Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Wöchentliche Botschaft des aufgestiegenen Meisters Hilarion

Channeler: Marlene Swetlishoff, 22. November 2009
übersetzt von Gerhard Hübgen


Geliebte Lichtarbeiter,

in dieser Woche will ich über die Verbindung mit dem Höheren Selbst zu euch sprechen. Nun, das ist etwas, das mehr und mehr von euch häufiger passiert ist. Wie wisst ihr, dass ihr euch mit eurem Höheren Selbst verbindet? Ihr, das äußere Selbst, werdet mehr und mehr liebevoller und mitfühlender, neigt mehr dazu, euch nur auf das zu fokussieren, was zu eurem Besten und dem Besten aller anderen um euch ist. Ihr beendet das Beharren des niederen Egos Recht zu haben, ihr erkennt, dass alle Teil des ganzen Alles-Was-Ist sind und dass jede Seele ihren Weg als Aspekt des Einen gewählt hat. Ihr erkennt auch, dass man nur für sich selbst den Wandel verlangen kann, dass man einen anderen nicht ändern kann. Ihr fühlt und seht in eurem Alltag, dass das Leben leichter und harmonischer wird, eure Gedanken sind klar und mit der Welt um euch in Harmonie.

Wenn ihr in eure Welt hinausgeht, merkt ihr nach dem Heimkommen, wie ihr mit Gedanken angefüllt seid, die ihr vorher nicht hattet. Dann habt ihr erkannt, dass ihr Gedanken und Gefühle aufgesammelt habt, die eigentlich nicht eure sind. Es ist sehr wichtig, wir betonen es wieder, SICH SELBST ZU KENNEN. Wenn ihr euch selbst kennt, könnt ihr ruhig in eurer Mitte bleiben und werdet durch irgendwelche äußeren Kräfte nicht herausgebracht*. Ihr werdet wissen, dass ihr wirklich EUREN Weg geht und nicht den Vorstellungen anderer folgt. Es läuft immer wieder auf eure täglichen Disziplinen hinaus, Geliebte. Ihr sagt vielleicht: "Nun, ich bin jetzt auf einem höheren Frequenzniveau und brauche nicht länger so gewissenhaft zu sein", aber was dann geschieht, wenn ihr mit euren täglichen Disziplinen nachlasst, ist, dass eure Zentriertheit ins Schwimmen kommt und ihr merkt, dass ihr von den Agenden und Absichten anderer beeinflusst werdet, statt eurer eigenen Wahrheit zu folgen, und deshalb ist eine Neuausrichtung auf euer Selbst und euren gewählten Pfad erforderlich. Deshalb ist euer Weg immer in Klarheit, wenn ihr euren täglichen Disziplinen treu bleibt und euch an eurer höchsten Wahrheit und eurer großen ICH-BIN-Präsenz ausrichtet.

Wenn jemand mehr Licht gewinnt und ausstrahlt, werden andere von seinem Licht angezogen. Es ist aus diesem Grund wichtig, sein Selbst zu kennen, sodass ihr erkennt, wenn andere etwas von eurem Licht für ihre eigenen Zwecke nehmen wollen. Ich sage euch, wenn es Fragezeichen in euch gibt in Bezug auf Anforderungen von anderen oder Verwirrung oder Mangel an Klarheit, dann ist es Zeit einen Schritt zurück zu machen und die Situation loszulassen bis wieder Klarheit gewonnen ist. Es liegt keine Gefahr darin, dem inneren Rat zu folgen, ihr seid immer am richtigen Ort und Platz in genau der richtigen Zeit. Jeder von euch hat seinen eigenen persönlichen Rhythmus größerer Expansion, wenn ihr mehr von den Energien verarbeitet als zu anderen Zeiten. Deshalb ist es wichtig zu entdecken, wann das ist, sodass ihr euch dessen bewusst seid und das verwenden könnt, um für euch und die Welt, in der ihr lebt, ein größeres Potenzial zu erschließen. In dieser Zeitperiode ist es, da ihr mehr zur Erhaltung der Stabilität der Erde und all ihrer Gitter beiträgt und den Zweck eurer Seele hier zu sein in dieser Zeit erfüllt.

Wenn du findest, dass dein persönlicher Rhythmus größerer Expansion auftritt, während du schläfst, setze vor dem Schlafengehen die Absicht, dass du mit deinem Licht und deinen Energien arbeiten und beitragen willst zum Besten aller. Wenn deine Energien während der Tageszeit in einem merkenswerterem Stufe durch dich fließen, dann ist das deine Zeit, in der du im Einklang mit deinen Höheren Selbsten arbeiten und mehr Licht verankern kannst. Das ist ein anderer Aspekt der Selbsterkenntnis. Es gibt viele andere, wie sich aller selbst-sabotierenden Gedanken und Verhaltensweisen bewusst zu sein, die in dir aufsteigen mögen, nachdem du für die Manifestation deines Wunsches nach Erfahrung Energie und Zeit verbracht hast, um zu visualisieren, zu affirmieren oder zu festzulegen, oder Gedanken von Begrenzung zu haben und [den Weg] aufzugeben. Es gibt viele Wege, auf denen diese alten Programme an die Oberfläche kommen und aus diesem Grund ist es sehr wichtig, sich seiner selbst völlig bewusst zu sein.

Die meisten von euch verstehen die Notwendigkeit, für alles, was euch im täglichen Leben passiert, die volle Urheberschaft zu übernehmen und dass ihr der Schöpfer von allem seid, was zu euch kommt. Das ist für viele schwierig zu begreifen, da die Welt, in der ihr lebt, eure Gedanken und Absichten nicht so schnell manifestiert, wie die höheren Dimensionen. Es passiert nicht augenblicklich und deshalb ist die Verbindung zwischen euren Gedanken, Gefühlen und Absichten nicht augenscheinlich, solange jemand sich nicht bewusst ist, dass das geschieht. So wie jeder von euch seine Meisterschaft wiedergewinnt, wird dieses Bewusstsein leichter zu begreifen sein. Verbringt jeden Tag Zeit damit, euer äußeres Selbst in seinen Handlungen, Gedanken und Taten zu beobachten und setzt das mit Ereignissen in Beziehung, die zu späteren Zeiten auftreten. An diesem Punkt ist ein Tagebuch äußerst hilfreich für euch, denn einfach durch das tägliche Aufschreiben eurer Gedanken und Gefühle, wärt ihr in der Lage zurückzuschauen und zu sagen: "Aha, ich habe das erschaffen!" Der Meister seines Lebens zu werden, kann eine höchst erheiternde Erfahrung und Reise sein, macht es zu einem Abenteuer!


Bis zur nächsten Woche ....

ICH BIN Hilarion

©2009 Marlene Swetlishoff

Link zum Hilarion-Blog: Wöchentliche Botschaft von Hilarion

--------------

* Eine Möglichkeit, sich selbst kennenzulernen, ist die Arbeit mit Aphorismen, wie hier Theun Mares erklärt:
"Ein Schüler wird angehalten, mit den Aphorismen zu arbeiten, damit er Wissen über sich selbst, sein Verhalten und das Verhalten anderer erhält und ebenso Einsichten in sein Schicksal und den Zweck und die Bedeutung von allem."
Aus Toltekische Aphorismen




Diese Botschaft kann anderen mitgeteilt werden, vorausgesetzt dass der Name der Autorin, ihr Copyright und dieser Link eingeschlossen ist: The Rainbow Scribe
Danke für die Aufnahme des Website-Links bei der Mitteilung dieser Botschaft an andere.


Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben