Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Aus Cobras Interview vom August

ein Auszug aus dem August-Interview von A. Meadors mit Cobra, 27.08.13
Übersetzung: Gerhard Hübgen


Eigentlich war der Artikel von Cameron Day 'Why I Am No Longer a Light Worker' für mich mit der Fußnote in 'Bericht zur Friedensportalaktivierung' schon abgehakt. Aber da Cobra in seinem letzten Interview etwas dazu gesagt hat, und ich das Interview insgesamt nicht unerwähnt lassen wollte, stelle ich hier die Übersetzung der Antwort von Cobra auf die Frage nach diesem Artikel vor. Auch wenn der Name Cameron Day und der Titel des Artikels nicht fallen, ist anhand der verwendeten Begriffe doch völlig klar, dass sich die Diskussion auf den genannten Artikel von Cameron Day bezieht, den es auch in deutscher Übersetzung gibt.  G.H.


Alexandra: Wir haben so viel abzuhandeln heute. Ich weiß kaum, wo anfangen. Ich wollte zuerst einen kontroversen Artikel über die auf falschem Licht aufgebaute spirituelle Hierarchie hervorholen. Kennst du diesen Artikel?

COBRA: Ja, kenne ich.

Alexandra: Eine Menge Leute haben geschrieben und haben ihn in meinen E-Mails kommentiert. Ich wollte hören, was du dazu zu sagen hast, dass eine Menge dieser aufgestiegenen Meister, dass viele von ihnen keine menschliche Inkarnation hatten, ein Teil eines 'korrupten Demiurgs' seien und auch davon, dass es Erzengel und positive ETs gibt, die darin verwickelt sind.

COBRA: Okay, zuallererst: Ich stimme mit diesem Artikel oder mit irgendwas, was darin geschrieben steht, nicht überein. Die aufgestiegenen Meister sind nicht Teil der korrupten Hierarchie. Das ist Nummer 1. Aufgestiegene Meister sind Wesen, die alle eine Inkarnation auf diesem Planeten hatten und es durch ihre eigene Unterscheidung zustande gebracht haben, über die Matrix hinauszugehen und sich selbst zu befreien und helfen uns jetzt von der anderen Seite des Schleiers. Die Reptiloiden und die Archons haben eine massive Desinformationskampagne gegen die aufgestiegenen Meister gestartet, beginnend 1996. [unverständlicher Satz] Aufgestiegene Meister sind nicht Teil des falschen Lichts, sie sind Teil des wahren Lichts. Und jeder, der eine persönliche Erfahrung mit den aufgestiegenen Meistern hat, wird in der Lage sein, das zu bestätigen.

Alexandra: Ich stimme völlig und 100% mit dir überein. Ich denke, dass eine Sache ein Fragezeichen für viele von uns ist: Kann es nicht sein – da wir alle Schöpfergötter sind – kann es nicht eine Schöpfung in der Sphäre oder dem Feld einer Person geben... von diesem speziellen Individuum, in der Sphäre oder dem Feld... kein Klonen an sich, können wir sie möglicherweise als eine Imitation der originalen aufgestiegenen Meister sehen? Ist das eine Möglichkeit?

COBRA: Wen?

Alexandra: Jeden. Wenn eine Person St. Germain anruft. Könnten sie jemand bekommen, der nicht der Echte ist?

COBRA: Du kannst St. Germain anrufen, du wirst die Antwort von St. Germain bekommen. Die Antwort wird dich vielleicht nicht erreichen. Die Archons können immer noch einen ätherischen Filter einschalten und ein gefälschtes St. Germain-Hologramm erzeugen.

Alexandra: Das ist es, was ich gemeint habe. Danke.

COBRA: Das passiert immer noch. Das verwirrt viele Leute. Viele dieser Medien channeln diese Hologramme.

Alexandra: Okay. Darauf bezieht sich der Artikel wahrscheinlich.

COBRA: Ja, wahrscheinlich, aber es ist nicht klar geschrieben und die Leute werden verwirrt.




AdÜ: Aus dem Schlusssatz könnte man vielleicht den Eindruck gewinnen, dass der Autor des Artikels, um den es hier geht, nur von denjenigen redet, die Fake-Channelings abliefern. Es sind aber zu viele falsche Behauptungen in seinem Artikel, sodass ich leider daraus schließen muss, dass der Autor selber als Archon-Opfer anzusehen ist, zumindest solange, wie er seinen Artikel so überzeugt anpreist: "Dieser Artikel ist wahrscheinlich das Wichtigste, was ich bisher geschrieben habe". Und wie so oft, gibt es zu allem Unglück auch noch genug Beifallklatscher, die folglich an demselben Übel leiden.


Zum Transkript: Cobra and Alexandra Meadors Transcription on Listeners Q&A, August 2013




an den Autor

Kommentare/Fragen

Dietlinde

07.09.2013

11:04 Uhr

"Die Archons können immer noch einen ätherischen Filter einschalten und ein gefälschtes St. Germain-Hologramm erzeugen.
...
Viele dieser Medien channeln diese Hologramme."

Das ist für mich der ausschlaggebende Satz. Meiner Erfahrung nach, ist es immer schon so gewesen, seit es Channelings gibt. Nur nicht in diesem angehäuften Maße wie im jetzigen "Jetzt". Denn das Bewußtsein steigt, bei allen Menschen ... und für die Widersacher wird es nun leichter, Kanäle zu finden und sich mit ihnen zu verbinden, die die notwendige energetische Reinigung noch nicht absolviert haben. Und so können sie ihrem Auftrag gerecht werden - die Widersacher - und Verwirrung und Irrung und Desinformation erzeugen. Ja ... alles ist gut ... denn alles hat einen hervorragenden Erfahrungs-Wert für denjenigen, der offen ist für Transformation und Durchlichtung seines Seins.



Gerhard

07.09.2013

13:03 Uhr

Ja, in der Tat ist es immer so gewesen, seit es Channelings gibt. Petra Margolis hatte vor einiger Zeit etwas darüber geschrieben. Für die, die es noch nicht kennen:
http://spiritgate.de/docs/petra-margolis-mein-persoenlicher-besuch-bei-der-gfl.php

Man kann es auch erfühlen, ob ein Channeling echt ist, denn bei echten Channelings spürt man immer das Geniale, während die anderen auf jeweils unterschiedliche Weise einen Niveauabfall zeigen, d.h. niedrig schwingen.



Dietlinde

08.09.2013

09:53 Uhr


Cobra-Interviews

Lisa Harrison interviewt Cobra


Alexandra Meadors (galacticconnection.com) interviewt Cobra Ende August 2013





Letzte Artikel

Die Föderation des Lichts erklärt, was an den Drei Tagen Dunkelheit passiert.


Die Botschaften, die uns Almine von ihrer Zeitreise in die Zukunft mitgebracht hat.


Was uns nach dem Tod erwartet


Aktivität im potenziellen Energiefeld; Klonen von Menschen; politische Szene der USA; Hillary Clinton.


Auszüge aus Botschaften von SaLuSa, Matthew, Hatonn und anderen über die Aufgabe der ETs im Aufstieg.


Über die Signale des Universums, dass man auf einem falschen Weg ist.


Ben Fulfords Todesmeldung bezüglich Hillary Clinton und Erzengel Michaels Aussage dazu.


Über die göttliche Unsterblichkeit.



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben