Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Interview mit Cobra, Juni 2012

von Lisa Harrison, 19.06.12
übersetzt von Gerhard Hübgen


Lisa: Hallo, mein Name ist Lisa Harrison und heute ist Dienstag, der 19. Juni 2012 und ich spreche mit jemand, der unter dem Namen Cobra bekannt ist. Cobra erschien erst im März dieses Jahres über die Website 2012portal.com auf der Szene und Cobra behauptet, Mitglied einer Widerstandsbewegung im Untergrund zu sein und die Website 2012portal.com dient sowohl als Plattform für öffentliche Ankündigungen, wie auch für kodierte Kommunikationen mit anderen Widerstandsmitgliedern. Cobras Identität ist in diesem Stadium geheim, weshalb das Interview nur den Ton wiedergibt und seine/ihre Stimme verfremdet wird.

Willkommen Cobra.

Cobra: Danke für diese Einladung.

Lisa: [Ich] danke für die Einwilligung dazu, ich habe mich darauf gefreut. Ich weiß, es gibt eine Menge worüber du nicht reden kannst, aber da mir die Richtlinien nicht besonders klar sind, will ich einfach eine Menge Fragen stellen und du beantwortest, was du kannst, wenn das für dich ok ist.

Cobra: Ja, so können wir es sicherlich machen.


Die Widerstandsbewegung und Cobra

Lisa: OK, du hast über diese Widerstandsbewegung gesprochen, und ich habe mich gefragt, ob du mir erzählen kannst, wann sie gegründet wurde? Wann kam diese Widerstandsbewegung zustande?

Cobra: Ok, es gibt zwei Phasen der Gründung der Widerstandsbewegung. Die erste Phase begann Mitte der 70er durch jemand, der den Decknamen Michael hat. Das ist nicht sein wirklicher Name, sondern sein Deckname. Er versammelte eine Gruppe von Leuten um sich, im Grunde um einfach zu überleben, weil er von den Kabalen gejagt wurde. Und indem er um sein Leben rannte, entdeckte er ein Tunnel-Labyrinth unter dem Eisenbahnnetz von New York. Und dort schuf er sich seine Basis und durch weitere Erkundungen entdeckte er, es gibt andere Wesen, die in Höhlen unter der Erdoberfläche leben und er kam mit diesen Leuten in Kontakt und das war die Formation der Gruppe namens ‚die Organisation‘. Das war die erste Phase der Widerstandsbewegung. Aber später, in den späten 90ern, war diese Organisation starken Angriffen der Kabalen ausgesetzt, welche zu dieser Zeit viel mächtiger waren, und ‚die Organisation‘ wurde 1999 fast vollständig ausgelöscht. Und deshalb ging der Hilferuf an die außerirdischen positiven Kräfte und sie brachten Verstärkung in Form von vielen Millionen sehr fähiger Kämpfer, die vom Planeten X kamen. Und diese Kämpfer wurden in den obersten Teil der Erdkruste teleportiert, in jene Untergrundhöhlen, und sie gruppierten sich dort erneut. Diese Gruppe reorganisierte sich dann und machte einen Plan, um die Befreiung dieses Planeten von dem Einfluss der Kabalen fortzusetzen. Dieser Plan ist jetzt beschleunigt worden, wie du wahrscheinlich schon weißt, und wir sind jetzt in den Phasen, wo wir über die letztendliche Befreiung des Planeten reden.

Lisa: Also diese Leute, die unter der Oberfläche leben, sind das diejenigen, die wir als Argarther kennen?

Cobra: Ja, da gibt es einen Zusammenhang. Hinter der Widerstandsbewegung gibt es andere Wesen, die nicht eigentlich trainierte Kämpfer, sondern sehr spirituelle, fortgeschrittene Menschen sind, die in Wirklichkeit die Situation im Gleichgewicht halten. Ohne sie, ohne ihre täglichen Meditationen, ohne ihre tägliche Verbindung zur Quelle, wäre dieser Planet schon viele Male zerstört worden. Also, es gibt tatsächlich einen spirituellen Anteil in dieser Untergrundbewegung, Untergrundzivilisation, und viele Channels und viele Lichtarbeiter nennen diese Zivilisation Argartha. Das ist nur einer der Namen, aber es gibt tatsächlich viele sehr entwickelte Wesen, die dort unten leben.

Lisa: Interessant! Nun, wenn ich es in deinem vorhergehenden Interview richtig gehört habe, sagtest du, es gäbe 300 Individuen an vorderster Front dieses Widerstands und 20 Millionen auf dem ganzen Planeten, habe ich das richtig gehört?

Cobra: OK, ich will es erklären. Es gibt ungefähr 300 an der Oberfläche des Planeten, infiltriert in das System der Kabalen. Sie sind beim Militär in hoher Position infiltriert und besonders in Alphabet-Agenturen, Intelligenz-Agenturen, Positionen dieser Natur. Und der Rest, ungefähr 20 Millionen zurzeit, sie leben nicht auf der Oberfläche des Planeten, sie leben im Untergrund und kommen nicht an die Oberfläche. Sie kommen nur dann an die Oberfläche des Planeten, wenn es nötig ist.

Lisa: Was bedeutet: ‚wenn es nötig ist‘?

Cobra: Aktuell werden spezielle Pläne vorbereitet. Ich habe noch keine Erlaubnis, darüber zu sprechen, aber in ein paar Tagen könnte es soweit sein und ich werde das in meinem Blog erklären.

Lisa: Ok, also diese 300 und diese 20 Millionen bestehen primär aus ETs, die hergekommen sind, nicht aus Menschen?

Cobra: Sie sind tatsächlich in menschlichen Körpern. Wenn du einem von ihnen in den Straßen begegnen würdest, würden sie wie jeder andere aussehen. Diese Leute sind auf Planet X inkarniert, der ein Planet im äußeren Bereich des Sonnensystems ist und einige von ihnen hatten sogar einige Inkarnationen auf Planet Erde. Von einem weiß ich, dass er zu ägyptischen Zeiten inkarniert war, aber meistens würde ich diese Leute genauso wie Sternensaaten auf der Oberfläche des Planeten ansehen und ich würde sagen, diese beiden Gruppen sind ganz ähnlich in ihrer Struktur, ihrer Psychologie und der äußeren Erscheinung.

Lisa: Nun, du sagst, dass du selbst Plejadier/in bist, auf der Erde inkarniert?

Cobra: Ja, das ist richtig.

Lisa: Wurdest du mit der vollen Erinnerung geboren, wer du bist, woher du kamst und warum du hier bist oder kam das später?

Cobra: „Ja“ für die meiste Erinnerung, ich würde nicht sagen 100%, aber ich war mir immer bewusst, nicht von hier zu sein, und dass ich eine bestimmte Mission hier habe. Ich habe das nie vergessen.


Die Energie des Venustransits

Lisa: Wie wichtig war der kürzliche Venustransit für das, was sich im Moment hier abspielt?

Cobra: Der Venustransit ist einer der Wendepunkte für die planetare Befreiung, weil das der Tag ist, da die Göttinenergie schließlich vollständig zum Planeten Erde zurückkehrt und auch in der physikalischen Materie des Planeten Erde verankert worden ist. Das ist eine sehr starke Energie, die wirklich Gleichgewicht und Frieden nach mehr als 5000 Jahren ständiger Kriege und Konflikte bringt und diese Energie beeinflusst jeden, einschließlich den Kabalen, und deshalb ist das der Grund, warum sie zu überlegen beginnen, sich zu ergeben. Sie hatten niemals vorher diese Idee, sie haben dieses Wahndenken, dass sie allmächtig und allgegenwärtig sind und dass sie alles tun können, was sie wollen und davonkommen, aber jetzt beginnen sie zu erkennen, dass das nicht der Fall sein könnte.

Lisa: Ist das nur eine kleine Fraktion, die sich überlegt aufzugeben oder ist es generell so?

Cobra: Nicht alle, aber viele von ihnen, und gerade jetzt, da ich spreche, gibt es aktuell einen Konflikt innerhalb der Kabalen, aufzugeben oder nicht, deshalb werden wir sehr bald sehen, in wenigen Tagen, was passiert.

Lisa: Also zusätzlich zu .... vielleicht war die Energie, die mit dem Transit hereinkam, eine Art von Wendepunkt – aber ... haben sie das Aufgeben vorher schon überdacht und wenn ja, warum? Was könnte sie möglicherweise genug erschrecken, um das in Betracht zu ziehen?

Cobra: Das Licht wird tatsächlich mit jedem Tag stärker, und die Kabalen beginnen zu erkennen, dass ihre Pläne nicht so verlaufen, wie sie es wollten, deshalb drängt die aktuelle Situation sie in diese Richtung.

Lisa: Das ist interessant. Also haben wir im Moment einige Leute, die über ein mögliches Aufgeben reden und wir haben diesen Stichtag des 21. Juni, der für mich nur 2 Tage entfernt ist. Das Problem, das ich im Moment sehe, ist, dass die Leute sich an ein Datum nach dem anderen klammern, die gekommen und gegangen sind, und wir haben keine wirkliche Aktion gesehen, wir sehen in den Massenmedien nichts durchkommen, nichts. Unseres Wissens sind alle immer noch in Stellung und machen weiter, was sie immer geplant haben. Wenn dieses Datum vom 21. wieder kommt und geht, dass Leute ... dass es das ist, das wird das Fass endgültig zum Überlaufen bringen, weil soviel darüber geredet wurde. Wie siehst du, wie kann ich das ausdrücken, wie siehst du ein Aufgeben oder keins durchbrechen? Ich meine, werden sie wirklich, wirklich in die Massenmedien kommen, ins Fernsehen und darüber reden, was sie getan haben und wer sie sind, ich meine, das wird so viele umhauen.

Cobra: Ok, lass mich zuerst die Stichtage erklären. Das ist ein gewaltiger Prozess und jeder Stichtag ist nur ein Schritt in diesem Prozess bis der große Durchbruch geschieht. Und wenn der große Durchbruch geschieht, wird es wirklich für jeden wichtig, und das schließt tatsächlich Dinge ein, wie, dass die Kabalen in die Massenmedien gehen und sagen, was sie getan haben, oder dass sie verhaftet werden oder irgendetwas in der Art. Also, wenn der 21. Juni kommt und geht, was möglich ist, dann werden die weiteren Pläne umgesetzt, die gerade jetzt vorbereitet werden. Deshalb würde ich mich nicht auf irgendein bestimmtes Datum konzentrieren, ich würde mich mehr auf den Prozess selbst konzentrieren.

In gewisser Hinsicht passiert nichts. Sie sind immer noch an der Macht, aber wenn du dir den Hintergrund anschaust, ändert sich täglich vieles und ebenso: wenn es nicht die Aktivität der Lichtkräfte gäbe, wäre die Situation viel, viel, viel schlimmer. Vor ein paar Monaten wurde viel über den Krieg zwischen Israel und Iran geredet und jetzt hat es beinahe ganz aufgehört. Es wurde viel über die Neue Weltordnung geredet und dass alle in FEMA-Camps gesteckt werden, das ist nicht passiert. Und warum ist das nicht passiert? Genau wegen der Aktivität der Lichtkräfte.

Also das Licht ist real, es kommt voran. Es gibt keine Garantien über das exakte Datum des Durchbruchs, aber wir kommen immer näher und jeder dieser Stichtage ist ein Schritt weiter in diesem Prozess. Deshalb würde ich sagen, dass es eine gewisse Wahrscheinlichkeit gibt, dass die Kabalen am 21. Juni aufgeben werden, und wenn sie es nicht tun, was auch möglich ist, dann werden weitere Pläne umgesetzt und ich werde die Menschen in meinem Blog auf dem Laufenden halten, wenn es notwendig ist oder wenn es angebracht ist.

Lisa: Ich wollte über deinen Blog sprechen, weil ich ein erstaunliches Erlebnis von Gleichzeitigkeit (Synchronizität) hatte, weil ich persönlich vor 3 Jahren ... ich weiß nicht, ob du es eine Vision oder einen Download oder etwas anderes nennen würdest, und ich habe keine externe Bestätigung oder Bewertung dafür und ich habe die letzten paar Jahre davon gesprochen als Reinigungs- und Wiederholungszyklus der Inkarnation und du hast es heute perfekt in deinem Blog beschrieben und ich dachte einfach, die Synchronizität an dem Tag, über den wir sprechen, war bemerkenswert.

Cobra: Du siehst Synchronizitäten wie diese geschehen genau aus dem Grund, den Menschen Hoffnung und Führung zu geben, dass es [wirklich] geschieht, wenn sie Zweifel haben, und das ist alles von Kräften geplant worden, die viel größer sind als wir alle. Das kommt alles direkt von der Quelle.

Lisa: Nun, als wir zum ersten Mal korrespondierten war das wegen Informationen, die du über Archons ausgegeben hast, und meine Frage an dich war, ob du etwas von der Arbeit von John Lash über Archons gelesen hast. Du sagtest ‚Ja‘ und dass etwas Wahres dran ist. Kann ich deine Definition bekommen, was ein Archon ist und wo sie herkommen?

Cobra: Ok, ein Archon ist ein Wesen, das einem sehr tiefgreifenden, unnatürlichen Mutationsprozess unterworfen war. Vor langer Zeit gab es in der galaktischen Geschichte eine bestimmte Gruppe von Wesen, die faktisch sehr mächtige Engel waren, und sie wollten die Materie erfahren. Also entwickelten sie elektromagnetische Felder auf der Basis von sehr fortgeschrittener Technologie aus, die das Raum- und Zeitkontinuum verzerrte, und sie verschrieben sich dieser Technologie, und das hat ihr Bewusstsein verändert und das ist die Quelle des Bösen, wie du es beschreiben würdest. Und diese Wesen sind vorher sehr mächtige Wesen gewesen und sie sind nach diesem Prozess sehr mächtig geworden, ich würde sagen Dämonen. Und sie erschufen die Quarantänen-Erde und haben diesen Ort die letzten 25.000 Jahre lang beherrscht, und jetzt ist Zeit für sie zu gehen, ihre Zeit ist abgelaufen.1

Lisa: Auf der Basis der Prophezeiungen, die wir haben, über die Entstehung der Tag- und Nachtgleichen und das Erwachen, das in dieser Zeit geschieht, war dieses kleine Experiment von ihnen... sollte es immer einen Zeitrahmen haben, sollte es immer in dieser Zeit [heute] enden müssen? Sie hatten 26.000 Jahre um herumzumachen, aber das sollte es dann von Anfang an gewesen sein?

Cobra: Ja, tatsächlich gibt es eine spezielle Zeit, die der Menschheit noch nicht enthüllt worden ist, ein spezifisches Datum, an dem diese Dinge ausgelöscht werden. Es wird enden, so oder so.

Lisa: Ja, dieses „so oder so“ ist das, was die Leute nervös macht. Dann... wo passen die Grays, die Gray-ETs, ins Bild mit den Archons, wenn überhaupt.

Cobra: Ok, die Grays sind einfach eine von vielen Rassen, die in der galaktischen Geschichte von genetischer Modifikation des Bewusstseins betroffen sind. Und sie sind in den letzten, ich würde sagen 50 Jahren auf diesem Planeten ziemlich aktiv gewesen, aber in den letzten paar Jahren ist das bereinigt worden und in diesem Moment gibt es keine negativen ET-Wesen mehr auf diesem Planeten , außer denen, die in menschlichen Körpern als Kabalen inkarniert sind. Also es gibt jetzt keine bizarr komisch aussehenden ETs mehr, die in Schiffen um den Planeten herumfliegen.


Kabalen und Archons

Lisa: Ist das auch interdimensional so, in der 4. oder 5. oder sonstwo?

Cobra: Wie ich schon viele Male beschrieben habe, ist der einzige Ort, wo eine Dunkelheit ist, die dünne Oberflächenschicht dieses Planeten auf der physischen Ebene, auf diesen höheren nichtphysischen Ebenen ebenso, und deshalb habe ich diesen [? unverständliches Wort] in meinem letzten Artikel, das ist das Einzige, was übriggeblieben ist.

Lisa: Also, wenn du sagst: ‚Diejenigen, die als Menschen bei den Kabalen inkarnierten...‘, also ist es diesen Archons vollkommen möglich, sich hier physisch als Menschen zu manifestieren?

Cobra: Ja, oh ja. Einige von ihnen haben auf der physischen Ebene speziell unter den Jesuiten inkarniert, weil das die einzige Schwingung ist, die zu ihnen passt. Einige 100 Jahre vorher waren viel mehr inkarniert, weil die Schwingung dieses Planeten viel niedriger war, aber da die Schwingung ansteigt, ist es schwer für sie, den physischen Körper aufrechtzuerhalten, deshalb haben wir jetzt nur wenige von ihnen auf der physischen Ebene.

Lisa: Es wird Leute geben, die hier zuhören, die, wenn du sagst ‚die Jesuiten‘,glauben, dass sie nur ein religiöser Orden sind, aber...

Cobra: Ich kann es erklären. 90% der Jesuiten sind herzensgute Leute und sie glauben wirklich, dass alles ok ist, und sie haben ihre Verbindung mit der Quelle, aber 10% sind es nicht. Und unter diesen 10% ist eine gewisse Fraktion, die extrem gefährlich und extrem böse sind, und sie müssen gestoppt werden. Und sie sind diejenigen, die die ganze Organisation anführen, und nicht nur diese Organisation, sie haben wirklich in einem gewissen Maße die physische Ebene dieses Planeten unter Kontrolle.

Lisa: Ich bin überrascht, dich sagen zu hören, nur 10%. Ich dachte im Ernst, dass es ein viel größerer Prozentsatz sei, und wie ich es verstehe sind die Jesuiten ein militärischer Orden, sie sind Attentäter, die sich als Priester maskieren.

Cobra: Etwas in dieser Art. Sie waren tatsächlich vor Hunderten von Jahren ein militärischer Orden, und sie haben sich entwickelt. Und jetzt, würde ich sagen, befehligen sie indirekt militärische Kräfte durch ihre Verbindungen besonders mit den Rothschilds. Also, ein paar Top-Archons in der Jesuitenfraktion befehligen die Rothschilds und die Rothschilds haben sehr tiefgehende Verbindungen mit dem industriell-militärischen Komplex und damit kontrollieren sie durch das Militär die Welt. Sie kontrollieren die physische Ebene und natürlich durch die Rothschildfraktion auch das Finanzsystem. Aber diese paar Archons innerhalb der Jesuitenfraktion sind diejenigen, die sagen, was geschehen soll und was nicht geschehen soll.

Lisa: Im Moment haben wir eine Situation, wo der Vatikan durch Informanten ausblutet. Denkst du, dass das ein echter Kollaps dieser Organisation ist, oder ist es ein manipulierter?

Cobra: Siehst du, was für mich interessant ist zu beobachten, ist, dass immer wenn die Widerstandsbewegung einige dieser Archons ausschaltet oder etwas gegen sie unternimmt, es einen Skandal im Vatikan gibt. Das geschah vor ein paar Jahren und es geschieht wieder, deshalb würde ich sagen, das ist eine Reaktion des Vatikan, weil die Macht täglich von den Jesuiten abgeschnitten wird, sie haben mit jedem Tag weniger Macht. Und das löst sicher eine Reaktion bei ihren Untergeordneten aus und natürlich werden sie reagieren, etwas von der Wahrheit geht nach außen, es kommt zu Reaktionen und es sind auch Manipulationen dabei, aber es gibt eine Reaktion, die eine direkte Konsequenz davon ist, dass die Jesuiten-Archons ihre Macht verlieren.2

Lisa: Können wir dasselbe vom finanziellen Kollaps sagen, dass dies ein echter finanzieller Kollaps ist, der nicht unter der Kontrolle der Kabalen ist, und keiner ihrer orchestrierten Kollapse, um eine einheitliche Währung in der Welt einzuführen.

Cobra: Es gibt tatsächlich zwei Seiten bei dieser Geschichte. Dieser Kollaps, eigentlich würde ich sagen, diese Art, mit der die Kabalen einen anderen Kollaps vor langer Zeit planten und diesen Kollaps initiierten sie mit demselben Plan, den sie viele Male vorher hatten, [nämlich] das Gold der Menschen an sich zu reißen und mehr Geld einzusacken und mehr Kontrolle zu bekommen. Aber der ganze Kollaps war der, dass es höhere Kräfte gibt, die diesen Kollaps in einer Art lenken, dass in Wirklichkeit die Macht der Kabalen schwindet, weshalb sie damit ihr eigenes Grab graben, weil die Lichtkräfte in den letzten paar Monaten eine Menge Kontrolle erlangt haben. Sie haben viel mehr Macht über das finanzielle System, was nicht bedeutet, dass das finanzielle System nicht immer noch in den Händen.... das finanzielle System ist immer noch in den Händen der Rothschilds. Aber es gibt ein bestimmtes Computerprogramm, das eigentlich das ganze finanzielle System antreibt. Und dieses Computerprogramm hat am 21. Mai dieses Jahres einen Virus bekommen, weshalb die Lichtkräfte das ganze System abschalten können – einfach so, einfach den Schalter umlegen und es ist vorbei und das könnte in dem Fall des Massenarrest-Szenarios passieren. Wenn dieses Szenario so ausgeführt wird, wie es geplant wurde, können die Lichtkräfte einfach das finanzielle System ausschalten und wir haben Bankfeiertag auf der ganzen Welt überall. Und das ist zu dem Zweck, die Kabalen von ihrem Geld abzuschneiden, weil sie immer noch Zugang zu diesem Geld haben. Sie haben viel weniger als in der Vergangenheit hatten, aber sie haben immer noch genug, um zu überleben und ihre Show zu machen, wie du wahrscheinlich täglich erfahren kannst, weil die Kabalen jeden Tag – ich würde sagen – ein paar Milliarden Dollar brauchen, um alle zu kontrollieren, um die Medien zu kontrollieren, um das Militär zu kontrollieren, um die Show in Gang zu halten, und wenn sie weniger als, sagen wir, 1 oder 2 Milliarden täglich bekommen, sind sie in großen Schwierigkeiten.

Lisa: Was ist mit den bevorstehenden Olympischen Spielen? Es wird viel geredet über einen Terroristenangriff, ein Falschflaggenereignis. Sind dir irgendwelche Pläne bewusst, die sie vielleicht für Olympia gehabt haben?

Cobra: Ja, sie hatten Pläne, aber das wird nicht geschehen, wie so viele Pläne. Sie hatten viele Pläne für viele Dinge und die meisten wurden nicht umgesetzt. Genau wegen der Aktivität der Lichtkräfte.

Lisa: Ich weiß, es wird viel geredet und du hast es vorher schon erwähnt, aber Erdveränderungen, ernste Erdveränderungen ... Die meisten Informationen, die über bevorstehende Erdveränderungen zu uns kommen, kommen von Quellen von außerhalb der Welt, wie die Information, dass ‚sie abgeschwächt werden‘, aber es gibt nichts, das mir hier am Boden wirklich bewusst ist, das anzeigt, dass wir von Erdveränderungen betroffen sind. Niemand, der den Planeten studiert und was darauf passiert, redet darüber; es ist gesagt worden, dass dies nur ein weiteres Angstparadigma ist, dass entweder von den dunkleren ETs oder den Archons oder den Kabalen orchestriert worden ist. Wenn Erdveränderungen Teil von diesem Prozess sind, warum?

Cobra: Ok, das ist eine ganz komplexe Geschichte und ich will sie zu erklären versuchen. Erdveränderungen waren in der Tat Teil davon, was auf diesem Planeten passieren sollte. Das war vor langer Zeit vorausgesagt, aber die Aktivität der Lichtkräfte hat die Auswirkungen dieser Veränderungen dramatisch abgeschwächt. Also die positiven ET-Rassen haben in der Tat vor langer Zeit erwartet, dass diese Erdveränderungen geschehen, und sie geschahen nicht, wegen der Aktivität der Lichtkräfte auf diesem Planeten. Und es könnten einige Erdveränderungen geschehen, aber nicht im Jahr 2012, sondern sehr viel später. Sie könnten passieren nach einem bestimmten ... wenn die kritische Masse der Menschheit erwacht und der Zweck dieser Erdveränderungen ist, den Planeten zu reinigen. Aber von Tag zu Tag hellt sich die Situation mehr auf. Deshalb gibt es nichts zu befürchten und ja, es gibt wissenschaftlichen Beweis für diese Dinge, es gibt einen Wissenschaftler mit dem Namen Paul Violette[?], der über die Aktivität der galaktischen Zentralsonne spricht und tatsächlich passieren diese Veränderungen der Erde zyklisch alle 26.000 Jahre, wenn die galaktische Zentralsonne aktiv wird, und gerade jetzt treten wir in die Zeit der erhöhten Aktivität der galaktischen Zentralsonne ein. Aber, wie ich schon sagte, die positiven Lichtkräfte können die Energie der galaktischen Zentralsonne in ausgewogener Weise lenken, sodass dieser Prozess nicht traumatisch für die Menschheit ist. Also, ich würde sagen, es gibt nichts zu befürchten.


Der Erste Kontakt

Lisa: Ok, ich weiß nicht, ob du das beantworten kannst oder nicht, aber Drake, Wilcox [AdÜ: wahrscheinlich ist Wilcock gemeint], Fulford und der Post Master General sind alles Leute, von denen ich weiß, dass sie dir bekannt sind. Sind sie alle mit derselben Gruppe bekannt, mit der du in Kontakt bist?

Cobra: Das Einzige, was ich sagen kann... ich will so sagen: einer der Kontakte von Drake ist von einem der 300 Agenten der Widerstandsbewegung kontaktiert worden, und das ist der einzige Kontakt, den ich kenne, der eine wirkliche Verbindung mit dem Widerstand hat, nicht direkt, aber indirekt.

Lisa: Ok.

Cobra: Andere Leute haben keinen direkten Zugang dazu, aber sie bekommen Infos von ihren verschiedenen Quellen.

Lisa: Ist der Post Master General deines Wissens echt und spielt er in all dem eine positive Rolle?

Cobra: Ich würde sagen, dass jeder selbst entscheiden muss in Bezug darauf, wer echt ist oder nicht, deshalb will ich keine Einschätzung oder Detail dazu angeben. Also jeder muss seine eigene Erkenntnis und Intuition und rationalen Verstand dafür benutzen, wer echt ist und wer nicht.

Lisa: Ich bin mehr neugierig darauf, ob nur irgendetwas daran ist oder nicht, in dieser Richtung, wenn du weißt, was ich meine. Wenn alles zusammenbricht.

Cobra: Ich habe nicht ganz verstanden. Was hast du gesagt?

Lisa: OK, durch den Prozess zu gehen, den der PMG vorgestellt hat, wenn alles zusammenbrechen wird, ist da wirklich etwas dran in dieser Richtung?

Cobra: Nun, ich würde sagen, es ist ein gelenkter Crash, nicht einmal ein Crash, eine Transformation und es wird von oben gelenkt. Deshalb ist es nicht das Ende der Welt oder irgendetwas von der Art, es ist wirklich eine Transformation, die uns zu einer neuen Gesellschaft führt.

Lisa: Jetzt hast du auch gesagt, dass die Plejadier den Ersten Kontakt einleiten werden, sobald die Kabalen entfernt sind, aber was bedeutet „entfernt“?

Cobra: Es bedeutet, dass sie in nichts mehr etwas zu sagen haben auf diesem Planeten, entweder dass sie aufgeben oder sie werden arrestiert, aber sind aus dem Weg, weil sie das jeden Tag blockieren. Die Topmitglieder der Kabalen sind sich der Plejadier und anderer positiver Lichtkräfte wohl bewusst und sie verhindern diesen Ersten Kontakt Tag um Tag, Jahr um Jahr, und die Zeit ist gekommen, sie einfach aus dem Weg zu räumen, damit der Erste Kontakt passieren kann.

Lisa: Wie können sie es denn verhindern? Ich meine, was hält die Plejadier davon ab, in Massen zu erscheinen?

Cobra: Als erstes halten die Kabalen die gesamte Menschheit als Geisel. Zum Beispiel könnten die Plejadier gleich jetzt eine Massenlandung machen und was würde das auslösen? Die Kabalen würden einfach ihr gesamtes Militärarsenal auf die Menschen loslassen einschließlich dem nuklearen... nun ja, keine nuklearen Waffen mehr im jetzigen Augenblick, aber chemische Waffen und all die konventionellen Dinge, die sie haben. Sie würden einfach ein Massaker auf dem Planeten veranstalten, deshalb müssen sie zuerst gestoppt werden und dann können die Plejadier erscheinen.

Lisa: Also, sie halten tatsächlich die Menschheit als einen menschlichen Schild gegen jede Aktion dieser Art.

Cobra: Ja.

Lisa: Wow!

Cobra: Genau, genau. Das ist das, was geschieht, und das ist so gewesen seit den letzten 25.000 Jahren ... 26.000 Jahren ... dieselbe Situation.

Lisa: Wenn sie einmal entfernt sind, wie sieht dann der Erste Kontakt aus? Werden es Massensichtungen sein oder ist das zu überwältigend für die Leute?

Cobra: Es ist ein Prozess. Wenn die Kabalen entfernt sind, werden die Plejadier ein paar wenige, ausgewählte private Individuen kontaktieren, und dann werden diese ausgewählten privaten Individuen den Massenmedien Beweise vorlegen, und dann werden die Plejadier beginnen, mehr und mehr öffentlich zu erscheinen bis zu dem Punkt, wo es einen offiziellen Kontakt zwischen plejadischen Repräsentanten und den diplomatischen Repräsentanten der menschlichen Bevölkerung gibt. Und diese Repräsentanten der menschlichen Bevölkerung werden ..., sie werden Leute aus der Regierung sein – die Art von Regierung, die zu dieser Zeit existiert – und auch einige andere Individuen. Es wird also eine kleine Gruppe der Erdebevölkerung sein, die eine kleine Gruppe von Plejadiern trifft und das wird ein offizieller diplomatischer Kontakt sein, der über die Massenmedien auf dem Planeten verbreitet wird. Und es wird eine offizielle Einladung für die Erde geben, in die galaktische Konföderation aufgenommen zu werden. Und dieser Erste Kontakt, der offizielle diplomatische erste Kontakt, wird als Antwort auf diese Einladung geschehen, und das wird einen Akzeptanzprozess für den Planeten einleiten, der einige Zeit erfordert, dann werden sich die Plejadier und die anderen Rassen vorstellen und die Menschheit bei dieser Transformation unterstützen.

Lisa: Kennst du Tolec, ein Individuum mit dem Namen Tolec?

Cobra: Ja, bis zu einem gewissen Grad, ja.

Lisa: Von dem, was du in Bezug auf die Plejadier sagst, sagt er ganz ähnlich in Bezug auf die Andromedaner. Arbeiten die beiden Gruppen zusammen?

Cobra: Es gibt tatsächlich eine ganze Konföderation vieler Rassen, die für dieses Projekt arbeiten. Ich bin nur mit den Plejadiern in Kontakt, nicht mit den anderen Rassen, aber die plejadische Rasse wird die erste sein, die erscheint, weil sie sind ... sie sehen aus wie Menschen. Sie sind humanoide Wesen, sehen aus wie Menschen, und ihre Psychologie ist von allen Rassen der menschlichen Rasse am ähnlichsten. Andere Rassen werden Hilfe leisten, aber sie werden anfangs nicht im Vordergrund sein, in späteren Stadien nach dem Ersten Kontakt und wenn die Menschheit bereit ist, verschiedene Arten von Wesen zu akzeptieren, werden andere Rassen bekannt gemacht werden. Auf diese Art wird es leichter sein.

Lisa: Die Plejadier spielen eine führende Rolle in den Geschichten der Traumzeit der australischen Aboriginals. Sie sagen, wenn du unsere Geschichte erzählst, redest du über die Plejadier, weil wir von dort kommen.

Cobra: Genau, genau.

Lisa: Nun bist du auch ein großer Fürsprecher von Massenmeditationen gewesen, Fire the Grid und andere Dinge der Art. Ich bin daran interessiert, weil ich ein eigenes Projekt gestartet habe, genannt die kollektive Imagination, und wir haben große Ziele und versuchen, 3% der Bevölkerung zu erreichen, damit sie zusammenzukommen und bewusst etwas kreieren. Wie wichtig und wie kraftvoll ist die kollektive Imagination?

Cobra: Diese kollektiven Meditationen, Massenmeditationen können tatsächlich die Situation dramatisch verändern. Wenn die kritische Masse von Leuten, die sich zur selben Zeit versammeln, ihr Bewusstsein in die gleiche Richtung lenken, ist das ein sehr kraftvoller Energiestrom, der den Kurs der Ereignisse verändern kann. Und in der Tat wurde das Angebot, dass die Kabalen aufgeben, genau ein paar Stunden nach der Venustransit-Meditation, der Rückkehr der Göttin-Meditation vorgebracht. Das ist die Kraft, die unser kollektives Bewusstsein hat, und ich habe gerade einen Aufruf für eine regelmäßige wöchentliche Meditation am Sonntag herausgegeben, die solange fortgesetzt wird bis der Planet befreit ist. Und ich möchte gerne, dass mehr und mehr Leute an diesen Meditationen teilnehmen, weil, wenn man eine gewisse kritische Masse erreicht, das kann den Durchbruch bringen, weil dieses vereinte Bewusstseinsfeld jeden beeinflusst, einschließlich der Leute im Militär, einschließlich der Kabalen, einschließlich jedermann, und ... es gibt wissenschaftliche Studien, die in Washington DC genau feststellten, dass die Massenmeditationen die Kriminalitätsrate in ein paar Wochen um 25% gesenkt haben. Das sind nur ein paar Wochen Meditation. Wenn wir also damit weitermachen, das jeden Sonntag zu tun, unabhängig von allem anderen, dann kommt ein gewisser Moment, ich kann dir garantieren, dass ein Durchbruch passiert und die Menschheit befreit werden wird. Wir brauchen nur genug Leute, die das regelmäßig jeden Sonntag machen, und es wird sicherlich eine gewisse kritische Masse erreicht und wenn diese kritische Masse erreicht ist, wird der Durchbruch passieren. Mit diesen Meditationen können wir tatsächlich den Prozess beschleunigen. Ich denke, alle sind diese Verzögerungen leid, ich eingeschlossen und andere Leute, die daran arbeiten, eingeschlossen, und wir möchten, dass das so bald wie möglich passiert und wenn die Menschen diese Meditationen machen, werden sie den Prozess beschleunigen.


Was ist Aufstieg?

Lisa: Wunderbar, in deinen eigenen Worten: Was ist Aufstieg?

Cobra: Aufstieg ist eine Befreiung des menschlichen Bewusstseins von allen Beschränkungen der physischen Welt, von Emotionen, vom Verstand – es geht also über all das hinaus, es ist ein Prozess vollständiger und totaler Erleuchtung des menschlichen Bewusstseins und wirklich der Eintritt in eine Sphäre oder Dimension der Erleuchtung mit reinem Licht.

Lisa: Könnte man es noch anders sagen als mit Meisterung der 3. Dimension in dem Sinn von soviel Kontrolle in der 3. Dimension gewinnen, wie wir in der 4. oder 5. haben? Weißt du, wenn Leute eine 4D-Erfahrung oder sogar eine 5D-Erfahrung, können sie durch Wände gehen, sie können fliegen, sie können Dinge tun. Wenn du diese Meisterung der Dimensionen benennen solltest: Sind wir in einem Prozess die Dritte zu meistern?

Cobra: Ok, nach deinem Aufstieg bekommst du die vollständige Befehlsgewalt über deinen Lichtkörper und das schließt die Möglichkeit ein, in der 3. Dimension zu manifestieren. Du kannst deinen Lichtkörper materialisieren oder sollten wir sagen: projizieren? Du kannst eine Lichtkörperprojektion in der 3. Dimension erschaffen, sodass andere Leute deinen Körper sehen können. Das kannst du nach dem Aufstieg tun, aber nach deinem Aufstieg hast du keine Notwendigkeit die physische Ebene in der alten Weise zu kontrollieren oder zu beeinflussen. Du bist darüber hinaus. Die einzige Motivation, warum du deinen Körper manifestieren oder materialisieren würdest wollen, ist einfach, anderen zu helfen denselben Zustand zu erreichen, ihnen zu helfen, sich zu befreien.

Lisa: Also dieser Aufstiegsprozess und an diesen Punkt zu kommen, ist das etwas, dem wir in den nächsten 2 Jahren entgegensehen können?

Cobra: Das würde ich nicht sagen. In diesem Jahr beginnt dieser Prozess, und ich habe von den Plejadiern Anweisungen bekommen, nicht im Detail darüber zu sprechen, bevor die Kabalen entfernt sind und einer der Gründe dafür ist, dass die Kabalen auch zuhören und dass sie sich Gegenpläne ausdenken, die faktisch den Aufstiegsprozess behindern, solange sie noch an der Macht sind. Deshalb will ich nicht über Details sprechen, bevor die Kabalen entfernt sind. Aber ja, es gibt einen gewissen Prozess, der für diesen Planeten vorbereitet wurde, und er schließt den Aufstieg für einige Wesen ein. (Lisa: Und was ist mit den anderen?) Und es wird eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen, aber ich will jetzt hier nicht in die Details gehen.

Lisa: Wenn es nur für einige Wesen ist, was passiert mit den anderen?

Cobra: Nicht jeder wird den Aufstieg in dieser Lebenszeit erfahren, weil das so ein großer Schritt im Bewusstsein ist. Die meisten der regulären Menschheit werden einfach die Deprogrammierung erleben, was bedeutet, die Entfernung der Programme, die sie für sich akzeptiert haben, indem sie den Kabalen ausgesetzt waren. Das wird also entfernt werden und sie werden nachher frei sein, ihr Los zu wählen.

Lisa: Aber reden wir von meiner Lebenszeit?

Cobra: Ich möchte jetzt hier keinen Zeitrahmen angeben, noch nicht.

Lisa: Gibt es noch etwas, das du speziell sagen wolltest, gibt es irgendwelche Neuigkeiten, die du hast, die du noch nicht herausgegeben hast, die du [herausgeben] kannst?

Cobra: Es gibt ein paar Dinge, die ich sagen möchte. Das erste ist, dass wir jetzt in der abschließenden Phase dieses monumentalen Kampfes zwischen Licht und Dunkelheit sind, und ich möchte allen sagen: Haltet einfach den Fokus auf das Licht, macht die Meditationen, bleibt mit der Quelle verbunden. Das ist sehr wichtig für einen glatten Übergang, denn was ihr manifestieren wollt ist ein glatter Übergang. Also ungeachtet aller Termine und all der Zeitpläne läuft der Prozess und das wird weitergehen bis zum abschließenden Durchbruch. Es wird eine große Feier auf der ganzen Welt geben, weil die Menschen schließlich frei sein werden und lasst uns diese Vision aufrechterhalten und zur Realität machen.

Lisa: Ja, das ist eine Vision, die wir mit Sicherheit halten können.

Cobra: ok, sehr gut.

Lisa: Deine Website bekommt offensichtlich eine Menge Aufmerksamkeit, die Menschen nehmen dich wahr.

Cobra: Ja, ja, ich erkenne das.

Lisa: Und die ganze Information, die dort erscheint, ist sehr gut und sehr positiv, danke dafür.

Cobra: Tatsächlich wurde ich von der Widerstandsbewegung gebeten, diesen Blog einzurichten, um die Bevölkerung zu informieren, und ich hatte zu Beginn einige Zweifel, aber sie sagten, es ist jetzt Zeit, es ist Zeit das zu machen und ich habe es getan. Offensichtlich hat das eine Wirkung.

Lisa: Gibt es noch mehr, was wir tun können? Ich meine abseits von der Teilnahme an Meditationen und an Verbindung, gibt es mehr Aktionen, die wir unternehmen könnten?

Cobra: Oh ja, es gibt viele Dinge, die ihr tun könnt. Das erste ist, die Information zu verbreiten, das ist Schritt Nummer 1. Schritt Nr. 2: es ist auch möglich, etwas Druck auf die Massenmedien auszuüben, dass sie anfangen, die Dinge zu berichten. Siehst du, dieser Druck ist tatsächlich etwas, was das Licht tun kann, um die Massenmedien mit Briefen, mit Anrufen, mit Emails zu bombardieren, damit sie anfangen, die Wahrheit zu berichten. Und ihr könnt auch die Regierungen zur Situation bombardieren und Fragen stellen und untersuchen und das tun viele Leute, und genau deshalb haben wir diesen Fortschritt. Also, wenn jemand mehr Aktionen haben möchte, kann er selber mehr Aktionen starten, weil jeder diese innere Führung hat, und wenn du angeleitet wirst, etwas zu tun, dann tue es. Deshalb würde ich sagen, der Schlüssel hier ist Aktion, es geht nicht darum, einfach der Show zuzusehen, es geht darum, tatsächlich teilzunehmen und Geschichte zu schreiben und unser Schicksal zu bestimmen.

Lisa: Auf jeden Fall. Wie wirksam sind jedoch die Proteste, Dinge wie die Occupy-Bewegung?

Cobra: Sie sind es nicht. Du siehst der wirkliche Effekt dieser Proteste ist der, dass die Massenbevölkerung eine Wahrnehmung der Situation bekommt. In dem Punkt, dass die Regierung etwas verändert, haben sie nicht viel erreicht. Aber sie haben viel erreicht dabei, dass die Durchschnittsmenschen auf die 99% und die 1% aufmerksam wurden. Das ist also ein großer Erfolg, und so, wenn dir irgendjemand auf der Straße begegnet, wird er es wissen. Er wird wissen, dass es eine kleine Gruppe von Zentralbankern gibt, die fiese Dinge machen. Vor 1 oder 2 Jahren war das nicht so. Das ist also ein großer Erfolg und das macht unsere Pläne so viel leichter, weil, wenn die Zeit für den Durchbruch kommt, für das Ereignis, wenn die Dinge in den Massenmedien sind, werden die Leute wissen, sie werden verstehen, und die meisten werden zustimmen. Deshalb macht das die Dinge so viel leichter.

Lisa: Als ich zum ersten Mal verstanden hatte, wie das Bankensystem wirklich funktioniert - vor ein paar Jahren - gab es niemand, mit dem man darüber reden konnte. Du musstest online gehen und deine eigenen Nachforschungen anstellen und diese Dinge lernen. Aber jetzt scheint es, dass alle das Papiergeldsystem [ohne Deckung] verstehen, wie es arbeitet und wer es betreibt, und wer der Eigentümer ist, weißt du, die Occupy-Bewegung hat es im Alleingang geschafft.

Cobra: Genau, also du erreichst nicht immer dein Ziel, aber du erreichst etwas anderes. So arbeitet das Licht, du setzt dich für etwas ein, du tust etwas, und dann gibt es gewisse Konsequenzen darauf, und es könnte nicht genau das sein, was du geplant hast, aber du hast etwas anderes erreicht, und so baut sich das Licht auf und an einem gewissen Punkt gibt es einen Durchbruch.

Lisa: Ich weiß, du sagtest vorher, dass die Menschheit als Geisel gehalten wird, was im Wesentlichen der Grund ist, was die Aktion verzögert hat, aber gibt es dabei nicht auch eine Menge Besorgnis, wie die Menschheit reagieren wird?

Cobra: Gut, einer der Hauptsorgen der Lichtkräfte ist tatsächlich die Reaktion der Massen auf eine bestimmte Aktion, weil einige Leute dafür sind und einige Leute nicht, und wir müssen uns damit befassen. Tatsächlich sind die Geiseln bis zu dem Punkt programmiert worden, wo viele von ihnen nicht befreit werden wollen, und das ist ein ganz kompliziertes Problem und wir versuchen das gerade jetzt zu lösen.

Lisa: Ja, es ist, als ob sich das Opfer in den Täter verliebt.

Cobra: Ja, ja, Stockholm Syndrom.

Lisa: Ja, in der Masse.

Cobra: Ja.

Lisa: Es ist eine Schande. Ok, danke dir noch einmal, vielen, vielen Dank.

Cobra: Gerne geschehen. Es war mir eine Freude, heute hier teilzunehmen.

Lisa: Es war schön, mit dir zu sprechen und viel Glück bei allem, was du tust.

Cobra: Danke, danke.

Lisa: Auf Wiedersehen für jetzt.


----------------------------------------------

1 Hierzu ist auch der Artikel The Veil in Cobras Blog interessant.

2 Das bezieht sich sehr wahrscheinlich auf die so genannte Vati-Leaks-Affäre um den Kammerdiener des Papstes.


Das Video auf der Website lisamharrison.com Cobra of 2012 Portal




an den Übersetzer

Kurzübersicht

Geschichte der Widerstandsbewegung
Der Bezug zu Agartha - Cobra ist ein inkarnierter Plejadier
Die Bedeutung des Venustransits
Die unerfüllten Erwartungen an bestimmten Stichtagen - Was ist ein Archon?
Über die schwindende Macht der Kabalen - Inkarnation von Archons - Beteiligung von Jesuiten
Warum der Erste Kontakt noch nicht erfolgt ist - Wie er stattfinden soll - Massenmeditationen von Cobra
Was ist Aufstieg? - Aufstieg für alle oder nur für einige? - Was wir für die Befreiung tun können.


Cobra-Artikel

Warum das Spiritgate Cobra nicht mehr favorisiert


Informationen zum Niedergang der Archons


Videos für die Aktivierung der Rückkehr zur Unschuld am 21.12.2013


Cobra-Blog vom 2. Dezember 2013


Cobra-Blog vom 14. Dezember 2013


Die Östliche Allianz und das Finanzsystem nach der Kollabierung des Dollars


Das Ergebnis der Aion-Portal-Aktivierung und ein neues Interview-Transkript


Das Video zur Aion-Portal-Aktivierung am 23.11.2013


Dragon Gate hat ein Mandala Sphären Laser System entwickelt, das u.a. ätherische Implantate entfernen kann.


Cobra über die Aktivierung des Aion-Portals am 23. November 2013


Update von Cobra zur planetaren Situation der ätherischen Ebene


Cobra erklärt die kommende Gelegenheit für das Ereignis vom 18. Oktober bis zum 25. Dezember 2013


Kurzes Update von Cobra zu seiner PAris-Konferenz und zum Zürich-Workshop


Teil 1 des planetaren Updates im September 2013


Video von Cobra zu der Friedensmeditation für Syrien und Nordkorea.


Ausschnitt aus Cobras August-Interview über einen Artikel von Cameron Day





Cobra in London

Interessant ist auch, dass Cobra vom 15. - 17. Februar 2012 eine Konferenz in London abgehalten hat, "um den planetaren Lichtkörper durch Aktivierung des planetaren Wirbels von London zu stärken", und dass wenig später (23.2.) die (Kabalen-)Ratingagentur Moody's Großbritannien die Bestnote für die Kreditwürdigkeit entzogen hat.




Letzte Artikel

Veränderungen seit 2012


Die Föderation des Lichts erklärt, was an den Drei Tagen Dunkelheit passiert.


Die Botschaften, die uns Almine von ihrer Zeitreise in die Zukunft mitgebracht hat.


Was uns nach dem Tod erwartet


Aktivität im potenziellen Energiefeld; Klonen von Menschen; politische Szene der USA; Hillary Clinton.


Auszüge aus Botschaften von SaLuSa, Matthew, Hatonn und anderen über die Aufgabe der ETs im Aufstieg.


Über die Signale des Universums, dass man auf einem falschen Weg ist.


Ben Fulfords Todesmeldung bezüglich Hillary Clinton und Erzengel Michaels Aussage dazu.


Über die göttliche Unsterblichkeit.


Eine Anleitung für Reisen in die Vergangenheit.


Eine Warnung vor terroristischen Akten an Silvester 2016 und bis zu 3 Monate danach.


Kathryn May, Christine Burk und die Gemeinschaft des Himmels versuchen soviele Kabalen aus der Frequenzwaffengruppe wie möglich zur Heimkehr zu Mutter und Vater Gott zu bewegen.


Channeling von Kathryn May aus The New Earth Times #70


Channeling von Kathryn May aus The New Earth Times #37


Matthew über die Aussichten von Sanders und Clinton bei den Wahlen in USA.


Anstoß zur eigenen Befreiung aus der Matrix.


Channeling von Ute Posegga-Rudel


Astrologische Voraussagen zur US-Wahl 2016 aus einem Newsletter von James Tyberonn ('Earth-Keeper')


Der Purity Magnifier von Quan Yin und Erklärungen zum Aufstieg von Metatron und Ergänzungen von Anna Merkaba.


Vorbereitung für den Oktavensprung nach 5D


Solara demonstriert drei XUA-Techniken zur Klärung und Reinigung.


Der Plejadier Commander Sharman spricht über seine Erdinkarnation und die aktuelle Lage im Aufstieg.


Die Ankündigung baldiger Landungen der Arkturianer und wer sie wahrnehmen kann.


Infos über das geheime Weltraumprogramm Solar Warden


Teilwiedergabe von Episode 1 der Enthüllungen von Corey Goode mit Link zur Website Sphere-Being Alliance


Ein Ausblick auf die ferne Zukunft der Menschen


2 Zitate mit Übersetzung aus Michael LaTorras Buch 'A Warrior Blends with Life'.


Eine kurze Erklärung des Aufstiegs


Der Weg und der Zweck der Seele


Cosmic Awareness gibt bekannt, was die Kabalenpläne für einen Alien-Kontakt Mitte März 2016 gestoppt hat.


Anna Merkaba fasst die verschiedenen Durchsagen zusammen, die sie über Nibiru/Planet X empfangen hat.


Kabalen und Archons halten an ihren Plänen zur Erhaltung ihrer Herrschaft fest.


Die Arkturianer geben eine Anleitung, um sich besser an Traumerlebnisse mit ihnen zu erinnern.


Deutung für das Phänomen Donald Trump


Eine Botschaft der Geistigen Wesen des Zeitenwandels und der Veränderung.


Eine höherdimensionale Sichtweise auf Planet 9


Ashtar betrachtet das Phänomen Donald Trump.


Diese Ansprache zielt darauf ab, dass wir uns in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von der Dominanz und Kontrolle des herrschenden Systems lösen.


Eine Durchsage der 'Engelgötter'.


Erfahrungsbericht über ungewöhnliche körperliche Symptome.


Ältere Beiträge von der Startseite aus 2016


Gedanken von Rudolf Pokorra über das Innehalten nach getaner Arbeit.


Eine Vorausschau auf 2016 von Owen Waters


Die Ereignisse im Spiritgate im Jahr 2015.


Die alte spirituelle Methode, in dem Streben nach Erleuchtung etwa 2 Wochen lang in Dunkelheit zu verbringen.


Über den Aufbau des Universums aus dem 'Grundstoff' Bewusstsein.


Owen Waters beschreibt das Experiment des Getrenntheitsbewusstseins


Mitteilung vom Gott-Selbst


Cosmic Awareness gibt Auskunft über sich selbst.


Cosmic Awareness durch Will Berlinghof zu den Anschlägen von Paris im Nov. 2015.


Hinweis auf das Cosmic Awareness Channeling zu den Anschlägen von Paris vom November 2015


Es ist jetzt leichter für die Akturier, sich mit uns zu verbinden, wie auch umgekehrt.


Die spirituelle Bewegung Eckankar anhand der Schrift 'Eckankar - Uralte Weisheit für die heutige Zeit'.


Erklärungen von Kata Daki zu Schöpferquelle, Schöpfergott, Überseele und Seele.


Steve Beckow zitiert in Teil 3 SaLuSa, Quan Yin und EE Gabriel zur Welle X.



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben