Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Zeittore und spirituelle Höhlen

eine Botschaft von Metatron
gechannelt von James Tyberonn, 4. Aug. 09
übersetzt von Gerhard Hübgen


Dieses Channeling von Metatron erschien bereits am 3.4.09 und wurde danach noch einmal überarbeitet. Die Übersetzung bezieht sich auf die neue Version.


Grüße, ich bin Metatron, Herr des Lichts, und ich grüße euch alle innerhalb dieses präzisen Vektors von zeitlosem Raum. Ich umarme euch in bedingungsloser Liebe. Liebe, die geometrisch ist, Liebe, die wissenschaftlich ist, eine Liebe unermesslicher Heiligkeit. Liebe ist die Quelle von ALLEM. Sie ist keine Emotion, sie ist eine allmächtige Resonanz. Die Quelle der Kraft, die euer gegenwärtiges Bewusstsein erlaubt, ist niemals materiell gewesen und wo ich herrsche, gibt es viele göttliche Lichtwesen, die sich nicht einmal dessen bewusst sind, dass ein materielles System wie eures existiert. Überrascht euch das?

Göttliche Intelligenz und fühlendes Bewusstsein existierten lange bevor eure Erde geformt wurde. Bewusstsein ist der Antrieb jeder Schöpfung, jeder Materie und Antimaterie und es formt viele andere Realitäten neben eurer Erde. Es ist wieder einmal eure eigene Sichtweise, die gegenwärtig so begrenzt ist, dass es euch scheint, dass materielle Realität die Regel und die Art der Existenz ist. Eure Akademiker suchen nach Leben auf anderen Planeten in eurem Sonnensystem und weil sie von der Erde verschieden sind, nehmen sie an, dass kein Leben auf ihnen existiert. Wir sagen euch, dass sie nicht nur vor Leben strotzen, sondern die Planeten und Sterne und der Raum dazwischen sind selbst auch bewusste Wesen. Selbst die Leere lebt. Materielles Leben ist die Ausnahme, nicht die Regel.

Das materielle System in der Dualität ist eine absichtsvolle Illusion. Ihr träumt den Traum der Menschheit. Ihr seid kraftvolle spirituelle Wesen, die Filter tragen. Ihr seid göttliche Funken der Schöpferquelle, die die Universität Erde besuchen. Und deshalb müsst ihr diesen Grundsatz akzeptieren und aus eurer Sicht die größeren Realitäten, die jenseits eurer körperlichen Wahrnehmung existieren, zu verstehen suchen, und das sind viele. Und LIEBE ist der Baustein, die Kern-‚DNA’ von allem.

Und deshalb sprechen wir von Zeitverformung (engl. time warp).


Frage an Metatron: Letztes Jahr verbrachte ich eine Zeit an einem sehr einzigartigen Kraftort, genannt Grimes Point, nahe Lake Tahoe, außerhalb von Reno, Nevada, an der Grenze zu Kalifornien. Das Gebiet ist bedeckt mit sehr interessanten Felszeichnungen und einige eingeborene Amerikaner kennen es als Tor zu den Sternenvölkern. Eine Höhle mit sehr interessanten Energien existiert in dem Gebiet. Ich verbrachte einige Zeit zwischen den Felsen und kam bald in einen meditativen Zustand, der sich ähnlich wie Ayahuasca anfühlte. Ich fühlte mich, als ob ich in ein Zeitloch außerhalb der linearen Zeit gekommen wäre, und die sichtbare Umgebung hatte eine Schwingung wie Nebel und ich fühlte einen elektrischen Impuls im Land. Kannst du über dieses Gebiet sprechen? Ist es ein Gebiet mit Zeitverformung?

Metatron: Grimes Point ist tatsächlich ein Gebiet der Zeitverformung. Diese Verformung tritt in verschiedenen Ebenen auf. Zuerst durch einen Gravitationsfluss, der in dem spezifischen Gebiet rhythmisch auftritt. Die bloße Gravitationsverformung wirkt auch auf das Raumzeitkontinuum ein und erschafft ein dimensionales Öffnungsfeld, sehr ähnlich dem der Pole.


Frage an Metatron: Es gibt Geschichten der eingeborenen Amerikaner vom Paiute-Stamm und den Bericht eines Arztes aus den 1940er Jahren über Untergrundstädte in diesem Umkreis. Kannst du darüber sprechen?

Metatron: Wir haben zuvor schon von den Zivilisationen und Kolonien gesprochen, die in der inneren Erde existieren und haben über das riesige Untergrundnetzwerk von Tunneln und Höhlen gesprochen, die euren Planeten vernetzen. Diese wurden ursprünglich von den Sirianern und Plejadiern gebaut und von den fortgeschrittenen Atlantern in großem Umfang benutzt. Die von euch LeMurier genannten bewohnen viele dieser Spalten unter den Gebieten von Mt Shasta, Grand Tetons, Arkansas und umfangreich im Gebiet von Grimes Point, der Mohave Wüste und den Regionen von Death Valley in den Vereinigten Staaten.

Diese Gebiete existieren, es ist keine Folklore, vielmehr eine Tatsache einer dimensionalen Überlagerung im einheitlichen Feld. Während es tatsächlich zufällige Entdeckungen dieser Höhlen gab, die Tunnelnetzwerke und Beweise vergangener Zivilisationen und Stützpunkte enthalten haben, sind diese geleugnet, versiegelt und die Entdecker diskreditiert worden. Die Höhlen von Grimes Point sind tatsächlich ein Eingang zu dem atlantischen Tunnelsystem, aber was gegenwärtig unter Grimes Point primär vorhanden ist, ist ein massives Portal. Speziell wegen seiner einzigartigen Frequenzen ist es in der Tat ein Eingang für die innerirdischen Basen, die primär von den Plejadiern benutzt wurden. Obwohl das für viele fantastisch und unglaublich klingt, ist es wirklich wahr. Euer primärer Ursprung liegt tatsächlich in den Plejaden und in Sirius, doch trotz überwältigender Beweise wird das von der Menschheit weitgehend als Täuschung abgelehnt. Ihr seid in der Tat von galaktischem Ursprung und ihr koexistiert in Multidimensionalität, wie auch diese Rassen, die ihr verneint, existieren.

Du sprichst von Paiute-Legenden, tatsächlich kannten die meisten Eingeborenenstämme, was sie ‚Sternenvölker’ nannten. Viele ihrer Sprachen enthalten Namen für die Plejaden. Die Lakota, Hava Supai und Navajo erwähnen alle die Plejaden und Sirius. Die Hava Supai erwähnen in Legenden spindeldürre blaugraue „Ameisenleute“, die sie während der ersten und zweiten atlantischen Überschwemmung in Untergrundstädte geführt haben. Das waren tatsächlich die LeMurianer und Sirianer. Eure Geologen wissen, dass dieses Gebiet vor 12.000 Jahren unter Wasser war.

Die menschlichen Überreste des „Spirithöhlen-Menschen“ (Spirit Cave Man), wie ihr ihn nennt, ist für eure Anthropologen ein Rätsel. Eure gegenwärtige Technologie gibt das Alter der Überreste mit 8.400 vor Christus an. Doch das größte Mysterium ist, dass die Überreste nicht von der eingeborenen Rasse stammen, sondern vielmehr von einem kleinen Menschen mit kaukasischer Charakteristik.


Frage an Metatron: Also ist Grimes Point ein Eingang zur inneren Erde?

Metatron: In der Tat! Einer von vielen. Er ist direkt mit der Stadt Agartha von Mt Shasta und den ausgedehnten Untergrundtunnel unter Kalifornien, Nevada, Arizona, Arkansas und Wyoming verbunden.


Frage an Metatron: Ist die Höhle - wie gemeldet von Dr. F. Bruce Russell entdeckt - ein wahres Ereignis? Fand es statt? Er sprach davon, Mumien von 9 Fuß großen Menschen mit roten Haaren und geometrischen Symbolen gefunden zu haben.

Metatron: Die Höhle wurde gefunden und existiert. Es gibt über den ganzen Planeten viele Entdeckungen von so genannten Riesen. Diejenigen, die in Nevada und Kalifornien gefunden wurden, sind von der großen atlantischen Rasse mit goldener Haut und oft mit blondem oder rötlichem Haar. Die goldene Rasse der Altanter war typisch 9 bis 12 Fuß groß. Die Ayrianer von Atlantis waren kaukasisch in der Erscheinung und zwischen 5 und 6 Fuß von Gestalt, wie auch die rote Rasse von Og, die als amerikanische Ureinwohner bekannt wurden, die Maya, Irokesen und viele andere haben ihre Wurzeln in Atlantis.

Während wir nicht den Wunsch haben, uns mit so genannten Verschwörungstheorien und geheimer Politik abzugeben, sind Teile eurer Regierung dennoch im überwiegenden Teil des vergangenen Jahrhunderts mit gewissen Außerirdischen und den innerirdischen LeMuriern in Verbindung gewesen. Einiges davon ist gutwillige Arbeit, einiges dreht sich um geheimen technologischen Fortschritt. Es ist nicht unsere Mission, uns darin zu vertiefen, außer euch zu sagen, dass in der nahen Zukunft eure außerirdischen Verbindungen viel offensichtlicher werden. Aber noch einmal, diese Verbindungen waren den Eingeborenen allgemein und ohne Furcht bekannt. Viele eurer naturverbundenen Stammesgesellschaften hatten offenen Umgang mit den „Sternenwesen“ und den LeMuriern der inneren Erde. Doch der Umgang war zu Lehrzwecken und zur Unterstützung. Während eure Regierung jetzt in Kontakt mit diesen ist, gibt es nicht den Wunsch der lemurischen Zivilisation der inneren Erde, sich aktuell mit der Menschheit zu verbinden. Sie sind friedliche Wesen, spirituell weit fortgeschritten, mit keiner anderen Religion als der Erkenntnis des Göttlichen. Sie sind auf einem gesonderten Kurs und der Vollendung ihres Zyklus sehr nahe. Wenn ihr die innere Fähigkeit entwickelt, eure Frequenz zu erhöhen, werdet ihr die Fähigkeit entdecken, mit jeder göttlichen Intelligenz zu interagieren. Ihr werdet euren wahren Ursprung, euren wahren Zweck und eure mehrdimensionale Natur entdecken. Ihr werdet entdecken, dass ihr die Außerirdischen seid, ihr seid die Sternenwesen, die Delfine, Atlanter und Lemurier.


Grimes Point

Frage an Metatron: Danke. Zurück zu Grimes Point, die Felszeichnungen dort sind sehr interessant. Viele zeigen Wellen- und Zickzackmuster. Waren diese Symbole von besonderer Bedeutung?

Metatron: Es gibt verschiedene Zeitperioden und Alter bei den Felszeichnungen. Einige davon sind einfach zeremoniell. Diejenigen mit den Wellenlinien und Zickzackmustern sind Symbole der Zeit- und Raumverformung, die die atlantischen Eingeborenen in dem Gebiet fühlten und erlebten. Denn tatsächlich ist es ein äußerst energiereiches Gebiet mit Gravitationsanomalien und somit raumzeit-dimensionaler Konzentrizität. Du entdecktest aus erster Hand während der Meditation dort, das Gebiet strömte ein lichtdurchlässiges Wellenfeld aus, ähnlich der Luftspiegelung, die man im Hochsommer sieht, wenn die Hitze über einer Asphaltstraße aufsteigt. Ihr seht, dass der Schleier, der die Realitäten trennt, bei Grimes Point sehr dünn ist. Reale Szenen, fortlaufende Ereignisse aus anderen Welten und anderen Zeiträumen können hier zu bestimmten Zeiten ganz leicht optisch gesehen und psychisch wahrgenommen werden. Die elektromagnetischen Blitze, die von den Zickzacklinien und den Wellenmustern der Felszeichnungen angedeutet werden, sind klare Signale davon, was in diesem Gebiet geschieht. Die konzentrischen Kreise und Spiralmuster zeigen das Wirbelportal des Gebietes an, was die Eingeborenen als Eingang zur Geisterwelt bezeichneten. Alles ist ganz greifbar in Grimes Point und sichtbar und körperlich offenkundig als Ausdruck von Gravitationsanomalien und Zeitverformungen.

Die Höhlen in dem Gebiet wurden und werden zu verschiedenen Perioden von den Plejadiern als Eintrittspunkte benutzt und diese Energien sind sehr kraftvoll. Zu besonderen Zeitperioden hat man in solchen Energien wie in Grimes Point wirklich in größerem Umfang Zugang zur Multidimensionalität.

Diese Energie wurde von den Eingeborenen wegen ihres einzigartigen Energiefeldes und ihrer daraus resultierenden Effekte auf den menschlichen Besucher als „Tor zu anderen Reichen“ erkannt. Ihre Effekte sind zahlreich. Der Eingeweihte kann diese Energie zur Wiedergewinnung des ganzheitlichen Selbst einsetzen. Für das Heilen und Verändern der Vergangenheit und Zukunft. Die unterschiedlichen dimensionalen Realitäten des Selbst verschmelzen in den allumfassenden Wahrnehmungen des ganzen Selbst. Es gibt einen ständigen unterbewussten Austausch von Informationen zwischen all diesen Schichten des ganzen Selbst und das ist ein extrem wichtiger Prozess. Es ist ein wenig einfacher, diese heilende Integration in den konzentrisch dimensionalen Überlagerungen von Gebieten wie Grimes Point zu realisieren. In der Tat, diese Energien sind für den Sucher in dieser Weise wirklich verfügbar.


Multidimensionale Zeit

Die Energie von Grimes Point erzeugt eine Zeitanomalie, wie auch andere Orte auf der Erde. Einige werden erkannt, andere nicht. Zeit ist eine geschaffene Illusion und Gravitation, Erddrehimpuls, Elektromagnetismus und Ausrichtungen der Himmelskörper sind Komponenten ihrer Entstehung. Nun, Zeit, wie ihr sie erlebt, ist einfach das, eine Wahrnehmung. Wir versichern euch, dass Zeit jenseits der Dualität in der linearen Art, in der ihr an sie glaubt, wirklich nicht existiert. Und selbst durch die gefilterte Linse der Dualität gibt es bestimmte Gebiete dimensionaler Überlagerung, die auf eurem Planeten auftreten, in denen auffallende Zeitanomalien auftreten können und auftreten. Ihr seht es gibt viele Erden, die konzentrisch in dem Raum auftreten, den die Menschheit wahrnimmt, dass sie die materielle Erde einzunehmen. Es gibt Frequenzmechanismen, die diese Überlagerungen paralleler Dimensionen verbinden und diese erschaffen Brücken zu anderen Zeitrahmen und Realitäten, die in diesen einzigartigen Gebieten unterschiedlich nebeneinander existieren.

Also, aus höherer Sicht existiert die euch bekannte Zeit nicht. Zeit und Raum sind auf komplexe Weise miteinander verbunden, Aspekte desselben Mechanismus. Raum ist gewissermaßen erstarrtes Licht, in matrixartigem Format in der Dualität gehalten, welches die Trennung und Entfaltung der Illusion von gefangener oder sequenzieller Zeitmessung erlaubt.

Um es in einer gegenwärtigen Computer-Analogie zu erklären, Raum und Zeit sind Unterprogramme von Licht in digitaler Dimension. Raumzeit ist dann ein Hologramm-Server, der viele verschiedene Dateien und Unterdateien in seinem Speicher parallel abspeichern kann. Ebenso wie es Bereiche in der Computeradministration gibt, die dir erlauben, alle Programme und Dateien zu sehen und aufzurufen, so gibt es örtliche Vektoren im Erdprogramm, die die holografisch-dimensionalen Tore verankern, welche Zugang zu anderen metrischen Matrixdateien der Realität und des Zeitformats erlauben.*

Während du also dieses „gegenwärtige“ Leben in der wahrgenommenen Zeit von heute lebst, lebst du auch all deine Existenzen gleichzeitig. „Zeitprogramme“ sind Hologramme und diese Programme sind vielfältig und in gewissen Gebieten kodiert, besonders in den Polarregionen. Dort gibt es Tore oder den Multi-Programm-Zugriff.

Das Gebiet, das ihr aktuell Grimes Point nennt, nahe Lake Tahoe, Nevada, ist eines davon. In diesem Gebiet gibt es viele Energieüberlagerungen. Es ist in der Tat ein Portal, aber wir wollen sagen ein offenendiges Portal, das nicht nur ein Wurmloch im Raum zu anderen Punkten im Kosmos ist, sondern in der Tat (und speziell) eine einzigartige Brücke zu anderen dimensionalen Aspekten des – wie man sagen könnte – holografischen Omni-Erd-Programms [omni = ganz, alles]. Es kann Zeittorvektor genannt werden. Es ist einer von vielen Koordinatenpunkten auf eurem Planeten, der das Schreiben von Zeitcodes enthält. Solche Koordinatenpunkte sind Anker, die jede Realität an die materiellen Welten, die Omni-Erde, anbinden. Und so kann dann in diesem konzentrischen Überlagerungsvektor auf andere Zeitprogramme frequenzmäßig leichter zugegriffen werden. Die Eingeweihten der Vorfahren wussten dies und von denen, die ihr Eingeborene nennt, erlebten es sicherlich viele in unterschiedlichem Maße.

Zeittorvektoren sind nicht das einzige Mittel für den Zugang zu anderen Realitäten. In der Tat kann das auf Myriaden von Arten getan werden, einschließlich der Kristallenergien der Phi-Resonanz in tiefen meditativen Zuständen. Anders ist aber bei den Koordinatenpunkten der Zeittorvektoren, dass das Omni-Erde-Zeitprogramm selbst an gewissen ausgerichteten Punkten innerhalb gewisser Frequenzmatrizen auf eurem Planeten verankert ist – um eine vereinfachte Erklärung zu benutzen. Diese sind vom Zweck her sehr einzigartig und unterscheiden sich von Gebieten wie Titicaca, Arkansas, Grand Tetons, Shasta und Roslyn, die primär Sternentore sind. Im Ersteren hat man Zugang zu anderen Bereichen, anderen Epochen, anderen Programmen irdischer Zeit, wohingegen man im Letzteren zu anderen Dimensionen im Weltraum reist. Siehst du den Unterschied?


Frage an Metatron: Sagst du, dass Grimes Point und andere dieser ‘Zeittorvektoren’ die Möglichkeit geben oder fördern, in der Zeit zu reisen?

Metatron: Ja. Aber um es klar zu sagen, es ist besser zu sagen, dass alle hologrammischen Zeitprogramme an solchen Punkten deutlicher, greifbarer koexistieren. Das bedeutet nicht, dass man aus der Gegenwart verschwindet und sich in einem Zukunfts- oder Vergangenheitsprogramm materialisiert, wenn man nach Grimes Point geht, vielmehr bedeutet es, dass Fenster in andere Zeitsequenzen hier leichter zugänglich sind. Aber wir wollen dir ausdrücklich sagen, dass Materialisierungen hier ganz absichtlich und gelegentlich vorkommen können. Wir wollen dir sagen, diese mehr technologischen Zivilisationen, sowohl aus der Zukunft als auch Vergangenheit nach euren Begriffen, die die ganz reale Wissenschaft des Zeitreisens verstehen, für verschiedene Zwecke solche Zeittorvektoren für den Eintritt in andere Epochen wählten. Das kann und ist in der Tat vorgekommen und kommt [immer noch] vor.


Zeitreisen

Zeitreisen sind sowohl in eure Zukunft als auch Vergangenheit vorgekommen. Obwohl es Beispiele gibt, dass Leute vorübergehend in andere Zeithologramme wechselten, gibt es sehr wenige Fälle, in denen der Übergang permanent war. Euer Admiral Byrd sah sich während seines Polarflugs tatsächlich zeitweise in einem sehr realen Durchgang durch eine andere Zeitepoche. Die meisten verschwundenen Flüge aus dem Bermuda-Dreieck, die so publiziert wurden, waren meist keine permanenten Transfers. Risse in der Zeit traten auf, aber die Flugzeuge verschwanden nicht völlig in einer anderen Zeitepoche. Vielmehr waren die verschwundenen Flüge von irreführenden Instrumentenfehlern verursacht und von Funkstille, und die Fälle von Verschwinden waren einfach Abstürze ins Meer.

Gewisse eurer Regierungen, die mit verdeckten Firmen in einem geheimen Tandem arbeiten, haben schon simple Zeitreisemechanismen entwickelt. Diese sind noch nicht auf einem wirklich brauchbaren Niveau und der Stress, den sie für die menschlichen Zeitreisenden zur Folge haben, ist mit einer Alterung des menschlichen Körpers um ungefähr 7 bis 10 Jahre bei jeder Reise beträchtlich. Gegenwärtig sind sie bloß in der Lage, sich etwa 20 Jahre in der Zeit vorwärts zu bewegen und unfähig in die Vergangenheit zu gehen. Mit der Zeit, wenn die benutzte Apparatur von magnetischen Kräften zu kristallinem Bioplasmafeld übergeht, wird das erheblich verbessert und die Navigation in der Zeit wird zielgerichtet sein und kein zufälliges Missgeschick. Optimale Zeitnavigation erfolgt merkivisch** durch ein bewusstseinsveredeltes Bioplasmafeld und während sie sicherlich durch eine kristalline Apparatur in der Art eines Zeitvektors unterstützt wird, wird sie primär durch das Lichtbewusstsein des Reisenden betrieben. Viele von euch reisen recht oft im Traum durch die Zeit und darin liegt der Schlüssel, wie es in erweiterten Bewusstseinszuständen optimal durchgeführt werden wird.

Es gibt in der Tat Gesetze der Physik, die sich darauf anwenden lassen, wie interdimensional durch Zeit und Raum navigiert werden kann. Und mit der Zeit werden die [heute] scheinbar offensichtlichen Grenzen zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft besser als Filterillusionen verstanden werden, die verursacht werden von den Beschränkungen der dimensionalen Wahrnehmung, die die Menschheit in der Dualität physisch wahrnehmen kann. Es sind tatsächlich diese individuellen Linsenfilter, die die lineare Illusion der sequenziellen Zeitentfaltung erzeugen. Das ist dann genau der Grund, dass die Menschheit glaubt, dass ein Moment existiert und [dann] für immer gegangen ist, und der nächste Moment kommt und wie der vorherige auch in dem großen flüchtigen Nebel der Vergangenheit verdunstet. Wir sagen euch, dass alles in und auf der Omni-Erde und auch das Multiversum zugleich existiert, gleichzeitig. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft erscheinen nur solchen, die in der dreidimensionalen Realität existieren. Und die Programme, die Dateien von Zeitepochen auf der Omni-Erde trennen, können navigiert [i.S.v. ausgewählt] werden.


Die Vergangenheit ist nicht festgelegt

Vergangenheit und Zukunft, wie ihr an sie glaubt, existieren als eine Reihe von elektromagnetischen Rezeptoren, die im kristallinen Teil des physischen Gehirns und im nichtphysischen Verstand innerhalb des ultravioletten Feldes gehalten werden. Diese elektromagnetischen Kodierungen können geändert werden und sind tatsächlich in ständigem Fluss. Ihr schreibt euer Schicksal und euer Schicksal hat keine lineare Einwegdynamik. Eure Kreation der Vergangenheit ist genau so wichtig, wie die Erschaffung eurer Gegenwart und Zukunft. Die Vergangenheit ist ganz formbar und nicht mehr fixiert als eure Zukunft. Euer mentaler Prozess und Glaube kreiert eure Vergangenheit und es gibt ebenso viele gültige Versionen der Vergangenheit, wie es sie von der Zukunft gibt. Wir sagen euch, dass wenn die ganze nächste Generation von einem frühen Alter an gelehrt werden würde, dass das Römische Reich die Welt bis zum 17. Jahrhundert beherrschte, würde diese Vergangenheit in der Tat eine Realität werden und Beweise würden gefunden werden, die es bestätigen. Doch es wäre eine komplett andere Vergangenheit gegenüber der, die die ältere Generation konstruierte. Aber BEIDE wären wahr. Beide wären getrennte, jedoch gültige Dateien in den Hologramm-Programmen der Zeit.

Als Menschen in der Dualität betrachtet ihr es als selbstverständlich, dass eine gegenwärtige Handlung die Zukunft verändert, aber gegenwärtige Handlungen können die Vergangenheit ebenso verändern und tun es. Die Vergangenheit ist nicht mehr von eurer Gegenwart abgetrennt oder an ihr unbeteiligt, als die Entscheidungen, die ihr heute macht. Wir teilen euch eine große Wahrheit mit zur Überlegung, und das ist, dass alles, was ihr tut eure Vergangenheit beeinflusst und ihr könnt demzufolge entfernen, was ihr Traumas und Fehlhandlungen nennen könnt, die Jahre oder Lebenszeiten vor eurer gegenwärtigen Haltung passierten. Darüber hinaus seid ihr alle aufgefordert, das zu tun! Die elektromagnetischen, kristallografischen Portale im menschlichen Gehirn werden vollständig und total von jedem von euch geformt und gestützt, und das [von jedem] einzig allein. Die wahrscheinliche Vergangenheit kann geändert werden und solche Änderungen sind weit davon entfernt, ungewöhnlich zu sein. Diese Änderungen geschehen spontan auf unterbewusster Basis. Ihr könnt jetzt lernen, das bewusst zu tun.

Der lineare Aspekt der Vergangenheit ist selten so, wie ihr euch daran erinnert. In Wirklichkeit ordnet ihr mit der Erfahrung jedes neuen Moments, jeder neuen Begebenheit euer Gedächtnis der Vergangenheit ständig neu. Es ist eine konstante Metamorphose aus dem Augenblick irgendeines vorgegebenen/bestimmten Ereignisses. Eure Hypnotherapeuten wissen, dass Pseudoerinnerungen fiktiver oder veränderter Ereignisse der Vergangenheit im Menschen durch Tiefeninduzierung eingepflanzt werden können, und in einem sehr realen Sinn werden diese Erinnerungen und der Weg, auf dem sie die gegenwärtigen Themen beeinflussen, vollkommen wirklich. Daraus ergibt sich, dass die Zukunft, Gegenwart und Vergangenheit von jedem Individuum immer neu erschaffen werden, wenn Glauben, Gesinnungen und Verbindungen sich entwickeln und verändern. Und beachtet, dass das Geschehen eine tatsächliche Neuerschaffung in aktueller Zeit ist, keine metaphorische. Die Veränderungen, die ihr macht, sind ganz real. Das kleine innere Kind ist tatsächlich weiterhin in dem erwachsenen Menschen, wenn ihr in die Jahre kommt. Aber dieses innere Kind ist auch dynamisch, nicht in eine permanente Version gegossen, die bleibt wie sie war. Das Kind im Menschen verändert sich ständig jeden Tag, wie auch der Teenager, junge Erwachsene und das ältere Du in deiner Zukunft.


Die Vergangenheit neu schreiben

Dementsprechend obliegt es euch jetzt, da ihr in die Aufstiegsenergien eintretet, die Kraft des JETZT zu begreifen und zu erkennen, dass ihr die Vergangenheit ändern könnt und müsst, eure individuelle Vergangenheit aus der Haltung im Jetzt. Im JETZT könnt ihr euch merkaba-lich umwandeln zur Merkiva und damit die Kontrolle von allem innerhalb unserer Multidimensionalität gewinnen. Das ist eine heilige universale Wahrheit und diese Wahrheit expandiert, wenn ihr in sie eintretet. Sie expandiert in Kraft, die euch den Dreh- und Angelpunkt der Kokreation in dem einmaligen Moment des JETZT ermöglicht, über linearer Zeit und holografischen Aufenthalten in der Zeit in der Omni-Erde.

Wir sagen euch, dass persönliche Probleme und Blockaden aufkommen können, wenn angemessene Entwicklung der Vergangenheit verhindert wird und ihr nicht erlaubt wird, spontan stattzufinden. In einigen Szenarios tritt ernste Neurose auf, genau deshalb weil ein Individuum seine oder ihre Vergangenheit nicht geändert hat. Als Beispiel, das Channelmedium hat einige nahe Verwandte, die zeitweise wegen Platzangst und Paranoia in großen Menschenmengen große Panik spüren. Er ist sich dessen bewusst, dass dies so ist, weil die Verwandten ein traumatisches Erlebnis in einem vergangenen Leben hatten durch das chaotische Durcheinander in Athen, mit Kindern an der Hand, bei dem Versuch, Stunden vor der Zerstörung der Stadt den einfallenden Türken zu entkommen. Und buchstäblich alles zurücklassen und um sein Leben laufen, mit Kindern im Schlepptau.

Jetzt sagen wir euch, dass viele der Seelen, die in diese Erfahrung in Athen gezogen wurden, in ein Wiedererleben gezogen wurden, weil das Trauma, das sie fühlten, als sie verzweifelt der bebenden Erde von Atlantis entlang der Landbrücke zu Yucatan zu entkommen suchten, solch eine elektrische Ladung in ihrem multidimensionalen Selbst erzeugte, dass eine periodisch wiederkehrende Energie daraus wurde. Das ist die Kraft extremer Emotion und Angst. Das Gesetz der Anziehung wirkt in allen euren irdischen Aufenthalten. Jedes Ereignis kann übergreifen in ein anderes und durch seine Intensität, seine ähnliche Erfahrung anziehen.

Das ist ein perfektes Beispiel eines Traumas aus einem vergangenen Leben, das in der Gegenwart im simultanen JETZT auftritt und sie osmotisch beeinflusst. Wenn dieser mutmaßlichen Vergangenheit begegnet wird und sie bedachtsam geändert wird, kann und wird das das panische Durcheinander und die resultierende Neurose eliminieren. Das passiert durch Veränderung der Vergangenheit. Wenn du deine Vergangenheit neu schreibst und die Erfahrung der Vergangenheit änderst, wird die Angst dahinter eliminiert. Es ist, als ob das Trauma niemals vorgekommen wäre und das ist genau, was passiert. Das ist nur ein Beispiel. Also, ungeachtet der spezifischen Details habt ihr alle [solche] Traumen in der Vergangenheit, die geändert werden können, damit ihr die Perfektion gewinnt, die für erleuchtete Kokreation erforderlich ist. Seid nicht entmutigt, das ist völlig machbar und auf einer unterbewussten Ebene habt ihr es im Traum viele Male gemacht. Wir versichern euch, es kann in der Merkiva im JETZT bewusst getan werden.

Und genau deshalb, weil die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gleichzeitig existieren, gibt es keinen Grund, weshalb ihr nicht auf ein Ereignis reagieren könnt und es ändern könnt, ob es nun in den begrenzten Geltungsbereich der Realität fällt, an der ihr normalerweise teilhabt oder nicht. Ihr habt die Fähigkeit, zu jeder Zeit Trauma aus der Vergangenheit zu beheben und von einem übergeordneten Standpunkt ist das der abschließende Teil der Lektion, die ihr zuvor gewählt habt.


Zeit-Dimensions-Portale

Die Lemurier, die den Inseln von Mu entkamen und in die inneren Bereiche der Erde gingen, taten das nicht einfach durch das Erforschen von Höhlen. Sie fanden nicht plötzlich eine Höhle und wagten sich tiefer und tiefer hinein bis sie auf eine riesige Innenweltschlucht stießen. Vielmehr traten sie in ein anderes Programm der Omni-Erde ein, genau durch Versammeln in einem als dimensionales Zeittor angeordneten Portal und Erhöhung ihrer Frequenzen durch Absicht und Selbstmeisterschaft, um in ein anderes Hologramm zu wechseln. Diesem Prozess folgten auch die Atlanter der Goldenen Ära mit einem weit wissenschaftlicheren Protokoll und Technik und zu einem anderen Zweck. Die Lemurier stützten sich primär auf natürliche Zeittorvektoren, während die Atlanter ausgeklügelte Geräte und Kristalle hatten, die Zeittore erzeugten. Beides erforderte jedoch die Meisterschaft des Selbst, um das Schwingungsniveau auf andere Frequenzen zu heben.

Viele Menschen haben das dimensionale Tor von Shasta und den Grand Tetons erfahren und haben von Guy Ballards (Gründer der I AM Bewegung) großen Taten mit dem geliebten Saint Germain und den Aufgestiegenen Meistern im den ätherischen Lichtstädten über und in diesen Bergen gelesen. Obwohl in Wahrheit diese Lichtstädte in einem Richtungssinn weder oben noch unten sind, vielmehr getrennte Programme, die in demselben raumlosen Raum vorkommen und durch Dimensionsportale erreicht werden, die in der spezifischen Energiematrix dieser Orte verankert sind. Diese Gebiete, diese ätherischen Lichtstädte sind die wahren Hauptkodierungspunkte auf eurem Planeten. Ihr werdet alle an einem gewissen Punkt Zeit in ihnen verbringen. Betrachtet sie als Hochschule für Aufbaustudien. Der Zugang dort folgt demselben Mechanismus wie Zeittore. Gut [ist es], diese Gebiete zu besuchen und bewusst zu üben, was ihr in unterbewussten Traumzuständen schon zu tun wisst. In der Tat besucht ihr diese Gebiete recht oft im Traum.


Abschluss

Die Fähigkeit, die Fixierung in der Zeit aufzuheben und tatsächlich in ihr zu navigieren, hat eine prägnante Nützlichkeit, die der ganzheitlichen Heilung des ganzen Selbst in der Multidimensionalität dient. Bestimmte Gebiete auf eurem Planeten lassen den Zugang zu den Zeithologrammen und multidimensionalen Aspekten etwas leichter werden. Grimes Point, Grand Tetons, Arkansas und Mount Shasta sind dabei unter den Stärksten. Das ist die Folge der frequenten Energien, die in diesen Portalen ausströmen. Jedoch kann das merkivisch an jedem Punkt erreicht werden. Kein Ereignis ist ‚in Stein gemeißelt’ noch ist es vorbestimmt. Irgendein vorgegebenes Ereignis kann nicht nur vor und während seines Eintretens, sondern auch danach geändert werden. Eure Zukunft gestalten und die Vergangenheit ändern bleibt eine der abschließenden Herausforderungen für viele von euch und keine Zeit ist potenter als JETZT.

Ich bin Metatron und teile mit euch diese Wahrheiten. Und so ist es.




* AdÜ: Das könnte man auch so beschreiben: So wie man sich im Explorer unter Windows eine Liste aller Dateien anzeigen lassen kann und diese dann aufrufen kann, so kann man in Grimes Point Zeittorvektoren benutzen, um in andere Zeiten einzutauchen.

** Die Merkiva ist die Weiterentwicklung der Merkaba, notwendig für den Aufstieg in die höhere Dimension.


Dieses Channeling ist von www.Earth-Keeper.com kopiergeschützt. Das Posten auf Websites ist erlaubt, solange die Information nicht verändert wird und der Hinweis auf Autor und Website enthalten ist. Es darf in Zeitungen, Magazinen oder im öffentlichen Druck ohne ausdrückliche Erlaubnis von Earth-Keeper nicht erscheinen. Erlaubnis kann von EarthKeeper@consolidated.net eingeholt werden.


Link zum Original: Time Gates And Spirit Caves





an den Autor/Übers.

Kommentare/Fragen

Venus11

01.09.2009

14:50 Uhr

Vielen Dank Gerhard, für dieses unglaublich informative und aufklärende Channneling. Darin waren für mich Informationen mit denen ich mich gerade beschäftige, Dimensionstore, Das Dünnerwerden des Schleiers usw.



Metatron-Botschaften

Der Purity Magnifier von Quan Yin und Erklärungen zum Aufstieg von Metatron und Ergänzungen von Anna Merkaba.


Ein photonischer Ring purpurner Erkennungsprinzipien führt neue Vereinbarungen für den Planeten ein


Der multidimensionale Einfluss beim Gesetz der Anziehung durch den selbstverfassten Lebensplan


Wann und wie es funktioniert und warum manchmal nicht


Die konkrete Anwendung der Veränderung der Vergangenheit


Die abschließenden Konfigurationen für den Aufstieg im Jahr 2012


Lord Metatron verkündet den Beginn der Neuen Zeit


Die Earth-Keeper Chronik #41 über 'dunkle Materie', Antimaterie und was der physische Körper damit zu tun hat.


Erklärung zu den energetischen Ereignissen um den 9.9.09, speziell zu der Aktivierung des Smaragdkristalls, der sich unter Arkansas befindet


eine Botschaft von Metatron, mitgeteilt von R. Presser am 21.7.09


Was bedeutet Aufstieg? Welche Menschen werden den Aufstieg bewältigen und welche nicht?


Analyse des Channelprozesses


Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben