Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Meine Deutung zu Cobras “Ereignis”

von Gerhard Hübgen, 16.06.13


Sicher fragen sich eine Menge Leute, wie man sich das “Ereignis” oder “Event” vorstellen soll. Handelt es sich bloß um eine militärische Operation zur Beseitigung der Kabalen oder ist noch mehr daran?

Cobra hat schon öfter über das Event geschrieben, zuerst am 6. April 2012 in seinem Blog “Portal 2012” unter dem Titel “Resistance movement”. Dieser Post enthält nicht nur Angaben über die Widerstandsbewegung, sondern auch über Planet X und Das Ereignis. Darin heißt es:

“Keine menschliche Autorität wird entscheiden, wann das geschieht. Das letzte Wort, wenn das Ereignis geschehen soll, kommt direkt von der Quelle. Das ist ein Ereignis von kosmischer Bedeutung. Der letzte Planet im Griff der Dunkelmächte ist dabei befreit zu werden, und das wird Wellen von Licht durch die Galaxie senden.

Direkt vor dem Ereignis, wird die Quelle einen Lichtpuls durch die Galaktische Konföderation senden und die Plejadier werden die Widerstandsbewegung anweisen, ihre 300 Agenten an der Oberfläche des Planeten einzusetzen, um die Schlüsselleute innerhalb des Militärs und der Exekutive zu kontaktieren, und dann wird die Operation starten.”


Das klingt nun fast wie eine Militäroperation, aber es gibt auch eine etwas andere Beschreibung, die mehr auf dem Kompressionsdurchbruch basiert. Damit ist der Durchbruch des Lichts über der Erde und in der Erde durch die zuletzt immer dünner werdende Schicht der Dunkelheit an der Oberfläche gemeint, welche von den Archons mithilfe ihrer Technologie der Raumzeitverzerrung beherrscht wurde (von diesem Kompressionsdurchbruch kommt übrigens auch der Name Cobra (= Compression Breakthrough). In dem Post “Der Ereignis-Horizont” schreibt Cobra:

„Mit jedem geöffneten Portal wird mehr Energie generiert und an einem bestimmten Punkt wird genug Energie da sein, um den Durchbruch auszulösen.

Das wird der Moment des Kompressionsdurchbruchs sein und das ist, was David Wilcock in seinem Traum mit einem Sturm und vielen Blitzeinschlägen sah. Jeder dieser Blitze repräsentiert ein Kompressionswurmloch, welches ein hyperdimensionales Lichttor ist, das die Oberfläche des Planeten im Moment des Kompressionsdurchbruchs mit dem Licht über und unter der Oberfläche verbindet.“


Man könnte also auch ein Ereignis erwarten, das mit Lichterscheinungen zu tun hat, wenn diese vielen schwarzen (Mini-)Löcher der Archons aufgelöst werden1. Wird es aber ein für uns sichtbares Licht sein? Schließlich sehen die meisten Menschen nicht das höhere Licht, das uns von der galaktischen Zentralsonne u. a. erreicht (, aber spüren kann man es). Ich vermute aber, dass die Auflösung der schwarzen Löcher der Archons für uns sichtbar sein wird, und zwar aufgrund eines Interviews mit David Wilcock.

Dieses Interview ist in dem Artikel “Was wahrscheinlich von jetzt an bis 2012/2014 passiert” enthalten und erwähnt u. a. eine Lichtwelle, die die Hindus Samavartaka-Feuer nennen. David Wilcock hat in dem genannten Interview davon gesprochen:

„Also im Zarathustrismus nannten sie es, so meine ich, "reinigendes Feuer".
Im Hinduismus nennen sie es "Samavartaka" und sie sagen im Grunde dasselbe.
Sie sagen, dass es ein massiver Lichtsturm ist, der am Ende des Zeitalters kommt und sie beschreiben ihn, als ob er scheinbar elektrische Eigenschaften hat.
Und es gibt mehrfache Bezugnahmen im Mahabharata auf den Samavartaka.“


Dieser Lichtsturm könnte also dasselbe sein, wie die kollabierenden schwarzen Löcher bei Cobra. Und da es wahrscheinlich Millionen davon gibt in dem teuflischen System der Archons, summiert sich jede kleine Lichterscheinung beim Kollaps zu einem Lichtsturm auf.

Damit wird dann der so genannte Schleier, hinter dem die Erde existiert, endgültig aufgelöst und wir sind im Einssein angekommen. (Damit möchte ich aber nicht sagen, dass das Einssein-Bewusstsein nicht schon vorher möglich ist, aber vollständig vermutlich nur für aufgestiegene Meister.)

Und wenn ich es von dieser Seite aus betrachte, erscheinen mir die Aktionen, die in den Notizen von Alexandra Meadors genannt werden:

Die physischen Aspekte2 bei diesem Übergang sind vielfältig:
1. Der Massenarrest der Kabalen.
2. Der Neuanfang des Finanzsystems.
3. Die Enthüllung [der ET-Anwesenheit].

auch realistischer zu sein, aber im Endeffekt nur Folgeerscheinungen des Durchbruchs der Lichtkräfte und des Zusammenbruchs des Machtsystems der Archons.


Wie sagt Cobra immer: „Der Sieg des Lichts ist nahe!“


-----------------------------------------------------------------------

1 Mehr über diese schwarzen Löcher oder auch Wurmlöcher kann man dem Cobra-Artikel “Explosion des Lichts” entnehmen.

2 Man beachte, dass hier ausdrücklich von physischen Aspekten die Rede ist.




an den Autor

Cobra-Artikel

Warum das Spiritgate Cobra nicht mehr favorisiert


Informationen zum Niedergang der Archons


Videos für die Aktivierung der Rückkehr zur Unschuld am 21.12.2013


Cobra-Blog vom 2. Dezember 2013


Cobra-Blog vom 14. Dezember 2013


Die Östliche Allianz und das Finanzsystem nach der Kollabierung des Dollars


Das Ergebnis der Aion-Portal-Aktivierung und ein neues Interview-Transkript


Das Video zur Aion-Portal-Aktivierung am 23.11.2013


Dragon Gate hat ein Mandala Sphären Laser System entwickelt, das u.a. ätherische Implantate entfernen kann.


Cobra über die Aktivierung des Aion-Portals am 23. November 2013


Update von Cobra zur planetaren Situation der ätherischen Ebene


Cobra erklärt die kommende Gelegenheit für das Ereignis vom 18. Oktober bis zum 25. Dezember 2013


Kurzes Update von Cobra zu seiner PAris-Konferenz und zum Zürich-Workshop


Teil 1 des planetaren Updates im September 2013


Video von Cobra zu der Friedensmeditation für Syrien und Nordkorea.


Ausschnitt aus Cobras August-Interview über einen Artikel von Cameron Day


Cobra zu dem Erfolg der Friedensportalaktivierung vom 25. August 2013


Aufruf zur Friedensportalaktivierung, 25.08.2013


Informationen von Cobra zur Lage in Ägypten und weltweit im August 2013.


Cobra zur aktuellen Lage bei der ätherischen Säuberung und zu den beiden nächsten Gelegenheiten für das Event.


Zum Umsturz in Ägypten


Die Befreiungsanstrengungen der Lichtkräfte gehen in Ägypten weiter, wie auch die täglichen Meditationen von Cobra


Weltbefreiungsmeditation, die jeden Sonntag durchgeführt wird.


Zum Umsturz in Ägypten


Beginn der finalen Offensive der Lichtkräfte


Cobras Beschreibung für das “Ereignis” und die Vorbereitung darauf


Cobras Bericht über die Portalöffnung vom 25. Mai 2013


Cobra betont wieder, dass die nichtphysischen negativen Kräfte entfernt werden müssen, damit das Ereignis stattfinden kann und erklärt einiges zu der primären Anomalie.


Die Öffnung des Portals zur Befreiung der Menschheit von dem Gitter der negativen Energie.


Aufruf für eine Friedensmeditation am Tag der Sonnenfinsternis, 10.5.13


Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben