Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Wöchentliche Botschaft des aufgestiegenen Meisters Hilarion

Channeler: Marlene Swetlishoff, 8. November 2009
übersetzt von Gerhard Hübgen


Hallo wieder einmal, geliebte Lichtarbeiter,

Diese Woche möchte ich über die Notwendigkeit reden, in sich selbst zentriert zu bleiben. Es gibt eine Menge Informationen in dieser Zeit, die Gefühle hoffnungsvoller Erwartung unter den Erwachten der Welt erzeugen. Wisst, dass euer hoher Zustand der Erwartung eine höchst positive Wirkung auf die Energien hat, die sich auf der Erde auswirken. Jedes Mal, wenn einer von euch sein Frequenzniveau in seinen Disziplinen in die Gefühle von erlebter Freude erhöht, erzeugt das eine gleiche Energie, die in die Welt hinausgeht und dabei hilft, die Leute um euch zu erwecken. Es gibt jetzt mehr Menschen, die ihre Energie und Souveränität zurückholen und alles hinterfragen, was sie hören oder lesen, und um das zu tun, müssen sie sich mit sich selbst verbinden und während sie das tun, entsteht mehr Licht in ihnen! Das ist eine sehr positive und begeisternde Wende der Ereignisse aus unserer Perspektive.

Viele Leute, die keinen Gedanken an die Ereignisse, die in ihrer Umgebung vorkommen, verschwendet hätten und die nicht hinterfragten, was ihnen in den Medien erzählt wurde, haben jetzt ein Gefühl der Ungläubigkeit, dass sie Stories angehört haben, die nicht wirklich wahr sind. Die Menschen werden ungeduldig mit den Nachrichtenreportagen, die in dieser Zeit präsentiert werden. Sie werden kritischer und sehen die Muster, warum und wie diese Stories präsentiert werden. Wenn ihr Nachbar oder Verwandter ihnen E-Mails weiterleitet, die die Notwendigkeit in Frage stellen, gegen eine Krankheit geimpft zu werden, die nicht annähernd so epidemisch ist, wie von den Medien aufdringlich verkündet und sogar Links zu so genannten „konspirativen“ Webseiten sendet, wenn sie das sehen, dann, meine Lieben, wisst ihr, dass das große Erwachen überall um euch stattfindet.

Ihr seid es, die den Pfad vor ihnen gegangen seid. Jeder von euch ging durch eine Periode, wo er hinter die Illusionen sah, mit denen ihr bombardiert wurdet und noch werdet, und ihr habt eine andere Story entdeckt, eine andere Perspektive, die euch zunächst ein sehr unangenehmes Gefühl brachte, als ihr zu erkennen begonnen habt, dass so viel in der Welt passiert ist, was ein völlig anderes Szenario ist, verglichen mit dem, was ihr vorher wahrnehmen konntet. Und ihr seid zunächst durch einen Prozess der Verneinung gegangen, aber schließlich habt ihr in der neuen Perspektive einen Wert erkannt und ihr wurdet erfahren darin, das in eurer Umgebung am Werk zu sehen, bis zu dem Punkt, wo ihr dann eine Wahl hattet... Habt ihr gewählt, euch selbst in den neuen Gedanken und Enthüllungen zu verlieren, und auf dem Weg zu gehen, kühn zu kämpfen gegen das, was ihr entdeckt hattet, oder habt ihr weise verstanden, dass das Licht des Verstehens durch eine völlig andere Art auf die Erde und zu allen Menschen gebracht werden muss? Ich denke, jeder von euch kennt die Antwort auf diese Frage, denn hier seid ihr in der vordersten Reihe der Menschheit und bahnt den Weg des Lichts, der Liebe, der Güte und der Überwindung von allem, was in dieser Welt durch die Macht und Absicht der Liebe, des Willens, den Schöpfer in euer Leben zurückzubringen, geändert werden muss und auf diese Weise habt ihr ebenso der Menschheit den größten Dienst erwiesen.

Denn viele von euch können nicht einmal einen Film sehen, ohne vor der dargestellten Gewalt und Grobheit zurückzuschrecken. Ihr habt euch so weit in die höheren Frequenzen hineinbewegt, dass es schwierig geworden ist, an dieser „Unterhaltung“ teilzuhaben oder teilzunehmen, denn ihr seht und versteht, dass diese „Unterhaltungen“ in ihrem Kern wirklich mitreißend [wörtlich: Mitnahmen*] sind, die euch und eure Brüder und Schwestern konditionieren, an eine Welt des Mangels an Güte, Anstand, Integrität zu glauben und ihr trefft die Wahl, in den höheren Frequenzen zu bleiben, indem ihr daran teilnehmt. In dieser Art, meine Lieben, habt ihr in eurem Licht gestanden und es in der Erde verankert und ein Beispiel eines besseren Wegs, einer besseren Welt geschaffen, wo die Menschheit in Berührung mit der Tugend ist, dass sie wirklich in ihren Herzen und Seelen sind. Durch diese Wahl erschafft ihr kraftvolle Energien für den Wandel und das Erwachen eurer Mitmenschen, indem ihr nicht akzeptiert, was euch als Wahrheit präsentiert wird und es befreit euch und eure Brüder und Schwestern ebenso. Ihr seid kraftvolle Schöpfer und ihr erschafft mit Liebe und auf friedliche Art.

Auf diese Weise geschehen tiefgreifende Veränderungen in eurer Alltagswelt. Durch die Entscheidungen, die jeder von euch jeden Tag macht, in jedem Moment, wissend, dass eure Entscheidung immer zu Ehren des göttlichen Funkens in euch sein muss. Jeder von euch hat die Freude und Einfachheit entdeckt, die zu euch kommt, indem ihr immer euer höheres Selbst ehrt, denn in Wirklichkeit ist nichts Kompliziertes dabei, das Licht zu sein, das ihr wirklich seid und immer gewesen seid, alles was erforderlich ist, ist SICH SELBST ZU KENNEN. Wenn man sich selbst kennt, gibt es keinen Raum für Konfusion oder Zweifel. Ihr tut einfach, was getan werden muss und wir sehen das in jedem von euch. Ihr wisst, dass ihr euch jeden Tag an dem Licht ausrichten müsst, dass ihr euch am Tag stärken sollt, wenn ihr das Geschäft betreibt, in der Welt zu leben, die ihr in eurem Bewusstsein hinter euch gelassen habt. Was jetzt geschieht, Geliebte, ist, dass ihr jetzt nicht länger einen einsamen Weg geht, eure Brüder und Schwestern beginnen ihren eigenen Weg des Bewusstseins und Erwachens und die Fackel, die ihr über die Leben hinweg getragen habt, beginnt jetzt immer heller zu leuchten. Wisst, dass ihr nicht allein seid. Jeder von euch hat eine Unzahl von Kameraden, die mit ihm gehen und ihr müsst sie nur rufen und sie werden an eurer Seite sein und euren Ruf beantworten.

Wir aus den höheren Bereichen begleiten euch stolz, denn ihr seid es, die jetzt die Fackel aufnehmen für einen besseren Weg, eine bessere Welt. Und so ist es, Geliebte.


Bis zur nächsten Woche ....

ICH BIN Hilarion

©2009 Marlene Swetlishoff

Link zum Hilarion-Blog: Wöchentliche Botschaft von Hilarion




Diese Botschaft kann anderen mitgeteilt werden, vorausgesetzt dass der Name der Autorin, ihr Copyright und dieser Link eingeschlossen ist: The Rainbow Scribe
Danke für die Aufnahme des Website-Links bei der Mitteilung dieser Botschaft an andere.


Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben