Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Jeshua erklärt die Sonnenfinsternis vom 22. Juli

Auszüge einer Botschaft von Jeshua
gechannelt von Carolyn Evers
übersetzt von Gerhard Hübgen


E-Mail von: Richard Presser, richard@the2012countdown.net


Am 21. – 22. Juli werden wir eine Sonnenfinsternis erleben. Verteilt über 4 Stunden, beginnend etwa um Mitternacht GMT am 22. Juli wird die Dauer der totalen Finsternis an einem bestimmten Ort über 6 Minuten lang sein und wird als längste dieses Jahrhunderts bezeichnet. Eine ausgezeichnete Website ist http://www.shadowandsubstance.com, um zu sehen, wie sie über uns kommt.

Und wenn du schon eine Weile bei uns registriert bist, wirst du wissen, dass alle diese Ereignisse (Sonnenwenden, Tag- und Nachtgleichen, Finsternisse und Vollmonde) Tore sind, die benutzt werden, um Energie auf die Erde zu bringen, um die Vorbereitung für Ende 2012 fortzusetzen.

Neulich als Carolyn Evers und ich zusammen arbeiteten kam das Thema dieser Finsternis auf und Carolyn wurde eine Kette von abgestuften Perlen gezeigt, die bis zur Zentralperle hin größer wurden und dann auf der anderen Seite wieder kleiner. Dazu begleitend kam die Botschaft, dass diese kommende Finsternis der großen Zentralperle ähnelt, wenn wir auf die Energieereignisse schauen, die uns für 2012 vorbereiten.

Am 17. Juli bat dann Carolyn um Informationen zu diesem Ereignis und Jeshua kam durch, um es uns zu beschreiben. Wie gewöhnlich gab er uns viel mehr als nur Details zu dem Ereignis selbst und fügte eine wundervolle Erklärung des Planetentanzes und anderer himmlischer Körper und der Menschheit hinzu, während diese Energien fließen und das Bewusstsein der Menschheit und der Individuen verändern.

„Menschen sind wie ein Funkturm. Sie senden und sie empfangen. Sie empfangen diese Energien aus dem Weltraum und sie gehen durch den Prozess des physischen Körpers, durch das physisch-emotionale Feld und dann senden sie, was sie empfangen haben und eingeprägt in das, was sie empfangen haben, ist ihre eigene Sichtweise, ihre eigenen Einstellungen, ihr Denken. Sie richten ihre Emotionen nach dieser neuen Energie, wenn sie sie aussenden...“

„... Innerhalb der letzten Vergangenheit hat es so viele außerordentliche Energieniveaus gegeben, die auf den Planeten gekommen sind und eine Wechselwirkung mit ihm hatten, und der physische Körper hat sich in hohem Maß verändert. Und ihr werdet sehen, dass dies umgekehrt die Erfahrungen der Menschheit beeinflusst. Es hat einen Wunsch gegeben, einen wachsenden Wunsch nach Freiheit, um diejenigen abzuschütteln, die kontrollieren wollen und diese Saaten werden durch die Bewegung der Planeten eingepflanzt und, wie ich sagte, durch das Förderband, das sich zwischen Kosmos und Menschheit bewegt. Das ist das Endresultat einiger der vorhergehenden Bewegungen auf dieses Förderband gewesen...“

„Was letzten Endes durch diese Finsternis mit der Zivilisation geschehen wird, ist, dass es ein Thema geben wird, das von diesem Wunsch, frei zu sein, auf Länderebene aufgenommen wird und auf globaler Ebene endet. Es wird dann diesen großen Wunsch nach persönlicher Freiheit geben, nach persönlicher Entscheidung, die ein Aspekt der Liebe ist, oder? ...“

„... Ihr kennt das als das Ende eines Zyklus, dieser Zyklus, der vergeht, um zu einem Neubeginn zu kommen, den ihr Aufstieg nennt, den ihr 2012 nennt. Das ist alles ein Teil davon. Es ist die Energie, die direkt von eurem Schöpfer kommt und es ist eine ganz besondere Energie an dieser speziellen Finsternis...“


Das ist eine wundervolle Botschaft von Jeshua (aber wann sind sie es nicht?) und wegen der Bedeutung dieses Ereignisses und der Vorgehensweise, um die er uns alle bittet, habe ich sie niedergeschrieben, wie auch die Aufnahme zur Verfügung gestellt.

Diese sind auf www.the2012countdown.com zu finden, nach Registrierung für Updates auf irgendeiner Seite dieser Website. Viel Freude bei diesem wundersamen Ereignis und arbeitet damit, wie Jeshua es empfiehlt.

Segen, Freude, Liebe und Frieden.

Richard Presser


Cosmic Connections
PO Box 1314,
Blackburn North,
VIC 3130
Australia


Siehe dazu auch:
Lord Metatron über die Sonnenfinsternis


Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben