Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Jesus/Sananda: Die Neuen Heiligen Schriften, Kapitel 5

Transkribiert von Kathryn E. May, PsyD, 11. August 2013
Übersetzung: Sabine


Hinweis: Die hier vorliegenden Übersetzungen von Kapitel 1 - 8, sowie 15 der New Scriptures beruhen auf der Version von 2013, die mittlerweile jedoch - ebenso wie die Autobiografie von Sananda - überarbeitet wurden. Deutsche Übersetzungen der neuen New Scriptures (falls vorhanden) sind hier zu finden: http://www.whoneedslight.org/current-messages-deutsch/.


Ich bin Sananda, derjenige, den ihr als Jeshua ben Joseph kanntet.

Der Himmel wird blauer und die Menschen des Planeten Erde richten ihre Gesichter zur Sonne und fühlen das Licht, in das ihr alle getaucht werdet, das euch mit der Liebe Gottes segnet, während ihr eure Tage durchlebt. Ihr könnt die fröhliche Schwingung eurer lieben Mutter Erde fühlen, die ihre neue Geburt feiert, ihren Aufstieg in die fünfte Dimension. Ihr seid eingeladen, euch mit der anhebenden Energie zu verbinden, die von Urschöpfer zu euch gesendet wird, um eure Herzen zu erheben und euch zu helfen, die Macht des Verbundenseins mit eurem Herzen/Verstand zu erleben.

Euer Herz/Verstand oder wie ich lieber sage, euer Herzensverstand, ist der Ort in eurem Herzen, wo ihr denken, fühlen und Dinge wissen könnt, die euer Gehirn allein nicht verstehen kann.

Ihr, die Menschheit, seid komplexe Wesen und ihr habt die Fähigkeit, eure neurologischen Verbindungen innerhalb eures Körpers auf vielfältige Weise zu verknüpfen. Die meisten von euch wurden darauf trainiert, eine Konfiguration anzunehmen, die es euch erlaubt, nur mit eurem Gehirn zu denken und dabei den Herzensverstand zu umgehen. Es wurde unter der Vorherrschaft eures „wissenschaftlichen“ Ansatzes geglaubt, dass „rationales“ Denken solchen Ideen und Gedanken überlegen ist, die durch das Fühlen beeinflusst sind.

Diese Regelung ist sehr unglücklich, denn sie macht euch weitaus weniger intelligent und schöpferisch als ihr es wäret, wenn ihr eure gesamte angeborene Körperintelligenz zurückerlangt und entwickelt hättet. Dieses wurde endlich durch eure Wissenschaftler „entdeckt“, aber es hat noch nicht die Art und Weise geändert, wie ihr eure Kinder erzieht. Ich werde euch hier Vorschläge geben, um euch zu helfen, eure angeborenen Verbindungen zur Macht eures Herzensverstandes zu erneuern. Wie viele von euch herausgefunden haben, ist die Meditation ein machtvolles Instrument, um euren eigenen Seelenfrieden wieder herzustellen.

Lasst uns für einen Moment besprechen, wie die Meditation eure Beziehung zu euch selbst verändern kann. Ihr seid mit dem Beten vertraut und den beruhigenden Gefühlen, die es bewirkt, wenn ihr euer Bitten und euren Ausdruck der Dankbarkeit zu Gott oder anderen Meistern sendet. Wir hören eure Gebete und wir arbeiten mit dem, worum ihr uns bittet, in Zusammenarbeit mit eurem Höheren Selbst. Wir können nicht gegen euren Masterplan dieser Lebensspanne arbeiten, den euer Höheres Selbst überwacht, aber wir versuchen Liebe, Mitgefühl und Akzeptanz anzubieten. Traditionellerweise wurde es so praktiziert, dass ein Gebet eine einseitige Konversation von euch zu uns ist. Wir möchten gern den Kanal öffnen, um nun stattdessen eine beidseitige Kommunikation zu erlauben.

Die große Macht der Meditation vereint eine ruhige und zentrierte Haltung, ähnlich einem Gebet, jedoch mit geöffneten Kanälen, um Mitteilungen von uns als Antwort für euch zu empfangen. Gebete werden oft dazu benutzt, um Bitten um Gnade an uns zu richten oder um das Leiden in eurem Leben oder den Leben anderer zu beenden. Wir befinden uns nicht in der Position, diese Art von Gebeten zu beantworten, weil diese Erlebnisse nicht von Gott allein für euch verursacht sind; sie sind üblicherweise Teil eines individuellen Planes, den ihr in Zusammenarbeit mit Gott, eurem Höheren Selbst, euren Führern und Helfern und Urschöpfer ausgearbeitet habt. Wir werden sofort reagieren, um Erleichterung zu bringen, falls die von euch gesendete Anfrage etwas betrifft, das nicht in eurem Lebensplan vorgesehen war.

Nun, Meditation ist eine offenere Form der Kommunikation. Sie erlaubt euch, euer System neu zu programmieren, um auf einer höheren Wellenlänge empfänglich zu sein, sodass ihr unsere Antworten auf eure Gebete hören könnt. Wir bevorzugen diesen Kommunikationsansatz. Es mag sich sonderbar für jene unter euch anfühlen, die sich durch die Gegenwart eurer Meister überwältigt fühlen, aber wir möchten euch gern versichern, dass niemand von uns verehrt oder auf Entfernung gehalten werden möchte. Wir sind hier, um euch zu dienen, zu lehren und um euch unsere Herzensliebe anzubieten. Ich möchte gern mit euch kommunizieren, von Herzensverstand zu Herzensverstand, wie ihr sagen würdet.

Stellt euch dies als eine Beschäftigung vor, ähnlich wie eine Teilnahme an einem Seminar oder wie eine Einzelunterrichtsstunde bei eurem Hochschullehrer. Der Lehrer unterscheidet sich nicht in seiner Natur von euch; er/sie ist durch den Vorteil langjähriger Studienzeit und Disziplin weiter auf dem Lehrpfad fortgeschritten und möchte euch in eurer eigenen Entwicklung helfen. Auf diese Art und Weise betrachten wir unsere Arbeit. Wir begrüßen eine enge Kommunikation mit jenen, die bereit sind, sich mit ihrer Seelenarbeit weiter voran zu bewegen. Diese Seelenarbeit beinhaltet immer eine Form der Entwicklung, die ich früher erwähnt habe: Lernen, die eigenen Gefühle und Gedanken zu beherrschen, Heilung von Verletzungen und schmerzvollen Erinnerungen aus vielen Leben, Entfernung alter erlernter Betrachtungsweisen über „Wer ich bin“, um Raum für das wahre, brilliante und freie Selbst zu schaffen, das ihr sein könnt.

Ich bitte euch dringend damit anzufangen, euch selbst als denjenigen zu betrachten, der euer Höheres Selbst ist. In diesem Bild verkörpert ihr die Summe aller Lebensspannen, allen Wissens und allen Wachstums. Eure momentane Persönlichkeit und die Ansammlung von Vorstellungen, Gedanken, Gefühlen und Überzeugungen sind nur die vorübergehenden Ansammlungen von Reaktionen auf das, was ihr in diesem speziellen Leben erfahren habt, ein kleiner Teil der Seele, die ihr in Wirklichkeit seid.

Beginnt, indem ihr euch von eurem Selbst zurückbewegt, um eine weiträumige Perspektive auf diesen Körper, diese kurze Lebensspanne und eure bis jetzt erlebte Zeitlinie zu erhalten. Betrachtet dieses Leben als Teil eines riesigen Ganzen, das euer kosmisches Selbst ist und seht dieses kosmische Selbst als Teil der gesamten großartigen Realität, die die gesamte Schöpfung mit einschließt.

Wenn ihr über dieses Bild von euch selbst inmitten des kosmischen Ganzen meditiert, werdet ihr anfangen zu erkennen, dass ihr weder ein kleiner unbedeutender Fleck noch ein begrenzter und endlicher Mensch mit einer 80- oder 90-jährigen Existenz seid. Ihr seid ein notwendiges Rädchen im großen Rad des Lebens, ein entscheidender Teil dieses Erdenaufstiegs und ein geliebtes Kind der Schöpfung.

Jedes Gefühl/jeder Gedanke, jede Handlung, jede Lebensspanne spielt eine unersetzliche Rolle in Beziehung zu allen anderen; ihr habt unzählige andere Seelen berührt und wurdet von ihnen berührt. Kein Wesen ist unbedeutend oder entbehrlich; kein Ereignis ist unbedeutend oder unnötig; es gibt keine Unfälle, die nicht eine wichtige Rolle in der Entfaltung des geteilten Schicksals der Menschheit spielen.

Wenn ihr euch selbst aus dieser Perspektive betrachtet, werdet ihr anfangen zu verstehen, wie wir euch sehen. Jeder ist kostbar; jedes Wesen ist einzigartig. Wir empfinden unermessliche Liebe für euch und Hoffnung für die Zukunft unseres anspruchsvollen Projektes.

Ihr habt alle mit mir über viele Leben hinweg hier auf der Erde daran gearbeitet. Jedes eurer Leben war eure Art, auf eurem Seelenweg zu einer höheren Ebene der Erleuchtung voranzuschreiten. Auf diese Art habt ihr euren eigenen Teil zum Entstehen der steigenden Flut beigetragen, die einen jeden auf dem Planeten anhebt. Zusätzlich habt ihr euren Part im Zusammenspiel mit anderen beigetragen – euren Seelenpartnern, Bekannten und Freunden.

Einige von euch stimmten den Leben zu, in denen ihr andere herausgefordert habt, indem ihr sie zu größerer Unabhängigkeit oder größerem Mitgefühl oder Toleranz für andere angestoßen habt. Es gab Zeiten, in denen jene unter euch, die gern in ihrem Aufstieg vorankommen wollten, das Opfer brachten, die Rolle des Unterdrückers zu spielen, was andere inspirierte, sich gegen die Unterdrückung zu organisieren und Fürsprecher für das Allgemeinwohl zu werden.

Ihr seht, dies ist die machtvolle Ironie, die in der Erfahrung des Lebens auf der Erde liegt. Mut, Überzeugung und höchstmögliche Hingabe zum Licht werden hervorgebracht, wenn die Menschen den schwierigsten Situationen ausgesetzt werden. Es ist das Modell, das gemeinhin „Ausbildungslager“ genannt wird und für das Training von Soldaten verwendet worden ist, die den größten Herausforderungen in der Schlacht entgegensehen. Ja, auf diese Weise sieht das Universum euren Aufenthalt hier und deshalb bewundern sie euren Fortschritt. Es gibt andere Wege der Seelenentwicklung, aber keiner ist so mühsam, gründlich und resultiert – in kosmischer Hinsicht – in solch schneller Veränderung.

In dem kurzen Zeitraum von ungefähr siebentausend Jahren hat sich die Zivilisation zu einer relativ leistungsfähigen Gesamtorganisation entwickelt, in der die meisten Menschen auf dem Planeten in solchem Maße ernährt, gekleidet und mit Wohnungen versorgt wurden, dass die Population exponentiell gewachsen ist. Trotz Regionen der Armut ist eure Lebenserwartung quer über den Globus gestiegen und es herrscht die wachsende Überzeugung, dass medizinische Versorgung, Bildung, Zugang zu sauberem Wasser und ausreichend Nahrung ein Recht ist, das alle genießen sollten. Dies wurde noch nicht erreicht, doch die Samen für den Erfolg sind im Herzensverstand des gesamten Planeten aufgekeimt. Selbst mit Einmischung jener Machthaber, die ihre eigene Gier dem Wohl anderer voranstellen, erzielen private Bürgerorganisationen durch humanitäre Programme weiterhin erstaunliche Fortschritte.

Wir, in den höheren Dimensionen, können den Verlauf eurer Bemühungen sehen. Begonnene Projekte bekommen in den hohen Energien der aktuellen Energiewelle des Löwentors von der Zentralsonne einen natürlichen Schub, um zur Verwirklichung gebracht zu werden. Liebenswürdigkeiten von gestern sind bereits auf dem Weg, weitere Großzügigkeiten in anderen hervorzubringen. Die Taten jener, die diese Botschaften lesen, fangen an, das Energieniveau vom zögerlichen Hoffen zu begeisterter Erwartung hin zu verändern. Ihr alle könnt etwas herannahen fühlen; etwas Aufregendes und Erfüllendes steht kurz vor dem Durchbruch in euer eigenes Bewusstsein und in das der weiten Welt.

Es ist eine Zeit der Unruhe, eine Zeit, alte Vorstellungen und Wege in Frage zu stellen, einschließlich zweier Hauptbereiche: die religiösen Glaubenssysteme, die starr wurden und sich behindernd und zerstörisch auf das Glück der Menschen auswirkten, das auf Liebe füreinander basiert. Und die wirtschaftlichen Glaubenssysteme, die die Zerstörung von Mutter Erde selbst erlaubten und sogar förderten, jene, die Leben und Nahrung für alle spendete.

All das wird sich ändern. Ich bin zurückgekommen, um jenen Unterstützung und Ermutigung zu geben, die ihren tiefsten Neigungen nachgegangen sind, um sich selbst und ihre Mitmenschen anzuheben, um sich an Akten von Liebenswürdigkeiten und Großzügigkeiten zu beteiligen, selbst wenn ihnen niemand zusah. Die „unbesungenen Helden“ unter euch sind zahlreich und sie bilden die Legionen des Lichts, die das Fundament des neuen Goldenen Zeitalters sein werden. Ich preise euch, und an alle die frisch aus ihrem Schlummer erwachen: Ich empfange euch mit offenen Armen und heiße euch zu dem herrlichen Marsch willkommen hin zur Freiheit, Gleichheit und dem tiefsten Glück, das dem Gefühl der Einheit mit einander, mit dem Schöpfer und mit mir entspringt.

Wir sind für euch hier, erwacht oder schlafend, in jedem Moment und wir flüstern euch in euer Ohr, sogar jetzt, während ihr diese Botschaften lest. Wir sind Eins.

Ich bin Sananda, der Autor dieser Botschaften und derjenige, den ihr als Jesus kanntet.


Es ist erlaubt diese Botschaften zu verbreiten und zu kopieren, ohne Zufügungen oder Änderungen und unter Nennung des Mediums und der Website www.whoneedslight.org





an den Übersetzer

Kommentare/Fragen

Keine Kommentare vorhanden.

Sananda

Channeling von Kathryn May aus The New Earth Times #37


Erzengel Michael und Sananda über die Klangfrequenzen der Kabalen und wie man sich davor schützt.


Sananda verhandelt mit den 3D-Kabalen über ihre Aufgabe und bittet die Lichtarbeiter um Unterstützung.


Kathryn May erkundet die manipulativen Klangfrequenzen der Kabalen.


Die Erfahrung der Getrenntheit von der Quelle auf der Erde wird jetzt zu Ende gebracht.


Mutter und Vater verkünden das Ende der organisierten Dunkelheit.


Die seelenlosen Wesen Satan und Lilith wollen Lichtwesen werden und bekommen eine Seele.


Auszug aus der Internetradiosendung von Kathryn May vom 19.02.15


Lady Nada erzählt Einzelheiten von ihrer Genesung und über den weiteren Fortgang der Reinigung auf dem Planeten


Sananda berichtet von den Ereignissen im Seelenhospital und dem Fortschritt der Kabalenseelen.


Maria Magdalenas unterdrückte Lehren u.a.


Erläuterungen von Sananda zum weiteren Fortgang der Rehabilitation der Kabalenseelen


Wie die Kabalen ihr Ende selbst eingeleitet haben.


In Kapitel 7 geht es um die Angst der Menschen, die von den Religionen zur Kontrolle der Gläubigen benutzt wird.


Sananda über das Umdenken in den Nachrichtenredaktionen und extreme Positionen bei Lichtarbeitern


Zum Stand des Aufstiegs im August 2014





Letzte Artikel

Veränderungen seit 2012


Die Föderation des Lichts erklärt, was an den Drei Tagen Dunkelheit passiert.


Die Botschaften, die uns Almine von ihrer Zeitreise in die Zukunft mitgebracht hat.


Was uns nach dem Tod erwartet


Aktivität im potenziellen Energiefeld; Klonen von Menschen; politische Szene der USA; Hillary Clinton.


Auszüge aus Botschaften von SaLuSa, Matthew, Hatonn und anderen über die Aufgabe der ETs im Aufstieg.


Über die Signale des Universums, dass man auf einem falschen Weg ist.


Ben Fulfords Todesmeldung bezüglich Hillary Clinton und Erzengel Michaels Aussage dazu.


Über die göttliche Unsterblichkeit.


Eine Anleitung für Reisen in die Vergangenheit.


Eine Warnung vor terroristischen Akten an Silvester 2016 und bis zu 3 Monate danach.


Kathryn May, Christine Burk und die Gemeinschaft des Himmels versuchen soviele Kabalen aus der Frequenzwaffengruppe wie möglich zur Heimkehr zu Mutter und Vater Gott zu bewegen.


Channeling von Kathryn May aus The New Earth Times #70


Channeling von Kathryn May aus The New Earth Times #37


Matthew über die Aussichten von Sanders und Clinton bei den Wahlen in USA.


Anstoß zur eigenen Befreiung aus der Matrix.



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben