Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Die gesammelten Beiträge der Startseite aus dem Jahr 2011


Allen Lesern wünsche ich
ein lichtvolles Weihnachtsfest und
ein transformatives Jahr 2012


Spirituelle Entwicklung im Jahr 2012

Das letzte Wort in diesem Jahr soll Sanat Kumara hier haben. Er steht an der Spitze der Großen Weißen Bruderschaft und wird als der direkte Repräsentant des Schöpfers für den Planeten Erde angesehen (mehr in der Sidebar des Artikels). In dieser Botschaft geht Sanat Kumara auf die spirituelle Entwicklung der Seele ein, die der eigentliche Grund für unser Hiersein ist.

Sanat Kumara: "Spiritualität an die erste Stelle zu setzen, an den Beginn des Tages, wird euch helfen, die Energien von 2012 zu meistern. Das wird euch helfen, wieder damit Verbindung aufzunehmen, was ihr [eigentlich] auf der Erde tun wolltet und weshalb ihr hergekommen seid; und dadurch werdet ihr euch von der Dunkelheit befreien."

Spirituelle Entwicklung im Jahr 2012


Meine Konversation mit Gaia am 21.12.2011

Gaia spricht über ihre Bewusstseinsänderung nach 11-11-11 und beantwortet Fragen zum "Polsprung", zu den "drei dunklen Tagen" und anderem in diesem Umkreis. Ute Posegga-Rudel spricht mit Gaia:

Meine Konversation mit Gaia am 21.12.2011


Die Sixtinische Kapelle online!

Eine virtuelle Tour durch die Sixtinische Kapelle bietet der Vatikan bzw. die Museen des Vatikans an: Unter dem Link unten kann man Michelangelos Kunstwerke in der Sixtinischen Kapelle in Rom aus der Ferne bewundern - und sogar noch besser erkennen, als wenn man vor Ort wäre! Durch die Rundum-Sicht und den Zoom lässt sich jeder Punkt heranholen.

Es erfordert lediglich etwas Übung, einen Zielpunkt anzusteuern. Um einen beliebigen Punkt heranzuholen, klickt man mit der Maus an irgendeine Stelle außerhalb und hält die linke Maustaste gedrückt, während man den Mauspfeil in Richtung auf das Ziel zieht. Möchte man einzoomen, platziert man das Ziel am besten in der Mitte des Browserfensters und klickt dann unten links auf das "+"-Zeichen. Mit dem "-" zoomt man entsprechend aus.

Ein Lob dem Vatikan und der Technik!

Die Sixtinische Kapelle online


Euer Lichtquotient

Die Lichtwesen aus der Andromeda-Galaxie weisen in dieser Botschaft eindringlich auf die einmalige Gelegenheit hin, die der Aufstieg für den evolutionären Weg aller Menschen bietet: "Nutzt diesen einmaligen Rückenwind, der euren Prozess so viel einfacher macht, als zu anderen Zeiten."

Während auch früher Menschen die Erleuchtung erreicht haben, hatten sie es wegen der energetischen Abschirmung der Erde ungleich schwerer, Licht zu integrieren und brauchten dazu länger, oft viele Inkarnationen. Durch das Einströmen der Photonen des Höheren Lichts wird der Prozess einerseits erleichtert, aber andererseits wird er praktisch auch unausweichlich. Entscheidend für das Gelingen ist jedoch die eigene Einstellung dazu, die viel Leid ersparen hilft.

Die andromedanischen Lichtwesen betonen ausdrücklich, dass der Reinigungsprozess unerlässlich ist, um die eigene Schwingungsfrequenz anzuheben oder mit anderen Worten, um den Lichtquotienten anzuheben.

Euer Lichtquotient


Mit deinem Höheren Selbst Kontakt aufnehmen

In der Messias-Saat "Akzeptiere deine Wahl" hat Story Waters über sein Höheres Selbst Zusammenhänge über die Schaffung einer neuen, veränderten Realität erklärt. Wie aber kommt man in Kontakt zu seinem Höheren Selbst?

Dazu möchte ich eine Anleitung von Thoth aus dem Jahr 2008 vorstellen. Thoth erklärt darin eingehend, welche Voraussetzungen wichtig sind, um einen erfolgreichen Kontakt herzustellen, dann, wie man erkennt, ob das Höhere Selbst einem Treffen zustimmt, und mehr.

Mit deinem Höheren Selbst Kontakt aufnehmen

Mit dieser Anleitung in Verbindung steht das Channeling von Thoth und Dhyana Markley:

Dem Pfad des Wissens folgen

Eine andere Methode, mit dem Höheren Selbst Kontakt aufzunehmen, nennt sich TAUK (The Art of Universal Knowing) und wird von Suzanne Spooner gelehrt.

TAUK - The Art of Universal Knowing

Laura Tyco wendet offenbar diese Technik intensiv an, wie man mit Google und "TAUK lightworkers.org" feststellen kann. In der folgenden Sitzung mit dem Höheren Selbst geht es um ein Leben von Laura vor 7000 Jahren in der vorägyptischen Ära, als sie eine der Frauen des Pharaos war. Laura hat verschiedene Visionen in der Nacht und bittet dann das Höhere Selbst um eine Erklärung. Das Höhere Selbst erklärt, dass Laura durch einen Aufstieg der Kundalini Zugriff auf die Akasha-Aufzeichnungen hatte und erzählt einiges über die damalige Zeit, über den Pharao, der ein Außerirdischer war und über übermenschliche Kräfte verfügte und vor allem über die Tragödie, die sich ereignete, als sie (Laura) als die zweite Frau des Pharaos von dessen erster Frau ermordet wird. Tragisch, aber sehr lesenswert.

Private TAUK with Higher Self – 5 Dec 2011/12/05 - Pre Ancient Egyptian Life


Akzeptiere deine Wahl

Das Leben besteht aus einer Vielzahl von Entscheidungen, aus denen sich die eigene Realität ergibt. Wenn dir deine Realität nicht gefällt, stellt sich die Frage, wie du es anstellst, um eine andere Realität zu erschaffen. Die folgende Messias-Saat von Story Waters sagt, dass du dazu die Verantwortung für deine frühere Entscheidung übernehmen musst.

Akzeptiere deine Wahl


2012 – Ein kurzer Blick auf das herausragende Jahr vor uns

Metatron: 2012 ist ein unglaublich wichtiges Jahr. Es enthält in seinem sequenziellen linearen Fluss Punkte multidimensionaler Überschneidung und Zeittore. Es sind tatsächlich die gehäuften Punkte multipler Zeit, die den Aufstieg erlaubt haben. Diese Punkte sind die Tore, durch die viele von euch, die Gesandte aus der Zukunft sind, sirianisch–plejadische Navigatoren und Codeträger, hereinkamen, um beim Aufstieg hier auf dem Planeten zu sein.

2012 – Ein kurzer Blick auf das herausragende Jahr vor uns

Nach Kryon ist 2012 das Ende der Phase 2 des Aufstiegs:

Der zeitliche Ablauf der großen Transformation


Die Elohim und der Plan des Aufstiegs

Ute Posegga-Rudel hat mir dankenswerter Weise einen Bericht über ihre Erfahrungen und Eindrücke nach dem 11.11.11 geschickt, den ich hier gerne zugänglich mache. Es geht um die Suche nach Lösungen, um den Aufstieg voranzubringen. Ute war nach ihrer Aussage zuletzt an Sitzungen der GF beteiligt, bei denen es um die Option eines Polsprungs ging. Außerdem geht sie auf die Rolle der Elohim ein.

Zu der Interpretation des Begriffs "Polsprung" habe ich in dem Artikel eine Randbemerkung mit einem längeren Zitat aus einer Meditation des Lichtportals hinzugefügt.

Die Elohim und der Plan des Aufstiegs


Avaaz in der Kritik

Nachdem ich einen Hinweis auf einen Blog bekommen habe, der sich kritisch mit den Online-Kampagnen von Avaaz beschäftigt, einschließlich der Bekanntgabe "Ich werde diese Organisation nicht mehr unterstützen!", möchte ich hier dazu Stellung nehmen. Vermutlich sind auch andere an dem Thema interessiert.

Avaaz in der Kritik


11-11 setzt seine Wirkung fort

St. Germain: "Nach der großen dimensionalen Aktivierung von 11–11 haben viele von euch keinen Wunsch mehr in 3D zu bleiben. Freiheit von Chaos ist aber nicht die Veränderung, die notwendig gewesen ist. Freiheit von Wut, Angst und Abwehrreaktionen gegen Nachbarn, Ankläger, fordernde Diktatoren, usw. sind die Antwort des aufgestiegenen Meisters auf Chaos. Sich um alle Beteiligten zu kümmern, ist der Beitrag, den er/sie bringt."

11-11 setzt seine Wirkung fort


Das 11.11.11-Ergebnis

Von den Arkturiern zu dem Erfolg von 11-11-11: "Geliebte, heute ist ein großer Tag, der größte soweit, seit sehr langer Zeit in der Zeitlosigkeit, dass die Erde solch grenzenlose Freude und Erleichterung erfahren hat! Dies hat natürlich großen und beispiellosen Einfluss auf euer Leben in einer Weise, die nicht vorhergesehen werden konnte!"

Das 11.11.11-Ergebnis


Ankunft am Bestimmungsort

Die Energien von 11-11-11 sind noch nicht abgeklungen, da geben die Arkturier einen Ausblick auf die weitere Zukunft und erklären verschiedene Möglichkeiten, von der Aufgabe des Körpers in 3D über dessen Beibehaltung in kristalliner Form bis zu dem sehr seltenen Fall, dass der physische Körper in Licht aufgelöst wird.

Arkturier: "Für immer [in der höheren Dimension] anzukommen, kann viele Bedeutungen haben, abhängig von eurem Seelenvertrag, aber auch vom Grad eurer Vorbereitung."

Ankunft am Bestimmungsort


Meditation von Solara An-Ra für 11-11-11

Solaras Meditation zur Aktivierung des engelhaften Höheren Selbst ist mir in einer Mail von Spirit Library begegnet und ich habe sie mit deutschem Text versehen. Damit die kommenden Energien ihre Wirkung voll entfalten können...

Meditation von Solara An-Ra für 11-11-11
(jetzt ergänzt um das Chin-Mudra)


Und noch der Hinweis auf die umfangreiche Sammlung weiterer Videos und Botschaften für 11-11-11 von Spirit Library (englisch).


Die Kettenreaktion des Menschheitserwachens

Sananda sieht eine Kettenreaktion des Erwachens kommen und ruft alle, die bisher keine Chance hatten, sich spirituell zu entwickeln, dazu auf, das Licht nun bewusst einzuladen und aufzunehmen. "Wir haben euch viele Male mitgeteilt, dass ihr in all dem nicht allein seid, da ihr viele sichtbare und unsichtbare Helfer des Lichts habt, die bereit sind, euch zu unterstützen und auf die Sehnsucht eures Herzens zu antworten! Was ihr benötigt ist Vertrauen und sogar freudige Erregung für den Beginn einer Reise, die für euch neu ist, da ihr neues Territorium betretet!"

Die Kettenreaktion des Menschheitserwachens


Nachruf auf Theun Mares

Es war am 1.11.11, als ich erfahren habe, dass Theun Mares, toltekischer Nagual und großartiger Lehrer, bereits im September die Erde verlassen hat. Ein Nachruf.


Wir haben gewonnen

Christus Lord Sananda: "In dem alten Spiel konntet ihr ausprobieren, was ihr wolltet, ihr bliebet immer in der 3. Dimensionsebene haften, es blieb immer die Anhaftung an die Materie für euch zurück. Daraus entstand Frustration und Resignation, nur selten wirklich Freude und tiefe Liebe. Das ändert sich jetzt gravierend. Das ist sicherlich die größte Veränderung, meine Lieben, auf die ihr euch, auch auf Herzebene, jetzt einstellen könnt. Es wird ein Spiel der Freude. Jedes Spiel, das ihr jetzt beginnt, führt euch in eine noch größere Befreiung, in eine noch größere Ausdehnung, damit ihr all die Möglichkeiten, die in euch angelegt sind, auch wirklich in die Entfaltung bringen könnt."

Das ganze Channeling von Sabine Sophia Serafina:  Wir haben gewonnen


Der Monat Oktober

... ist nun bald zu Ende, und man kann festhalten, dass sowohl Djwhal Khul als auch die Arkturier mit ihren Ankündigungen richtig lagen. Djwhal Khul hat eine sehr anstrengende Zeitperiode angekündigt, und das war der Oktober zweifellos. Um nur einige Ereignisse von der gesellschaftlich-politischen Ebene zu erwähnen: das endgültige Ende des alten Regimes in Libyen mit dem Tod von Gaddafi, die Stabilisierungsversuche um den Euro und das Erdbeben in der Türkei, das die Arkturier angekündigt hatten, zusammen mit ihrer Bereitschaft den Betroffenen beizustehen.

Weiter hier:  Der Monat Oktober


Kommunikation mit Himmelskörpern

Komet Elenin hat den erdnächsten Punkt schon passiert und ist nun auf dem Weg, das Sonnensystem zu verlassen. Die Wissenschaft hat insofern Recht, als dass keine Erdbeben ausgelöst wurden. Aber trotzdem ist die Frage erlaubt: Sieht die Wissenschaft das ganze Bild?

St. Germain sagt dazu, dass die Art der Beobachtung der Wissenschaft sehr begrenzt ist, weil sie der lebenden Essenz eines solchen himmlischen Körpers und seiner wahren Natur und Qualität keine Beachtung schenkt. Und als lebendes Wesen ist ein Komet auch kommunikationsfähig. Man kann telepathisch mit ihm kommunizieren und "eine erwachende Menschheit wird direkt mit allen Himmelskörpern kommunizieren. Sie wird persönliche und kollektive Kontakte mit ihnen machen und zuhören, was sie zu sagen haben, was ihr Geschenk ist, was ihre Botschaft ist."

Kommunikation mit Himmelskörpern


Gaias Aufstieg

Ein glorreicher Punkt in der Geschichte der Erde und der Menschheit ist erreicht: Gaias Geist hat sich mit Hilfe der spirituellen Hierarchie und der Außerirdischen von allen schweren und negativen Energien befreit! Sie ist jetzt frei, mit ihrem Körper in höhere Dimensionen einzutreten, nachdem sie diesen Klärungsprozess gemacht hat.

Das ist noch nicht der physische Aufstieg. Diesen macht Gaia zusammen mit ihren "Kindern", den Menschen. Die Arkturier, von denen diese Botschaft stammt, empfehlen jetzt auch jedem dringend alles loszulassen, was ihn noch in der dreidimensionalen Erfahrung festhält.

Ein glorreiches Ereignis: Gaias Aufstieg


Mehr von den Arkturiern

Eine große Gruppe von ETs sind neben Sirianern, Plejadiern und Andromedanern die Arkturier. Bisher sind sie auf dieser Website nicht in Erscheinung getreten, deshalb wird die folgende Beschreibung ihrer Aufgabe durch sie selbst ganz nützlich sein. Anschließend folgen einige Links zu englischen Botschaften der Arkturianer.

· Ein Channeling von Ute Posegga-Rudel: Galaktische Aufgaben der Arkturier

· Channelings von Hugh Matlock: Arcturian Channels

· Ein Channeling von Suzanne Lie (unter vielen): Arcturian Lessons, Ch. 2

Als ich im Web nach Bildern von Arkturiern suchte, fand ich ganz verschiedene Formen. Es könnte damit zu tun haben, was in einem Channeling von Suzanne Lie gefragt wird:

Jefferson: Sehen diejenigen von euch, die jetzt die Erde besuchen oder hier inkarnieren aus wie Arkturier oder wie Menschen?

Arkturier: Wir, die Arkturier, sehen so aus, wie wir uns entscheiden auszusehen. (Jefferson lacht.) Wir nehmen sehr oft eine Form an, die uns gefällt oder denen gefahrlos erscheint, die uns wahrnehmen können.


Tse-Bo-Rah: Transzendiert eure Hülle

Die Wesen des Lichts aus dem Bereich Tse-Bo-Rah (hebräisch, mit der Bedeutung "Flammen Gottes") werden auch von Ute gechannelt. Sie leben in der 7. Dimension und nahe am Galaktischen Zentrum und senden göttliches Licht auf die Erde.

In diesem Channeling weisen sie darauf hin, dass das Gefühl der Unvollständigkeit und der Beunruhigung durch die begrenzte Persönlichkeit kommt, die wir erschaffen haben, und dass es nicht genügt, Licht aufzunehmen, sondern dass es ebenso wichtig ist, die begrenzte Persönlichkeit in die Unendlichkeit Gottes zu transzendieren. Nur dann hat das Leiden ein Ende.

Tse-Bo-Rah: Transzendiert eure Hülle


Botschaft der Arkturier an die Deutschen

Überraschend hat mich Ute Posegga-Rudel heute kontaktiert und mir das brandneue Channeling für den deutschen Sprachraum übermittelt, das ich hier gerne weitergebe. Nachdem es in Deutschland - politisch und wirtschaftlich - noch relativ gemäßigt zugeht, neigen vielleicht viele zu der Ansicht, dass es auch so weitergeht. Die Arkturier sagen dies: "Sind größere Umwälzungen in Zentraleuropa zu erwarten? Obwohl viele von euch glauben, dass dies nicht geschehen wird, bitten wir euch, euch innerlich darauf vorzubereiten."

Botschaft der Arkturier an die Deutschen


Von den Arkturiern: Seid vorbereitet!

Dieses Channeling von den Arkturiern halte ich für sehr wichtig. Zum Einen, weil es Erdbeben in allernächster Zeit voraussagt, aber noch mehr, weil es Beschreibungen der wesentlichen Abläufe und Ratschläge dazu gibt. Obwohl das Medium keine Unruhe verbreiten wollte und deshalb mit dem Posten gezögert hat, empfinde ich die Wirkung dieser Botschaft eher als beruhigend. Wegen der Erklärungen ist es ein Channeling, das jeden Lichtarbeiter interessieren sollte, auch wenn es hier in Mitteleuropa vermutlich keine Erdbeben geben wird.*

Von den Arkturiern: Seid vorbereitet!

*Nachtrag vom 23.10.2011: Heute wurde ein Erdbeben der Stärke 7,2 im Osten der Türkei gemeldet.


Botschaft von den Einhörnern

Das neue Channeling von Sabine Sophia Serafina (Sai Mahatma) ist eine Botschaft der Einhörner. Sie sagen: "In früheren Zeiten, auf den höheren Dimensionsebenen waren wir miteinander verbunden, waren wir befreundet und haben das Leben miteinander geteilt. Diese Möglichkeit offenbart sich euch jetzt wieder und wir freuen uns, dass es jetzt geschieht."

Botschaft von den Einhörnern


Die Realität im Neuen Zeitalter

Almine kennt bereits das Lebensgefühl des Neuen Zeitalters und hat uns hier wesentliche Anzeichen aufgeschrieben, wie sich das Leben in Zukunft gestaltet. Aus ihrer Übersetzung des "Hamagda" (ein lemurischer Text mit Prophezeiungen) zitiert sie drei Zeilen, die zu großer Hoffnung und einer unerwarteten Lösung der gegenwärtigen Weltprobleme Anlass geben.

In der neuen Realität, die zunächst nur von wenigen gelebt wird, wird z.B. das Licht als mehr golden erlebt, auch im Schlaf bleibt Wachsamkeit erhalten und das Leben wird als traumähnlich empfunden und vieles mehr, wie Zeitlosigkeit, beträchtliche Verringerung von Essen und Trinken, Fähigkeit zur Neuformung des Körpers.

2012-Prophezeiungen aus alten Aufzeichnungen



Tor zum Aufstieg

Djwhal Khul, gechannelt von Terri Newlon, sieht eine anstrengende Zeit kommen und empfiehlt jetzt noch einmal richtig auszuspannen. Aus der Everyday Spirituality vom 29. September:

Djwhal Khul: Alright. Jetzt ist einfach eine exzellente Zeit, um eine Pause zu machen. Einfach eine sehr, sehr gute Zeit für Soziales, nimm es leicht, spanne etwas aus.

Wir haben eine sehr anstrengende Zeitperiode, die auf uns zukommt. Ich sprach darüber in der Voraussage für das 4. Quartal 2011, wie wir es angehen, mit einer sehr anstrengenden Zeit fertig zu werden, besonders um den 28. Oktober bis zum Ende von 2011. Es ist also jetzt eine gute Zeit zum Entspannen, mache eine Verschnaufpause, erlaube deinen Energien sich in dieser Zeit zu erneuern.

Weitere Quellen haben den Monat Oktober erwähnt, z.B. aus dem Raumschiff Athabantian und St. Germain:

Oktober 2011: Tor zum Aufstieg



Komet Elenin und unsere Welt

Der Komet Elenin hat bereits viele Gemüter im Internet beschäftigt. Während die NASA und die Wissenschaft eine Gefahr abstreiten, halten sich verschiedene Gerüchte um die Auswirkungen des Kometentransits. Auch St. Germain hat in einem Channeling von Aruna dazu Stellung genommen und hat (natürlich) noch mehr dazu zu sagen als die Wissenschaft: Er bestätigt einen Einfluss des Kometen und weist auf den Bewusstseinseffekt und die Chancen hin.

Komet Elenin und unsere Welt



Als sich die Reptiloiden der Erde bemächtigten...

Meine erste Erinnerung an die Erde

Laura Tyco hat ihre Erinnerung aufgeschrieben, wie sie auf die Erde gekommen ist. Es ist die Geschichte einer Liebe und der Suche nach Abenteuer. Sie lernt einen Prinzen kennen und lieben und "alles lief super, super, super ... bis wir beschlossen, ein Abenteuer und Spaß zu erleben und alles auf seinem Hof hinter uns zu lassen." Das führte zu der Begegnung mit den Reptiloiden....

Meine erste Erinnerung an die Erde


Die Neue Zeit ist angebrochen

Folgendes Channeling hat mir Sabine Sophia Serafina (Sai Mahatma) übermittelt und ich möchte es mit Dank weitergeben an die Leser. Wer sich davon angesprochen fühlt, hat sicher Grund zur Freude.

Die Neue Zeit ist angebrochen


Was ist im aufgestiegenen Zustand anders?

SaLuSa beantwortet die Frage, die sich vielleicht viele stellen und die Laura Tyco weitergegeben hat: "Es hat den Anschein, dass viele Menschen nicht wirklich wissen, was Aufstieg ist. Möchtest du uns dazu einen Einblick geben? Was wird anders sein im Vergleich zu unserer jetzigen Situation? Könntest du uns einen kleinen Einblick darüber verschaffen, wie es sein wird, aufgestiegen zu sein?"

SaLuSa über die Unterschiede zwischen ETs und Menschen auf der Erde


SaLuSa über die Folgen des Freitodes

Was passiert, wenn man freiwillig aus dem Leben scheidet? Kann man dadurch seine Leidensphase abkürzen und dennoch aufsteigen? Diese Frage beantwortet SaLuSa, gechannelt von Laura Tyco.

Was Sie schon immer über Karma wissen wollten, aber nicht zu fragen wagten:
SaLuSa über die Folgen des Freitodes


Die Demontage der Strukturen

Bren-Ton: Ihr fühlt die Energien der Demontage der Strukturen der Menschheit. Das wird desorientierend sein. Sie werden noch intensiver werden. Fließt mit ihnen; nehmt keine Zuflucht bei der Angst.

Glaubt jedoch nicht, dass das Endprodukt dieser Energieanhebung eine vollständig neue Welt sein wird, ein Himmel auf Erden. Nichts dergleichen wird über Nacht passieren. Es wird viele Jahre erfordern, um diesen Planeten und seine Bevölkerung vollständig auf unsere Dichte anzuheben. Es gibt für jeden so viel zu lernen, wenn die Anhebung stattfindet.

Englisches Original: Interim Time


Außerhalb dieser Realität

Ein Aufruf von St. Germain an die Gefangenen ihrer eigenen Schöpfung, gechannelt von Sarah Biermann.

Außerhalb dieser Realität


Und noch mehr von St. Germain und Sarah Biermann über die "Realität" und ihre Ausdehnung: Wie Sarah Biermann zum ersten Mal St. Germain begegnet ist und was daraus geworden ist.

Ein Besuch von Graf St. Germain



Was passiert nach dem Aufstieg mit der physischen Erde?

Meister Kirael bestätigt in seinem neuen Channeling, dass die dritte Dimension im Zuge des Aufstiegs "verschwindet", was ich so deuten möchte, dass sie unbewohnbar wird.

Wie Kirael früher schon sagte, werden ungefähr 2 Milliarden den Aufstieg mitmachen, dann bleiben also noch mehr als 4 Milliarden, die so weiterleben wollen, wie bisher. "Hervorragend", werden einige sagen... Aber was ist mit den Tieren und den Pflanzen? Wenn sie auch hinübergehen, wird es mit der Zeit immer trostloser hier aussehen, eine Sandwüste. Und wenn dann noch die große Energiewelle kommt, der Lichtsturm, das "Samavartaka-Feuer", dann ... Kirael sagt: "Ihr werdet von ihr [der Energiewelle] absorbiert, wie in Lemuria".

Ein kleiner Ausschnitt aus "Mutter Erde - Der Spiegeleffekt": Was passiert nach dem Aufstieg mit der physischen Erde?


Erneutes Erdbeben in Japan?

Ein extrem starkes Erdbeben der Stärke 9,5 wird von Dr. Boylan für Japan vorausgesagt. 9,5 bedeutet: sechs mal stärker als das 9,0-Beben im März! Die Energiesignatur zeigt laut Dr. Boylan den späteren Juli an. Gegenwärtig gibt er als Datum den 23. - 24. Juli an, ein Wochenende, höchstwahrscheinlich Samstagnachmittag. Eine erneute Prüfung für das japanische Volk?


 Liste der Erdbeben in den letzten 7 Tagen
 Karte des Bebengebiets mit 20 Beben in der letzten Woche


Die Ereignisse seit Mitte Juni und Schlussfolgerungen: Erneutes Erdbeben in Japan?


Das Ende ist aber nicht in Sicht: siehe Update 5 plus Kommentar.


Die Hopi-Stein-Prophezeiung

Dieses Video von www.2012spirit.de interpretiert die Prophezeiung der Hopi-Indianer zum Übergang von der 4. in die 5. Welt, die auf dem Hopi-Stein (Abb. links) wiedergegeben ist.

Manches in der Interpretation wird vielleicht willkürlich und unverständlich erscheinen, aber laut Vorspann baut die Deutung auf einer Erklärung des Hopi-Ältesten Thomas Banyacya auf, interpretiert durch den Sprecher. Auf jeden Fall eine interessante Information.



Bei YouTube: Der Hopi Prophetenstein


Von der Relativität der Aufstiegserfahrung

Erzengel Metatron ist in einem Channeling mit Tyberonn nach der Beschleunigung der Zeit gefragt worden. Diese Beschleunigung wird nach einer ungenannten Quelle in diesem Jahr (vom 9. März bis zum 28. Oktober) mit dem Faktor 20 angegeben und die Frage war: Was bedeutet das genau?

Erzengel Metatron:

Um diese Diskussion zu beginnen, wollen wir sagen, dass das Potenzial für gesteigertes Bewusstsein als eine dem Aufstieg vorangehende Beschleunigung in der Tat vorhanden ist. Jedoch variiert die Änderung mit jedem Individuum, und somit kann ein fixer Faktor für die Beschleunigung in Wahrheit nicht angegeben werden.

Earth Keeper Chronicles: The Mayan Calender and Time


Von Raumschiff Athabantian: Stufe 1

Auf vielen anderen Planeten hat es bereits einen Aufstieg und eine Rückkehr ins Licht gegeben. Jedoch waren diese Planeten und ihre Menschen meist nicht annähernd so dunkel wie die Verhältnisse auf dem Planeten Erde. In diesem Channeling berichtet Justine vom Planeten Supsten (Sonne Altair im Sternbild Adler), der sich an Bord des andromedanischen Raumschiffs Athabantian aufhält, vom Aufstieg auf seinem Planeten und zieht Parallelen zur Erde.

Von Raumschiff Athabantian: Stufe 1



Zur ausstehenden Anerkennung der UFO-/ET-Realität

Kommt sie nun, die Enthüllung (Disclosure) oder nicht? Es geht nun wirklich schon lange so, dass die Anerkennung der ET-Präsenz von der US-Regierung gefordert wird und in Präsident Obama hatten viele ihre Hoffnungen gesetzt. Berichten von Dr. Boylan zufolge hat er auch Schritte in dieser Richtung unternommen, z.B. das National Security Council angewiesen, das Nötige vorzubereiten, um die öffentliche Regierungsanerkennung der UFO-Realität zu beginnen.* Dass dies bis jetzt nicht erfolgt ist, kann eigentlich nur bedeuten, dass es der Dunkelfraktion in den USA bis heute gelungen ist, das zu verhindern.

Warum dann nicht ein Land der 3. Welt, wie es das Channeling der GF durch den Himmelswanderer (fantasievoller Name) nahelegt?

Das wäre gar keine so schlechte Entwicklung und würde der "Führungsmacht USA" etwas den Wind aus den Segeln nehmen. Aber welches Land käme in Frage?

Als erstes würde mir Indien einfallen. Wer die Website India Daily kennt, wird schon festgestellt haben, dass in der Technologieabteilung dort schon lange ETs und UFOs eine Rolle spielen. Einen ihrer Artikel habe ich schon vor einiger Zeit übersetzt und hier im Spiritgate gepostet (Hellsichtige tibetische Mönche sehen, dass ETs 2012 die Welt vor der Selbstzerstörung retten). Und aktuell findet man dort z.B. einen Artikel über die Beziehung einer Nahtoderfahrung zu Außerirdischen (Near Death Experience - the extraterrestrial connection). Tibet und China scheiden wahrscheinlich wegen des kommunistischen Regimes aus und andere asiatische oder auch afrikanische Länder scheinen mir nicht so sehr in Frage zu kommen.

Darüber hinaus würde mir nur noch Südamerika oder Mexiko (Mittelamerika) einfallen. Hier sehe ich auch ein gewisses Potenzial.

Eins ist jedoch sicher: Früher oder später kommt sie, die Anerkennung, denn es gibt keinen Zweifel, dass das nahende Zeitenende 2012/13 einen Druck ausübt, dem sich auch die größten Ignoranten nicht entziehen können.


* Einiges dazu in: Dr. Boylan verkündet das Ende der UFO-/ET-Geheimhaltung



R. Dolan: After Disclosure

Unter dem markanten Titel "A. D. After Disclosure" hat der amerikanische Historiker Richard Dolan zusammen mit Bryce Zabel ein Buch veröffentlicht, das schon auf die Zeit und das Leben nach der überfälligen "Enthüllung" blickt und die Leser auf die dann eintretenden Veränderungen vorbereiten will.

Dolan nimmt einen Zeitraum von 5 Jahren ab 2011 an, an dessen Ende die Enthüllung dessen geschehen soll, was heute schon die Mehrheit mehr oder weniger weiß. Dolan in seiner Einführung: "Heute glaubt eine Mehrheit der Amerikaner, ebenso wie andere globale Bürger, dass es so ist [dass UFOs außerirdischen Ursprungs sind], und wenigstens 5% behaupten, ein UFO gesehen zu haben."

'Sind 5 Jahre nicht eine zu lange Zeit?', wird sich mancher fragen.

Aus inneramerikanischer Sicht vielleicht nicht, aber es gibt ja noch die übrige Welt (s. den Beitrag links und das links erwähnte GF-Channeling), die in diesem Fall den USA den Weg zeigen könnte. Auch in Europa und in Deutschland gibt es einige, denen das Thema ETs unangenehm ist. Warum wohl?


 "A.D. After Disclosure" beim Verlag

 "A.D. After Disclosure" bei Amazon (derzeit nur als Kindle-Edition)

Infos zu Amazons Kindle


Kommentar


Interdimensionale Fusion

Von Djwhal Khul kommt in einem Channeling vom 7. April die Information, dass wir aktuell in eine Zeit der interdimensionalen Fusion eintreten. Das bedeutet, dass Zeit und Raum nicht mehr so getrennt sind, wie wir das bisher verstanden haben, oder wie Djwhal Khul sagt: Zeit und Raum kollabieren [zunehmend] in den gegenwärtigen Moment. Wer sich mit Terence McKenna beschäftigt hat - mit seiner Erklärung zur Zeitwelle, die 2012 gegen Null geht - dem wird das bekannt vorkommen und das heißt mit anderen Worten: Die Linearität kommt uns abhanden! Wir brauchen auch nicht zu warten bis 2012, es beginnt jetzt schon.

Da der ganze Vorgang aber nicht wie im Kino abläuft und wir aktive Mitspieler sind, wird der Körper und überhaupt der ganze Mensch gefordert, was man nur gut übersteht, wenn man nicht an falschen Vorstellungen festhält. Deshalb noch ein weiterer Tipp von Djwhal Khul zur Gesundheitsvorsorge.

Interdimensionale Fusion



Was bringt uns das Jahr 2011 noch?

Keine guten Aussichten für die Welt von Sananda: "Der Krieg in Libyen wird sehr schnell eskalieren und wird an einen Punkt kommen, wo sich einige fragen, 'Wie weit zum Abgrund hin werden wir noch gehen?', und ich spreche nicht von gewöhnlichen Bürgern in dieser Welt, sondern von denen, die ihr als "oberste Generalstabchefs, Regierungschefs, COBRA usw." bezeichnen würdet. Es werden Vereinbarungen getroffen und Versprechungen gemacht - diese Vereinbarungen platzen und die Versprechen werden gebrochen."

Außerdem sagt er in dem Channeling der Amethyst-Group, dass wir uns auf die Tatsache vorbereiten sollten, dass es eine weitere ökonomische Krise geben wird, die jeden Teil der Welt, außer Asien, befällt. China wird das einzige Land mit einer stabilen Ökonomie sein... Im Moment ist es im Chaos, aber es wird sich wegen des Ölpreises sehr schnell stabilisieren. Die Länder, die Öl von Libyen und anderen Teilen des "Mittleren Ostens" beziehen, werden erpresst. Die Firmen wie BP und Shell werden das Öl nicht fördern können, weshalb all die Dinge in der westlichen Welt - Benzin für die Autos, Öl für die Heizung, andere Dinge, die aus Öl gewonnen werden - ihr werdet sie extrem teuer finden.

Und: "Wenn ihr jemals eine Bestätigung brauchtet, dass eure Welt sich verändert, diese Bestätigung habt ihr jetzt."

Die englische Quelle: A Message From Lord Sananda (Jesus) – 10th March 2011

Mittlerweile gibt es aber schon wieder ein neues Channeling auf der Amethyst-Group-Seite - und es kostet mich Überwindung die Aussage von Sananda über Libyen hier verkürzt wiederzugeben: "Die Revolutionäre in diesem Land werden in diesem Moment in der Zeit scheitern. Ihr Führer, der in der Tat verrückt ist, glaubt, dass sein Volk ihn liebt und er wird sich ihrer Liebe versichern, er wird sie liebend machen durch Unterdrückung und Tyrannei und Folter. Ja, das mag sehr schwierig zu lesen sein, und ja, es mag sehr kontrovers sein, aber ich fürchte die Wahrheit ist oft kontrovers."

A Message From Lord Sananda (Jesus) – 17th March 2011



Zeitlinienkonvergenz

"Obwohl es einigen vielleicht paradox erscheint, eure Zeitlinie – euer Leben – ist nur eine von vielen simultanen Möglichkeiten. Und es ist gut möglich, in der Tat ist es euer Geburtsrecht, eure Zeitlinie und die Potenziale eures Lebens zu ändern.

Eure Kultur hat euch aus verschiedenen Gründen hypnotisiert zu glauben, dass ihr auf eine Zeitlinie beschränkt seid."


"Wann immer es eine Zunahme chaotischer Ereignisse gibt, gibt es eine Konvergenz mehrerer Zeitlinien. Durch die Tatsache, dass euer Planet in einen chaotischen Knotenpunkt eingetreten ist und ständig zunehmendes Chaos erfährt, gibt es auch eine Zunahme von Zeitknoten, wie wir sagen. Zeitknoten ereignen sich, wenn zwei oder mehr Zeitlinien konvergieren."


Die Hathoren in "The Art of Jumping Time Lines"


Botschaft von den Star Nations

Dr. Boylan hat eine kurze Botschaft der Sternennationen zu dem atomaren Disaster in Japan verbreitet, übermittelt durch eine auf der Erde inkarnierte Estican-Frau (Fran):

"Der Councillor For the Watchers hat angemerkt, dass die Sternennationen Aktionen unternehmen, um in einem passiven Sinn zu unterstützen, wo es nötig ist. Die Leute, die für die nuklearen Kraftwerksanlagen verantwortlich sind, überlassen sie ihrem Karma."

Besonders den letzten Satz möchte ich unterstreichen. Es ist leider so, dass erst solche Unglücke passieren müssen, bevor manche aufwachen. Und einigen reicht noch nicht einmal das. In ihrem Wahn erkennen sie nicht, dass Atomenergie eine absolut lebensfeindliche Energie ist und in ihrer Selbstüberschätzung glauben sie, sie können diese Kräfte beherrschen! Höchste Zeit zur Umkehr!

Zu diesem Thema teilt uns Meister El Morya in einem Channeling mit Gaby Teroerde die Sicht der geistigen Welt mit, indem er Fragen von Siegfried Trebuch beantwortet.

Weitere Ereignisse: Botschaft von den Star Nations



Zum Tod von Bin Laden

Jetzt jubeln viele Amerikaner: Bin Laden ist tot. Aber was haben die amerikanischen Spezialkräfte damit erreicht, außer dass ein Individuum tot ist, auf das viele ihren Hass projiziert haben? Ist das "Böse" damit aus der Welt?

Keineswegs.

Jetzt zu glauben, dass man einen nennenswerten Erfolg erzielt hätte, ist das, was man Illusion nennt: den Erscheinungen der Welt eine Bedeutung zu geben, die sie nicht haben. Stattdessen würde es sich lohnen, hinter die Erscheinungen zu sehen... und auch der 11. September 2001 war eine solche Erscheinung. Viele, denen 9/11 Wunden geschlagen hat, werden jetzt vielleicht eine Art Befriedigung empfinden, aber die Ursache dieser Kriege ist damit nicht aus der Welt. Dazu bedarf es der Fähigkeit zur Einsicht in die Denkweise anderer, auch wenn sie als Schädiger auftreten, und allgemein zu erkennen, was hinter den Erscheinungen steht: das Universum, das uns Lektionen erteilt.

Neal D. Walsch hat einmal eine Geschichte geschrieben: "Die kleine Seele spricht mit Gott"; darin geht es darum, dass "die kleine Seele" erfahren will, was Vergebung ist und auch darum, wie man Vergebung zustandebringt.

Im Jahre 2011 n. Chr. leuchtet das noch nicht vielen ein, auch solchen nicht, die sich Christen nennen. Dennoch: Das ist der Weg.


Almine zu Seelenverträgen:

Ich habe verschiedene Nahtoderfahrungen gehabt und während ich in der geistigen Welt war, war ich von Ehrfurcht ergriffen, was für weitgehende Verträge Menschen miteinander haben. Mit großer Liebe stimmten viele zu, als Täter ein Katalysator zu sein. Wenn wir im Gleichgewicht sind, gibt es kein Wachstum, deshalb ist es ein Signal an das Universum, uns aus dem Gleichgewicht zu werfen, damit die Lektionen weitergehen. So ziehen wir Beziehungen in unser Leben, die uns in jeder vorstellbaren Art testen.

[...] Unseren Vertrag mit anderen zu verstehen, wird uns helfen, nicht nach den Erscheinungen zu urteilen. Damit ist gemeint: wenn wir in schwierigen Erfahrungen stecken, schaue sie nicht an – schaue hinter sie.

Was andere berichten

Die Revolution, zu deren Unterstützung ihr gekommen seid

Man hätte diesen Satz aus den Channelings von Snapdragon Tracy von Ende Dezember 2010 auch unter Prophezeiungen aufführen können:

... wenn der Kampf vor dem Beginn des Jahres 2011 gewonnen ist, wird das ganze Jahr der Demontage der Systeme und Institutionen gewidmet, die die Dunklen erbaut haben.

Die Demontage erleben wir schon seit Januar. Zuerst in Tunesien, dann in Ägypten und jetzt in Libyen. Die dortigen Herrscher dachten wohl kaum, dass ihre Herrschaft so schnell ein Ende findet. Der Dritte glaubt es scheinbar noch nicht, aber kann es im Prinzip anders ausgehen? Kaum.

Ist es nun bei uns besser? Auch kaum. Das Konzil der 12: "Die herkömmliche Welt lehrt euch, alles zu bezweifeln, einschließlich eurer selbst. Ihr habt von einem frühen Alter an gelernt euch selbst, andere und Lebensereignisse zu kritisieren...".

Mehr vom Konzil der 12: Die Revolution, zu deren Unterstützung ihr gekommen seid


Almine übersetzt zurzeit lemurische Schriftrollen aus der ersten Periode in Lemuria. Sie kann die Bibliotheken, aus denen die beiden Rollen stammen sehen, als ob sie in ihr sind. Ihre Absicht lässt bestimmte Rollen aufleuchten, die dann als Vision vor ihr erscheinen und sie kopiert die Schrift und übersetzt sie.

(aus Almines Blog)


An die Leser

Ein paar Worte zu alten und neuen Artikeln im Spiritgate: Der Favorit unter den Artikeln ist zweifellos Terence McKenna mit Timewave Zero, vermutlich deshalb, weil das Thema darin eine Art Brückenfunktion zwischen der spirituellen Idee, die durch die Jahreszahl 2012 repräsentiert wird und moderner Computertechnologie hat. Ein magisches Ereignis wie die Zeitenwende 2012, das immer mehr Menschen in seinen Bann zieht, und ein Computerprogramm, das diese Idee bestätigt, üben offenbar eine große Anziehung in unserer technisierten Welt aus. Das spiegeln auch die Suchergebnisse bei Google wider. Wenn man als Suchbegriff "spiritgate.de" eingibt, steht dieser Artikel an dritter Stelle. Könnte das nun bedeuten, dass Google diesen Trend begründet hat? Das glaube ich weniger, aber Google wird ihn noch verstärken...

Die meisten anderen Artikel hier sind Channelings. Und wer öfter diese Site besucht, wird schon gemerkt haben, dass ich schon seit einiger Zeit nicht mehr so viele Channelings übersetze. Das liegt zum einen am Gate 2012, das meine Ressourcen in Beschlag nimmt, zum anderen aber auch daran, dass ich zunehmend das Gefühl habe, genug Channelings übersetzt zu haben.

Das soll nun nicht heißen, dass ich nichts mehr übersetzen will, denn nach wie vor kommen aus meiner Sicht die aktuellsten und interessantesten Texte aus dem Amerikanischen. Ich will jedoch in Zukunft hier mehr eigene Texte anbieten und die Übersetzungen werden mehr im Gate 2012 erscheinen.

Also mehr "Innernet", um einen Ausdruck von Sai Baba zu verwenden, ohne auf das Internet zu verzichten.


Botschaften von Vater Gott (Ra)

Am 22. März 2010 hat Vater Gott, das Wesen hinter unserer Sonne (im alten Ägypten der Sonnengott Ra), begonnen, in einer Serie von Channelings Erklärungen abzugeben. Bisher waren schon die ersten drei Channelings online, nun folgen weitere 15 von der Mitglieder-Website. Das Hauptthema darin ist der Aufstieg 2012/2013 und die Vorbereitung darauf - und ich meine, dass Vater Gott sehr klar auf den Punkt bringt, worum es dabei geht. Er geht jedoch auch auf andere Themen ein, wie die Kreuzigung Jesu, die Entstehung der Bibel und den Stressalltag der meisten Menschen.

Die ursprüngliche Datei mit den ersten drei Channelings ist nun weggefallen und die Kommentare darin sind jetzt an dem 3. Channeling angehängt.

Neu ist in Botschaft 17 (bisher reine Zusammenfassung) ein längeres Zitat von Vater Gott, in dem es um das Ende der Missbrauchssaktivitäten der Dunklen geht.

Vater-Gott-Botschaften Inhaltsverzeichnis


Deaktivierung eines Anti-UFO-Waffensystems

Vor einigen Tagen hat Dr. Boylan vom Start eines Anti-UFO-Waffensystems berichtet. Danach wurde dieses Waffensystem am 20.1. von der Air Force Basis Vandenberg in Kalifornien aus in den Orbit geschossen. Es handelt sich nach Angaben von Dr. Boylan um eine weiterentwickelte Laserwaffe, die einen kurzen Mikrowellenimpuls mit Billionen Watt aussenden kann. Dr. Boylan: "Die Kabalen eskalieren ihre Star-Wars-Waffen in einem unerklärten Weltraumkrieg ohne Regierungsautorisierung gegen die Fluggeräte der Besucher von anderen Zivilisationen. Sie hoffen damit, die Sternenbesucher abzuschrecken, damit sie ihre Kontrolle über die Erde ungestört fortsetzen können."

Mehr dazu hier: Deaktivierung eines Anti-UFO-Waffensystems


Wird der Präsident die Frage nach der UFO-Vertuschung beantworten?

Am 27. Januar hält Präsident Obama seine Rede zur Lage der Nation 2011, die auch auf YouTube zu sehen sein wird. Anschließend beantwortet er ebenfalls auf YouTube Fragen der Bürger. Auf einer eigens eingerichteten Seite kann man eigene Fragen einreichen oder sich an bestehende Fragen per Abstimmung (dafür oder dagegen) anschließen. Auch Dr. Boylan hat eine Frage eingereicht...

Update 4 in "Vier wichtige Daten von Dr. Boylan"



Ein Kampf mit den Dunkelmächten

Am Jahresende fand ein Kampf in der Astralwelt statt. Die GFL mit Commander/General Hatonn berichten davon, Snapdragon Tracy hat es gechannelt. Dem Channeling zufolge ist es der letzte Kampf. Und wenn es nicht der letzte gewesen ist, dann war es jedenfalls ein weiterer Schritt, ein Fortschritt auf dem Weg.

Der Kampf der GFL mit dem Dunklen


Countdown 2012

720 Tage ab 01.01.2011

355 Tage ab 01.01.2012









Tibet unterstützen



11-11-11


Es passiert: Die GF zerstört die Untergrundbasen der Kabalen/Illuminaten!

It's Happening



Zum 28. Oktober 2011

Aktuell von Mutter Maria: "Ihr Lieben, es ist eine Schwelle - nicht mehr ..."

Endet der Mayakalender am 28. Okt. 2011? Die achte Botschaft von Vater Gott Das Ende des Maya-Kalenders 2012 The Mayan Calendar & Time










Der Gott unseres Universums: Bevor das Universum von Zeit und Raum war, vor den spirituellen Bereichen, vor Allem, beschloss ich, ein großes Schauspiel in meinem Universum zu veranstalten. Im Zusammenhang mit dieser Entscheidung erschuf ich zu meiner Unterstützung Überseelen. Ihre Mission ist es, die Seelen für das große Schauspiel in Verbindung mit meiner physischen Schöpfung bereitzustellen. Ihr seht also, vom allerersten Anfang an war alles eins und alles war miteinander verbunden. Es ist bis heute so.



6. Update "Erneutes Erdbeben..."


Beobachtungen eines Außerirdischen


Zur höheren Dimension emporsteigen


Die Sprache des Schmerzes




Der Maya-Kalender unterscheidet sich von den Voraussagen der Hopi und der Hindu über das Ende des gegenwärtigen Weltzeitalters dadurch, dass die Maya ein konkretes Datum festlegten, wobei der reale Übergang aber schon einige Zeit vor 2012 beginnt und auch nicht 2013 beendet sein wird, vergleichbar mit einer Mondfinsternis z.B. Es scheint, als ob die Maya den Höhepunkt des Übergangs für ihr "Enddatum" ausgewählt haben.

Siehe auch die Empfehlung für das Buch "Fractal Time" von Gregg Braden im Archiv 2011.




Fractal Time

Gregg Braden über Weltzeitalter, das "Ende der Zeit" und 2012.


Ernst und Spaß mit Sai Baba


Deepak Chopra: Wenn du dort ankommst, wo du hingehen willst, wird es immer noch jetzt sein, deshalb lebe zeitlos. http://twitpic.com/41lxlb

Gregg Braden: Warst du jemals mit jemand zusammen, der nichts gesprochen hat, und du gingst davon und hattest das Gefühl, die beste Konversation im ganzen Leben gehabt zu haben?

Meistgeklickt - Letzte Woche

24.01.11 - 30.01.11

1Deaktivierung eines Anti-UFO-Waffensystems
2Vier wichtige Daten von Dr. Boylan
3Ein Kampf mit den Dunkelmächten
4Terence McKenna & Timewave Zero
5Quanten-Harmonie mit russischer Technologie

Mit 1229 Aufrufen (ohne Bots) absoluter Spitzenreiter letzte Woche ist Dr. Boylan mit der Deaktivierung des NROL-49-Satelliten. In den Mainstream-Nachrichten wird man kein Sterbenswörtchen davon finden. Der Grund ist einfach: Das Ereignis liegt jenseits ihres Horizonts. Sie nehmen es praktisch nicht wahr. Genauso die Raumfahrt- und Astronomieforen im Internet.

Das ist insofern normal, als alle Menschen Teile der Realität ausblenden, sogar den überwiegenden Teil, um sich auf ganz bestimmte Dinge zu konzentrieren. Stark abzuraten ist jedoch von der Reaktion "...gibt es nicht" oder sogar von der Abwertung der Person, wenn etwas außerhalb des eigenen Fokus liegt. "Verstehe ich nicht" wäre ehrlicher.

Die offizielle Bezeichnung für die Laserwaffe in "Deaktivierung eines Anti-UFO-Waffensystems" ist NROL-49. Die Bezeichnung, die man im Internet finden kann, ist "Spionage-Satellit"; das Projekt ist geheim ("classified"). Der Start ist jedoch bei spaceref.com ebenso wie bei YouTube zu besichtigen.

Nicht im Internet als Video zu besichtigen ist die Deaktivierung (schade...). Dr. Boylan berichtet, dass nicht einmal Weltraumschrott übriggeblieben ist. Wow!!!

Das Jahr fängt ziemlich gefährlich an: Die Flut in Australien, Mord und Mordversuch in Tucson, Selbstmordanschlag in Moskau, politische Unruhen in Tunesien und Ägypten...

Die Zeitwelle von McKenna hat ein Minimum am 17.1.2011! Aber noch minimaler wird es gegen Ende des Jahres, Anfang Dezember! Das heißt: die Ereignisse werden sich überschlagen. Time Shift 2011!

Am 25. Januar hatten die Leser den 3. Teil von Dr. Boylans Offenem Brief auf den 2. Platz gehoben. Darin wird Wernher von Braun zitiert, der damals schon (70er Jahre) vor den Absichten der Dunklen warnte, Weltraumwaffen gegen angeblich gefährliche Aliens zu bauen: "Wir werden Weltraumwaffen gegen Aliens bauen müssen und alles ist eine Lüge."
Jetzt, 2011, ist ein weiterer Schritt getan worden: Siehe den Artikel "Deaktivierung eines Anti-UFO-Waffensystems".

Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben