind: umzäuntes Untergrundgelände2, mobile Einheiten, wie Autos, Flugzeuge, verkommene getarnte Einrichtungen in Freien, vorgetäuschte Bürogebäude, Drohnen und mehr.
  • Das Frequenzprojekt funktioniert in Kooperation mit vielen anderen abwegigen Projekten, wie den diabolischen Gruppen von übersinnlichen Kabalen, Chemtrails, Nanopartikel, genetisch modifizierten Organismen, Medikamente und vieles mehr.
  • Gifte, die wir durch Lebensmittel, Wasser, die Luft, die Erde, Medien und dergleichen einnehmen, machen uns noch mehr anfällig durch die Frequenzemissionen beeinflusst zu werden - mit Giften gefüllt, werden wir wie Frequenzempfänger.
  • Diese Frequenzwaffen wurden unter Benutzung illegal erlangter Geldmittel entwickelt, wie dem kriminellen Gebrauch von Einkommens- und anderen Steuern.
  • Die Frequenzen können zu zwei allgemeinen Zielen gesendet werden: 1.) große Gebiete auf der Erdoberfläche 2.) spezielle Individuen und/oder kleine Gruppen.
  • Die Frequenzen haben eine scheinbar endlose Liste von Fähigkeiten. Eine knappe Aufzählung davon wäre: Müdigkeit, Erschöpfung, Autoimmunerkrankungen, Depressionen, Wut, Selbstmordgefühle, Mord, Gewalttätigkeit, Herzattacken, Krebs, Benommenheit, Übelkeit, Kopfschmerzen, Summen und/oder klingelnde Geräusche, Verwirrtheit, Abhängigkeit, schrecklich niederträchtige Gedanken, von denen ihr nicht glaubt, dass sie von euch kommen, Fettsucht, Geisteskrankheit und vieles mehr.
  • Die Kabalen glaubten, dass niemand weder glaubt noch den Umfang dieses detaillierten, üblen, teuren und sich ausbreitenden Projekts entdeckt.
  • Dieses Projekt sollte eine große Rolle spielen beim „Keulen“ der Bevölkerung auf der Erde und der Verhinderung des Goldenen Zeitalters und die Erde wieder zu einer privaten Spielwiese für die Kabalenelite umgestalten
  • Mit Hilfe von Ashtar, der Himmelsgesellschaft, vielen Gruppen der „Stiefel am Boden“-Lichtarbeiter(innen) (solche wie die Transmutationsgruppen und die Rettungsteams am Boden) haben Tausende von Kabalenmitgliedern, Günstlingen und Sklaven ihr Gesicht und ihr Herz Mutter und Vater zugewendet. Sie wurden sofort durch unsere vielen menschlichen Freiwilligen von ihren gefährlichen Positionen abgezogen und sie sind nun für immer sicher vor jeder Vergeltung durch ihre Geißelnehmer. Wir werden das zu einem späteren Zeitpunkt detaillierter diskutieren, denn die Rettungsbemühungen sind noch am Laufen.
  • Entsprechend einiger Schwarzhüte, die sich entschlossen haben, nach Hause zu kommen in die liebenden Arme von Mutter und Vater Gott, waren einige der Dinge, die geholfen haben, ihre Herzen zu erreichen, folgende:
    • Tage, Wochen und Monate des Hörens: „Ihr seid wertvoll und geliebt. Wir alle möchten euch zu Hause haben.“
    • Hören: „Alles, was ihr zu tun habt, ist, in euer Herz zu gehen und zu sagen: „Mutter und Vater, wenn ihr real seid, möchte ich zu euch nach Hause kommen“. Anmerkung: Mutter und Vater haben das gutgeheißen für jene, die zu lange im Schmerz waren, um sich zu erinnern, dass Liebe echt ist.
    • Kathryn: „Wir tun das als Freiwillige in dem Bemühen, euch zu erreichen. Mutter und Vater beschützen uns. Deshalb konntet ihr uns nicht umbringen, obwohl ihr es versucht. Wir hätten auch in eurer Position sein können, und wir wissen, ihr hättet nicht aufgegeben, uns erreichen zu wollen. Wir lieben euch!“
    • Das Lesen ihrer Energie bringt Hinweise, dass Kathryn und Christine rund um die Uhr mit horrenden Frequenzen bombardiert worden sind, doch - obwohl sie weinten und einander hielten - waren sie nie etwas anderes als freundlich, ergeben, geduldig, zart und nachgiebig in Liebe zueinander, zu ihren Haustieren und ihren Angreifern.
    • Während der schlimmsten Schläge, ist Christine vor sie getreten und wiederholte immer wieder: „Ich bin eure Schwester. Euer Widerstand, das zu glauben, entspricht genau der Menge des Leidens, das ihr ertragen habt. Ich bin eure Schwester. Ich liebe euch. Bitte, kommt heim.“
    • Jene, die Frequenzgeräte bedienten, konnten nicht den Grund erklären, warum Christine nicht starb. Sie versuchten oft, ihr einen Schlag zu geben.
    • Sogar als die Familienkatze, Miss Pebbles, das Ziel der schlimmsten Frequenzen wurde, um Christine und Kathryn zum Aufhören des Projektes zu veranlassen, haben sie weiter gemacht. Als trauriges Ergebnis ist Pebbles gestorben. Sie ist jetzt bei uns in der Himmelsgesellschaft. Kathryn und Christine wurden noch entschlossener denn je.
    • Kathryn und Christine schickten immer nur Liebe. Nur Liebe.

Weiter! Seid bereit für den Ritt eures Lebens!

Vor zwei Tagen entschlossen wir uns, das Ende für Kathryns und Christines Teilnahme in diesem Projekt auszurufen. Kathryn war die ganze Nacht wach, um sowohl zu jenen zu sprechen, die kurz davor waren, sich der Liebe zu übergeben, als auch zu vielen tapferen Mitgliedern, die nach Hause zurückgekehrt waren und die nun Freiwilligen-Gruppen bildeten, um anderen zu helfen, ihnen ins Licht der ewigen Liebe zu folgen. Kathryn schluchzte Tränen der Pein und des Schmerzes wegen dem, was wir alle ertragen haben.

Am letzten Tag hat sich die Himmelsgesellschaft um Christine versammelt, weil wir von unserer Planung des Projektes vor ihrer Inkarnation wussten, was für ein schwieriger Tag das für sie sein würde. Wisst ihr, es gab immer noch einen harten Kern von Kabalenmitgliedern mit Frequenzwaffen, deren Herzen so lange erhärtet waren durch Schmerzen, dass sie von den Anstrengungen der Gruppe völlig ungerührt waren.

In einer Schlussanstrengung, sie zu erreichen, erlaubte Christine, dass einige ihrer Foltern und Schmerzen durch ihren Körper befreit wurden. Sie hat Schmerzen jenseits dessen erlebt, was sie sich vorstellen konnte oder womit sie fertig werden konnte. Wir hofften, es würde die Last für sie genug erleichtern, dass ein Bruchteil des Lichtes durch den Stein um ihre Herzen sickert. Wir hofften, dass die Demonstration, wie Christine jenseits des Schmerzes, der erträglich ist, gehend gesehen wird und außerdem, dass sie niemals je Mutter und Vater Gott gehen lässt, das würde wie ein „Folge mir“-Blinkzeichen sein in dem dunklen Nebel, in dem sie sich aufhalten.

Nach 18 Stunden haben wir sie mit unseren Armen umschlungen und der Schmerz begann zu schwinden. Dieses Benehmen passte zu keiner vorhersagbaren Antwort auf ihre Kabalenfoltermethoden, was ein lebendes Beispiel dessen darstellte, was in Gegenwart von Mutters und Vaters Liebe möglich ist. Kathryn fuhr fort, noch weitere 12 Stunden mit ihnen zu sprechen. Ja, einige kamen heim.

Und das ist es, wo unsere Geschichte beginnt! Wie ihr vermutet habt, sind Millionen von Lichtarbeiter(innen) in ähnlichen Situationen überall auf dieser ruhmreichen Erde, bekleiden Projekte und bewegen sich schon in die nächste wunderbare Phase des Lebens auf Erden. Wir sind bei euch—näher als je zuvor! Jedes kommende Ereignis wird euch überwältigen mit seiner Schönheit und wird euch mit seinen Wundern entzücken. Die Freiheit beginnt jetzt. Wir springen auf und nieder vor Freude, denn wir können nicht warten, all die wunderbaren Überraschungen loszulassen, die wir haben, während wir auf euch warten! Wir können es nicht erwarten, euch eng in unseren Armen zu halten.

Danke für euren Mut und eure Dienste. Ich verbeuge mich vor euch.

Euer Bruder Michael


Niedergeschrieben von Christine Burk, 11. November 2015

________________________________________

1 Erzengel Michael hat nach einer Erzählung von Mutter Quelle einen neuen Zwilling bekommen: Christine (s. Der Fall in die Dunkelheit und die Rückkehr ins Licht - Teil 3)

2 siehe den Kommentar von Gerhard in Schädliche Frequenzen zu bestimmten Tageszeiten am 20.01.2016 um 13:25 Uhr


Weitere Teile über den Frequenzkrieg:

Der Frequenzkrieg - Teil 1

Der Frequenzkrieg - Teil 2

Der Frequenzkrieg - Teil 3


Zum Original: The Flame of Unity and Love Is Ablaze - All Come!




an den Übersetzer

Kommentare/Fragen

PhStein

16.09.2016

06:13 Uhr

alle Verwandten und Bekannten belächeln und beliebäugeln mich seit ... naja 1987 (der harmonischen Konvergenz !) - ich bin 30 Jahre älter geworden - die Glut der Hoffnung ist nicht versiegt aber man muß schon gute Ausdauer haben und seinen Channelings vertrauen.


Rudolf Pokorra

17.09.2016

01:56 Uhr

Hallo PhStein
ja ich kann dies so gut Nachvollziehen. Jetzt geht es nur noch um ein paar wenige Jahre vielleicht auch nur um Tage/Wochen oder Monate. Es knistert beträchtlich im Gebälk des uns aufgezwungenen Gefängnisses.
Die Fixierung, Gläubigkeit und Ausrichtung auf die angeblich wissenschaftlichen, pädagogischen und allgemeinen gesellschaftlichen Leitlinien und Gesetze, sind durchtränkt von dem Eigenegoism welcher ein mehr an Empathie für andere Menschen oder Geschöpfe umterminiert hat und größtenteils ausschließt.
Solche fixierten Menschen sollte man wirklich im Herzen loslassen und verzeihen das Sie Dich sonst wie ein Kaugummi festhalten und Dich über den nicht verzeihenden Verstand unnötig unten halten.
Dir viel Licht und Liebe.. ja uns allen wünsche ich dies. Rudolf



Weitere Frequenzkrieg-Artikel

Erfahrungsbericht über ungewöhnliche körperliche Symptome.


Erzengel Michael und Sananda über die Klangfrequenzen der Kabalen und wie man sich davor schützt.


Kathryn May erkundet die manipulativen Klangfrequenzen der Kabalen.


The history of damage to your etheric bodies and how to heal your etheric bodies


Ashtar explains what the annoying frequencies you are hearing are intended to do to humankind and how they are generated. Team Leader gives pointers on how to become immune to their effects and how to heal from lifelong intrusion into your etheric bodies by dark forces.


Erklärung des Frequenzkriegs der Kabalen und wie man sich davor schützt.





Letzte Artikel

Veränderungen seit 2012


Die Föderation des Lichts erklärt, was an den Drei Tagen Dunkelheit passiert.


Die Botschaften, die uns Almine von ihrer Zeitreise in die Zukunft mitgebracht hat.


Was uns nach dem Tod erwartet


Aktivität im potenziellen Energiefeld; Klonen von Menschen; politische Szene der USA; Hillary Clinton.


Auszüge aus Botschaften von SaLuSa, Matthew, Hatonn und anderen über die Aufgabe der ETs im Aufstieg.


Über die Signale des Universums, dass man auf einem falschen Weg ist.


Ben Fulfords Todesmeldung bezüglich Hillary Clinton und Erzengel Michaels Aussage dazu.


Über die göttliche Unsterblichkeit.


Eine Anleitung für Reisen in die Vergangenheit.


Eine Warnung vor terroristischen Akten an Silvester 2016 und bis zu 3 Monate danach.


Channeling von Kathryn May aus The New Earth Times #70


Channeling von Kathryn May aus The New Earth Times #37


Matthew über die Aussichten von Sanders und Clinton bei den Wahlen in USA.


Anstoß zur eigenen Befreiung aus der Matrix.



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben