Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Schöpferquelle, Überseele und Seele

von Kata Daki, gechannelt von Dhyana Markley, 15. Januar 2009
Übersetzung: Gerhard Hübgen


Ich bin Kata Daki und heute möchte ich gerne über die Schöpferquelle, die Überseele und Seele reden.

Es scheint viel Konfusion zu geben in Bezug darauf, wer wir genau als Menschen sind.

Sind wir ein Teil der Schöpferquelle? JA.

Sind wir ein Teil einer Überseele? JA.

Haben wir eine Seele? Wahrscheinlich jeder, der diesen Artikel liest, JA.

Jedoch ist nicht jeder, den ihr seht und trefft, ein beseeltes Individuum. Einige sind Klone, geschaffen und manipuliert durch eine äußere Kraft (vielleicht eine dunkle Überseele), während andere halb Roboter und halb Mensch sind, wenn auch „geschaffen“ von einem Paar, das menschlich erscheint und Sex hat.

WENN du eine Seele hast, dann bist du mit einer Überseele verbunden, die einige ihr „höheres Selbst“ nennen. Diese Überseele ist direkt mit Schöpferquelle und Schöpfergott verbunden - manchmal Christ Michael genannt. Diese Verbindung zwischen der Seele und den anderen vorher Erwähnten ist augenblicklich. Mit anderen Worten, wenn du etwas denkst oder tust, irgendwas, ist es unmittelbar den vorher Erwähnten bekannt, wenn sie sich entscheiden, sich auf dich und was du denkst und tust zu konzentrieren. Andererseits wird das, was du mit deinem Leben tust, periodisch zu deiner Überseele hochgeladen und vollständig hochgeladen, wenn du stirbst oder deinen physischen Körper aufgibst.

Nun, die Schöpferquelle ist das, woraus alle Überseelen geschaffen werden, die arbeiten werden und das Leben in diesem Universum, wie auch sechs (6) anderen Universen in dieser Schöpfungsgruppe von sieben (7) Universen, erfahren werden.

Sobald diese Überseelen erschaffen worden sind, sind sie über eine Kommunikationsleitung mit dem Schöpfergott eines spezifischen Universums verbunden. Unser Universum, Nebadon, ist die Verantwortlichkeit eines Christ Michael, manchmal als Lord Aton, wie auch mit anderen Namen benannt. Faktisch wird jedes der sieben Universen von einem anderen „Christ Michael“ angeführt. Unser Christ Michael führt z.B. nicht Universum 4 an.

Es ist der Job eines Schöpfergottes zu träumen und zu beschließen, was ER für SEIN Universum will, wie genau sich alles manifestieren wird, wie es aussehen wird und was für Lebewesen - sowohl beseelte als auch unbeseelte - darin sein werden.

Nebadons Schöpfergott entschied, mit seinem Universum zu experimentieren, in einer Weise zu erschaffen, die das Möglichste herausholt im Vergleich zu dem, was andere Schöpfergötter zuvor getan hatten. ER wollte sehen, wie weit und wie schnell Dualität fortschreitet, wenn alle oder die meisten Warnungen oder Stopps entfernt würden und den Teilnehmern nicht erlaubt werden würde, sich zu erinnern, wer sie wirklich sind ... bewusste Geister, die freiwillig über die Schöpferquelle eine Überseele auf sich nahmen, sich mit dem Schöpfergott/Lord Aton des sechsten Universums verbinden und über die Überseele Leben erschaffen und persönliche Lebenspläne, die zu dem göttlichen Plan des Universums passen.

Lord Aton wollte ein Universum erschaffen, das die bekannten Grenzen der Dualität, der Trennung ausdehnt, um zu sehen, wohin das führt. Andere Schöpfergötter taten das in ihrem JETZT auch, sie waren jedoch vorsichtiger und konservativer ... handelten NICHT in dem übertriebenen, hüllensprengendem Grad, den Lord Aton wählte, um sein Universum zu erschaffen.

Lord Aton ersuchte und interessierte einige der treuesten, liebevollsten und neugierigsten Geister, die in Allem Was Ist existierten. Diese Geister sind das, was ihr in eurer ganzen und kompletten Form wahrhaftig seid, jenseits von euch als Überseele, jenseits von Schöpfergott und sogar jenseits der Schöpferquelle.

Als Spirit seid ihr euch eurer Individualität bewusst, aber seid euch auch bewusst, dass ihr alles SEID, ein Teil von Allem Was Ist. Jedoch könnt ihr euch entscheiden, verschiedene Körper anzunehmen in Milliarden von Dimensionen und Welten, einfach aus Liebe zur Erfahrung und dem Wunsch zu lernen und beizutragen. ALLE diese Erfahrungen sind für jeden Beliebigen in Allem Was Ist zugänglich, damit alle von dem, was du denkst, tust und erfährst, lernen und davon profitieren können.

Nun ist der einzige große Unterschied zwischen beseelten Wesen die Wahl. Wir haben alle zugestimmt, eine Weile in diesem Universum mit diesem Schöpfergott/Lord Aton, via Schöpferquelle, zu spielen, deshalb sind wir in dieser Art ALLE gleich. Was uns unterschiedlich macht, ist die Wahl, was wir gewählt haben zu tun, gewählt haben zu erfahren. Wir werden gewöhnlich etwas wählen, das uns Freude macht oder interessant ist. Niemand scheint dieselben alten Dinge immer wieder tun zu wollen. Also, wenn wir männlich waren oder sind, wird sich unsere Überseele teilen, sodass wir auch in derselben Zeitperiode die Weiblichkeit erfahren können, aber vielleicht in sehr unterschiedlichen Umständen.

Ich sage nun nicht, dass sich jede Überseele nur in zwei Seelen aufteilt, wenn sie sich tatsächlich in viele, viele Seelen teilen kann, und zwar so lange, wie eine Überseele immer wenigstens die Hälfte ihrer anfänglichen Größe behält. Es gibt auch immer ein Kommen und Gehen, wenn Seelen von dieser Überseele sterben und zurückkehren und neue Seelen in neue Leben ausgesendet werden.

Ich denke, dass ihr jetzt eine ganz gute Vorstellung davon habt, was eine Seele ist. Um aber noch klarer zu sein: Eine Seele ist ein Fragment einer Überseele, die ein Informations- und Erfahrungssammler für die Experimente eines Schöpfergottes ist.

Der Schöpfergott/Lord Aton hat auch eine Hierarchie von Unterstützern erschaffen, auf die er zurückgreifen kann, um bestimmte Aufgaben zu erledigen. Deshalb die Gruppierungen wie Erzengel, Engel, Manus, aufgestiegene Meister, Seraphime, usw., von denen jede spezifische Jobs erledigt und sich dann schließlich für andere Jobs meldet oder dafür qualifiziert.

Es sollte jetzt offensichtlich sein, dass niemand wichtiger ist, als ein anderer. Alle sind gleich wichtig und nötig. Ohne selbst des kleinsten und scheinbar unwichtigsten von uns, würde der EINE, der wir alle im Innern sind, gemindert werden und wir würden es alle auf eine Art wissen und fühlen.

Ich verlasse euch jetzt, damit ihr meine Worte reflektieren könnt. Ich bin Kata Daki und ich wünsche euch ein höchst unternehmungslustiges Leben.


Zum Original: CREATOR SOURCE, THE OVER-SOUL AND SOUL




Mehr über Kata Daki:
ECK Masters: Kata Daki




an den Übersetzer

Kommentare/Fragen

Martin

24.10.2015

01:43 Uhr

Sehr aufschlussreicher Bericht über die höheren Zusammenhänge. Wir haben zugestimmt, etwas auszuprobieren und sehen das Ergebnis auch gerade jetzt in der aktuellen Zeit, die ja nicht gerade einfach ist, aber dafür viele Chancen zur Weiterentwicklung bietet.


Mike

24.10.2015

12:30 Uhr

http://www.amazon.de/Über-Höhere-Selbst-Edgar-Cayce/dp/3442121043/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1445682510&sr=8-7&keywords=Edgar+cayce



Dhyana Markley

Eine Anleitung von Thoth


Djwhal Khul über Planeten, die Erde und wie das Leben zusammenhängt.


Unmittelbares Wissen im Gegensatz zu Denken





Mark Kimmel

Kapitel 1 aus TRANSFORMATION von Mark Kimmel


Kapitel 6 aus TRANSFORMATION von Mark Kimmel


Kapitel 2 aus TRANSFORMATION von Mark Kimmel


Erklärung von Mark Kimmel über seine spirituelle Entwicklung


Die Seele der Erde bekräftigt ihre Absicht, den Übergang zu machen und kündigt diesen bereits für 'die nächsten paar Monate an'.


Über die Entstehung der Erde, wie Pflanzen und Tiere und der Mensch zur Erde kamen und schließlich der Einfall der Dunklen.


Spiritgate durchsuchen nach:

Mark Kimmel




Letzte Artikel

Die Föderation des Lichts erklärt, was an den Drei Tagen Dunkelheit passiert.


Die Botschaften, die uns Almine von ihrer Zeitreise in die Zukunft mitgebracht hat.


Was uns nach dem Tod erwartet


Aktivität im potenziellen Energiefeld; Klonen von Menschen; politische Szene der USA; Hillary Clinton.


Auszüge aus Botschaften von SaLuSa, Matthew, Hatonn und anderen über die Aufgabe der ETs im Aufstieg.


Über die Signale des Universums, dass man auf einem falschen Weg ist.


Ben Fulfords Todesmeldung bezüglich Hillary Clinton und Erzengel Michaels Aussage dazu.


Über die göttliche Unsterblichkeit.


Eine Anleitung für Reisen in die Vergangenheit.


Eine Warnung vor terroristischen Akten an Silvester 2016 und bis zu 3 Monate danach.


Kathryn May, Christine Burk und die Gemeinschaft des Himmels versuchen soviele Kabalen aus der Frequenzwaffengruppe wie möglich zur Heimkehr zu Mutter und Vater Gott zu bewegen.


Channeling von Kathryn May aus The New Earth Times #70


Channeling von Kathryn May aus The New Earth Times #37


Matthew über die Aussichten von Sanders und Clinton bei den Wahlen in USA.


Anstoß zur eigenen Befreiung aus der Matrix.


Channeling von Ute Posegga-Rudel



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben