Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Matthews Botschaft vom 29. August 2008

gechannelt durch seine Mutter Suzanne Ward

Übersetzung: Martin Gadow


Hier spricht Matthew – mit liebenden Grüßen von allen Seelen auf dieser Station.

Als abweichende Ausnahme gegenüber sonstigen Botschaften, in denen wir zunächst Punkte ansprechen, die von allgemeinem Interesse sind, haben wir uns hier entschieden, mit der Beantwortung der Frage eines Lesers zu beginnen, die, wie wir sehen, zwar nicht viele Gemüter bewegt, doch die Antwort von hier aus wird euch vielleicht ein klareres Verständnis hinsichtlich Seelen aus weiter entwickelten Geistes-Welten vermitteln. Seid ihr es müde, weiterhin Brutalität und Pein zu erleben, und spürt ihr euren Zorn darüber, dass es Leuten, die diese verursachen, immer noch erlaubt ist, so etwas zu tun? Lasst ihr euch entmutigen, wenn Menschen zwar eure Mitteilungen lesen, aber nicht fähig sind, sich an das Wichtige zu erinnern, wenn sie erbärmlich unbedeutende Fragen stellen, – oder sogar Fragen, die ihr bereits längst beantwortet hattet?!

Ja, es ließe sich mit den Worten "emotionelle Ermüdung" beschreiben, wenn man miterlebt, wie die Masse unter den Händen einiger Weniger leidet, und wir sehnen den Tag herbei, an dem dies nur nach als ein sehr trauriger Teil der Erdgeschichte existiert. Aber Zorn empfinden wir nicht gegenüber den Leuten, die dieses weit verbreitete Leiden verursachen. Grausames Verhalten zu verabscheuen ist eine Sache; tiefes Mitleid für die von diesem Verhalten gequälten Menschen zu empfinden und ihnen jeden nur möglichen Trost zu geben, um ihre Qual zu lindern, ist die andere Seite. Das ist etwas anderes, als Zorn gegenüber jenen umnachteten Individuen zu empfinden, die die Verantwortung tragen. Teilweise ist es so, dass wir nicht verurteilen, sondern vielmehr wissen, dass ihre Taten aufgrund der Abwesenheit von LICHT in ihren Seelen geschehen, sowie aufgrund fehlenden Gewissens und der fehlenden Fähigkeit, Liebe zu empfinden. Eine derartige Leere löst Angst aus und ein Gefühl der Verlassenheit, zusammen mit der Unfähigkeit zu Einfühlungsvermögen oder der Unfähigkeit, das Ausmaß an Pein zu begreifen, das ihre Aktionen auslösen. Und sie haben keine Ahnung davon, dass ihre nächste Lebenszeit sie selbst die kollektive Agonie und den Terror erleben lassen wird, die ihre aus freiem Willen getroffenen Entscheidungen einst verursacht haben.

Und weil die Lichtwesen im Geist (Spirit) diese Bedingungen verstehen, haben unsere Botschafter euch dringend gebeten, Liebe und LICHT an jene Personen auszusenden, die solch jämmerliche Taten begehen. Und dies, weil die Energie bedingungsloser Liebe, die mächtigste Kraft im Kosmos, das einzige Mittel ist, mit dem jene Seelen geheilt und erleuchtet werden können und mit ihrem Wahnsinn aufhören. Denn auf Seelen-Ebene sind die finster motivierten Wesen und die Lichtarbeiter im gesamten Universum unauflöslich miteinander und mit Gott verbunden. Denn das Ziel aller Seelen ist, ob dies nun bewusst wahrgenommen wird oder nicht, die Re-Integration mit Gott durch geistige (spirituelle) und intellektuelle Evolution, und diese Reise wird am besten bewältigt in Kooperation und bewusster Einheit und nicht im Gefühl gegenseitiger Abgrenzung.

Dies ist eine gute Gelegenheit, die Fragen der Leser zu beantworten hinsichtlich der besten Art und Weise, Liebe an finster gesonnene Wesenheiten auszusenden. Wir machen uns klar, dass in eurem üblichen Konzept von Liebe – eine tiefe persönliche fürsorgliche und dauerhafte Verpflichtung an die Geliebten – solche Gefühle nicht möglich sind gegenüber Personen, die ihr nicht kennt, außer aufgrund ihrer abscheulichen Taten. Aber ihr könnt zum Beispiel Liebe für Mutter Erde empfinden und euch zutiefst um ihre Restaurierung zu Gesundheit und Schönheit sorgen; und so stellt sie euch in goldenem Licht vor, das all ihre Lebensformen berührt; die Energie solcher Empfindungen und Vorstellungen fließt dann dorthin, wo sie am meisten benötigt wird. Ich gebe euch hier auch den Rat, den ich meiner Mutter vor Jahren gab, als sie mit dieser Situation rang. Stellt euch von, ihr haltet in pechschwarzer Nacht eine eingeschaltete Taschenlampe in der Hand, sodass verlorene Seelen zu einer sicheren Wegstrecke zurückfinden können; fühlt ihre Dankbarkeit für diese Hilfe und empfindet für euch selbst Freude darüber, dass ihr auf diese Weise hilfreich sein konntet. Diese Vorstellung und die sie begleitenden Empfindungen werden ebenfalls dorthin gehen, wo Heilung und Liebe am nötigsten gebraucht werden.

Ein weiterer Aspekt der unbewussten Aktivitäten der Dunkelkräfte ist karmischer Natur und betrifft die Dualität innerhalb der Menschheit und die kontinuierlichen ausgleichenden Bewegungen vom Universum her. Wo Tyrannei, Korruption und Betrug regieren, steht am anderen Ende des Dualitäts-Spektrums das Erwachen der Menschen und ihr geeinter Fokus auf friedliche Koexistenz, die Verfügbarkeit von Nahrung, Unterkunft, Gesundheitsfürsorge und Bildung für Alle, der Wunsch, dass alles Leben frei von Terror, Horror und schrecklichen Entbehrungen ist, sowie die Entschlossenheit, künftigen Generationen eine weitaus bessere Welt als die derzeitige zu hinterlassen. Das über Jahrtausende hinweg angehäufte Karma aus Lebenszeiten innerhalb der Dichte der dritten Dimension, das Spaltung und Disharmonie verursacht, musste so lange erfahren werden, bis es vollendet war, und die Finsternis hat ihren Zweck in diese Hinsicht erfüllt. Sie wird nun in das LICHT umgewandelt, in dem jene Ausgeglichenheit herrscht, nach der jede Seele strebt.

Hinsichtlich der Empfindungen über einige Reaktionen auf unsere Worte: Ja, in manchen Momenten ist es entmutigend, dass die wichtigsten Passagen unserer Botschaften – die Informationen, die euch aufklären (erleuchten), anleiten und ermächtigen sollen, zu den Götter- und Göttinnen-Seelen zu werden, die ihr eigentlich seid – oft eher vergessen werden anstatt sie in die Tat umzusetzen, wenn ihr euren täglichen Aktivitäten nachgeht. Wir wissen, dass euer starker Geist aufs äußerste getestet wird durch die Energien, die durch Konflikte zwischen oder innerhalb Nationen – und auf persönlicher Ebene in Beziehungen und im Selbst erzeugt werden; und wir hoffen weiterhin, dass ihr damit aufhört, zu meinen, ihr müsstet mit bedrückenden Fragen alleine fertig werden, sondern dass ihr euch daran erinnert, dass ihr eine Fülle von unsichtbaren Helfern habt, die auf eure Bitte nach Beistand warten. Es ist entmutigend für uns, zu beobachten, dass jedes Mal, wenn da irgend ein Katastrophen-Geschehen vorausgesagt wird oder die über neue unterdrückende Politik seitens einer Regierung gesprochen wird, ihr zulasst, dass Ängste eure Psyche erobern, und dann sucht ihr nach äußeren Quellen, die diese Ängste ersticken können, anstatt in euch zu gehen und eure Seele sprechen zu lassen, die euch beruhigen kann. Wir können nur wünschen, dass triviale Angelegenheiten weniger von eurer Zeit und Energie in Anspruch nehmen und dass euer sich entwickelnder Scharfblick und eure geistige Klarheit mehr wahrnehmen. Wir versichern euch – unsere lieben Schwestern und Brüder – aber, dass wir solche flüchtigen Gefühle nur aufgrund unserer großen Liebe für euch haben; man könnte es so ausdrücken, dass wir im Zustand ständigen Gebets und bedingungsloser Liebe für euch sind. Wir wünschen euch das, was ihr euch für euch selbst und für eure Welt wünscht, und wenn wir sehen, dass ihr all die wichtigen Chancen, die euch geboten werden, herrscht große Freude in den erleuchteten Seelen überall im Universum!

Und nun befindet ihr euch, auf dieser Linie und als einzigartige Wesenheiten, im Zustand eines profunden Wandels, und das selbe gilt für die Erde und das Sonnensystem. Und auch das Universum erfährt diesen Wandel, und die synchronen Schritte laufen jetzt viel rascher ab als je zuvor. Dazu müsst ihr begreifen, wie Synchronizität funktioniert; dann könnt ihr die 'Fenster der Gelegenheiten' und weise entscheiden, ob ihr diese öffnet oder geschlossen lasst.

(Mutter, bitte kopiere hier den Abschnitt aus einem Buch, der das erklärt.)

________________________

[Auszug aus dem Kapitel: "Die Bedeutung der Synchronizität in den Stimmen des Universums"]

Die Definition von 'Synchronizität' in eurem Wörterbuch ist leider mangelhaft. Synchronizität ist nicht anderes als "das Universum in Funktion"! Was ihr als 'zufällige' Ereignisse, Zusammentreffen, gutes oder schlechtes Schicksal, einzelne, isolierte Zwischenfälle wahrnehmt, und insbesondere was ihr als "Koinzidenzen" (= zufälliges Zusammentreffen von Ereignissen) einstuft, ist in Wirklichkeit "Energie in Bewegung", und zwar in perfekt definierten und gelenkten Richtungen – zum Erzielen spezifischer Resultate.

Der synchrone Vorgang ist einer Strecke aufgereihter Dominosteine vergleichbar, wo an einem Ende der erste Stein fällt, dann der zweite folgt und somit eine Kettenreaktion ausgelöst wird, bis auch der letzte Stein gefallen ist. Doch dies ist nur die simpelste Form, das Wirken von Synchronizität zu erklären insofern, als eine Situation die nächste und übernächste usw. Beeinflusst; aber es ist kein akkurate Erklärung, – denn die Dominostrecke hat einen Anfang und ein Ende – ein erstes und ein letztes Objekt. Synchronizität aber hat – wie das Universum – weder Anfang noch Ende, beide sind ständig in Bewegung, und synchrones Geschehen ist da nicht so offensichtlich wie bei einer geraden Strecke. Wirkliche, feststehende Ereignisse heben sich von den Myriaden anderer Abläufe ab aufgrund ihrer größeren Wichtigkeit, und direkten Anknüpfungspunkten dazu mag ebenfalls Bedeutung zugemessen werden, aber auch sie sind umgeben von einem "davor" und "danach".

Synchronizität ist die Kette von Situationen, die erforderlich sind, damit sich für alle 'Mitspieler' das beabsichtigte Ergebnis manifestiert. Bitte zählt aber nicht auch Verbrechen zu meinem Begriff 'Mitspieler'! Wenn ihr um die profunde Wichtigkeit eures Bewusstseins für eure Seele wüsstet, wie dieses auf die Vielfalt eurer Inspirationen, Motivationen und Intuitionen reagiert, die doch die einfache Ursache allen Geschehens sind, dann würdet ihr begreifen, dass die Erde eine Station für euch Alle ist, auf der ihr die karmischen Rollen ausspielen könnt, die ihr gewählt habt. Die "Wichtigkeit" ist die von der Seele gewählte Mission, die über jene Anknüpfungspunkte auf euer Bewusstsein übertragen wird; die "einfache Ursache" aller Geschehnisse" ist, dass ihr sie mit euren aus freiem Willen getroffenen Entscheidungen manifestiert.

Hinsichtlich der Anzahl der 'Mitspieler' gibt es keine Begrenzung, das Gleiche gilt für die Anzahl der Geschehnisse in passender Reihenfolge, auch keine Begrenzung hinsichtlich der Entfernung, die zwischen den jeweils beteiligten Menschen liegen mag. Für gewöhnlich haben die 'Mitspieler' kein Gewahrsein von ihrer unverzichtbaren wechselseitigen Verbindung innerhalb der Kettenreaktion, und meistens erkennt jemand vielleicht erst rückblickend, dass eine Reihe scheinbar unbeteiligter Personen und Ereignisse ihn genau dort hingeführt hat, wo er sich dann befindet. Zu anderen Zeiten wiederum, zumindest während eines kleinen Lebensabschnitts, erkennen die 'Mitspieler' durchaus, wie ein bedeutsamer Eintritt Anderer in ihr Leben profunde Auswirkungen hat.

Natürlich beteiligt ihr euch zwar an synchronen Geschehnissen, seid jedoch nicht verantwortlich für die Schaffung der Umstände oder für die Kontaktierung jener Personen, die darin als Glieder der 'Kette' mitwirken. Zahllose Energiequellen kommen in jedem Leben ins Spiel und arrangieren die Gelegenheiten zur Verbindung dieser 'Kettenglieder'. Doch wie immer wird auch hierbei der freie Wille berücksichtigt, sodass Jede/r auf jede neue 'offene Tür' – oder auf jede neue Bekanntschaft, auf jedes neue Ereignis so reagieren kann, wie sie/er es wünscht.

Der Wert der Erkenntnis, dass nichts durch Zufall geschieht, kann nicht stark genug betont werden. Das fordert euch auf – ja, es zwingt euch geradezu!, – euer Leben in einem neuen Licht zu sehen und die Bedeutung synchroner 'Fäden' zu begreifen, die das 'Design' dieses Lebens zusammengewoben haben. Wenn ihr erkennt, dass Geschehnisse einen Sinn haben, dass sie Leitlinien und offene Türen zu karmischer Vollendung sind, dann könnt ihr mit mehr Selbstvertrauen voranschreiten, mit mehr Eifer, innerer Erfüllung und Freude, denn ihr lebt dieses Leben ja gleichzeitig schon wieder in Vorbereitung auf das nächste Leben.

____________________________

Danke, Mutter! – Ich beeile mich, hinzuzufügen, dass ihr, wenn ihr jetzt "in Vorbereitung auf die nächste Lebenszeit" lebt, aber auch die Bedeutung eures jetzigen Lebens und der Synchronizität der Geschehnisse im Blick behalten müsst. Da die 'lineare Zeit' allmählich entschwindet und die Wirklichkeit des Kontinuums naht, beschleunigt das Tempo des Wandels das Entstehen synchroner Verbindungen, die das Universum für einen jeden von euch, und kollektiv für eure Welt, bereitstellt. Und da muss ich euch sagen, dass wir eure Reaktion auf diese Tatsache schon ahnen: "Warum geht dann nicht der Krieg schneller zu Ende und die Wahrheit über Alles kommt ans Licht?! "Wo sind all die neuen Führungsleute, über die ihr sprecht, und wann geht es mit der Wirtschaft aufwärts?" "Wann werden wir den Beweis sehen, das die ETs uns helfen?" Wir können derartige Reaktionen voraussehen, denn, ihr Lieben, wir sind Gedanken- und Herz-Leser; diese tief empfundenen Gefühle befinden sich in euren Herzen, und eure Gedankenwelt ist ein Strudel von Fragen, darunter insbesondere die Frage "wann?!". Und das ist verständlich. Wenn alles Existierende beschleunigt wird, schließt dies auch die Inbrunst eurer Hoffnungen, Erwartungen und den Wunsch ein, eure Weltraumfamilie kennenzulernen und endlich im lang erwarteten Goldenen Zeitalter zu leben. Die synchronen 'Fäden der Gelegenheiten', die das Universum bereitstellt, sind jetzt da und müssen nur erkannt und angenommen werden, und dann dicht miteinander verwoben werden zu dem großartigen Design eures Lebens und eurer Welt.

Dies Beschleunigung bedeutet aber auch, dass nur noch wenig Zeit bleibt, sich zu entscheiden, ob man im LICHT leben will, was notwendig ist für die geistige (spirituelle) Klarheit sowie für die zellulare Umstrukturierung, die im Verlauf des Aufstiegsprozesses der Erde ein physisches Überleben in den höheren Frequenzen ermöglicht, oder sich zu entscheiden, noch weiter in schlummernder Unkenntnis zu verharren. O sehr ihr dabei wünschen mögt, dass eure Familie und eure Freunde diese Reise mit der Erde mitmachen, könnt ihr Andere dennoch nicht dazu überreden. Die Schläfrigen werden zu einem anderen Zeitpunkt eine neue Gelegenheit haben, aufzuwachen; so seid in euren Herzen in Frieden in dieser Hinsicht. Euer LICHT, das ihr ausstrahlt, berührt Andere in einer Weise, wie Worte es nicht vermögen, so lasst dies eure Gabe sein als Lichtarbeiter, Lichtweber oder Lichtkrieger – an die, die ihr liebt.

Jede Seele ist zuerst ihrem Selbst verantwortlich, und in diesen tumultartigen Zeiten wilder Energie-Schwankungen ist das anstrengend. Da kann es schwieriger werden, noch Geduld aufzubringen, zunehmende Fälle frustrierender Vergesslichkeit zu verkraften, den Ärger über Unstimmigkeiten zwischen dem, was man sieht und hört, zu verdauen und Wechsel-Launen und Anfälle von Depression zu verarbeiten. Das sind viele Arten physischer und emotionaler Herausforderungen, mit denen es fertig zu werden gilt, während die elektrischen Systeme des Körpers sich den ständig erhöhenden Frequenzen anpassen. Sich hinsichtlich dieser natürlichen Veränderungen zu beunruhigen oder, noch schlimmer, sich zu ängstigen, fügt dem nur Stress hinzu und erschwert die Umstände. Wenn ihr Optimismus eure Gedanken lenken lasst und darauf vertraut, dass das, was als unnormal erscheint, in Wirklichkeit jetzt normal ist, wird das eure Anspannung lösen und der Energie erlauben, reibungsloser durch euren Körper zu fließen. Doch nicht alles emotionale und physische Unbehagen kommt von energetischer Anpassung her; wenn Symptome von Krankheit oder Depression sich verstärken, konsultiert bitte, eine vertrauenswürdige professionelle Person des Gesundheitswesens. Vermeidet jedoch die Verschreibung von Medikationen, denn die Chemikalien in diesen Drogen stören den Selbstheilungsmechanismus des Körpers; natürliche Substanzen können solche Mechanismen stärken, die träge geworden sind und einen guten Anstoß brauchen, damit sie wieder gut funktionieren.

Eine Frage von Bedeutung, gestellt von Leuten, die gehört haben, dass ein Raumschiff mit einem Aussehen, das unleugbar auf eine andere Zivilisation hinweist, am 14. Oktober an eurem Himmel erscheinen wird: "Wird dies tatsächlich geschehen?" – Nun: da ich meinen derzeitigen Dienst nicht in eurem Sonnensystem und nicht einmal in eurer Galaxis versehe, wo Details über solch ein Ereignis bekannt sein dürften, kann ich nur sagen "Ja"; und so habe ich meinen guten Freund Hatonn um eine Antwort gebeten, der ein Kommandeur der Intergalaktischen Raumflotte ist.

HATONN: Danke, Matthew, und guten Abend, liebe 'Suzy-Leser'! Ich bin auf Matthew's Bitte hier, einen Kommentar hinsichtlich des Wahrheitsgehalts dessen abzugeben, was einige als eine "Prophezeiung" betrachten; es ist vielmehr eine Ankündigung! Ja, es bestehen Planungen, dass ein Raumschiff von wesentlich größeren Ausmaßen als bei jeder früheren Sichtung an diesem Datum erscheinen soll und für einige Tage an euren Himmelsabschnitten nachweisbar sein soll. Die Crew steht bereit und ist ganz aufgeregt angesichts des Vorhabens, unsere Anwesenheit unbestreitbar zu machen.

Doch ich füge ihr diesen einschränkenden Vorbehalt hinzu: Nichts ist 'in Stein gemeißelt'. Wenn es zwingende Gründe gibt, das Erscheinen des Raumschiffs aufzuschieben, wird es sich erst dann zeigen, wenn Sicherheit für euch am Boden und für eure Flugzeuge am Himmel garantiert ist. Die kriegerischen Kräfte auf eurem Planeten möchten nicht, dass ihr den Nachweis habt, dass wir euch derart nahe sind oder dass wir überhaupt existieren, und sie werden versuchen, dies vor euch zu vertuschen anhand von Maßnahmen, welchen auch immer, die sie für 'notwendig' erachten. So ist der entscheidende Faktor beim Timing zu allererst die Sicherheit.

Zweifelt nicht daran, dass wir ganz in der Nähe sind, Millionen und Abermillionen von uns, doch es werden natürlich nicht alle von uns auf eurem Planeten landen, wenn der Zeitpunkt dafür da ist. Die meisten von uns arbeiten außerhalb eures Sichtbereichs und müssen auch dabei bleiben, um den Dienst weiterzuführen, den wir für die geliebte Erde vorgesehen haben, damit sie stetig weiter ihrer künftigen planetaren Ebene der "fünften Dichte" aufsteigen kann. Wir alle komme in Frieden, und wir erwarten, dass die meisten unter euch uns und unseren technologischen Beistand willkommen heißen werden.

Das sollte irgendwelche Zweifel hinsichtlich der wahrheitsgetreuen Information über die Planung für den 14.Oktober zerstreuen, doch füge ich hinzu, was auch Matthew und andere Botschafter euch über deren Empfänger mitteilen: horcht in euch hinein nach Antworten und vertraut eurer Intuition! Danke, Suzy, und gute Nacht!


SUZY: Danke, Hatonn! Matthew, machen wir weiter?

MATTHEW: In der Tat, Mutter, und dies ist ein guter Moment, auf den Leser zu antworten, der fragte, wie man einen Dialog mit interplanetaren Wesenheiten beginnt. "Multidimensional" ist da ein umfassenderer Begriff, aber das ändert nicht die Tatsache, dass man keinen Dialog beginnen kann, wenn sich der telepathische Kommunikationsweg nicht geöffnet hat, und dies geschieht dann, wenn in Übereinstimmung mit dem Seelenkontrakt des Betreffenden die Notwendigkeit dazu entsteht. Allerdings kann die Energie des begierigen Bestrebens dazu das Öffnungsgeschehen blockieren, und daher geht unsere Empfehlung dahin, entspannt zu sein in der Zuversicht, dass dies zum richtigen Zeitpunkt mit euch geschehen wird. Ich wiederhole meine Warnung, dass auch dunkle Wesenheiten, genau so wie das LICHT, Kontakte zu machen wünschen, und wenn sich der telepathische Kanal erst einmalgeöffnet hat, ist es wichtig, dass ihr wisst, wie man dunkel Energie identifiziert und wie man seine Psyche davor schützt, angreifbar durch solche Belästigung zu sein. Detaillierte Informationen dazu finden sich in anderen Botschaften, – bitte, lest sie, dann werdet ihr zu klugen telepathischen Kommunikatoren mit den Wesen des LICHTS. Versteht bitte, dass "hörbare" Unterhaltungen mit Wesen der geistigen oder der physischen Welt eine Sache sind; die Botschaften aus eurer Seelen-Ebene zu "hören" ist etwas ganz Anderes – und diese Kommunikation steht euch allezeit zur Verfügung!

Nun werde ich die vielfältigen Fragen beantworten darüber, wie man sich am besten auf den Aufstieg vorbereitet. Lebt auf göttliche Weise; es ist nicht nötig, dass ich das näher erkläre; es kommt ganz natürlich zustande bei Leuten, die LICHT in ihren Seelen haben. Es besteht keine Notwendigkeit für esoterische Studien, für Trips zum Himalaya, auch nicht dafür, spirituellen Gruppen anzugehören oder Instruktions-Seminare oder -Workshops zu besuchen oder Gebetsrituale zu einzurichten; wenn ihr euch allerdings stark hingezogen fühlt zu einer dieser Einrichtungen und die Zeit und die Ressourcen habt, euch da zu engagieren, folgt auf jeden Fall eurem Herzen in diesen Dingen. Wisst, dass es keine Trennung zwischen euch und Gott oder allen anderen Seelen gibt in diesem Universum. Lasst die Liebe, die in eurem Herzen wohnt, hinausstrahlen ins Universum. Liebe, die machtvollste Kraft im Kosmos, kann in unbegrenzter Weise zum Ausdruck gebracht werden, aber sie muss beginnen bei der Liebe des Selbst, was auch Selbstrespekt, Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen einschließt. Lebt in Harmonie mit der Natur. Stille Momente des Alleinseins – der Meditation, wenn ihr so wollt – sind Nahrung für die Seele. Das gilt auch für Musik, die inspiriert oder beruhigt, und das Leuchten in einem aufrichtigen Lächeln hat unvorhersehbare Auswirkungen auf das selbst und auf die, deren Leben ihr berührt. Vergebt dem Selbst und Anderen, betracht eine Situation aus der Perspektive Anderer, legt Wert auf schöne Erinnerungen, und distanziert euch von denen, die verletzend sind. Menschen, die für den Frieden arbeiten, für den Schutz der Umwelt, für human Behandlung der Tiere, für Beistand für Heimatlose, Hungrige und Kranke, sowie jede Art des Beistands – sie sind Beispiele von LICHT und Liebe in Aktion. Derartige Motivationen kommen aus der Seelen-Ebene, und deren Befürworter und Aktivisten reagieren da auf die Botschaften ihrer Seele. Wisst, dass ihr ein Gott-Selbst bzw. ein Göttinnen-Selbst seid – mit der Macht, zu manifestieren, was immer ihr kraftvoll beabsichtigt!

Nichts von dem, was ich hier gesagt habe ist neu für viele unter euch, denn wir haben über diese und andere ähnliche Dinge bereits gesprochen; da Manche jedoch immer noch nachfragen hinsichtlich dieses wesentlichen Aspekts der Erleuchtung, ist Wiederholung notwendig. Und wenn es für diejenigen unter euch, die dieses Gewahrsein bereits haben, eine Erinnerung ist, kann auch das von Vorteil sein.

Nachdem wir nun über diese äußerst wichtige Facette des Lebens im LICHT gesprochen haben, mag es als unbedeutend erscheinen, darüber zu sprechen, wie gesunde Ernährung den Verlauf des Aufstiegs beeinflussen kann, aber es ist einer Betrachtung wert. Die Schwingungs-Dichte gilt auch für Nahrung, nicht nur für Energie-Ebenen, und Fleisch hat die niedrigste Schwingungs-Dichte in der Nahrungskette aufgrund der inhumanen Art, wie Tiere, die als Nahrungsmittel vorgesehen sind, gezwungen sind zu leben und zu sterben. Die Energie des Traumas bleibt in ihrem Fleisch, und da Energie nicht ausgelöscht werden kann, nehmen die Körper der Fleisch-Esser auch die Qualen der Tiere in sich auf. Auch LICHT gilt für Nahrung: Früchte, Gemüse und Getreide haben das meiste LICHT in sich und damit die Nährstoffe (Nährwerte), die der Körper am meisten braucht. Diese Art Diät herrscht in höheren Schwingungs-Dichten vor – wo das Leben der Tiere respektiert wird und auch der Körper respektvoller behandelt wird; es wäre also hilfreich, wenn ihr euch dem jetzt anpasst.

Können Süchtige mit der Erde zusammen aufsteigen? Personen, die positive mit ihrer süchtigen Natur und Substanzen und Verhaltensweisen umgehen können, können von den höheren Frequenzen profitieren, denn sie erhöhen die Stärke; und so wie auch andere Arten von physischen oder emotionellen Gebrechen und Schwächungen in der höher schwingenden Dichte der Zielbestimmung der Erde nicht existieren können, gilt dies auch für die Süchte der dritten Dimensionsdichte. In LICHT- empfänglichen Menschen geschieht Heilung im Zuge des Aufstiegswegs.

Wir können hier nicht genau sagen, wie viele Seelen die Erde auf dem gesamten Weg zu ihrer Zielbestimmung begleiten werden, denn da gibt es viele unbekannte Variablen: Vorschriften aus ursprünglichen Seelen-Kontrakten, unvollendete Kontrakte, korrigierte Kontrakte, aus freiem Wille getroffene Entscheidungen, die nur das Selbst beeinflussen, sowie Entscheidungen, die auch viele Andere mit beeinflussen.

An die liebe Seele gerichtet, die zuversichtlich ist, dass sie länger als 100 Jahre leben wird und deshalb im 'Himmel auf Erden' leben kann: Ich kenne deinen Seelen-Kontrakt nicht; aber soviel kann ich sagen: Deine Absicht, im Goldenen Zeitalter zu leben, ist der beste Weg dahin, dass dies auch so sein wird. Wenn haben dein Seelen-Kontrakt etwas anderes vorsieht, dann kannst du dich darau freuen, dem Planeten Besuche abzustatten. Eine der Herrlichkeiten des Goldenen Zeitalters ist die Rückkehr zum einst allgemein üblichen, alltäglichen Hin- und Herreisen zwischen Nirwana und Erde sowie zur telepathischen Kommunikation zwischen den Bewohnern beider Welten.

An jene, die nach einem "Zeichen" Ausschau halten, das sie von allen Zweifeln befreit, welche Informationen von welchen Personen und aus welchen Quellen nun vertrauenswürdig sind, und wie man des Zeitpunkts gewahr wird, an dem alle Korruption und Täuschung zu Ende ist: Geht in euch! Alle Antworten, die ihr benötigt, finden sich in eurer Seele; – lernt, deren Botschaften zu vertrauen, die sie an euer Bewusstsein aussendet.

Wir kennen euer Interesse an spezifischen Geschehnissen in dieser entscheidenden und einzigartigen Zeit in eurer Welt, aber es gibt wirklich keine "neuen Neuigkeiten", die dem logischen Fortschreiten der euch von uns und anderen erleuchteten Seelen übermittelten Entwicklungen hinzuzufügen wären. Der Umformungsprozess in den Regierungen und in der Wirtschaft gewinnt weiterhin an Tempo, meistens immer noch hinter den Kulissen, um alte, unbegehbar gewordene Wege und Methoden zu beenden und neue einzuführen, die allen Menschen und der Erde viel besser dienlich sind. Der kraftvolle Schwung hinter Barack Obama hat sich ein bisschen zum Schlingerkurs entwickelt mit Schmieren-Kampagnen und Verwirrung der Wähler, was man denn nun glauben soll; dennoch hat dieser Schwung nichts von seiner Energie verloren. Bewaffnete Plänkeleien und Unglücksfälle wird es noch weiter geben, aber nichts davon wird zu einem allgemeinen Krieg führen. Mehr und mehr Seelen "sehen das LICHT" und machen eine Kehrtwende gegenüber ihren finsteren Neigungen, einschließlich Deserteuren aus den Reihen der Illuminati. Der Aufstiegskurs der Erde wird. Beschleunigt sich, wie alles Andere auch, und Stürme, Fluten Feuer und Erdbeben werden weitergehen, um den Druck der Negativität auf die Erde zu mildern. Ihr werdet mehr ehrliche Berichterstattung erleben, da der Zugriff der Medienbeherrscher schwächer wird; der Deckel, der über der Wahrheit hinsichtlich "9/11" gehalten wurde, kann nicht mehr viel länger sicher an seinem Platz bleiben.

Ein Prozess von der Größenordnung einer Umwandlung der Welt braucht jedoch Zeit, um sich zu entwickeln, damit Ordnung statt Chaos aus den beispiellosen Veränderungen hervorgeht, die da im Gange sind. Obwohl alle Anstrengungen der obersten Dunkelkräfte einschließlich der unerleuchteten Reptilien, die unter euch leben, ihren Boden zu verteidigen, vergeblich sein werden, werden sie sozusagen bis zum letzten Atemzug Widerstand leisten. Lasst euer LICHT stärken durch das Wissen, dass innerhalb des Kontinuums das Goldene Zeitalter der Erde, das ihr in diesem Moment linearer Zeit miterschafft, bereits existiert! Lichtwesen im gesamten Universum sind mit euch in Liebe und mit ihrem Beistand auf jedem Schritt eures Weges.

______________________

LIEBE und FRIEDEN,
Suzanne Ward

 

Link zur Website: Matthew Messages



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben