Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

TRANSFORMATION: Kapitel 2

Geschichte des Universums und der Erde 2

gechannelte Informationen von Adrial durch Mark Kimmel, 2009
Übersetzung: Gerhard Hübgen



Adrial, 4. Mai 2009

Ich grüße meine Geliebten auf der Erde und anderswo im Universum. Die Plejadier sind eine der Sternenzivilisationen, die an der Erde von Anfang an interessiert waren. Sie trugen zu der originalen Bevölkerung dieses Planeten als Teil des Sternensaatprojekts bei. Die Plejadier sind nach eurer Bezeichnungsweise die weiße Rasse, mit blonden Haaren und blauen Augen. Sie sind im Allgemeinen sehr spirituell, während sie eine emotionale Kompatibilität mit den Menschen auf der Erde besitzen.

Eine andere Sternenzivilisation, die bei der Aussaat auf der Erde beteiligt war, sind die Sirianer. Sie sind eine schöne dunkelhäutige Rasse, die die schwarzen Menschen zu der originalen Bevölkerung der Erde beitrug. Sie sind eine sehr starke und geistig entwickelte Zivilisation. Die schwarze Rasse auf der Erde erhielt eine starke DNA-Manipulation, um sie zu physischen Sklaven der Agenten der dunklen Energie zu machen.

Die Arianer waren auch bei der anfänglichen Aussaat von Leben auf diesem Planeten beteiligt. Sie trugen die gelbe Rasse bei. Und wie ihr schon wisst, brachten diejenigen aus Andromeda die rote Rasse. Die gelbe Rasse wurde in Asien angesiedelt, die rote Rasse in beiden Amerikas. Die rote Rasse reiste über die Beringstraße nach Asien und siedelte eine Anzahl von ihnen in Asien an und vermischte sich mit der gelben Rasse. Sie wurden nachher, viele Jahrhunderte später, von der gelben Rasse hinausgeworfen und kehrten in einer zweiten Siedlungswelle nach Amerika zurück.

Wie Bren-Ton dir erzählt hat, waren die Rassen, die die Erde besiedelten, nicht primitiv. Sie wurden etwas auseinander platziert, sodass sie sich einrichten konnten, bevor sie sich begegnen würden. Sie entwickelten alle eine Zivilisation, die irgendwie das Sternensystem reflektierte, von dem sie gekommen waren. Die vier Zivilisationen entwickelten sich unabhängig, bis sie die Mittel erlangten, um Beziehungen zueinander aufzunehmen. Die Mehrheit der Individuen dieser Zivilisationen nahm eine liebevolle Haltung ein. Sie kannten ihren Ursprung, kannten den Schöpfer und waren telepathisch. Sie schätzten ihre direkte Verbindung zu Gott. Diese Zivilisationen lebten lange Zeit in Frieden.

Die Ankunft der dunklen Energie ist woanders schon nacherzählt worden, weshalb ich es hier nicht behandeln will, außer um zu sagen, dass die beitragenden Sternenzivilisationen über die Zerstörung entsetzt waren, die an denen angerichtet worden war, die sie gesäht hatten, als sie ihre Vettern in den Status von "Primitiven" abtauchen sahen. In dieser Zeit gab es Gerangel zwischen den Lichtkräften und den Kräften der Dunkelheit, und es setzt sich bis heute fort. Die vier Sternenzivilisationen waren gezwungen ihr Heimatland zu verteidigen und ließen diejenigen, die sie auf der Erde ausgesäht hatten, sich alleine durchschlagen.

Das war einige hunderttausend Jahre bevor die Sternenzivilisationen, die ursprünglich die Erde bevölkert hatten, in der Lage waren, Expeditionen auszurüsten, um den Planeten zu besuchen und ihn erneut zu kolonisieren. Erstens, weil sie mit der Verteidigung ihrer eigenen Heimatplaneten gegen die dunkle Energie beschäftigt waren und zweitens, wegen des Energiefeldes, das die Erde umgab.

Nachdem sonst im Universum ein relativer Frieden zustande gekommen war, errichteten die Plejadier Atlantis und die Arianer und diejenigen von Andromeda errichteten Lemuria. Das Licht, das durch die Errichtung dieser beiden Außenposten auf Inseln im Pazifik und Atlantik auf die Erde kam, war der Dunkelheit, die woanders auf dem Planeten vorherrschte, unmittelbar entgegengesetzt.

Tausende Jahre lang blühten Lemuria und Atlantis und wurden Leuchtfeuer auf einem sonst dunklen Planeten. Die Atlanter drangen in die dunklen Kontinente Europa und Afrika vor und errichteten Außenposten in Ägypten, Griechenland und unter den Kelten. Die Lemurier errichteten Außenposten in der vedischen Zivilisation und in China. Das Wissen von Lemuria wurde im Folgenden in Tibet verborgen; das atlantische verschwand größtenteils.

Die beiden Kolonien Atlantis und Lemuria existierten bis vor einigen zehntausenden Jahren. Ihr Technologieniveau war derart, dass sie Maschinen besaßen, um durch den Weltraum zu reisen. Sie besaßen auch Waffen, wie Atombomben. Sie gaben diese Technologien nicht an die Primitiven der Erde weiter.

Nach einiger Zeit durchdrang die dunkle Energie diese beiden Außenposten der Sternenzivilisationen. Sie wurden von einer direkten Beziehung mit Gott abgebracht und Priester wurden die Orakel des Wissens. Die Pyramiden, die auf dem Planeten gebaut wurden, waren das Ergebnis atlantischen Einflusses. Lemuria verfiel darauf, sie als energetische Bedrohung zu sehen. Unter Anführung der Agenten der dunklen Energie, die die Ränge der Priester erfolgreich durchdrungen hatten, brach ein Krieg aus.

Mit großem Zorn versenkte die dunkle Energie die beiden Inselnationen in den Ozeanen, aber erst nachdem sie sich im Wesentlichen selbst zerstört hatten, indem sie in ihrer Angst und ihrem Zorn gefangen waren. Ihre Technologie, wie die Energiekristalle zur Erzeugung von Elektrizität, waren vor den Primitiven versteckt.

Die Primitiven fuhren fort sich nach oben zu kämpfen, denn das Schöpferlicht in ihnen wurde von der dunklen Energie nicht lange zugedeckt. Nachfolgende Zivilisationen tauchten auf dem Planeten auf, in vielen Fällen gefördert von der Präsenz anderer Sternenzivilisationen und von meinen Rängen himmlischer Wesen.

Die kraftvollste positive Kraft hinter der gegenwärtigen Zivilisation auf diesem Planeten ist die Christusenergie, die Jesus vor einigen zweitausend Jahren herbrachte. Diese Liebesenergie hat langsam alle Menschen auf dem Planeten durchdrungen, trotz der verdrehten Religion und der aggressiven Kolonisierung, die aus seiner physischen Präsenz hier hervorgingen, bis heute schließlich die große Armada der Sternenschiffe in der Lage ist, euren Übergang, gleichzeitig mit der Erde, zu unterstützen.


Adrial, 5. Dezember 2009

Die Enthüllung der Realität von Wesen von Planeten anderer Sternsysteme wird bald stattfinden; sie ist nur die Spitze eines sehr rutschigen Abhangs, denn wenn ihr offen seid, werdet ihr viele, viele Facetten einer viel größeren Wahrheit entdecken. Einiges von dem folgenden Material mag bekannt erscheinen, einiges wird neu sein. Unsere Absicht dabei ist, die Hauptpunkte der größeren Wahrheit zu berühren, in der Hoffnung, dass ihr weitere Details selber sucht und unsere Worte verifiziert. Weiterhin ist es unsere Absicht, dass ihr nach dem Verarbeiten dieser Wahrheiten erkennen werdet, dass eure Befreiung von ihrer Herrschaft nur auf Arten erreicht werden kann, die in einer 3D-Box nicht verboten sind. Zudem werden diejenigen von euch, die in diesem Thema bewandert sind, aufgerufen, alles den Erwachenden unter euch zu erklären.

Die Wahrheit ist weit jenseits davon, dass Regierungen UFOs als Sumpfgas oder Wetterballons wegerklären. Die Wahrheit ist weit jenseits der Möglichkeit, dass es anderswo im Universum Planeten gibt, und dass fühlende Wesen auf ihnen existieren könnten. Es geht nicht so sehr darum, dass es auf anderen Planeten Wesen gibt, was intellektuell leicht zu verstehen ist; die Wahrheit ist viel größer als ET-Sternenschiffe, die sich in der Erdatmosphäre materialisieren – und viel konfrontierender. Die Wahrheit ist, dass es Wesen gibt, die neben denen, die ihr als eure Mitmenschen kennt, über diesen Planeten gehen. Die Wahrheit ist, dass diese Wesen in eurem Leben eine Rolle gespielt haben und weiterhin eine Rolle spielen.

Lasst uns also diese Entdeckungsreise beginnen. Das erste sind die geheimen Operationen in den meisten Regierungen dieses Planeten, die eine Arbeitsbeziehung mit nichteingeborenen Wesen dieses Planeten verheimlichen. Diese Beziehungen sind allgemein nur einigen Ausgewählten im Militär und den Geheimdiensten bekannt. In einigen Ländern können sich diese Beziehungen auch in Körperschaften und anderen Institutionen außerhalb der Regierung befinden. Mit 'eingeboren' meinen wir Menschen, die ursprünglich vor einigen hunderttausend Jahren als Teil des Sternensaatprojekts hierher gebracht wurden – die Vorfahren der vier Rassen der Erde – und aus denen 99% der Bevölkerung bestehen. Diejenigen, die als nichteingeboren oder als "Fremde" ("Aliens") bezeichnet werden, kamen etwas später.

Die Ankunft der fremden Rassen ist in anderen Botschaften, die an diesem Ort veröffentlicht wurden, und in anderen leicht verfügbaren Quellen beschrieben worden. Es hat viele Rassen von außerhalb des Planeten gegeben, die kamen und das ursprüngliche menschliche Material veränderten, aber das ist der leichte Teil der Enthüllung, das ist Geschichte. Der schwierigere Teil ist die Realität der gegenwärtigen Präsenz nichteingeborener Rassen und der Komplizenschaft von Regierungen, die mit ihnen auf eine Art kooperieren, die dem Wohl einer Mehrheit von 99,9% entgegengerichtet ist. Denn im Herzen von allem, was mit der Erde und ihrer menschlichen Bevölkerung falsch läuft, ist die Einmischung gewisser außerirdischer Rassen, die die Institutionen und den Glauben der Menschheit infiziert haben. Das wurde auch in früheren Kommunikationen präsentiert.

Ein Beispiel in moderner Zeit für eine intime Kooperation einer Regierung mit einer Alienrasse ist das, was in Deutschland während der Zeit von Adolf Hitler stattfand. Als eine technologisch entwickelte Nation und eine, die Technologie für aggressive Zwecke zu entwickeln suchte, war Deutschland der ideale Kandidat für eine Übereinkunft mit einer Rasse von Aliens. Abkommen wurden geschlossen, um Technologie gegen menschliche Experimente zu handeln. Das resultierte in der Entwicklung von Raketen und anderen fortgeschrittenen Antriebssystemen. Es resultierte ebenso in Gräueltaten gegen Erdenmenschen. Als deutsche Wissenschaftler mit dem Projekt Paperclip in die Vereinigten Staaten kamen, wurde die Nazi-Philosophie und die Verbindung zu Aliens in die USA gebracht; sie sind bis heute da.

In den 1950ern gab es ein Abkommen zwischen der Regierung der Vereinigten Staaten und einer Rasse von Aliens, die mit menschlichen Versuchspersonen experimentieren wollten. Sie handelten gegen Technologie das Recht ein, biologische Experimente an einfachen Menschen durchzuführen, mit dem Ziel, ihre eigene Biologie zu verbessern. Diese Experimente stecken hinter den Fällen von vermissten Kindern und dem Entführungsphänomen.

Ein anderer Aspekt der Enthüllung ist die Infektion von Institutionen der Menschheit. Das begann vor vielen tausend Jahren mit Religionen, die errichtet wurden, um diejenigen zu verehren, die vom Himmel herabgekommen waren. Die meisten eurer gegenwärtigen Religionen sind in diesem alten Glauben verwurzelt. Diese Infektionen der Institutionen der Menschheit hängen von der Fähigkeit der Außenstehenden ab, sich in die menschliche Form zu verwandeln. Viele tausend Jahre lang ist dies ein verborgener Aspekt des Lebens auf diesem Planeten gewesen. Menschen, die ein gewisses Maß an Wohlstand oder Prominenz erreichen, werden vermutlich durch einen Gestaltwandler ersetzt, der derselbe Mensch zu sein scheint, sich aber bald in einer Art zu verhalten beginnt, die einem eingeborenen Menschen unähnlich ist*. Höchst wahrscheinlich kommt dies durch den Mangel an Emotionen und Moral bei Aliens. Genau betrachtet kann man das in der Politik, in Firmen, Banken, Religionen, Sport und den Medien beobachten. Das ist die Hauptbedeutung von menschlicher Knechtschaft. Diese hässliche Wahrheit wird schließlich als Teil jedes wirklich transparenten Enthüllungsprojekts ans Licht kommen.

Die Technologie von den Alien-Rassen plus der Milliarden Dollars, die für ihre Entwicklung verbraucht wurden, haben nun zu geheimen Militärbasen** auf dem Mond und auf Mars geführt. Alien-Technologie steht im Zentrum von Projekten wie HAARP, womit versucht wird, menschliches Verhalten zu kontrollieren, indem durch Ausstrahlung von Frequenzen Angst erzeugt wird. Andere mentale Kontrolltechniken werden regelmäßig praktiziert, um die Machthabenden zu kompromittieren und um Instrumente des Todes zu schaffen.

Das ganze Thema des 11. September 2001 ist voll von Geheimnissen verborgener Wahrheiten im Umfeld der Ereignisse dieses Tages. Die Wahrheit hinter diesen Ereignissen wird schließlich empor kommen und wird zweifellos zeigen, dass sie sowohl anders als in den populären Medien publiziert ist, als auch, dass sie keine berechtigte Grundlage für Krieg, Folter oder nationale Politik sind. Enthüllungen, wie diese, werden die Mittäterschaft von Medien und Religionen in eurer Versklavung zeigen. In ähnlicher Weise sind die Chemtrails, die den Himmel bewölken, kein gutgemeinter Versuch, die globale Erwärmung zu verlangsamen; vielmehr sind sie mit Schwermetallen und biologischen Wirkstoffen gefüllt, die jetzt alle Erdenmenschen infiziert haben. Diese biologischen Wirkstoffe sind in Verbindung mit Impfstoffen dazu entworfen worden, um bei sonst harmlosen Krankheiten vermehrt Todesfälle auftreten zu lassen.

Deshalb ist der rutschige Abhang in der Tat sehr glatt, denn sobald ihr euch für diese Möglichkeiten öffnet und sie untersucht, um euch von ihrer scheinbaren Wahrheit zu überzeugen, könnt ihr niemals wieder zurückgehen, um eure irdische Existenz von einem konventionellen Standpunkt aus zu sehen.

Neueren Ursprungs sind Wesen, die in menschlicher Form zu diesem Planeten gekommen sind, die aber Anwälte des Wohlergehens der eingeborenen Menschen und des Aufstiegsprozesses sind. Denn wenn diejenigen hier sind, die im Eigeninteresse handeln und den Planeten kontrollieren, werden die Menschen ihre Versklavung nicht selbst beenden [können]. Menschen benötigen die Unterstützung von Außenstehenden; sie sind in großer Zahl hier, um genau das zu tun. Sie sind mit denjenigen hier, die mit dieser Mission als Teil ihrer Seelenverträge [hier] inkarniert haben. Sie sind als Walk-Ins hier, die im Austausch für ursprüngliche Seelen gekommen sind. Und sie sind als freundlich gesonnene Gestaltwandler hier.

Es gibt in diesem Moment über eine Million dieser Wesen, die das Wohlergehen der Menschheit aktiv fördern. Sie arbeiten in der Ausbildung und anderen Institutionen, um neue Arten des Sehens und Verhaltens zu erwecken. Die wichtigste Wahrheit über diese jüngeren Zutaten für unseren Planeten und ihre Verbündeten in der riesigen Armada am Himmel, ist, dass sie eindeutig unserem Fortschritt und dem Aufstieg der Erde verpflichtet sind – alles im Rahmen des Einsseins mit Gott.

Der rutschige Abhang kommt unmittelbar ins Spiel, wenn das Thema Enthüllung angegangen wird. Denn wenn eine Facette der Enthüllung bekannt wird, sagen wir, die Präsenz der Armada von Schiffen, die die Erde umgibt, wird das schließlich die Tore für die volle Enthüllung der Rolle der nichteingeborenen Wesen unter uns öffnen. Das wird im Gegenzug die Kontrolle von Regierungen, Banken, Unternehmen, Religionen und Medien durch Aliens zeigen. Die gewöhnlichen Leute werden dann endlich das Ausmaß ihrer Versklavung verstehen. Dann wird es Chaos geben. Und aus diesem Chaos wird die neue Erde hervorgehen.

Der wesentliche Punkt, den wir erwähnen wollen, ist, dass euch diese Wahrheiten bewusst sein müssen, wenn die Anwesenheit der Wesen von anderen Sternensystemen offenbar wird. Erkennt die Mechanismen eurer Versklavung und wisst, dass jetzt die Zeit für die Abschaffung all dieser Versklavungsmethoden ist. Betrachtet eure gegenwärtige Situation nicht als hoffnungslos, sondern vielmehr als eine, die mit den Mitteln der 3. Dimension nicht bereinigt werden kann. Nur durch die Umarmung der höheren Schwingungen der Fortententwicklung werdet ihr dem Morast der Versklavung entkommen.

Dieses Material wird in dieser Zeit präsentiert, weil es sehr bald den ersten Schimmer der Enthüllung geben wird. LASST DIE ENTHÜLLUNG NICHT BEI DER BLOSSEN ANERKENNUNG VON UFOs ENDEN; DIESE GESCHICHTE ENTHÄLT VIEL MEHR. Die Wahrheit ist verwickelter, als einige anerkennen wollen. Erlaubt den irdischen Autoritäten nicht, die Wahrheit und ihre Komplizenschaft bei eurer Versklavung reinzuwaschen.

___________________________________

* AdÜ: Eine mehr konventionelle Betrachtungsweise wäre, dass diese Leute der Versuchung der Macht erlegen sind (, aber immer noch dieselben Personen sind). Kann das dasselbe bedeuten?

** AdÜ: Dr. Boylan hat auch darüber berichtet.


 


aus: Mark Kimmel, Transformation, Website: Cosmic Paradigm.

© Mark Kimmel, für die Übersetzung: Gerhard Hübgen

Mark Kimmel

Kapitel 1 aus TRANSFORMATION von Mark Kimmel


Kapitel 6 aus TRANSFORMATION von Mark Kimmel


Justine von Raumschiff Athabantian über Stufe 1





Letzte Artikel

Veränderungen seit 2012


Die Föderation des Lichts erklärt, was an den Drei Tagen Dunkelheit passiert.


Die Botschaften, die uns Almine von ihrer Zeitreise in die Zukunft mitgebracht hat.


Was uns nach dem Tod erwartet


Aktivität im potenziellen Energiefeld; Klonen von Menschen; politische Szene der USA; Hillary Clinton.


Auszüge aus Botschaften von SaLuSa, Matthew, Hatonn und anderen über die Aufgabe der ETs im Aufstieg.


Über die Signale des Universums, dass man auf einem falschen Weg ist.


Ben Fulfords Todesmeldung bezüglich Hillary Clinton und Erzengel Michaels Aussage dazu.


Über die göttliche Unsterblichkeit.


Eine Anleitung für Reisen in die Vergangenheit.


Eine Warnung vor terroristischen Akten an Silvester 2016 und bis zu 3 Monate danach.


Kathryn May, Christine Burk und die Gemeinschaft des Himmels versuchen soviele Kabalen aus der Frequenzwaffengruppe wie möglich zur Heimkehr zu Mutter und Vater Gott zu bewegen.


Channeling von Kathryn May aus The New Earth Times #70


Channeling von Kathryn May aus The New Earth Times #37


Matthew über die Aussichten von Sanders und Clinton bei den Wahlen in USA.


Anstoß zur eigenen Befreiung aus der Matrix.




Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben