Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Kommentar zum Arche-Noah-Dissens

von Gerhard Hübgen


Nach dem Angebot für Freie-Energie-Geräte habe ich erstmals die Channelings von Greg Giles genauer betrachtet und bei einer kürzlichen Botschaft mit dem Titel 'The Ark of Noah & 2012' (Die Arche Noah & 2012) die ablehnende Haltung von Chefeditor Steve Beckow von The 2012 Scenario registriert, die sich in einem Artikel mit dem Titel (übersetzt) 'Es wird keine Flut und keine Arche Noahs geben' niedergeschlagen hat.

Darüber hinaus hat Steve Beckow entschieden, vorerst keine Channelings von Greg Giles mehr auf seiner Website zu bringen. Der Grund dafür ist, dass er das erwähnte Arche-Noah-Channeling für angsterzeugend hält.

Jedoch: Wissen wir nicht alle, dass der Meeresspiegel ständig steigt, weil die Erde sich erwärmt und die Gletscher schmelzen? Auch ist noch längst nicht alles Gletschereis verflüssigt und die Erderwärmung wird sich fortsetzen. Also ist es doch nur korrekt - wie in dem Channeling - zu sagen:

"Was wir euch heute klar machen wollen, ist, dass es in eurer nahen Zukunft eine Periode geben wird, in der euer Planet steigende Wasserpegel bekommt, die wiederum in der Überflutung einiger der bewohnten Gebiete eurer Welt resultieren."

Dass einige der bevölkerten Gebiete unserer Welt überflutet werden, kann jeder erwarten, der die Meldungen von bereits überfluteten Inseln und dem fortdauernden Schmelzen der Gletscher verfolgt hat. Und natürlich ist das nicht dasselbe, als wenn wie wie im Fall von Atlantis ein ganzer Kontinent untergeht, wovor sich Noah und seine Gefolgsleute (einschließlich der Tiere) mit Hilfe seiner Arche gerettet haben. Man könnte vielleicht kritisieren, dass man diese Arche in den Titel aufgenommen hat, was vielleicht oberflächliche Leute veranlasst, gar nicht mehr weiterzulesen, oder genau zu lesen, was im Text steht. Aber im eigentlichen Sinne falsch ist dieses Sinnbild nicht.

Es mag auch sein, dass die Kritiker der 2012-Bewegung dieses Sinnbild von der Arche benutzen, um 2012 zu diskreditieren, aber warum sollte man aus Rücksicht auf die Uneinsichtigen das eigene Lager bekämpfen? Das zahlt sich meiner Meinung nach nicht aus.

Deshalb mein Fazit: Die Botschaften von Greg Giles nicht mehr zu posten bis er "diese Linie der Diskussion" verlässt, halte ich für einigermaßen überzogen.


Das Channeling von Greg Giles: The Ark of Noah & 2012

Der Artikel von Steve Beckow: There’ll Be No Flood and No “Noah’s Ark”




Hier noch eine Ankündigung: In dem neuesten Channeling der GF durch Greg Giles wird eine Umfrage gestartet, ob die Menschen die Hilfe der ETs befürworten.


Galaktische Föderation

Auszüge aus Botschaften von SaLuSa, Matthew, Hatonn und anderen über die Aufgabe der ETs im Aufstieg.


Besuche und Interviews bei der GFL und in den Erdkontrollzentren


Ein Interview von Steve Beckow (The 2012 Scenario) mit Sierra Neblina


Die Enthüllung des Namens im Universum und der eigenen Geschichte


Gedanken zur Bedeutung der Massenverhaftungen


Update zu der Aktion Massenarreste


Der außerirdische Standpunkt zum Fernsehkonsum


Eine Umfrage der Galaktischen Föderation


Die GF stellt Geräte zur Nutzbarmachung von freier Energie zur Verfügung




an den Autor

Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben