Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Die Matrix verlassen: Eine Zeitlinie hinauf und Zeit außerhalb der Zeit

von Jelaila Starr, 24.09.2017
Übersetzung: Gerhard Hübgen


Der Newsletter von Jelaila Starr vom 24. September 2017.


Jetzt sind wir in diesen letzten Tagen des Blutsommers (ja, es geht etwa mit Ende September zu Ende.) Wir haben keinen totalen Bürgerkrieg und alle drei Anführer (USA, China und Russland) leben und sind wohlauf.1


Das Erreichen der kritischen Masse und die Vollendung alter Zeitlinien

Wie die 9D-Nibiruaner über die Jahre viele Male erklärt haben, erreichen wir oft gewisse Zustände oder Ebenen des Bewusstseins, um mit besseren Ergebnissen für Ereignisse, die passieren müssen, auf bestimmte Zeitlinien zuzugreifen. Das ist sehr ähnlich dem, worum es in der ersten Mission (Templates, 1996 - 2006) ging.

Heute, in dieser neuen Mission, benutzen wir, was in der ersten Mission erbaut wurde, um die erhabenen Ziele2, die oben angesprochen werden, zu erreichen. Ich habe das Verständnis gewonnen, dass wir mit dem 20. August 2017 unser Ziel erreichten, und wir taten das, indem genug Leute sich entschieden, sich auf Mitgefühl, Einfühlen und Liebe zu konzentrieren, statt auf Wut, Angst und Hass. Natürlich konnte das nicht passieren, bis wir Ereignisse hatten, die als Katalysator für eine Vereinigung wirken. Diese Ereignisse kamen gerade in Form von Orkanen, Taifunen, Feuer und Erdbeben. (Wieder dient das Dunkle letzten Endes dem Licht.) Diese wetterbezogenen Ereignisse lenkten uns von dem zerstörerischen Fokus der Politik, von Rassismus und Krieg ab, um substanzielle Energie rund um einen positiven Fokus (Zerstreuung eines Orkans, Wildfeuer stoppen, usw.)

Dieses Timing war kritisch, weil es mit den Zeitlinien der 4 zerstörten Heimatwelten der Menschen zusammenfiel. (Mir wurde gesagt, dass wir in einem 36-Stunden-Fenster waren.) Wir erreichten also die kritische Masse an Mitgefühl innerhalb eines Zeitrahmens von 36 Stunden von dem Zeitpunkt an, als wir auf diesen früheren Welten zur Entscheidung kamen, die Nuklearsprengköpfe detonieren zu lassen.

Könnt ihr das verstehen?3 Danke, Irma! Danke, Kabalen, für die Hilfe, sie hervorzubringen.

Mit der kritischen Masse erhielten wir eine Frequenz, die innerhalb des Massenbewusstseins hoch genug war, um uns buchstäblich auf eine neue und bessere Zeitlinie zu bringen. Ich will euch eine Analogie geben, von der ich denke, dass sie eine Hilfe zur Erklärung sein kann. Stellt euch einen Zug vor, der sich in eine bestimmte Richtung vorwärts bewegt. Plötzlich entscheiden sich die Passagiere, dass sie woanders hin wollen, sodass sie sich versammeln und eine Nachricht zu dem Lokführer schicken, dass er den Kurs ändert. Genau in dieem Moment erreicht der Zug eine Weiche und statt auf Kurs zu bleiben, wechselt er auf das neue Gleis. Das ist das, was wir getan haben.


Die nächsten paar Tage

Da wir nun unser Ziel, die alten Zeitlinien zu vollenden, erreicht haben, während wir gleichzeitig in den Zeitlinien aufgestiegen sind, treten wir ein in eine Zeit, die ich „Zeit außerhalb von Zeit“ nenne. Das ist eine Zeitperiode, bei der wir im Wesentlichen zwischen [einzelnen] Phasen sind. Es ist wie eine Ruhezeit, aber mit einer Menge Hintergrundaktivität. In dieser Periode beginnt die Vorbereitungsarbeit, um die Voraussetzungen für die nächste Phase in diesem universalen Spiel (die nächsten 90 Tage) zu schaffen. Erwartet eine Menge von „Ortsveränderungen“ zu sehen; das bedeutet, dass wir Leute sehen werden, die ihren Ort wechseln, sowohl auf persönlichen als auch auf öffentlichen Ebenen. Seid also nicht überrascht plötzlich Leute zu sehen, die in der nächsten Woche oder so in euer Leben eintreten oder es verlassen.


Die nächsten 90 Tage

Sobald wir die erste Oktoberwoche erreichen, werden die Dinge wirklich losgehen und in großem Stil. Was ich damit meine, ist, dass ihr eine Menge Aktivität an vielen Fronten sehen werdet. Zwei sehr große werden mit der Beschleunigung des Enthüllungsprojekts zu tun haben. Es ist mein Verständnis, dass viele Dinge, zu denen unsere Interaktionen mit Spezies von außerhalb gehören, in rascher Folge publik werden5. Es beginnt vielleicht nicht gleich von Anfang an, wird aber dann in den nächsten 30 bis 45 Tagen beginnen. Gleichzeitig wird mehr Information über das Bankensystem herauskommen. (Sowohl Positives als auch Negatives.) Und es werden viele andere Dinge an die Oberfläche kommen, sozusagen.

Als ich den Download dieser Information heute empfing, kam er mit einem Bild eines sich übergebenden Drachens. Die Bedeutung davon war: die dunklen Aktivitäten der Kabalen würden sprichwörtlich in ziemlich kraftvoller, chaotischer Art über der Öffentlichkeit ausgespien. Ich hörte den Ausdruck „Schockwellen“, [womit gemeint war,] dass die Information Schockwellen erzeugen würde, wenn die Leute taumeln durch die Information. Aber Schockwellen sind nicht immer schlecht, sie dienen dazu, Massen von Menschen ziemlich schnell aufzuwecken ... wie bei einer Beschleunigung?? Das ist dieses Massenerwachen, von dem die 9D-Nibiruaner in ihrer letzten Botschaft sprachen, die vierte Welle des Aufstiegs.

Und ich muss dies hinzufügen - der Wert der Mainstream-Medien (MSM). In diesen nächsten 90 Tagen werdet ihr die MSM sehen, dass sie diese ausgekotzten Enthüllungen nehmen und sie auf eine Art bearbeiten, die sie lächerlich machen und entkräften soll. Aber wiederum wird es den gegenteiligen Effekt haben. Statt die Menschen zu überzeugen, dass die neue Information falsch ist, wird sie die Menschen alarmieren, dass die Information wahr ist. Wie und warum wird das geschehen?

Wie ihr wisst, verlieren die MSM ihre Macht, die Massen zu beeinflussen, dank Internet. Die Menschen gehen mehr und mehr zu Online-Quellen, um herauszufinden, was wirklich vor sich geht. Präsident Trumps Krieg gegen die MSM ist dabei erfolgreich gewesen, dass jetzt im Massenbewusstsein verankert ist, dass die MSM Fakenews sind. Was das also im Licht unserer Mission bedeutet, ist, dass jetzt die Masse der Leute weiß, dass was immer in den MSM berichtet wird, Fake ist, und sie online gehen müssen, um die Wahrheit zu bekommen, und entsprechend reagieren.


Inventur des Sumpfs

Etwas anderes, das ich empfing und in all das hineinspielt, hat mit Präsident Trump zu tun. Mir wurde gesagt, dass er einige der wichtigsten Aktionen nicht gemacht hat, weil er eine „Inventur des Sumpfs“ machen musste. Ich mag diesen Ausdruck. Das bedeutet, dass er herausfinden musste, wer vom „tiefen Staat“4/den Kabalen war und wer nicht. Wer schuldete wem etwas, und wer kontrollierte wen? Viele seiner scheinbar bizarren oder gegensätzlichen Aktionen wurden gemacht, um die Biester auszusortieren. Jetzt in den nächsten 90 Tagen ist es sehr, sehr wahrscheinlich, dass wir einige sehr schnelle und entschlossene Aktionen sehen werden, um das politische System zu säubern und den Weg für Wohlstand vorzubereiten. Einige davon werden auch von schockierender Natur sein.

Also, um es abzuschließen, wir sind in einer Zeit außerhalb der Zeit, da wir die alten Zeitlinienereignisse zum Abschluss bringen und den Weg bereiten für neue. Wegen all dem, was in den nächsten 90 Tagen geschieht, wird ein Gefühl der Überwältigung häufig vorkommen, als ob wir gerade eine Fahrt auf einem außer Kontrolle geratenen Zug machen. Habt aber keine Angst, wir haben einander und zusammen werden wir durchkommen. Was mich angeht, ich werde weiterhin die neu betitelten Compassion Creator Support Calls abhalten. Jede Montagnacht werden wir einen Trip nach 9D machen. Jede Woche werden wir einen anderen Weg finden, um Mitgefühl zu verwirklichen, um alle Probleme umzufunktionieren und positiv aufzulösen. Über die nächsten 90 Tage, werden wir unseren Weg klären und heilen für ein staunenswertes Ergebnis.


Jelaila

________________________________________

1 AdÜ: Das bezieht sich auf den Newsletter vom 26.06.2017: Jelaila Starr: Sind wir bereit?

2 AdÜ: „Die erhabenen Ziele“ bezieht sich wohl auf die Korrektur der Fehlentscheidung der Vorfahren der Erdenmenschen, vor sehr langer Zeit 4 Heimatwelten (= Planeten) zerstört zu haben.

3 AdÜ: Diese Stelle ist vielleicht nicht so einfach zu verstehen. Es hat wohl damit zu tun, dass die Zeit zyklisch verläuft, also nichtlinear, wie es z. B. von Gregg Braden und im deutschen Sprachraum von Johannes Kössner beschrieben wurde. Nach Kössner u. a. gibt es in den Zeitspiralen vertikale Verflechtungen. Zum Beispiel korrespondierte nach Kössner das Energiejahr 26. Juli 2008 bis 25. Juli 2009 mit der Phase 1914 bis 1934, wobei 2008 in der Finanzkrise u.a. die Großbank Lehman Brothers zusammenbrach und 1929 die Weltwirtschaftskrise war. Eine solche vertikale Verflechtung liegt nach meinem Verständnis auch hier vor zwischen der Vernichtung der Heimatwelten vor langer Zeit und den aktuellen Krisen, die J. Starr erwähnt hat.

4 AdÜ: 'deep state' bezeichnet im Englischen Ebenen des Staates wie Armee, Justiz und Bürokratie, die oft ein Eigenleben führen ("Staat im Staate").

5 AdÜ: Die Enthüllung: Der aktuelle Artikel von Dr. Michael Salla 'Elon Musk just made Secret Space Program Disclosure Inevitable' deutet schon darauf hin.



About Jelaila Starr

Jelaila Starr is an internationally known speaker, and author of We are the Nibiruans, Book One and Mission Remembered, Book Two. Through her lectures, workshops, Jelaila’s message has touched the hearts of people around the globe providing hope, inspiration, and understanding.


Zum Original: Exiting the Matrix: Jumping up a Timeline and Time out of Time


Johann Kössner im Interview mit www.sein.de über das Zeitverständnis der Mayas:
2012 ist erst der Anfang




an den Übersetzer

Kommentare/Fragen

Alf · 01.10.2017 · 01:54 Uhr

danke für die Übersetzung von diesem interessantem Text



Gerhard · 03.10.2017 · 08:20 Uhr

Nun also doch noch ein (verspäteter) Blutsommer ... bzw. ein Blutherbst in den USA. Und auch diesmal kein Verbot von Waffenbesitz in Sicht ... Kann es ein „Great again“ mit Waffen geben? Wohl kaum.
Was sagt das Nibiruanische Konzil dazu?




Jelaila Starr

Die Neutralisierung der Aktionen der Kabalen im Oktober 2017.


Update für den Aufstieg nach dem Gesetz über verschärfte Sanktionen gegen Russland und andere Staaten.


Voraussage für drei sehr kritische Monate im Sommer 2017.


Newsletter von Jelaila Starr vom 19. März 2017


Nibiruanische Erklärung zur Vorgeschichte der Menschheit.


Nibiruaner aus 9D begrüßen die Wahl von Donald Trump.


Eine höherdimensionale Sichtweise auf Planet 9


Die Ereignisse im Spiritgate im Jahr 2015.


Was Jelaila Starr in ihrem Video 'What is Nibiru?' über Nibiru sagt.


Die Ereignisse um den 14. Oktober 2008


9D Nibiruaner zum Stand des Aufstiegs





Letzte Artikel

Owen Waters zeigt, dass aus 'Sehen heißt Glauben' das scheinbare Gegenteil wird: Glauben heißt Sehen.


David Wilcock interviewt Corey Goode über die Künstliche Intelligenz (KI) - Teil 3 (Aktuelle Ereignisse).


Was die Lichtarbeiter in der jetzigen, schwierigen Zeit tun können.


David Wilcock interviewt Corey Goode über die Künstliche Intelligenz (KI) - Teil 2.


David Wilcock interviewt Corey Goode über die Künstliche Intelligenz (KI).


Aus Billy Meiers englischem Blog


Die Neutralisierung der Aktionen der Kabalen im Oktober 2017.


Owen Waters beschäftigt sich in diesem Newsletter mit Yin und Yang und speziell mit dem Yin-Yang-Symbol.


Eva Kroth macht Bewusstseinsreisen in die Astralwelt und berichtet hier über den kommenden Dimensionssprung.


Das Massaker von Las Vegas am 1.10.2017 aus der 9D-Niburianischen Perspektive betrachtet.


Simona Sebastian über das Wurzelchakra


Der galaktische Logos, Melchior, kündigte drei Energiewellen zur Reinigung des Wurzelchakras an.


Eine geänderte Strategie gegenüber den Dunkelmächten.


Der Agarther Mikos erklärt, wie man Unsterblichkeit erlangt.


Almine benennt die in uns liegenden Gründe für die Macht, die die Banker in unserer Welt haben, und wie wir uns selbst befreien können.



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben