Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Die gesammelten Beiträge der Startseite aus dem Jahr 2009


Lichtarbeiter... vereint euch!

Ein Video von lightworkers.org

Darin wird in schönen Bildern von der alten Zeit erzählt als die Menschen noch die Verbindung zum Göttlichen hatten, als die Menschen und das Land und die Menschen und Spirit noch eins waren... bis sich eines Tages die Dunkelheit herabsenkte. "Alles was Gold war, verwandelte sich in Staub... Teilen und besiegen wurde das neue Spiel... Aber jetzt geht das Zeitalter der Dunkelheit zu Ende... die Kinder der Erde erinnern sich wieder an das, was verloren ging... die innere Kraft... die Stimme ihrer Herzen. Kinder des Lichts! LICHTARBEITER! VEREINT EUCH!"


Kirael: Der Tag nach dem großen Dimensionssprung

Kirael beantwortet durch sein Medium Fred Sterling viele Fragen zum Dimensionssprung und die Zeit danach und geht besonders auf die Arbeit der Außenportalarbeiter ein. Die Außenportalarbeiter werden Menschen, die nach den "drei Tagen Dunkelheit" in der 3D-Welt geblieben sind, durch die Portale in die vierdimensionale Welt bringen.

Das ganze Channeling hier


Meister Hilarion - Dezember 2009

Meister Hilarion vergleicht die Erfahrungen dieser Zeit mit dem Bardo-Zustand, dem Zwischenzustand, in dem sich die Seele nach dem körperlichen Tod befindet.

Botschaft vom 20. Dezember

Hilarion: "...diese Woche ist eine stellare gewesen in Form von Zeichen von Dingen, die noch kommen sollen. Es gibt viele Ereignisse, die am Horizont sind und regelmäßig auftreten werden, so wie die Tage fortschreiten. Es gibt viel Spekulation darüber, was am Himmel zu sehen ist, und so wie das anhält, werden die Menschen der Welt zu fragen beginnen, was das alles bedeutet. Und in ihrer Suche nach Antwort werden sie erwachen."

Link zum Original: Botschaft vom 13. Dezember

In dieser Woche (6. - 13. 12.) heißt das Thema von Hilarion 'Selbstwert' - mit einem Rat für die Integration des Lichtkörpers.

Botschaft vom 6. Dezember


Was uns bei der Heimkehr erwartet

"Für diese monumentale Gelegenheit [eurer Heimkehr] ist das stürmischste Willkommen vorbereitet worden. Der Himmel wird für einen Moment zum Stillstand kommen, da er all diese heimkehrenden Seelen, die so hart und unaufhörlich gearbeitet haben, um diesen Moment zu kreieren, mit einer monumentalen und wirklich verdienten stehenden Ovation begrüßt."

Zum Channeling von Saul


Kirael: Die Rolle des Höheren Selbst

Fragt sich nicht jeder, der Channelings liest, was das Höhere Selbst eigentlich ist? Jetzt hat Meister Kirael wieder eine meisterliche Antwort gegeben, die auch zugleich praxisorientiert ist und auf die Frage eingeht, wie man mit seinem Höheren Selbst Kontakt aufnimmt und wie man unterscheidet, was vom Höheren Selbst kommt und was nicht.

Sucher klicken hier

Zum selben Thema Meister Hilarions Botschaft vom 22. November


Die öffentliche Anerkennung der ET-Präsenz beginnt

Es brodelt weiter im Hintergrund... Jetzt wird eine Mitteilung von HATONN (intergalaktischer Flottenkommandant) verbreitet, in der er über Vorbereitungen für ein global vom Fernsehen ausgestrahltes Programm spricht, das Beweise für außerirdische Zivilisationen präsentiert. Wenn auch Matthew, in dessen monatlichem Channeling Hatonn diese Durchsage gemacht hatte, gleich danach sagt, dass es nicht wahrscheinlich ist, dass dieser Beweis für außerirdisches Leben es der Menschheit leichter machen wird, spirituell zu erwachen, so wird er sicher einiges in Gang bringen, in dessen Verlauf die Angst reduziert werden wird - das wäre die Hoffnung dabei.

Zur Übersetzung der Botschaft von Hatonn


Zu dieser Ankündigung gehört offenbar auch, was das Höhere Selbst von Marlene Swetlishoff, Iris, schon etliche Tage vorher über die bevorstehende Massenenttarnung von Lichtschiffen gesagt hat.


11-11, 12-12 & 21-12

Zum Ende des Jahres kündigt Erzengel Metatron durch Tyberonn das Dreiklang-Sternentor an. Es sind die energetischen Öffnungen um den 11.11., den 12.12. und den 21.12.2009. Es geht wieder um das Loslassen der Angst und die Akzeptanz der Liebe.

Die neueste Earth-Keeper Chronik ist jetzt auf der Website veröffentlicht. Hier ist der Link dazu: The Triad Star-Gates of Love


Meister Hilarion - Oktober/November 2009

Marlene Swetlishoff empfängt jede Woche eine Botschaft des aufgestiegenen Meisters Hilarion an die Lichtarbeiter.

Hilarion spricht in der neuen Botschaft an die Lichtarbeiter über die weitere Integration des Höheren Selbst. Auf natürliche Weise wird die Erinnerung wiederhergestellt, d.h. ohne spektakuläre und plötzliche Erweiterung, um "Ausbrennen" zu vermeiden.

Botschaft vom 29. November

Erfreulicherweise geht es heute auch bei Hilarion um das Höhere Selbst (wie letzte Woche bei Kirael) - und natürlich mit einer individuell anderen Sichtweise auf das Thema.

Botschaft vom 22. November

In der neuen Botschaft vom 8. November macht Hilarion einen Rückblick auf die bisherige Entwicklung der Lichtarbeiter und sagt, dass nun die Allgemeinheit zu erwachen beginnt und den bestehenden Verhältnissen gegenüber kritischer wird.

Botschaft vom 8. November

In der Botschaft vom 1. November sagt Hilarion, dass die Zeit der Isolation der Lichtarbeiter zu Ende geht und wirft einen Blick auf den gesellschaftlichen Umgang "in nicht zu ferner Zukunft". Hilarion erwähnt auch kurz die Angstmacherei, die eine angebliche Epidemie betrifft.

Botschaft vom 1. November

Hilarion spricht in der Botschaft vom 25. Oktober 2009 die Öffnung der Zirbeldrüse an und die damit verbundenen Fähigkeiten, wie das Erkennen der Energiesignatur von anderen.

Botschaft vom 25. Oktober


Methusalem kündigt die Stille an

Dienstag, 20. Oktober 2009, 5:58 Uhr

Über der Erde ist eine Stille. Stille ist genauso spürbar wie Gewalt. Kurz vor einem Sturm ist eine Stille da, während kalte Luft absteigt. Kurz vor dem Sonnenaufgang ist eine Stille da, während die Hüter der Nacht durch die Hüter der Dämmerung ersetzt werden. Kurz vor dem Tod nehmen die Freiwilligen der anderen Seite ihre Positionen an Kopf und Fuß desjenigen ein, der den Übergang macht.

weiter hier


Der Aufstieg aus andromedanischer Sicht (Alex Collier)

Bereits im Dezember 1995 hat Alex Collier, eine ET-Kontaktperson, sein Wissen über ETs in einem Vortrag weitergegeben, das damals als gedrucktes Buch erschienen ist ("Defending Sacred Ground"). Darin wird zunächst kurz geschildert, wie er seinen Kontaktpersonen Vissaeus und Morenae zum ersten Mal begegnet. Dann folgen Informationen über die Präsenz verschiedener ET-Rassen in unserem Sonnensystem, speziell auf Mond und Mars, die wegen der aktuellen NASA-Missionen (LCROSS z.B., jetzt im Jahresarchiv) interessant sind. Hier folgt die Übersetzung zweier Teile, die einen engeren Bezug zum bevorstehenden Aufstieg haben.

Auszüge aus Kapitel 1 und Kapitel 7


2012 – Die Ausrichtung auf das Kosmische Zentrum

Vielen ist schon bekannt, dass es am 21.12.2012 eine Ausrichtung der Erde auf das Galaktische Zentrum gibt. Das wiederholt sich alle 12.500 bis 13.000 Jahre, wenn die Erde einen halben Umlauf um das Galaktische Zentrum absolviert hat. Aber, wie Jeshua zu Richard Presser sagt, gibt es darüber hinaus im Dezember 2012 eine Ausrichtung auf das Kosmische Zentrum, die noch nie dagewesen ist.

Weiter sagt er: „Und die Menschheit im Allgemeinen versteht die Kraft und die Bedeutung dieses Ereignisses nicht. Einige sind sich der Ausrichtung auf das Galaktische Zentrum bewusst, aber fast niemand ist sich der Ausrichtung auf das Kosmische Zentrum bewusst und was das bedeuten wird, weil die Energien, die durch dieses Tor kommen, niemals zuvor auf diesem Planeten gesehen worden sind. Die Transformation, die im Ergebnis dieser Energien kommen wird, ist unvorstellbar. Unvorstellbar.“

Aus dem Artikel Jeshua and Quan Yin discuss the equinox of September, 2009

Einen Teil des Dialogs von "Vater Gott über den Aufstieg und 2012" habe ich übersetzt. Richard Presser channelt Vater Gott und Carolyn Evers stellt die Fragen.

Zum Channeling von Richard Presser


Über die Zeitreisen der Mayas

Die Mayas sind als Meister der Zeit schon vor langer Zeit in die Zukunft gereist, unter anderem in unsere heutige Gegenwart. Sie sagen:

„Wir sind viel in die Zukunft des Planeten gereist. Wir haben außerordentliche Dinge entdeckt, aber wir haben auch alles gesehen, was ihr erfahren habt und alles, was ihr für eine Weile erfahren werdet....

Für die Periode, die ihr aktuell durchlebt, haben wir enorm viele Markierungen zurückgelassen, viele Zeichen, materielle und spirituelle, und alle diese Markierungen, all diese Zeichen, zu denen die Kristallschädel gehören, werden sehr bald entdeckt werden.“

All das wird sich vor Ende 2012 ereignen


Eine Vision unserer zukünftigen Welt

Wird es nicht langsam Zeit, eine Vorstellung vom Leben in der Neuen Zeit zu bekommen? Ich finde, ja, und deshalb sollen die Channelings und anderen Texte, die sich mit dem neuen Menschen und der dazugehörigen Gesellschaft befassen einen eigenen Platz bekommen. Nicht zuletzt wird die Neue Zeit gerade dadurch erschaffen, dass man eine mehr oder weniger konkrete Vorstellung von ihr hat.

Natürlich gab es schon früher Beiträge dieser Art. Ich erinnere an die Gegenüberstellung von Lyssa Royal 'Beziehungen in 3D und 4D' aus dem alten Forum, die ich nun unter dem Link unten noch einmal wiederhole. Der erste neue Beitrag für die 'Visionen' stammt von John Smallman, der Saul channelt.

Nahrung, Unterkunft, Kleidung und Elektrizität werden frei sein

Ein weiteres Channeling geht auf die zukünftigen Führungskräfte in Regierung, Wirtschaft, Religion oder dem akademischen Bereich ein.

Eure neuen Führungskräfte werden große visionäre Fähigkeiten haben

Eine wesentliche Bedingung für die Entstehung des Neuen Zeitalters ist der Paradigmenwechsel. In tabellarischer Art und Weise hat Lyssa Royal schon vor etlichen Jahren die Unterschiede in 3D- und 4D-Beziehungen aufgestellt.

Beziehungen in der dritten und der vierten Dimension



Das folgende Channeling ist von besonderer Bedeutung, weil es die Rolle der atlantischen Kristalle beim Aufstieg beleuchtet. Diese Kristalle lagen als Folge ihres Missbrauchs in Atlantis 12.000 Jahre in deaktiviertem Zustand in der Erde. Der Missbrauch der Kristalle hatte damals den Untergang dieser großen Zivilisation und den dimensionalen Abstieg der ganzen Erde zur Folge.

Erzengel Metatron geht auf die 9 Hauptkristalle ein und legt den Plan offen, nach dem in den nächsten Jahren bis 2012 alle Kristalle wieder ihre volle Funktion erhalten.
Metatron: "Bei der kristallinen Umwandlung durch die Antenne des kristallinen 144-Gitters geht es darum, die dimensionale Empfänglichkeit der Erde erheblich zu steigern, von 3D bis 12D und darüber. Es ist ähnlich wie der Umstieg beim Fernsehen von herkömmlichen Antennen auf Satellitenempfang. Es ist das kristalline Zeitalter. Der Dreh- und Angelpunkt ist der kosmische Trigger von 9-9-9. Eine Menge Energie ist zu bewältigen."

Ein sehr aktuelles Channeling von Metatron



Es ist prinzipiell keine Frage mehr, ob es Zeitreisen gibt. Die Frage ist vielleicht nur: wie stelle ich es an? In diesem Channeling wird von einer sehr interessanten Gegend in den USA erzählt, die das Zeit- und Dimensionsreisen durch ihre spezielle Energie unterstützt. Die Rede ist von Grimes Point im US-Staat Nevada an der Grenze zu Kalifornien.

Metatron geht auf die Besonderheiten dieser Gegend ein, unter anderem auf das Tunnelsystem der Atlanter und deutet die Felszeichnungen, die mit der Raumzeitverformung an dieser Stelle zu tun haben und welche Zeitreisen erleichtern: "Reale Szenen, fortlaufende Ereignisse aus anderen Welten und anderen Zeiträumen können hier zu bestimmten Zeiten ganz leicht optisch gesehen und psychisch wahrgenommen werden."

In der zweiten Hälfte geht Metatron vor allem darauf ein, dass die Vergangenheit nicht festgelegt ist, wie allgemein geglaubt wird - mit einem erstaunlichen Beispiel einer möglichen Neuschreibung der Geschichte des Römischen Reiches. Wesentlich ist nach seinen Worten jedoch, die eigene Vergangenheit neu zu schreiben und damit persönliches Trauma auszulöschen, um für die erleuchtete Kokreation der Zukunft bereit zu sein.

In dem Artikel sind außerdem eine Beschreibung des zweiten Mondes von Atlantis (ein Auszug aus einem anderen Tyberonn-Channeling) und eine Darstellung zum Untergang von Atlantis aus toltekischer Sicht enthalten.

Zu Metatrons Zeitreise-Channeling

Jetzt hat sich auch Kirael über Kraftorte und Energiewirbel geäußert: Seers, Energy Vortexes and Power Spots



Die heilende Wirkung von Wasser

Die reinigende und heilende Wirkung von Wasser ist bekannt und Babaji empfiehlt in einem neuen Channeling durch Marlene Swetlishoff sogar täglich acht Gläser Wasser zu trinken, um die Unreinheiten auszuspülen, solange man nicht angeleitet wird weniger zu trinken.

"Wasser befördert alle Gifte, die geklärt werden, aus dem Körper. Wasser ist auch ein hervorragender Leiter für elektromagnetische Energien und sehr heilsam."

Das englische Original: Babaji Nagaraj: You Are The Ones Who Are Turning the Tide



Die Vision von Raging Wind Blackfoot

Der Tod von Michael Jackson hat noch mehr bewirkt als man gemeinhin weiß, wie diese Vision von Raging Wind Blackfoot zeigt. Die emotionale Energie und die globale Verbundenheit, die durch Michaels Tod ausgelöst wurde, haben Raging Wind Blackfoot ein Fenster in der Zeit geöffnet und zu der hier folgenden Vision geführt.



Lord Metatron geht hier auf die überragende Bedeutung der aktuellen Sonnenfinsternis vom 22.07.2009 ein, und beschreibt die tiefgreifenden Veränderungen, die jetzt ausgelöst werden und schon ab der nächsten Woche erlebt werden können, sodass jetzt in der Tat der Zeitpunkt gekommen ist, da der Fall der Menschheit in die dichte Dimension allmählich umgekehrt wird.

Hier geht es zur Botschaft von Metatron

Der Mainstream nimmt das Ereignis auf bekannte Weise zur Kenntnis: Bericht der ARD



Michael Jackson hat sich Daphne Karandanis als Channelmedium ausgesucht und möchte alle wissen lassen, dass er noch auf der Erde ist, wenn er auch keinen Körper mehr hat.

"Ich hatte nicht den Wunsch oder die Absicht zu sterben. Es war eine Fehlfunktion meines Kreislaufsystems in Kombination mit den schädlichen Wirkungen von Schmerzmedikamenten, nach denen ich süchtig bin, weil ich von Unfällen eine ernste Rückenverletzung habe und ein Trauma und meine Gesundheit wegen des intensiven Drucks von der Industrie nicht erhalten habe. Sony hat mich getötet... sie pressten mich aus wie eine Zitrone..."

Hier geht es zum Channeling

Wie man Daphnes Worten in dem Vorwort schon entnehmen kann, ist sie gar nicht so besonders erfreut über diesen Kontakt. Louisa Vasconcellous hat bei der Ashtar Command Community einige E-Mails von ihr gepostet: Daphne Karandanis & Carla Rueckert


Ein kritisches Channeling zu Michael Jackson ist auch durch Christina Lunden gekommen. Wie sie sagt, hat es sie Überwindung gekostet, das Channeling zu posten, aber sie musste dieser Forderung von Spirit nachkommen.

„Viele Leute stellten ihn auf ein Podest, weil er die Fähigkeit hatte, Musik zu kreieren und er machte Geld damit. Diese Seele hatte als Michael eine große Gelegenheit Licht auf die Erde zu scheinen. Aber letzten Endes war seine Seele aus dem einzigen Grund hier, Liebe für sich selbst zu erfahren. Nicht von anderen geliebt zu werden, sondern sich selbst zu lieben… vollständig, bedingungslos, jetzt. Leider lernte er diese Lektion nicht.“

„Wir müssen uns vorsehen vor den Michael Jacksons dieser Welt. Michael Jackson war keine Seele, die aufstieg. Er konnte mit der 4-dimensionalen Energie nicht umgehen und er ging. Er war 3-dimensional und wollte niemals diesen egoistischen Platz verlassen. Seht euch vor, an der Welt teilzuhaben und dem zuzustimmen, was die Welt sagt, sodass ihr dazu passt, mehr Kunden bekommt oder mehr Produkte verkauft. Wir haben einen höheren Ruf.“

Das englische Original hier


Nach der Mondfinsternis vom 7. Juli

Die Sonneneruption, die von Richard Presser und anderen erwartet wurde, ist nun offenbar ausgeblieben. Dafür waren aber die spirituellen Energien der Mondfinsternis vom 7. 7. deutlich zu spüren. Ich konnte so etwas wie Umbaubewegungen im Körper spüren, die meine Energie weitgehend absorbiert haben, d.h. die Konzentrationsfähigkeit für die normale Arbeit war stark reduziert und ging auch manchmal gegen Null.

Ähnliches berichtet R. Presser, der sagt, dass es sich anfühlte, als ob jede Zelle in seinem Körper vibriert, sodass er sich auf das Atmen konzentrieren musste. Als weitere Symptome nennt er Druck auf der Brust und Übelkeit.

Auch andere berichten von ähnlichen Wahrnehmungen und Lauren C. Gorgo ist es gelungen, ihren Eindruck in einem Wort zusammenzufassen ;) :

"Omygodthatlunareclipsewasfreakingintense!"
(in einer Nachricht vom 9.7., nachzulesen bei Spiritlibrary)

auf deutsch: "OhmeinGottdieseMondfinsterniswarunglaublichintensiv!"

Es ist aber anzunehmen, dass das jetzt für diesen Monat noch nicht das Ende ist, da noch die Sonnenfinsternis vom 22.7. erwartet wird.

Zur Sonnenfinsternis

Hier folgt nun eine weitere Nachricht von Richard Presser mit Auszügen aus einer neuen Botschaft von Jeshua zu der Sonnenfinsternis am 22. Juli.


Andere Botschaften zu den Ereignissen dieses Sommers:

· St.Germain: The Days of Transformation Are Now Fully Upon Us
· DL Zeta: The Eclipses of Summer 2009
· Saul: The energy required at this time on Earth is enormous



Eine Erklärung von Mutter Maria auf die Frage, was die Überseele ist und was Verschmelzung mit der Überseele bedeutet. Wie sie sagt, ist die Überseele der Teil eines Menschen, der weiß, dass er ein Teil von Gott ist, ein Teil, welcher in menschlicher Form lebt. Mit der Verschmelzung wird die Abtrennung von Gott aufgehoben und damit "ist die Verschmelzung mit deiner Überseele Teil des Aufstiegsprozesses, denn es ist die Wiederverbindung mit „Zuhause“, während du noch auf der Erde bist."

Mehr lesen...


Der Erste Kontakt findet wahrscheinlich 2013 statt, sagt Ahrazu, der Osiris der ägyptischen Mythologie. Aber diese Jahreszahl ist nur eine Randbemerkung in diesem Channeling, wo es hauptsächlich um Jeshua und um den Heiligen Paulus geht, der einst Saulus hieß.... mit einer überraschenden Beziehung zum Medium Sarah Biermann.

Ahrazu: "Jeshua, der eine meiner Fragmentseelen war, brachte eine Botschaft, die verschieden von der aller früheren Propheten war."

Mehr lesen...


Les Êtres de Lumière sagen durch Monique Mathieu zwei schwierige Zeitabschnitte für den Rest des Jahres 2009 voraus: Im August und im Oktober-November.


Jeder hier auf der Erde ist aus der Zukunft!

Isis durch Robert Shapiro: „Wenn ihr euch auf dem Planeten umschaut, seht ihr viele verschiedene Kulturen, viele verschiedene Rassen und Hautfarben. Aber in eurer Gegenwart, die aus eurer Sicht in eurer Zukunft ist, gibt es nur eine Hautfarbe und diese Farbe würdet ihr als helles Schokoladenbraun bezeichnen. Kennt ihr die Farbe von Milchschokolade? Macht sie ein wenig heller und seht, das ist die allgemeine Farbe. Es gibt sehr wenig Variation. Viele Menschen aus dieser Zeit wünschen zu wissen, wie jedermann wissen will (wieviele Kinder habt ihr schon diese Frage stellen gehört?): „Wo komme ich her?“ Es ist eine vorherrschende Frage in jener Zeit. Und weil so viele Seelen zu wünschen wissen, wo sie herkommen, gab es einen Exodus von Seelen in die Zeit, in der ihr jetzt lebt und noch etwas weiter zurück. ....“

SEDONA Journal of EMERGENCE ~ May 2007 Issue

Anmerkung: Ein solches Wesen aus der Zukunft ist zum Beispiel Germane, gechannelt von Lyssa Royal. Eine deutsche Übersetzung aus einer Reihe von Channelings von Lyssa Royal findet sich hier.



Lord Buddha - Ein signifikanter Durchbruch

Ein begeisterter Bericht des Buddha über die spirituelle Entwicklung auf der Erde: "Das ist ein signifikanter Durchbruch, Geliebte. Wir auf den höheren Ebenen sind so voll Freude und feiern angesichts dieser Erscheinung in der Menschheit... Ein goldenes Glühen umgibt alles und das ist das Christusbewusstsein, das auf die Erde und auf jeden und alles auf der Erde heruntergestrahlt wird."

Weiter zum Channeling



2012

Kryon: Der zeitliche Ablauf der Großen Transformation

In diesem Channeling vom März gibt Kryon einen Überblick über den zeitlichen Ablauf des Aufstiegs (im Channeling The Great Shift genannt) bis zum Jahr 2025. Obwohl das Geschehen nichtlinear ist, gibt uns Kryon hier eine Projektion auf eine lineare Oberfläche, damit wir den Plan besser verstehen können. Wie Kryon aber ausdrücklich betont, ist es unser eigener Plan und Kryon liest lediglich in den "vor uns ausgebreiteten Potenzialen, geschaffen vom Bewusstsein der Menschheit."

Hier geht es zum Channeling

2012 und das Kristalline Gitter

Kryon in "Choices": „... ich möchte euch sagen, dass 2012 nicht das Ende der Zeit ist. Diejenigen, die ihren esoterischen Kalender erstellten (die Mayas), haben es korrekt erfasst, was bedeutet, dass sie eine zyklische Ausgestaltung von Schwingungserhöhungen für diesen Planeten sahen, die letzten Endes das Bewusstsein beeinflussen. Das neue Kristalline Gitter ist auch im Einklang mit dieser positiven Anhebung, und diese Tatsache ist ein "Joker", der von den Alten nicht vorhergesehen wurde. Er war nicht in ihrem Kalender, findet aber dennoch zeitgleich mit ihrer Vorhersage einer höher schwingenden Erde statt.“

Komplette deutsche Übersetzung: Wahlmöglichkeiten



Die aktuelle Energiewelle

Eine Botschaft von Erzengel Michael

vom 19.04.09

Aktuell strömen wieder starke Energien auf die Erde. Zur Unterstützung der Lichtarbeiter hat Erzengel Michael deshalb diese Botschaft durch Marlene Swetlishoff gechannelt.

Geliebte, ich komme heute, um mit euch über die aktuellen Energien zu sprechen, die intensiven Energien, die in dieser Zeit auf die Erde herabströmen und wir sehen, dass sich viele von euch in diesen Energien abmühen. ... weiter

Eine Botschaft von Babaji Nagaraj

vom 03.04.09

Auch Babaji Nagaraj wendet sich an die Lichtarbeiter und betont die Notwendigkeit, in dieser Zeit die höchstmöglichen Schwingungen aufrecht zu erhalten.  zum Channeling

Ahrazu durch Sarah Biermann

Lasst den Mut nicht sinken, ihr Lieben, es gibt nur wenig mehr dieser harten Arbeit zu tun. Die alte Energie, die ihr jetzt klärt, ist nicht aus eurer Kindheit oder von vergangenen Leben. Diese tiefe und dunkle Energie stammt aus einer Zeit lange bevor ihr auf der Erde wart. Das ist zurückgebliebene Energie von Ereignissen, die euch zu dem Entschluss kommen ließen, überhaupt erst die Erderfahrung zu machen. Ihr wolltet die Dinge verlangsamen, um die Geschwindigkeit zu begrenzen, mit der eure Gedanken Realität wurden, sodass ihr die Chance hättet nochmal nachzudenken und eure Meinung zu ändern. Eure früheren Schöpfungen waren größer, schneller und dramatischer als ihr euch vorstellen könnt. Und einiges was geschah war verheerend! Es war sicherer, die Begrenzungen der dritten Dimension zu akzeptieren, um zu versuchen, die Kontrolle über die Dinge wieder zu bekommen.

zum Channeling von Osiris/Ahrazu



Gedanken eines Kriegers

Von nun an - und noch ein paar hundert Jahre lang - wird das Universum den Kriegern des Lichts helfen und die Voreingenommenen boykottieren.

Die Energie der Erde muss erneuert werden.

Neue Ideen brauchen Raum.

Körper und Seele brauchen neue Herausforderungen.

Die Zukunft ist Gegenwart geworden, und alle Träume außer denen, die auf Vorurteilen aufbauen, werden Gelegenheit bekommen, sich zu verwirklichen.

Wichtiges bleibt, Unwichtiges verschwindet. Doch der Krieger weiß, dass er nicht über die Träume anderer zu richten hat, und verliert keine Zeit damit, fremde Entscheidungen zu kritisieren. Um an seinen eigenen Weg zu glauben, muss er nicht zuerst beweisen, dass der Weg des anderen falsch ist.

Paulo Coelho, Handbuch des Kriegers des Lichts



Terence McKenna und 2012

Terence McKenna hat das Zusammenlaufen der Zeitlinien auf ganz eigene Art veranschaulicht: mit dem Computerprogramm "TimeWaveZero", das auf dem I Ging basiert. Dazu hat er die Novelty-Theorie entwickelt, die das Entstehen von "Neuem" behandelt.




links ein Graph des Programms Timewave Zero über den Zeitraum vom Jahr 400 bis zum Jahr 2012. Eingetragen sind markante Ereignisse, die mit Minimalwerten der Kurve zusammenfallen.



Mehr dazu in dem Artikel: Terence McKenna & Timewave Zero


Das Ende des Maya-Kalenders 2012

In der Esoterik spielt das Jahr 2012 aus verschiedenen Gründen eine besondere Rolle. Einer davon ist das Ende des Maya-Kalenders, ein anderer ist astrologischer Natur: in diesem Jahr findet eine seltene astrologische Ausrichtung am Himmel statt, die zur Folge hat, dass das Licht der Zentralsonne des Universums ungehindert auf unseren Planeten scheint.

Das Ende des Maya-Kalenders verleitet manche zu einer Spekulation über den Weltuntergang, die aber von der Realität weit entfernt ist. Eine bessere Erklärung bietet das Channeling Das Ende des Maya-Kalenders 2012 und der Übergang in die galaktische Maya-Zeitphase ab 2013 von den mayanischen Herren der Zeit. Und sie sagen: Wir sind seit 2007 im Harmonischen Übergang, der ein Nullpunkt-Energiefeld ist. Ein optimales Energiefeld für die Transformation von Bewusstsein auf allen Ebenen.

Insbesondere werden alle bisher getrennten Zeitlinien zusammenlaufen (konvergieren), was unter anderem die Folge haben kann, dass man zwei Realitäten gleichzeitig erlebt... das könnte etwas verwirrend werden.

Feed your head ==>


Von den evolutionären Führern

Eine Gruppe von „evolutionären Führern“, zu denen unter anderen Deepak Chopra und Gregg Braden gehören, wurde aus dem Umfeld von Obama gebeten, zur planetaren Situation Stellung zu nehmen. Damit bekommt der Wandel im Ansatz sein erhofftes spirituelles Gesicht. Diese Initiative erscheint mir sogar historisch bedeutsam.

Diese Gruppe hat im Juli 2008 ein Dokument verfasst und etwas später im Internet eine Umfrage gestartet, die eine Selbstverpflichtung enthält, die bewusste Evolution zu einem wichtigen Teil des eigenen Lebens zu machen, um damit die Situation der ganzen Erde zu verbessern.


Teil 1: Der Versuch, die Dunkelheit zu verstehen

Elora und Heru diskutieren in diesem Abschnitt die vielen Erklärungen, die den Versuch darstellen, mit der Dunkelheit fertig zu werden, zum Beispiel Erklärungen, die Karma beinhalten oder die christliche Erbsünde; oder Erklärungen, die glauben, sie einfach ignorieren zu können.

Elora: All diese Rationalisierungen sind verschiedene Arten dasselbe zu sagen, nämlich: 'die Dunkelheit ist nicht real, gebe ihr deshalb keine Aufmerksamkeit.' Heru: Genau. Was der Dunkelheit erlaubt, weiter und weiter in die Schöpfung vorzudringen.

Hier geht es zu Kapitel 16 und Teil 1: Der Versuch, die Dunkelheit zu verstehen

Teil 2: Realität und Erleuchtung

Dieser Teil des 16. Kapitels von "The Return of Light" enthält die schlüssige Erklärung, warum manche Aussagen im New Age und selbst von Meistern Skepsis hervorrufen.

Elora: "Ich habe den Umstand beobachtet, dass Leute, die behaupten, erleuchtet zu sein, sagen, dass alles Eins sei, es gäbe in Wirklichkeit nicht das Böse oder die Dunkelheit, alles ist perfekt, alles geschieht aus einem Grund und ist im Göttlichen Plan und so weiter. Es könnte scheinen, dass diese Leute in dieser Hinsicht irregeführt sind, doch es scheint auch, dass sie mehr erwacht und erleuchtet sind als jemand wie ich. Wie kannst du das erklären?"

Kapitel 16, Teil 2: Realität und Erleuchtung

Teil 3: Weitere Fragen zur Dunkelheit

Weitere Fragen und Antworten zu den Dunkelwesen und der Restaurierung der Schöpfung:
· Wie definiert Heru Dunkelheit? Wie sieht er negative Emotionen, Verurteilen, Leid?
· Haben die Dunkelwesen eine Seele?
· Gehören ETs wie Reptiloide, Greys und Dracos zu den Dunkelwesen?
· Gehören die Illuminaten dazu?
· Was passiert mit den Wesen in einem Universum, das kollabiert?

Teil 3: Weitere Fragen zur Dunkelheit


Innere und äußere Harmonie

Wundervolle Naturszenen aus der ganzen Welt, unterlegt mit Texten von Sri Chinmoy über Meditation findet ihr in dem Video:

Inner & Outer Harmony von kedarvideo

Ein Auszug aus dem Text des Videos "Inner and Outer Harmony"

"Meditation ist ein göttliches Geschenk. Meditation vereinfacht das äußere Leben und energetisiert das innere Leben. Meditation gibt uns ein natürliches und spontanes Leben, ein Leben, das so natürlich und spontan wird, dass wir nicht atmen können, ohne uns unserer eigenen Göttlichkeit bewusst zu sein.

Wenn wir mutig genug sind, in das innere Licht einzutreten, werden wir sehen, dass die innere Welt pragmatisch ist, real und natürlich. Liebe, Licht, Frieden und Freude sind göttlich normal. Wenn du hervorbringst, was die innere Welt anbieten kann, dann wird die äußere Welt auch göttlich normal, pragmatisch und erfüllend werden."

Sri Chinmoy

Mehr über Sri Chinmoy (1931-2007) auf den Seiten der Sri-Chinmoy-Zentren.


Die Zerstörung der Quelle der Dunkelheit

Ein weiteres Kapitel aus "The Return of Light"

Dieses Update zu dem Buch "The Return of Light" ist bereits drei Jahre alt, aber ich glaube, dass jetzt gerade die Veränderungen hier in 3D angekommen sind. Die Veränderungen sind nichts Geringeres als die Zerstörung der Quelle der Dunkelheit, die bereits in Kapitel 4 von Urschöpfer angekündigt wurde. Mithin hat es drei Jahre gedauert bis diese langersehnte Auslöschung der unbelehrbaren Dunkelwesen in unserer Dimension angekommen ist!
Zum Inhalt selbst: Dieses lesenswerte Update enthält eine überraschende Erklärung, woher die Dunkelheit stammt und auch das Konzept, dass weitere Urschöpfer im Kosmos existieren.   weiter ...

Die Einführung

Für alle Interessierten an "Return of Light" habe ich die lesenswerte Einführung von Elora und Heru übersetzt. Hier spricht Heru auch die emotionale Auswirkung an, die dieses Buch mit seinen krassen Wahrheiten hat, aber er zeigt auch in kompakter Form den Weg aus der Misere. Seine Zwillingsflamme Sekhmet richtet ebenfalls ein paar Worte an den Leser.

zur Einführung von E. Gabriel und Heru

Was ist das Dunkle?

Heru: Es gibt in Wirklichkeit keine humanoiden Repräsentanten des Dunklen. ... Es ist fast, als ob das Dunkle ein Gas wäre, das durchdringt und zerstört, und es ist sehr schwer zu definieren. Es kam nicht in Schiffen, es kam nicht in Soldaten. Das ist ein Teil der Ursache, weshalb es so schwer zu bekämpfen gewesen war, weil es in gewissem Sinn fast unsichtbar ist, aber seine Wirkungen sind offensichtlich sehr schädlich.

Return of Light, Kapitel 16



Video von Drunvalo Melchizedek

Hier ist ein Video von Drunvalo Melchizedek, in dem er über die gegenwärtige Veränderung spricht. Für alle, die Englisch verstehen: Something Beautiful is Going to Happen.

Ein kleiner übersetzter Auszug:

"... wir sind in eine einzigartige, besondere Zeit in der Geschichte der Welt eingetreten. Es ist eine Zeit, in der wir dabei sind, von einer Art zu leben in eine vollständig andere Art zu wechseln. Wir können das jetzt [noch] nicht erkennen. [...] Es ist von einer Natur, dass die alten Wege, die uns bekannt sind, beginnen, sich auf etwas verwirrende Art aufzulösen. Gleichzeitig werden neue Wege beginnen, sie zu ersetzen. Sie sind... sehr erfrischend, weil sie liebevoll sind, sie sind freundlich, sie sind leicht, die Art von Dingen, die Mami für das Kind tut, weißt du."


Die Matrix der grenzenlosen Zeit

Das Intergalaktische Team über die Möglichkeit von Zeitreisen:

"Dehnt euch aus in die Matrix der grenzenlosen Zeit, wo ihr mit nur einem Gedanken irgendwo auf der Zeitlinie sein könntet und würdet. Stellt euch vor, dass ihr mit einem fokussierten Gedanken bei jedem Ereignis, irgendwo, zu irgendeiner Zeit gegenwärtig sein könntet.
Erinnert euch, dass außerhalb dieser Realität Zeit fließend ist. Reisen in der Zeit geschehen mit eurem konzentrierten erweiterten Bewusstsein. Spielt mit diesem Konzept. Stellt euch einfach vor, was ihr tun würdet, wenn ihr in der Zeit reisen könntet."

Zum Channeling von Peggy Black

Die Tage von Vater Zeit sind gezählt

Eine Neujahrsbotschaft von Sanat Kumara:

"Ihr könnt mich “Vater Zeit” nennen. Manchmal an Neujahr erhaltet ihr diese Karikaturen und in der Tat ist es eine Manifestation meiner Energie, eine Idee, der alte Mann mit dem Federkiel, Vater Zeit...."

Zum Neujahrsgruß von Sanat Kumara für "seine Kinder"

Die Galaktische Föderation und Adam zum Nahostkonflikt

Botschaft zum Nahostkonflikt

Was steckt hinter dem Gewaltausbruch im Gazastreifen? Commander Adama und die GF über die tieferen Gründe der Situation.

Wird Jesus 2012 doch wieder auf der Erde inkarnieren?

Jeshua, das neue Jahr und 2012

Obwohl in der jüngsten Vergangenheit immer die Auffassung verbreitet wurde, dass Jesus nicht wieder auf der Erde inkarnieren wird, gibt es jetzt wieder ein Channeling von Carolyn Evers, in dem Jeshua seine erneute Inkarnation für den Dezember 2012 in Aussicht stellt. Zuvor gab es schon eine gleichlautende Aussage in dem englischen Channeling:
Crop Circle predicts the coming of the Christ child, ebenfalls von Carolyn Evers.

Zum Jahreswechsel Metatron durch Tyberonn:

"Wenn ihr dann in 2010 eintretet, benutzt Weisheit in Bezug auf wie und mit wem ihr umgeht. Erhöht eure Schwingungsfrequenz durch mehr Offenheit für neue Potenziale. Urteilt nicht über eure Erfahrungen und die anderer, denn alle erfahren die Spur und das Fehlerwachstum [auf ihrem Weg] hin zur kristallinen Schwingung der Makellosigkeit."


Dalai Lama:

"Also: Meine großen Entscheidungen waren alle richtig. Warten Sie noch fünf oder zehn Jahre. Wenn es dann noch keine Lösung mit China gibt, dann können Sie sagen: Der Dalai Lama hat einen Riesenfehler gemacht. Er ist schuld." (Er lacht lange.)

Aus einem Interview bei Merian

Kommentar: Und wenn man die Prophezeiung von Raging Wind Blackfoot hinzunimmt, kann man ahnen, warum es eine Lösung gibt...


Wir Bäume enthalten ein riesiges Untergrund-Kommunikations-Netzwerk, das alle Ereignisse aufzeichnet und in alles eingeweiht ist, was passiert. Wenn ihr wissen wollt, was irgendwo auf der Erde geschieht, stellt euch einfach neben einen von uns und legt eure Hand auf unseren Stamm und stellt eure Frage. Wir werden antworten.

Wir Bäume sind Chronisten


Wer ist 'Vater Gott' bei Evers/Presser?

Ein Channeling von Dr. Presser wird häufig gelesen. Es ist "Vater Gott über den Aufstieg und 2012". Vielleicht fragen sich die Leser, wer denn mit Vater Gott gemeint ist? Nun hat Dr. Presser eine Erklärung gegeben: Es ist unsere Sonne, die wir von den Ägyptern auch als Sonnengott Ra kennen. Der ganze Wortlaut seiner Mitteilung zu diesem Punkt ist in dem erwähnten Artikel zu finden:

Vater Gott über den Aufstieg und 2012



Elohim Cyclopea

"Ich eröffne euch kein Geheimnis, wenn ich sage, dass bei der Mehrheit der verkörperten Menschheit auf Grund der Nichtfunktion ihrer Energiezentren zwischen den Feinkörpern und dem physischen Körper kein Kontakt besteht. Und der Hauptgrund dafür, dass eure Energiezentren nicht funktionieren, ist euer Karma. Energie dicht wie Rübensirup hat eure Energiezentren verklebt und hindert sie, die göttliche Energie durchzulassen."

Elohim Cyclopea über die göttliche Vision für den Planeten Erde


... die ausstehende Übersetzung zu dem "zweiten Mond" ist jetzt fertiggestellt.

Metatron: "Nun, wie wir früher schon erwähnt haben, war das, was der zweite Mond von Atlantis genannt wurde, tatsächlich ein massiver kristalliner Satellit. Es war eine arkturianische Konstruktion und von dem Priesterwissenschaftler des 'Gesetzes des Einen' betreut."

weiter hier


Erfolgreiche Abwehr der NASA-LCROSS-Attacke

Während die NASA-Angestellten den vermeintlichen Erfolg von LCROSS beklatschten, haben externe Beobachter (Amateurastronomen mit starken Teleskopen, aber auch Sternwarten, wie das Fremont Peak Observatory nahe Monterey, Kalifornien) nichts gesehen - vor allem nicht die angekündigte 6 km hohe Staubwolke. Bei den Beobachtern in Monterey was es noch Nacht (4:30 Uhr), der Himmel war wolkenlos, sie hätten durchaus etwas von dem Aufschlag sehen können und die NASA hatte ja selbst dazu ermuntert.

Die NASA präsentiert auf ihrer Projekt-Website ein "NIR and UV/VIS Spectrometer"-Bild, das einen winzigen hellen Bildpunkt zeigt, nur wenige Pixel groß. Bilder vom aufgewirbelten Mondstaub, in dem man ja Wasser nachweisen wollte, fehlen.

Dr. Boylan: "Mission erfolgreich! Das wurde heute morgen [09.10.09] von den Star Nations bestätigt, deren Mitglieder ebenso während unserer JPE an diesen beiden Raumflugkörpern arbeiteten, um die gründliche Ablenkung und Desintegration sicherzustellen.
Dadurch ist die Mondkolonie der Sternenleute im Cabeus A Krater vor einem Bombardement über ihren Köpfen in Sicherheit. Hurra!"

Die Mondbewohner sind spirituell hochentwickelte Wesen. Erzengel Michael stellt uns Lunai vom Ältestenrat der Mondbewohner vor. Aus der Pyramidenbasis auf dem Mond spricht Lunai.

Archangel Michael & Lunai

Eine Umfrage zur Mondbombardierung im Forum


Die Spannung steigt: NASA vs. Dr. Boylan & Star Visitors

Die LCROSS Space Probe nähert sich dem Mond und soll am Freitag, 9. Oktober, 11:30 UT (13:30 MESZ) im Krater Cabeus A einschlagen.
Dr. Boylan: "Aber sie wird nicht ankommen, sobald unsere JPE (Joint Psychic Exercise) in Aktion tritt."

Die JPE (gemeinsame psychokinetische Übung) hat zum Ziel, die Rakete und die LCROSS Space Probe vom Kurs abzulenken und aufzulösen.

Wenn das gelingt, werden einige bei der NASA vermutlich arg in mentale Schwierigkeiten kommen: Ihr materialistisches Weltbild könnte den entscheidenden Knacks bekommen.


· Das Ende des Maya-Kalenders 2012

· Terence McKenna & Timewave Zero


Aktuelle Ereignisse im Netz

Am 6. Dezember sendete Radio Dimensionssprung ein Interview mit Armin Risi. Unter dem Link oben kann man sich die Aufzeichnung des Interviews anhören. Auf derselben Seite sind auch verschiedene Videos abrufbar: ein spirituelles Porträt von Armin Risi, "Armin Risi über UFOs" und ein Video über Chemtrails.


Care2-Petitionen & Adressen


Ein Klick auf eine der folgenden Adressen (oder auf alle) veranlasst eine Spende der Sponsoren von Care2.

Die Klicks sind 100% kostenlos.

Die geplante göttliche Energiewelle des Friedens und der Heilung am 09.09.09 benötigt Empfänger auf der Erde - Menschen, die bereit sind, die Energie innerhalb von neun Tagen kontinuierlich aufzubauen, um sie am 18.09.09 als Sender ins Netz der Menschheit freizusetzen.

Info und Anmeldung bei www.lichtportal.ch

Wie Roland Jundt vom Lichtportal mitteilt, sind es jetzt (Ende Juli) schon etwas über 1000 Lichtarbeiter, die sich für 999 gemeldet haben. Trotzdem sind auch weitere Teilnehmer willkommen, weil dadurch das Potenzial erhöht wird.

Der neueste Lichtnetz-Newsletter beschreibt, wie die Lichtwellen empfangen und gesendet werden können: Lichtnetz-Newsletter 9.



9-9-9

Das Erwachen der Kristalle

"Alle Hauptkristalle werden mit der Aktivierung vorbereitet und dafür bereit gemacht, in einem 4-Jahresprozess jedes Jahr etwa 25% ihrer Kraft anzureichern. Das wird von den kristallinen Meistern der sirianisch-plejadischen Allianz unter der Galaktischen Föderation geregelt."

Metatron: "Viele sind gerufen und viele werden kommen, um an diesem kristallinen Erwachen teilzuhaben - als Teil eines uralten Vertrags, eines heiligen Versprechens, dessen Zeit endlich gekommen ist."

Die Aktivierung des Smaragdkristalls...

Das Video zu 999 von Solara AnRa:

Urgent Call to the Tribe of Gaia!




Der Vater in Spirit:

Viele hungrige Herzen kennen nicht das einfache Nach-Innen-Gehen, um ihr göttliches Geburtsrecht zu empfangen - um das alles erfüllende Gefühl liebender Akzeptanz als mein Kind zu erfahren.

Center for Christ Consciousness


Aktuelle Ereignisse im Netz

ALAJE von den Plejaden, Mitglied der Galaktischen Föderation des Lichts:

Die Bedeutung des Lebens ist, Liebe im Herzen zu haben. Ihr könnt euer Bewusstsein nicht entwickeln, wenn euer Verstand voller Hass, Neid, Arroganz, Angst oder Wettbewerbsdenken ist. Die Galaktische Föderation des Lichts beobachtet die Reaktionen auf Botschaften, die sie euch senden und auf die Sichtungen. Anhand eurer Reaktionen könnt ihr selber sehen, in welchem Bewusstseinsgrad ihr steht und ob ihr bereit seid für einen globalen Kontakt.

Aung San Suu Kyi ist ein Symbol für den Kampf des birmesischen Volkes gegen die Militärdiktatur geworden. Mit einer Care2-Petition, die an China und Russland gehen soll, kann man sich für die Freilassung von Suu Kyi aussprechen.

Ex-Präsident Clinton ist von seinem überraschenden Besuch in Nordkorea nicht allein zurückgekehrt. Er kam in Begleitung der beiden US-Journalistinnen Laura Ling und Euna Lee. Kim Jong Il hatte sie nach einem Gespräch mit Clinton begnadigt.

Und ebenfalls auf care2.com kann man Ex-Präsident Clinton danken für sein Engagement: Dank an Bill Clinton


Fragen an den Mayakalender-Experten Joh. Kössner: Was ist der Maya-Kalender? Was bedeutet "fraktale Mathematik der Zeit"? Wie definierst du Vierdimensionalität? ...

Die beiden US-Journalistinnen haben laut Care2 Menschenrechtsverletzungen an nordkoreanischen Frauen untersucht und wurden zu 12 (!) Jahren Arbeitslager wegen "illegalem Grenzübertritt" und "feindlichen Aktionen" verurteilt. Care2 versucht nun, über China eine Freilassung zu bewirken.

Die Petition 'A call to conscious evolution' ist verbunden mit dem eigenen Versprechen für eine bewusste Evolution und dem Aufruf gemeinsam ein neues Kapitel der Geschichte zu kokreieren.


Stand am 26.06.09: über 40.000 Unterschriften, Ziel: 100.000

Bei Care2.com kann man sich gegen die isländische Waljagd aussprechen.

Stand am 14.07.09: über 55.000 Unterschriften, Ziel: 75.000


Bei Beteiligung an den Petitionen ist auch der Hinweis des Webmasters interessant! (s.u.)



Ende der ruhigen Sonnenphase?

Einige Anzeichen deuten auf ein Ende der ruhigen Phase auf der Sonne hin. Spaceweather.com berichtet, dass Sunspot 1024 schnell wächst und Klasse B Sonneneruptionen zeigt. Die magnetische Polarität identifiziere ihn als Mitglied des neuen 24. Sonnenzyklus.

Richard Presser hat in einer Mail darauf hingewiesen, dass für den 7. Juli ein Ausbruch erwartet wird - mit Folgen für den menschlichen Körper. Er zitiert verschiedene Channelings und einen Kommentar zu einem Kornkreis in Yatesbury. Der Kornkreis zeigt einen Vogel mit Flammen an den Schwanzfedern.

Von Mutter Maria:

"Es wird eine Energiewelle von der Sonne geben."

"... als unmittelbarer Einfluss des 7. wird sich im Innern des menschlichen Körpers etwas verändern und das ist die Verknüpfung der Ganglien im Gehirn... die Sequenz, in der sich Meldungen im Gehirn bewegen..."
Und sie bezieht sich im Weiteren auf eine Trennung im Gehirn, die auf den Fall von Atlantis zurückgeht. Das soll auch Tiere gleichermaßen beeinflussen, sodass sie mehr Bewusstsein bekommen und die Kommunikation mit Haustieren verbessert werden soll.

Schlussfolgerung (s. auch den Artikel "Nach der Mondfinsternis vom 7. Juli"): Die spirituellen Energien von der Sonne haben nichts oder nicht unbedingt etwas mit der sichtbaren Aktivität in Form von Sonneneruptionen zu tun.




The Reconnections in Jenseitsportale 2:

"Denkst du, dass du etwas bist? Dann bist du verbunden mit dem, was du denkst zu sein. Denkst du, dass du etwas nicht bist? Dann bist du verbunden mit dem, was du denkst, nicht zu sein. Nur wenn du erkennst, dass du alles bist, kannst du schließlich loslassen."

... und der letzte Satz zeigt deutlich, worauf es beim Loslassen ankommt: auf das Erkennen, dass man alles ist - was unter anderem eine energetische Eigenschaft ist. Nur in dieser Energie ist das Loslassen erfolgreich.


Der kosmische Trigger im März 2009

von Tyberonn/Metatron:

Metatron: Jetzt sprechen wir in diesem Moment über ein Thema von großem Interesse, welches die “Rückkehr der Taube” genannt werden könnte. Meister, das Kommen der Taube ist die Rückkehr des magno-kristallinen Firmaments als eine notwendige Vollbringung im Aufstieg.

Die Dämmerung der Wiederkehr ereignet sich mit der Tag- und Nachtgleiche des 20. März 2009, mit der lange schlafende magnetische Codes an speziellen Generierungspunkten reaktiviert werden. In der Tat wird diese Tag- und Nachtgleiche 21 Tage lang bis zum Vollmond am 9. April eine unglaublich intensive Energie mit feuriger Dynamik auslösen. Meine Lieben, ihr alle werdet die generierte durchdringende Frequenz merkbar fühlen. Es werden die stärksten und feurigsten magnetischen Wellen sein, die seit dem Fall des Firmaments im vorsintflutlichen Zeitalter, während einer Ära, in der das magnetische Feld der Erde exponentiell stärker war als gegenwärtig, auf dem Planeten entlassen werden.

Aus dem Tyberonn-Channeling
The Return of the Firmament of the Dove


von Aluna Joy/Maya Elders:

Aluna Joy hat den treffenden Ausdruck für die kommende Tag- und Nachtgleiche gefunden:

Außerdem ein gelungenes Video (satte Farben, ausdrucksvolle Musik) zur Solarwelle:
Solar Wave 2009




Die Dunkelheit

Was Heru “das Dunkle” nennt, ist eine nichtbeseelte, nichtlebende Substanz, antithetisch in der Struktur zu dem grundlegenden Leben, das jedem Atom der Schöpfung innewohnt. Die Quelle der Dunkelheit war ein Schöpfungssystem in der Umgebung des unseren, dessen Urschöpfer "verrückt" geworden ist. Die Dunkelheit hat die Tendenz alles, was sie berührt, zu durchdringen, obwohl einige Wesen in der Lage waren, ihr zu widerstehen, wenigstens insoweit, dass die Reinheit ihres Geistes erhalten blieb. Eine mögliche Analogie ist ein Computervirus, der nicht lebt, jedoch die Fähigkeit hat, zu korrumpieren, deformieren und zu zerstören, was immer ihm begegnet und auch die Fähigkeit hat, sich selbst zu reproduzieren.

Für ein beseeltes Wesen, das dem Dunklen ausgesetzt war und „gefallen“ ist, definiert Heru „Dunkelheit“ als die Bereitschaft, seinen Willen einem anderen Wesen aufzuzwingen.

Definition aus dem Glossar von Return of Light


Die dehnbare Zeit

"Jeder hat schon die Zeit als ziemlich dehnbar erfahren. Wenn dich ein Job langweilt, scheint sich die Zeit langsam zu bewegen. Wenn du bei einer Aktivität vollkommen engagiert bist, verschwindet die Zeit und du wunderst dich: "Wo ging die Zeit hin?"
Das ist eure Wahrnehmung von Zeit. Erinnert euch, Energie folgt Gedanken. Zeit folgt Gedanken. Eure Gedanken über die Zeit entstehen aus eurem Glaubenssystem über die Zeit."

Das Intergalakt. Team: Zeit als dehnbarer Fluss


Aus derselben Quelle:

Ihr erwacht zu den Multidimensionen &
Der Kampf von Ego-Selbst und Höherem Selbst



Beiträge von November 2007 bis Dezember 2008 im Archiv 2008


Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben