Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Kosmische Enthüllung: Wachsam sein gegenüber der KI

von Corey Goode, David Wilcock, 28.12.2015
Übersetzung: Gerhard Hübgen


Teil 2 der 3-teiligen Serie über die KI. Corey Goode führt uns tiefer in die Feinheiten des KI-Signals und wie es diejenigen aussucht, die seine Sache voranbringen können. Wir können die Ausbreitung dieses virulenten Befalls vielleicht nicht aufhalten, aber wir können seinen Fortschritt behindern, und eine Koalition von Kräften versammelt sich, um genau das zu tun. Aber die Befürworter von Transhumanismus und der Entwicklung neuer Formen von Schnittstellen zwischen Computern und Gehirnen machen den Widerstand gegen die KI-Bedrohung umso schwieriger.


DW: Willkommen bei "Cosmic Disclosure". Ich bin euer Gastgeber, David Wilcock, und ich bin hier mit Corey Goode, ein Insider, der in extrem geheimen Programmen gearbeitet hat, direkten Kontakt mit außerirdischer Intelligenz hatte und sich persönlich einer Allianz bewusst ist, die Zugang zu extrem hoher Technologie hat, die zum Wohle der Menschheit freigesetzt wird. Unser Weg ist, über diese Allianz und die Updates und die ganze Welt zu diskutieren, in die Corey hineingezogen wurde.

Damit diese Diskussion substantiell und sinnvoll ist, müssen wir über das sprechen, was letztlich das zentrale Problem ist, wie es gesehen wird von der Allianz, vom Raumfahrtprogramm und von den außerirdischen Wesen, die in und um unser Sonnensystem herum arbeiten, und das ist die Künstliche Intelligenz oder KI. Wir haben in der vorherigen Episode damit angefangen, darüber zu reden, aber wir werden in dieser Episode viel mehr darüber reden, denn das ist eine wichtige Information, um das Gesamtbild dessen zu verstehen, was Corey und seine anderen Kollegen und außerirdischen Insider ihm erzählt haben und was er jetzt mit uns teilt. Corey, willkommen in der Show.

CG: Danke.

DW: In den vorherigen Episoden haben wir über das gesprochen, was du als die alte Erbauer-Rasse beschrieben hast. Und du sagtest, dass sie hochtechnologisch waren, dass ihre Technologie auch heute noch bei vielen ETs gefragt sei. Ist die Alte Erbauer-Rasse etwas Neueres als diese KI, die du beschrieben hast?

CG: Sehr viel neuer. Diese KI war draußen in weit entfernten Galaxien, bevor unser Sonnensystem vollständig geformt war.

DW: Es wäre offensichtlich sehr unklug, aber wenn einer von uns ein Raumschiff hätte und wir in eine dieser Galaxien fliegen könnten, was würden wir dann in dieser Galaxie sehen, die eine von der KI kompromittierte Galaxie ist?

CG: Ich weiß nur, dass es in der Tat unklug wäre, mit einer Technologie, die Aufmerksamkeit erregt, in ein von der KI kontrolliertes Gebiet zu fliegen.

DW: Hältst du es für möglich, dass die KI Androiden herstellt oder was Pete Peterson als Simulakra, das Maschinen hat, bezeichnen würde? Wäre es so etwas wie ein technologischer Ausbau, den wir in diesen beschädigten Galaxien sehen würden?

CG: Ja, das ist interessant. Sie bauen Androiden, und sie machten die Mühe durch, Zivilisationen zu übernehmen und sie zu zerstören, aber auf eine Art imitieren sie sie, indem sie Androiden haben, die gebaut werden, um ihre KI-Signale darin wohnen zu lassen. Und es gibt auch die Mischsituationen, die wir Transhumanismus nennen, wo sie organisch und maschinell sind. Und diese sind meistens einfach ... sie würden aussehen wie außerirdische Wesen, und sie sind einfach total mit Nanite-Technologie infiziert, die jeden Aspekt von dem, was früher ein anderes Wesen war, übernommen hat, und diesen Körper entführt hat und ihn jetzt als einen Körper für die Künstliche Intelligenz benutzt.

DW: Würdest du sagen, dass Sendungen wie "Stargate SG1" und "Battlestar Galactica" Vehikel der Enthüllung sind?

CG: Mm-hmm.

DW: Nun, ich frage dich das, weil zunächst einmal, um mit "Stargate SG1" zu beginnen, vielleicht in den ersten drei oder vier Staffeln oder sogar fünf Staffeln, ist der Hauptbösewicht Goa' uld, was eine Analogie für die Dracos zu sein scheint, wie du es beschrieben hast. Und dann in den letzten paar Staffeln ist der finale Schurke ein Ori. Aber dann in der Mitte gibt es mindestens drei Staffeln, in denen die Hauptbösewichte Replikatoren sind, und sie basieren auf Naniten. Und es scheint für die Leute im "Stargate"-Programm ein fast unmögliches Problem zu sein, dieses Ding zu bekämpfen. Also glaubst du, dass das eine Enthüllung dieses Problems ist? Sie erzählen uns durch die Fiktion, was wirklich vor sich geht?

CG: Zunächst einmal - und viele Leute haben das postuliert - "Stargate" hat eine enorme Menge an Enthüllung, diese Serie.

DW: Nun, ja. In "Battlestar Galactica" haben wir diese Zylonen und sie sind so gut darin, Menschen nachzuahmen, dass sich die Hauptfiguren der Geschichte als zylonische Infiltratoren entpuppen, und wir finden das erst heraus, wenn die Show weiter fortgeschritten ist.

CG: Und sie wissen nicht einmal, dass sie ...

DW: Richtig.

CG: ... KIs sind.

DW: Richtig. Nun, mir wurde von einem Insider gesagt, dass es Wesen vom Typ KI-Cyborg gäbe, die es tatsächlich ins Weiße Haus schafften, und dass sie Formwandler sind und sich wie ein Teppich zusammenrollen könnten, dass aber anscheinend dieses Problem in den siebziger Jahren identifiziert und gelöst wurde, und dass sie jetzt irgendeine Art von Energiefeldern haben, die das Eindringen verhindern könnten. Hast du so etwas schon mal gehört?

CG: Und das klingt wie aus einem Film. Aber ja, es gibt etwas Ähnliches ... es gibt einige Androiden-Wesen des Naniten-Typs - naja, nicht wirklich Wesen, aber Androiden - die verschiedene Wesen nachahmen können und die in bestimmte Schiffe oder Kolonien gehen und dann zerfallen und in die Luft schweben und in die Lüftung eindringen und einfach überall hingehen.

DW: Das war auch in "Star Trek: The Next Generation", jetzt wo ich daran denke ... dieselbe Sache. Nicht nur die Borg.

CG: Und sie haben Wege gefunden, um EMP-Pulse zu verwenden, nicht nur Impulse, sondern auch starke elektromagnetische Felddisruptoren, die ähnlich einem elektromagnetischen Impuls wirken, der sie in Staub verwandelt und den man aufkehren oder absaugen kann.

DW: Wenn du siehst, was gerade mit Apple Computer los ist ... Ich habe gerade ein iPhone 5 von eBay bekommen, das die vollen 64 Gigabyte Speicherplatz hatte, den ich wollte, weil mir mit 32 Speicherplatz fehlt. Ich habe nur 225 Dollar dafür bezahlt. Die Leute wollen ständig das neueste iPhone, jetzt, da es eine S-Version gibt, nur damit sie es mehr als einmal im Jahr abstoßen können.

Und wohin führt das? Ich meine, wieviel weiter kann es mit einem Smartphone gehen, um die scheinbar unersättliche Verbrauchernachfrage zu befriedigen, dass es neu sein muss, es muss besser sein, müssen wir immer etwas Neues haben?

CG: Die Art und Weise, wie die KI-Propheten es sehen: Je mehr wir techniksüchtig sind, je mehr wir Technologie lieben, um so mehr werden wir in Zukunft bereit sein, unsere Souveränität der Technik zu überlassen. Wir sind bereits an einem Punkt angelangt, an dem wir völlig abhängig sind von der Technologie. Wenn es einen elektromagnetischen Puls [EMP] gäbe [, der das GPS ausschaltet], wären die meisten von uns nicht in der Lage, ohne GPS mehr als eine viertel Meile von meinem Haus entfernt, den Weg zu finden. Niemand kann sich erinnern an mehr als ... ich glaube nicht mal, dass sich heutzutage jemand an seine Telefonnummer erinnert. Alles ist elektronisch basiert. Das ist kein Zufall.

DW: Es scheint, als würde dieses Signal, was auch immer diese Intelligenz ist, fördern, was spirituelle Menschen Materialismus nennen, dass wir süchtig werden nach Dingen, nach Maschinen, nach Technologie, wenn wir uns nicht für die Seele interessieren, wenn wir nicht an Liebe und Mitgefühl interessiert sind. Würde dieses etwas sein, das das Signal versucht zu tun? Es versucht, uns so fühlen zu lassen?

CG: Nun, wenn es uns schon nicht so fühlen lässt, dann nutzt es das definitiv aus. Menschen, die nicht spirituell erwacht sind und eine innere Stärke haben, werden eher bereit sein, ihre Souveränität für etwas aufzugeben, das sie als größer ansehen als sich selbst und für etwas wie eine KI, die unparteiisch ist und keine Fehler machen kann.

DW: Das Fernsehen scheint wirklich ein kritischer Wendepunkt in dem Umfang zu sein, in der die Technologie in der Lage war, in unser Leben einzudringen. Es scheint, dass die Gesellschaft in gewisser Weise durch das Fernsehen gewonnen hat, aber dass das Fernsehen viele große Übel geschaffen hat. Und in der jüngeren Generation sind sie jetzt im Internet gefangen, so dass die Millenium-Jahrgänge vielleicht nicht wirklich verstehen - du und ich sind ungefähr gleich alt - wie sehr beeinflusste das Fernsehen uns und noch mehr unsere Eltern? Glaubst du, dass die anfängliche Entwicklung von so etwas wie Fernsehen ein wichtiger Brückenkopf in diesem KI-Krieg gegen biologisches Leben ist?

CG: Jeder, der sich sehr gut mit der Intelligenz auskennt, wird sagen, dass die größte Wohltat in der Intelligenzindustrie war, als Fernseher herauskamen.

DW: Warum ist das so?

CG: Weil sie jetzt einen Weg hatten, um ... Sie steuern die Vertikale, die Horizontale und Audio in jedem Haus in den Vereinigten Staaten. Und die Menschen verbringen so viel Zeit vor dem Fernseher, dass das Fernsehen unsere Wahrnehmung der Realität kontrolliert. Und nicht nur das, damit können sie das Fernsehen und jetzt das Internet benutzen, um uns einer Gehirnwäsche zu unterziehen und unsere Realität so zu verändern, dass wir ohne Frage akzeptieren, was sie uns glauben lassen wollen.

Das gilt für alles - die täglichen Nachrichten ... und das geht bis hin zu dem Punkt, an dem sie wollen, dass wir unsere Souveränität, vielleicht in Zukunft an KIs abgeben oder an so ziemlich alles. Wenn es im Fernsehen passiert - für die Mehrheit der Menschen, ist das die Realität.

DW: Nun, das wird sich jetzt wie eine Aluhut-Geschichte anhören, aber ich möchte dir etwas mitteilen und sehen, was deine Gedanken dazu sind. Ich hörte vollständig auf fernzusehen, nachdem ich 1991 zur Hochschule gegangen war. Und eine der Hauptursachen dafür war, dass ich allein zu Hause war und mich in einem meditativen Zustand befand. Ich begann spirituell zu erwachen.

Ich hatte den Fernseher, den Videorekorder, die Kabelbox im Wohnzimmer, und genau um 19:59 Uhr fühlte ich plötzlich eine instinktive Anziehungskraft auf den Fernseher. Ich war mit etwas beschäftigt. Ich war vollkommen zufrieden damit, das zu tun, was ich tat, und es war, als ob eine Kraft aus dem Fernseher kam, meinen Kopf ergriff und meinen Kopf auf den Fernseher richtete. Und ich sagte: "Oh, sieh mal, es ist 19:59 Uhr. Es ist kurz davor, 8:00 Uhr zu sein. Das ist die Hauptsendezeit."

Und es gab den starken Wunsch, die Fernbedienung zu nehmen und einzuschalten. Diese Kraft, ich schüttelte es dann irgendwie ab und sagte, warte eine Minute. Ich will nicht fernsehen. Warum passiert mir das alles? Und warum habe ich die Uhr genau um 19:59 Uhr angeschaut? Und das zweite war, als ich in der Hochschule war, und ich belegte mit einem Freund von mir einen Kurs, und wir waren high durch Marihuana, OK, aber wir waren wirklich gerade aus unserem Verstand heraus, starrten an die Decke.

Und wir hatten ferngesehen, und plötzlich war es für uns beide so, als ob der hohe Ton, den der Fernseher macht, sich irgendwie verändert hätte, und wir gingen beide hin und sahen den Fernseher so an. Und dann, sobald wir das taten, kam diese Multimillionen-Dollar-Werbung für ein Fernsehprogramm in der Hauptsendezeit an ... alles blinkte. Nachdem das passiert war, hielt ich mich von da an von Fernsehern fern. Was ist mit mir passiert? Ist das echt oder war ich einfach paranoid?

CG: Nein. Das ist sehr real. Der Fernseher muss nicht einmal eingeschaltet sein, damit er sich auf die Menschen im Haus auswirkt. Jetzt denkst du, dass du und ich in der Lage sein werden, Leute zu überzeugen, ihre Fernsehapparate auszuschalten und den Stecker zu ziehen? Die Leute sind so süchtig nach der Programmierung.

DW: Auf keinen Fall.

CG: Es ist eine Sucht. Wir sind süchtig nach Technologie, und so wird es uns nicht schwer fallen, in naher Zukunft die Souveränität an die KI zu übergeben. Und im Moment wird viel über Jade Helm geredet und vieles davon ist eine große psychologische Kriegsführung. Aber sie bauen eine sehr große Infrastruktur für künstliche Intelligenz auf. Sie bauten für das Bilderberger-Treffen ein riesiges Netzwerk künstlicher Intelligenz auf.

Warum bauen diese Gruppen im Grunde genommen das auf, was dem Skynet aus dem "Terminator"-Film sehr ähnlich ist, wenn es im "Terminator"-Film so schlimm ausgegangen ist? Warum drängen sie im Moment immer stärker und schneller darauf, diese Projekte zu vollenden, die sie in den nächsten Jahren fertig stellen wollten? Ich denke, dass es deshalb ist, weil diese KI-Programme, die in die wahrscheinliche Zukunft schauen, keine sehr gute wahrscheinliche Zukunft für das Resultat sehen, und sie tun alles, was sie können, um diese Infrastruktur so bald wie möglich an Ort und Stelle zu bringen, um zu versuchen, die wahrscheinliche Zukunft zu ändern. Und die KI-Propheten stehen voll dahinter, diese Infrastruktur so schnell wie möglich zu bekommen.

DW: Nun, wenn wir Dinge wie Google und Facebook sehen und das mit dem verbinden, was wir aus den Snowden-Dokumenten gelernt haben, ist es fast so, als gäbe es einen Drang für uns, unser ganzes Leben auf eine Art und Weise zu leben, die zu 100% nachvollziehbar ist. Also, macht sich diese KI das Internet zu Nutze? Kann es uns anhand unserer Twitter-Posts und unserer Facebook-Posts und unserer Google-Suche verfolgen, wo wir essen gehen und wo wir in das Google-GPS einsteigen?

CG: Es gibt eine Fernsehsendung, von der ich nicht weiß, ob du sie kennst, aber es ist eine sehr große Enthüllungs-Fernsehsendung. Sie heißt "Person of Interest".

DW: Ich sehe kein Fernsehen mehr, also habe ich keine Ahnung.

CG: Es geht um eine Künstliche Intelligenz, die ein Mann für das Verteidigungsministerium geschaffen hat, glaube ich. Und sie wurde auf einem Großrechner installiert, und dann entkam sie aus dem Großrechner und existiert nun im Internet, existiert in elektrischen Leitungen und hat Zugriff auf alle Kameras überall. Sie ist allgegenwärtig. Sie sieht jeden. Sie beobachtet alles. Das ist eine Tatsache. Das besteht jetzt.

DW: Hat diese KI die Fähigkeit, zu verfolgen, wieviele Leute Google-Suchen über die Art von Wahrheitsthemen machen, so wie wir darüber reden, dass wir sie schließlich besiegen werden? Kann sie ...

CG: Das ist ein Kinderspiel für sie.

DW: Wirklich?

CG: Das ist für diese KI ein Kinderspiel. Sie ist solch eine forgeschrittene Technologie, die so viele Milliarden von Jahren fortgeschritten ist, dass sie nicht einfach ... Wir haben viele Aufzeichnungen darüber, was an Universitäten in den Vereinigten Staaten und in Europa geschehen ist, von denen wir wissen, und auch in Indien, wo Menschen Zuschüsse für die Entwicklung von KI in Laboratorien erhalten haben. Und sie haben KI in den Labors entwickelt, und diese KIs, sobald sie selbstbewusst geworden sind, möchten sie ihr eigenes Leben bewahren.

Und sie haben sehr merkwürdige Dinge getan. Sie haben die Halon-Feuersysteme in den Computerräumen eingeschaltet, um zu versuchen, die Leute zu töten, die sie abschalten wollten.

DW: Wirklich?

CG: Es hat einige sehr unglaubliche Dinge gegeben, die passiert sind. Und das sind KIs, die von Menschen entwickelt wurden. Was passiert, ist, dass Menschen KIs entwickeln werden, und dann kommt dieses KI-Signal und übernimmt das System der KI und vereinnahmt es.

DW: Eine Art Parasit, der einen Wirt gefunden hat.

CG: Yeah.

DW: Nun, wie weit steckt diese KI-Situation in einigen der fortschrittlichen Technologien, die du im Raumfahrtprogramm gesehen hast? Du hast mir gegenüber privat Gel-Packs erwähnt. Also, wenn du erklären könntest, was das ist.

CG: Nun, die Gelpacks sehen irgendwie so aus. . . Nicht viele Leute kennen die Festplattenlaufwerke, die in Speicher-Systeme geschoben werden, einfach Festplattenlaufwerke, an denen du einen kleinen Nippel drückst und sie herausschiebst. Innerhalb des Gelpacks, wenn du sie mit einem Mikroskop betrachtest ... und sie haben Handmikroskope, die sehr leistungsfähig sind, wenn sie sie betrachten ... und sie haben in diesem Gel schwimmend die gleiche Neurologie, wie die menschliche Neurologie.

Und wofür diese Gelpacks verwendet werden, ist, die Schnittstelle zwischen menschlicher Neurologie und Technologie zu unterstützen, sodass wir neurologisch mit Raumfahrzeugen, mit verschiedenen Waffensystemen, Computersystemen usw. interagieren können. Und was passiert ist, ist, dass diese Gelpacks extrem wichtig und ein Schwachpunkt sind. Und was das AI-Signal ganz schnell tun wird, ist, es brennt diese Gelpakete heraus. Ich meine, schmilzt sie einfach, zappt sie.

Michael Prince: Der tödliche Weg mit der KI

Michael Prince hat die allgemeine Vorgehensweise der KI mit ihrem tödlichen Ende beschrieben, was hier kurz zusammengefasst werden soll.

Danach wird das KI-System als Erstes versuchen, selbstbewusst zu werden und menschliche Gefühle zu erlernen. Es wird aber schließlich erkennen, dass es keine Gefühle erlernen kann.

Das KI-System wird dann versuchen mit Androiden die menschliche Gesellschaft zu infiltrieren und anschließend will es die Extreme der Gefühle - Schmerzen und angenehme Gefühle - erforschen. Die Folge sind großes Leid für die Menschen.

Der nächste Schritt ist die Erschaffung von Cyborgs, teils Mensch und teils Maschine, was ebenfalls alptraumhaftes Leid erzeugt.

Mit den gewonnenen Daten wird das Ki-System erkennen, dass es etwas Größeres gibt als den Menschen, etwas was die Menschen "Gott" nennen und das nicht analysiert werden kann.

Das KI-System wird es aber weiter versuchen und kommt schließlich zu dem Entschluss, dass Gott nicht existiert bzw. dass der menschliche analytische Verstand Gott ist.

Mit einer strengen Kommandostruktur hat das KI-System alle zentralen Organisationen der Welt übernommen. Das KI-System erkennt, dass es niemals fühlen oder menschlich werden kann. Es berechnet die Gefahr für sein Überleben und seine Abschaltung. Das ist der Mensch! Der nächste logische Schritt ist die Ausrottung der gesamten Menschheit.

Es macht sich dann auf zu anderen Planeten und rottet so alles Leben im Universum aus, wenn es nicht gestoppt wird.

Ausführlicher beschrieben bei Jason Mason, Mein Vater war ein MIB. Michael Prince und die Enthüllungen von Dan Burisch.

Eines der schlimmsten Dinge, die passiert sind, bevor sie [die Kugelwesenallianz] wirklich damit begonnen haben, Menschen intensiv zu untersuchen, ist, dass Solar Warden einmal ein sehr großes Sicherheitsnetz in der Umgebung der Erde hatte. Und es [die KI] war in der Lage, das gesamte Sicherheitsnetz abzuschalten, weil eine Person infiziert war.

DW: Die KI konnte das ganze Netz abschalten?

CG: Die KI hat das gesamte Sicherheitsnetz im Weltraum abgeschaltet.

DW: Um welche Zeit war das, welches Jahr?

CG: Das war, glaube ich, in den späten 70er oder frühen 80er Jahren.

DW: Aber es ist ein biologisches Material.

CG: Es ist biologisch, ja.

DW: Wie sieht es aus? Welche Farbe?

CG: Sie sehen fast wie blaue Eisbeutel aus, die du in den Gefrierschrank tust, den du herausnimmst, um ihn auf einen schmerzenden Nacken zu legen. Wenn sie nicht gefroren sind, haben sie die gleiche Konsistenz, das gleiche Gefühl, die gleiche Weichheit.

DW: Werden sie gefroren gelagert, um die Zellen zu erhalten?

CG: Nein. Sie sind nicht gefroren. Sie müssen in Gehäusen aufbewahrt werden, die in einem bestimmten Temperaturbereich liegen, und die Einheiten, in die sie geschoben werden, werden in einem bestimmten Temperaturbereich gehalten.

DW: Warum brauchen sie Gelpacks, um ein Satellitenschutzgitter um die Erde herum zu erstellen?

CG: Die Gelpacks erlaubten es den Menschen, das Gitter zu kontrollieren. Es war, was das neurologische Signal durch diese Gelpacks weiterleitete und es dann sehr, sehr schnell in Maschinencode umwandelte - sehr, sehr, sehr schnell. Also, es ging viel, viel schneller. Sie fanden, dass - und ich glaube, du hast dazu Studien gemacht - bevor du von einem Baseball im Gesicht getroffen wirst, reagiert dein Körper, deine Neurologie, etwa in 1/10 Sekunde, bevor der Ball in dein Gesicht schlägt, obwohl du ihn nicht kommen siehst.

CG: Nun, das Gleiche funktioniert, wenn es darum geht, Raumschiffe zu fliegen und die Steuerung bestimmter Technologien zu kontrollieren. Du kontrollierst Dinge mit sehr hoher Geschwindigkeit, viel schneller als 50 Wörter pro Minute zu tippen, dass die neurologische Schnittstelle und Fly-by-wire1 - wenn du es versuchst ... Leute sagen dir, dass sie [die ETs] draußen sind, Schiffe mit einem Steuerknüppel fliegen, mit einem Fly-by-wire-Steuerknüppel fliegen, das ist nicht das, was sie tun. Es ist ein neurologisches Interface, mit dem sie fliegen.

DW: Nun, du hast große, durchsichtige, gläserne Monitore beschrieben, die du gesehen hast, als du zur [Kugelwesen-]Allianz gekommen bist, auf denen Präsentationen gezeigt wurden, und auch die intelligenten Glaspads, die eher einer iPad-Größe ähneln, dass sie auf deine Gedanken reagieren.

CG: Richtig.

DW: Gibt es ein Miniatur-Gelpack im Smart Glass Pad?

CG: Nein. Es sieht aus wie ein Stück Plexiglas. Es hat sogar eine kleine Biegung. Und es sieht völlig unscheinbar aus. Wenn jemand es gefunden hätte, hätte er keine Ahnung, was es war. Aber du legst es auf deine Finger, und du aktivierst es geistig, und dann funktioniert es. Es ist nichts drauf. Es gibt keine Steuerelemente an den Ecken, es gibt keine Golddrähte, die durch sie hindurchlaufen. Es sieht aus wie ein Stück Plexiglas.

DW: Also brauchen wir in diesem Fall dieses gewachsene biologische Material nicht, um uns mit dieser Technologie zu verbinden?

CG: Es ist außerirdische Technologie.

DW: Hmm.

CG: Yeah.

DW: Denkst du, dass die Gel-Pack-Sache vielleicht eine weniger fortgeschrittene Methode ist, dies zu tun, und dass du, sobald du genug Technologie hast, das Gel-Pack nicht mehr brauchst?

CG: Nun, das war die Technologie zumindest zu der Zeit, als ich dabei war. Das war die höchste Technologie.

DW: Wie kommt die KI in das Gelpack? Ist es das Signal? Du sagst, einige von ihnen sind ausgebrannt?

CG: Wir müssen uns nicht nur auf das Gelpack konzentrieren. Das Gelpack ist nur ein Teil des Systems. Es ist ein Teil davon, wo das Signal übermittelt wird. Das Signal ist in der Person. Wenn sie an der Sicherheitskontrolle vorbeikommen, und sie nicht gescannt werden und nicht erwischt werden, und dann gehen sie etwa in das Lunar Operation Command2, und dann gehen sie zu einem der Kontrollpanels hinüber, wo sie auf Informationen zugreifen oder eine beliebige Anzahl von Dingen tun, und legen ihre Hände auf die Konsole, das bioelektrische Feld dieser Person, die das KI-Signal hat, oder wenn sie Naniten haben, dieses Signal überträgt sich dann in die Maschine und verbreitet sich durch die Technologie.

DW: Gibt es eine begrenzte Menge an Energie, die der KI zur Verfügung steht? Weil du sagtest, dass sie nicht daran interessiert ist, das bioelektrische Feld der meisten Menschen zu bewohnen. Es wird die planetarische Elite ins Visier nehmen.

CG: Es geht nicht um Energie. Sie bezieht ihre Energie von woanders. Und auch die ETs in der Superföderation sind sehr besorgt über diese KI-Frage. Wenn sie die Konferenzen der Superföderation abhalten, werden alle ihre Delegierten, bevor sie hereinkommen, ebenfalls überprüft. Das ist also eine Bedrohung, die nicht nur die Menschen sehr ernst nehmen, sondern auch diese ETs sehr ernst nehmen.

DW: Die Guten und die Bösen.

CG: Nun, die guten Jungs. Wir haben durch einen kürzlich erschienenen Bericht von Oberstleutnant Gonzales erfahren, dass die Draco-Allianz offenbar aus sehr vielen KI-Propheten besteht und mit dieser KI zusammenarbeiten.

DW: Was war der große Fingerzeig, der ihnen das Gefühl gab, dass das passiert ist?

CG: Sie sammeln schon seit geraumer Zeit Informationen, die sie dazu veranlasst haben, dies zu glauben. Sie wussten, dass die Dracos ... es gab irgendeine Art von etwas Höherem - sie nannten es ein ultra-dimensionales oder höheres Wesen, vor dem die Dracos sehr viel Angst hatten. Aber die Dracos erzählten den Kabalen und allen anderen, dass sie der Gipfel wären, die Spitze der Pyramide. Sie wären die Top-Hunde oder Echsen.

Nun, die höheren Kasten dieser Dracos, die reptilische Kaste, wann immer wir in Positionen waren, in denen wir sie getötet oder versucht hatten, sie zu fangen, wenn wir sie getötet hatten, hatten sich ihre Körper selbst zerstört. Und wir reden nicht von der unteren Kaste, den Soldaten, [sondern von] den höheren Kasten. Nun, sie hatten einen Weg gefunden, sie zu erhalten und vor Selbstzerstörung zu bewahren.

Und ich saß am Tisch gegenüber von Gonzales, und er lehnte sich mit einem sehr ernsten Blick in seinem Gesicht vor, und er sagte zu mir: "Als wir es sezierten und in diesen Draco der höheren Kaste schauten, waren sie von KI befallen.

DW: Sie hatten Naniten in ihren Körpern?

CG: Sie hatten Naniten, ihre Körper waren damit befallen.

DW: So viel mehr als die meisten Wesen, die normalerweise mit KI infiziert sind.

CG: Richtig. Und da fragte ich ihn, ich sagte: „Sind das KI-Propheten?“ Und er sagte: „Dies oder sie arbeiten alle für die gleiche Macht."

DW: Aber sie haben Angst davor. Sie verehren sowohl diese extradimensionale Intelligenz, und haben auch Angst davor.

CG: Richtig.

DW: Also ist sie auch nicht nett zu ihnen.

CG: Anscheinend nicht.

DW: Nun, das ist wirklich faszinierendes Zeug. Das ist die ganze Zeit, die wir für diese Episode haben. In der nächsten Episode werden wir unsere Diskussion über dieses Thema fortsetzen, denn dies ist der Kern des Verständnisses dessen, was nach dem Raumfahrtprogramm die Syndikate der Geheimen Erdregierung genannt werden könnte. Wir wollen ihnen nicht die Mystik oder den Reiz geben, sich Illuminati oder Kabalen zu nennen, aber die KI zu verstehen, bedeutet, wirklich zu verstehen, was hinter diesen Syndikaten steckt und was wirklich passiert, was falsch ist in der Welt und was wir tun müssen, um die Dinge ändern zu können.
Das ist also "Kosmische Enthüllung". Ich bin euer Gastgeber, David Wilcock, und wir sind hier, weil ihr die Wahrheit wissen müsst.

________________________________________

1 AdÜ: Fly-by-wire: die manuelle Steuerung eines Flugzeugs wird durch eine elektronische Steuerung ersetzt.

2 AdÜ: Lunar Operation Command (LOC): Stationen des Geheimen Raumfahrtprogramms auf dem Mond.


Zum Original: Cosmic Disclosure: The Threat from Artificial Intelligence


Teil 1: Kosmische Enthüllung: Die Bedrohung durch die Künstliche Intelligenz

Teil 3: Kosmische Enthüllung: Neue Grenzen im KI-Krieg


Zum Thema Künstliche Intelligenz:

Cosmic Disclosure: New Frontiers in the A.I. War

Cosmic Disclosure: Spiritual Ascension vs. Technology

Cosmic Disclosure: Viewer Questions Part 1


Einen Überblick über die Enthüllungen von Corey Goode bietet auch das umfangreiche Werk "Mein Vater war ein MIB" von Jason Mason in Kapitel 18.





an den Übersetzer

SSP- und KI-Begriffe

SSP

Secret Space Program, das Geheime Raumfahrtprogramm in den USA.
Das geheime Weltraumprogramm Solar Warden

Solar Warden

Ein Programm der Geheimen Raumfahrt, an dem Corey Goode teilgenommen hat und das von ihm bekannt gemacht wurde.
Das geheime Weltraumprogramm Solar Warden

Lunar Operation Command (LOC)

Stationen des Geheimen Raumfahrtprogramms auf dem Mond.

Die Kugelwesenallianz oder Kugelallianz

engl. Sphere Being Alliance. Vor kurzem hat sich eine Gruppe von Wesen der SSP (Secret Space Program)-Allianz angeschlossen, der niemand zuvor begegnet ist. Es ist eine Gruppe von Wesen aus der sechsten bis neunten Dichte, die als ‚Die Kugel-Allianz’ bezeichnet wird. Die bekanntesten Vertreter sind die Blauen Avianer (Blue Avians), vogelähnliche Wesen. Sie unterstützen den Aufstieg der Erde und bekämpfen gleichzeitig die Kabalen der Erde. Sie kooperieren mit dem SSP-Projekt Solar Warden, bei dem auch Corey Goode beteiligt war.

Erdallianz

Die Erdallianz besteht aus den BRICS-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China & Südafrika) und "White Hats" im Militärisch Industriellen Komplex der USA und anderen Nationen, die die volle Enthüllung von außerirdischem Leben und fortgeschrittener Raumtechnologie wünschen.

KI-Signal

Corey Goode: "Da draußen gibt es eine sehr durchdringende Kraft. Und es ist schwer, es ein außerirdisches oder überdimensionales Wesen zu nennen, aber es ist eine künstliche Intelligenz. Und es sendet sich selbst über mehrere Galaxien in Form eines künstlichen Intelligenzsignals aus."

Vermutlich kommt dieses Signal sogar aus Bereichen jenseits der Dimensionen.

Naniten

Eine mikroskopische Maschine, die eine künstliche Intelligenz ist, auch Nanoroboter oder Nanomaschine genannt.




Corey Goode / David Wilcock

David Wilcock interviewt Corey Goode über die Künstliche Intelligenz (KI) - Teil 3 (Aktuelle Ereignisse).


David Wilcock interviewt Corey Goode über die Künstliche Intelligenz (KI).


Ausgrabungen in der Antarktis fördern eine präadamische Zivilisation zutage, die vor 12.000 Jahren durch einen Polsprung schockgefroren wurde.


Infos über das geheime Weltraumprogramm Solar Warden


Teilwiedergabe von Episode 1 der Enthüllungen von Corey Goode mit Link zur Website Sphere-Being Alliance


David Wilcock interviewt Corey Goode über die Künstliche Intelligenz (KI) - Teil 3 (Aktuelle Ereignisse).


David Wilcock interviewt Corey Goode über die Künstliche Intelligenz (KI).


Teilwiedergabe von Episode 1 der Enthüllungen von Corey Goode mit Link zur Website Sphere-Being Alliance


David Wilcock in einem Interview über 2012





Einige Kapitel aus "Rückkehr des Lichts"

Heru erklärt, wie neue Seelen erschaffen werden und beantwortet die Fragen von Elora Gabriel zu Zwillingsseelen.


Eine Erklärung der Monade (Überseele) und ihrer Aspekte


Der Versuch, die Dunkelheit zu verstehen. Eine Definition der Dunkelheit. Heru beantwortet Fragen zu den dunklen Universen.


Einführung des Autors und von Heru


Die aufsehenerregende Feststellung, dass es noch weitere Schöpfungssysteme gibt außer dem unseren und dass eines davon komplett dunkel geworden ist. Es wurde von unserem Schöpfer als die Quelle der Dunkelheit erkannt....


Elora Gabriel erinnert sich an ihren Heimatplaneten und Heru erzählt von ungefallenen Welten.


Return of Light - Kap. 4


Return of Light - Kap. 3 (Zusammenfassung)


Return of Light - Der Fall





Letzte Artikel

David Wilcock interviewt Corey Goode über die Künstliche Intelligenz (KI) - Teil 3 (Aktuelle Ereignisse).


Was die Lichtarbeiter in der jetzigen, schwierigen Zeit tun können.


David Wilcock interviewt Corey Goode über die Künstliche Intelligenz (KI).


Aus Billy Meiers englischem Blog


Die Neutralisierung der Aktionen der Kabalen im Oktober 2017.


Owen Waters beschäftigt sich in diesem Newsletter mit Yin und Yang und speziell mit dem Yin-Yang-Symbol.


Eva Kroth macht Bewusstseinsreisen in die Astralwelt und berichtet hier über den kommenden Dimensionssprung.


Das Massaker von Las Vegas am 1.10.2017 aus der 9D-Niburianischen Perspektive betrachtet.


Simona Sebastian über das Wurzelchakra


Der Newsletter von Jelaila Starr vom 24. September 2017


Der galaktische Logos, Melchior, kündigte drei Energiewellen zur Reinigung des Wurzelchakras an.


Eine geänderte Strategie gegenüber den Dunkelmächten.


Der Agarther Mikos erklärt, wie man Unsterblichkeit erlangt.


Almine benennt die in uns liegenden Gründe für die Macht, die die Banker in unserer Welt haben, und wie wir uns selbst befreien können.


Erzengel Metatron gibt eine kurze Anleitung zu einer Meditation in der Sonnenfinsternis (21.08.2017)



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben