Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Erlebt & Aufgeschrieben

Außergewöhnliche Erlebnisse mit veränderter Wahrnehmung


Ursprünglich als Projekt mit Leserbeteiligung gedacht, ist diese jedoch gänzlich ausgeblieben, sodass es nur 3 Beiträge der Initiatoren (Mike und Gerhard) geworden sind, die hier in der zeitlichen Reihenfolge gepostet werden.

Wie ich unbeabsichtigt die Welt angehalten habe*

Gerhard am 19.12.2013


Es war am 11.11.2007. Ich war wegen umfangreicher Modernisierungsarbeiten am Haus und in allen Wohnungen vorübergehend in eine freie Wohnung in einem Nachbarhaus umgezogen. Ich hatte nur das Nötigste aus meiner Wohnung hinüber gebracht und schlief einfach auf einer Matratze auf dem Boden.

Am Abend, als ich mich hinlegte und in tiefer Entspannung meine Atemtechnik machte, hörte plötzlich die normale Welt auf zu existieren und ich befand mich in einem reißenden Strom. Es war eine gewaltige Energie, die aus lauter einzelnen, unglaublich schnellen Strahlen bestand. Dieser Strom schoss durch mich hindurch und ich spürte, ich würde ihm nicht auf Dauer standhalten können. Es war lebensbedrohlich. Mein Gedanke war: Wenn ich mich nicht zurückziehe, dann muss ich sterben...

Und es gelang mir mit großer Anstrengung, sozusagen den "Deckel drauf zu machen" und mich herauszuziehen. Ich kann es nicht genauer beschreiben, als dass es eine reine Willensanstrengung war. Der Strom hörte so schnell auf, wie er gekommen war. Ich hatte die Kontrolle behalten, obwohl das Reaktionsvermögen stark reduziert war, und ich war (keuchend) wieder in der normalen Welt.

Ich weiß nicht, wie ich das Erlebte einordnen kann, aber ich habe mir natürlich meine Gedanken gemacht, und die beste Erklärung scheint mir zu sein, dass ich das Nagual erlebt habe, von dem Don Juan und Carlos Castaneda erzählt haben. Unsere Welt haben sie als das Tonal bezeichnet. Das Jenseits ist das Nagual. (Dass die führenden Zauberer auch als Nagual bezeichnet wurden, ist eine Doppeldeutigkeit bei diesem Begriff.) Die Welt, die wir normalerweise erleben, wird durch die Sinne erzeugt und es gibt eine Art Schutzwand gegen die übermächtige wahre Natur hinter unserer Illusion. Diese Schutzwand habe ich für ein paar Sekunden durchbrochen.

________________________________________

* Das "Anhalten der Welt" ist eine Technik aus der toltekischen Tradition, über die ich einiges in den Büchern von Carlos Castaneda und Theun Mares gelesen habe.







Eine Zeitlang auf anderen Ebenen

Mike am 19.12.2013


Im Alter von ca. 12 Monaten kann ich mich noch an was erinnern das um meinem Bett was los war .... was genau da versagt meine Erinnerung
Im Alter von ca 5-7 Jahren hatte ich oft Träume die nicht schön waren und ich immer im Traum dachte - schnell aufwachen , was dann auch meist hingehauen hatte-oder ?

War dann im Zimmer im Bett recht vertraut aber nicht richtig hell - wollte dann immer das Licht anmachen was nicht ging - dann Angst - viel Angst - immer dunkles Monster (Dunkler Fleck ) das mich erdrückte - dann war ich richtig wach ......

Später wurde es dann interessanter - hatte dann auch die Angst nicht mehr.

Meine Schwester wohnte noch zu Hause – also in der Zeit wurde ich wieder oft wach und war mir aber auch nicht bewusst, ob auf normaler Ebene oder auf ich denke mal Astralebene, ich habe das dann immer mit dem Wandtest überprüft ob ich richtig wach bin, wenn ich mir einen blauen Flecken zugezogen hatte, ja dann war ich richtig wach – wenn man reinpacken könnte, dann war es wohl eine andere Ebene, aber sonst so Real, besser wie jeder normale Traum, voll bewusst im Traum – also:

Meine Schwester hatte ihr Zimmer neben mir und ich bin mal wieder durch Wand gegangen – ( natürlich im Traum? ) wollte nur schnell durch, aber sie sagte auf einmal was machst du hier im meinem Zimmer ich Grinse und sagte: Schlaf weiter und bin nach draußen raus, durch ihr Fenster...

Das durchgehen durch vermeintliche Wände oder Fenster ist irgendwie kribbelig

es ist eine geringe Masse ( Widerstand) zuspüren

Ich komme aber draußen nur ca. 150 Meter weit und bin dann wieder mit Schwung in meinem Bett oder richtig wach.

Ich stand um ca. 6 Uhr auf bin dann zur Arbeit, meine Schwester musste damals erst um ca. 7 Uhr 30 aufstehen und erzählte dann meiner Mutter, sie hätte geträumt, dass ich durchs Zimmer geschwebt sei und dabei gelacht hätte, ist doch ein schöner Beweis, wenn man so was erlebt hat, das man auf anderen Ebenen andere Menschen mit ins Geschehen nehmen kann.


Es wird noch spannender Denke aber für heute und zum Start reicht es

Bin froh das es das Internet gibt mit dieses Seiten, früher war man sehr einsam mit solchen Dingen (leider heute auch noch ) aber es kommt Bewegung rein






Was steht im Leben schon fest, was kann ich verändern ?

Mike am 21.12.2013


Ich bin der Meinung, dass man große Veränderungen auf unserer Zeitlinie nur gemeinsam schafft !!!

Hier ein paar Beispiele aus meinen Erfahrungen :

Die meisten Vorahnungen oder auch Vorausschauen hatte ich immer im Traum. Sehr oft hatte ich morgens schon nicht viel Lust auf den kommenden Tag, da er sich schon offenbart hatte und man sich auf die Probleme einstellen musste, die sich dann am Tag so zeigen würden. Lange habe ich auch überlegt, soll man Kollegen etwas sagen oder das Leben einfach laufen lassen.

Kleine Sachen konnte ich verschieben mit Gedankenkraft – Nein, da habe ich heute keine Lust drauf - wenn man dann aber nicht am Ball bleibt, holt einen das kurze Zeit später wieder ein .

Um bedeutende Dinge längerfristig zu verändern, braucht man mehr Menschen, die auf das gleichen Ziel hinaus mitwirken. Warum sonst habe ich keine nachhaltige Wirkung ! Ob das Ziel immer richtig ist jeder für sich entscheiden, da manche Dinge oder Ereignisse, ob positiv oder negativ, einfach wichtig sind wie die eigene oder die Entwicklung anderer Menschen .

Beispiel :

Ich hatte einen Traum, bei dem sich ein Arbeitskollege das Handgelenk gebrochen hatte. Ich sah sogar, dass es beim Handball war. Lange überlegte ich, ob ich es für mich behalten sollte, der innere Drang war aber höher, so dass ich mit ihm sprach: Stefan pass bitte beim nächsten Spiel auf, ich hatte folgenden Traum …… auch kommt in deinem Traum dein Vater vor, der sich dann einige Zeit nach dir den Arm brechen wird.

Er war natürlich sehr beunruhigt. Mittwochs hatte er Training, das wusste ich, dachte an ihn, setzte meine Kraft ein, dass nichts passiert. Aber auch er wird natürlich vorsichtiger sein .....

Er meinte am anderen Tag – siehst du, du hast mich nervös gemacht, es ist nichts passiert. Ist doch toll, sagte ich. Er meinte: Behalt bitte solche Träume für dich.

Am Montag kam er nicht zur Arbeit da er sich am Wochenende das Handgelenk gebrochen hatte und sein Vater ca. 2 Wochen später auch den Arm in Gips hatte.

Ich denke, er musste die Erfahrung machen? Vielleicht konnte ich ihn mit meinen Gedanken einen kleinen Augenblick was verändern aber nicht nachhaltig !

Für mich war und ist das schon sehr beeindruckend, dass man solch ein Ereignis mit 2 Personen voraus sehen kann.

Beispiel 2 :

Ich hatte früher oft mit meinem Freund darüber gesprochen und eines Tages hatten wir einen Versuch gestartet um genaue Vorhersagen zu machen.

Da meinte er, Versuch mal den Börsenendstand für den kommenden Tag voraus zu träumen und schreib dieses auf, leg es in einem Umschlag, den ich dann öffne, wenn du auf der Arbeit bist.

Warum gerade den Börsenstand? Einfach gesagt, durch Kaufen und Verkaufen von Aktien wird durch die Entscheidung von tausenden von Menschen der Stand festgelegt und das ist das spannende: kann man sowas voraus träumen ?

Ja, ist aber nicht gesund und bedarf einer gewaltigen Programmierung. Eine solche Selbstprogrammierung sollte man nicht für solche Test einsetzen Kleine Programmierungen hatte ich sehr leicht hinbekommen z.b ich werde nach Funkuhr genau um 3.33 wach .....kein Problem , aber so was großen braucht einen permanenten Anstoß .

Ich habe mir den ganzen Tag gesagt, will den Stand wissen, solange bis ich eingeschlafen war. Hunderte mal oder mehr über Stunden !!!!!

Mitten in der Nacht hörte ich im Traum eine Stimme, die mir den Stand ( Zahl) schrie
... sehr gruselig, habe beim Schreiben noch Gänsehaut. Ich konnte nicht mehr einschlafen. Ich habe den Indexstand aufgeschrieben und bei meinem Freund den Brief mit der Zahl eingeworfen.

Als ich von der Arbeit kam hat er mich schon erwartet und meinte, der Stand liegt über 80 Punkte daneben, die Börse hat noch 20 min auf. Da kam eine Wirtschaftsmeldung raus und die Börse schloss fast genau auf dem aufgeschriebenen Stand! Nur 2 Stellen hinter dem Komma Abweichung. Da die Stimme recht Angst erregend war, habe ich das nie wieder gemacht.

Beispiel 3

Leider erst vor ein paar Wochen sitze Morgens auf dem Töpfchen und durch die innere Entspannung gehen mir folgende Gedanken durch den Kopf:

Du musst ein Licht aussenden, um einen Menschen zu retten, der sich umbringen mochte ....

Dann habe ich nicht weiter dran gedacht, bis ich kurz drauf informiert wurde, dass sich eine gute Bekannte in der Nacht umgebracht hatte - Das Licht war morgens eh so spät und hätte wahrscheinlich allein nichts gebracht .

Hat mich aber wieder dazu gebracht, mehr für Veränderungen zu kämpfen .


Wie schon gesagt: heute Abend ist es wichtig, dass wir zusammen an der Veränderung der Welt mitarbeiten und gemeinsam an der aufgerufenen Meditation teilnehmen, um nicht nur kurz was zu verschieben, sondern richtig was zu verändern .

Nur zusammen kommen wir dieses Ziel erreichen !!!


Letzte Artikel

Die Föderation des Lichts erklärt, was an den Drei Tagen Dunkelheit passiert.


Die Botschaften, die uns Almine von ihrer Zeitreise in die Zukunft mitgebracht hat.


Was uns nach dem Tod erwartet


Aktivität im potenziellen Energiefeld; Klonen von Menschen; politische Szene der USA; Hillary Clinton.


Auszüge aus Botschaften von SaLuSa, Matthew, Hatonn und anderen über die Aufgabe der ETs im Aufstieg.


Über die Signale des Universums, dass man auf einem falschen Weg ist.


Ben Fulfords Todesmeldung bezüglich Hillary Clinton und Erzengel Michaels Aussage dazu.


Über die göttliche Unsterblichkeit.


Eine Anleitung für Reisen in die Vergangenheit.


Eine Warnung vor terroristischen Akten an Silvester 2016 und bis zu 3 Monate danach.


Kathryn May, Christine Burk und die Gemeinschaft des Himmels versuchen soviele Kabalen aus der Frequenzwaffengruppe wie möglich zur Heimkehr zu Mutter und Vater Gott zu bewegen.


Channeling von Kathryn May aus The New Earth Times #70


Channeling von Kathryn May aus The New Earth Times #37


Matthew über die Aussichten von Sanders und Clinton bei den Wahlen in USA.


Anstoß zur eigenen Befreiung aus der Matrix.


Channeling von Ute Posegga-Rudel



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben