Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Aufstieg für alle

der Spiritual Dynamics Newsletter von Owen Waters, 03.04.2016
Übersetzung: Gerhard Hübgen


Die Menschheit befindet sich im Aufstieg in eine subtilere physische Form. Dies wird ein allmählicher Wandel sein, keine plötzliche Transformation. Wir sind auf einer dekadenlangen Reise in ein globales herzzentriertes Bewusstsein, die einfach als Shift [Übergang] bekannt ist.

Ein grundlegendes Ereignis im Shift geschah 2012. Der Beginn der neuen Maya-Zeitzyklen am 21. Dezember 2012 war ein Wendepunkt, als sich das allumfassende Bewusstsein auf Planet Erde von netto negativ zu netto positiv veränderte.

Die Bedeutung dessen ist tiefgreifend, da die Welt durch weitverbreitete Negativität nicht weiter heruntergebracht werden wird, sondern positiveres Denken begünstigen und unterstützen wird. Negatives Denken ist kontrahierend und begrenzend, während positives Denken, da expansiv, gleichgesinnte Gesellschaft findet und leicht auf sich selbst aufbaut.

Manchmal erwarten Menschen, dass Schlüsselereignisse wie 2012 die Welt über Nacht verändern, aber in der Praxis wird eine längere Perspektive benötigt. Zum Beispiel erwarteten viele Leute im August 1987 zur astrologisch bedeutsamen Harmonischen Konvergenz, dass die Welt transformiert wird und genau an diesem Tag der globale Frieden anbricht.

Die menschliche Trägheit verhindert jedoch solch einen plötzlichen Wandel. Es dauert eine Zeit bis neue Gedanken in die Realität des Weltbewusstseins eindringen und sogar noch mehr Zeit, dass Ereignisse im Ergebnis dieses Wandels eintreten. Was zwei Jahre nach der Harmonischen Konvergenz passierte, war ein beispielloser Schritt nach vorne zur Befreiung der Menschheit.

Die Berliner Mauer - diese verhängnisvolle Trennwand der Sowjetunion vom Westen - fiel. Das war [jedoch] nur der Beginn des Wandels. Zwei Jahre später kollabierte die Sowjetunion selbst und beendete das globale Patt, das das reine Überleben der menschlichen Rasse über vierzig Jahre lang bedroht hatte!

Die Evolution des Bewusstseins der Menschheit ist in einer konstanten Beschleunigung gewesen. Es begann primär mit der Geburt der Renaissance vor 600 Jahren, beschleunigte dann mit dem Aufkommen der Wissenschaft 300 Jahre später. In den 1960ern brachte die aufblühende spirituelle Suche einen lang erwarteten Fokus auf den Pfad der Evolution. Jetzt bewegt sich die Masse der Menschheit immer schneller auf das Hauptereignis des Shifts hin.

Obwohl der Shift ein gradueller Prozess ist, der über viele Dekaden verläuft, wird sein Hauptwendepunkt dann sein, wenn der Massenkonsens des menschlichen Bewusstseins einen Kipppunkt erreicht, wo die physikalische Materie zur vierten Dichte hinaufgehen kann (die „vierte Dimension“), wo das herzzentrierte Bewusstsein zuhause ist.

Auf dieser höheren Stufe der physischen Existenz werden die Menschen bemerken, dass die Entwicklung ihrer inneren Sinne relativ mühelos geworden ist. Durch Intuition gestützte Gedanken werden allgemein üblich werden. Telepathie zwischen Liebenden wird leicht entwickelt werden können. Kontakte mit Freunden und Verwandten, die gestorben sind, werden immer alltäglicher werden.

Physische Körper der vierten Dichte sind weniger dicht als solche von dritter Dichte. Die Menschen werden beginnen, das Licht wahrzunehmen, das von ihren Körpern und anderer Materie vierter Dichte ausstrahlt. Farbtöne werden intensiver und Klänge werden in die Tiefe expandieren und einen ganz neuen Bereich von Möglichkeiten in den Künsten schaffen. Die Menschen werden auch leichtere Nahrung und mehr Flüssigkeiten zu sich nehmen als vorher.

Schließlich werden alle eine einzige Beschreibung für ihren Job haben: der Menschheit auf die beste Art zu dienen, zu der sie in der Lage sind.


Der Shift ist ein kosmisches Ereignis. Sein Umfang ist viel größer als nur dieser eine Planet oder selbst dieses Sonnensystem. Er ist eine Hochstufung der Energie und des Bewusstseins, der uns alle betrifft. Die Erde selbst wird sich „in die Himmel erheben“, was bedeutet, dass wenn die Zeit für diesen ausschlaggebenden Schritt nach vorn zur Neuen Erde kommt, sich der Boden unter euren Füßen mit seiner Schwingung in die vierte Dichte erheben wird, wie auch euer physischer Körper. Die Menschheit wird ihre Frequenz zusammen mit dem Körper des Planeten anheben.

Wenn diese Zeit kommt, wird alles Materielle in deiner Umgebung eine Frequenz der vierten Dichte der Manifestation annehmen und das - wie in der Bibel prophezeit - „augenblicklich“.

Sobald der Massenshift zum herzzentrierten Bewusstsein passiert ist, wird die Menschheit auf diese gegenwärtige Ära als etwas zurückblicken, das sehr verschieden war. Genauso wie ihr reifer werdet und Weisheit erlangt, werdet ihr die Vergangenheit anders beurteilen als zu der Zeit, als ihr sie erfahren habt. Ebenso werden wir auch die alte Realität anders sehen, wenn wir in der neuen Realität Weisheit erlangen.

Der Zeitpunkt des Hauptereignisses des Shifts - die Transformation der ganzen Materie in den Bereich des herzzentrierten Bewusstseins der vierten Dichte - ist nicht bekannt. Er hängt vollständig davon ab, wie sehr die Pioniere des menschlichen Bewusstseins - Leute wie ihr - ihre eigene herzzentrierte Wahrnehmung entwickeln, um diesen Weg im Bewusstsein zu öffnen, damit mehr Menschen folgen können.

Eines unserer größten Geschenke, das wir der Menschheit anbieten können, ist, in unserem spirituellen Erwachen auf Kurs zu bleiben. Bleibe auf Kurs, indem du dich auf ein herzzentriertes Bewusstsein konzentrierst, ungeachtet der Ereignisse, die auftreten, um die Menschen mit Angst oder einem Mangelgefühl oder jeder anderen Situation, die das Bewusstseinsfeld einengt, zu erfüllen. Dann, wenn unsere Reise die notwendigen Wege im globalen Bewusstsein öffnet, wird der Shift sich eher früher als später ereignen.


Website von Owen Waters: www.SpiritualDynamics.net




an den Übersetzer

Owen Waters

Was uns nach dem Tod erwartet


Eine Vorausschau auf 2016 von Owen Waters


Über den Aufbau des Universums aus dem 'Grundstoff' Bewusstsein.


Owen Waters beschreibt das Experiment des Getrenntheitsbewusstseins


Eine Anleitung zur Miterschaffung von Frieden von Owen Waters


Wenn sich das Leben ständig verändert, woran kann man sich dann halten? Was ist unveränderlich real?


Der Einfluss von spirituell Praktizierenden auf ihre Umwelt


Owen Waters über die Verbindung zum unendlichen inneren Selbst


Die Entwicklung des menschlichen Bewusstseins vom Überlebensinstinkt bis zum kosmischen Bewusstsein


Vergleich von 3D mit 4D und 5D anhand einiger markanter Eigenschaften





Aufstieg

Die Ankündigung baldiger Landungen der Arkturianer und wer sie wahrnehmen kann.


Die Arkturianer geben eine Anleitung, um sich besser an Traumerlebnisse mit ihnen zu erinnern.


Erfahrungsbericht über ungewöhnliche körperliche Symptome.


Ältere Beiträge von der Startseite aus 2016


Ein Kommentar zu dem erwähnten Artikel von Steve Beckow und eine Mahnung an die Unentschlossenen.


Mutter/Quelle erzählt verschiedene Methoden der Wiederherstellung von gefallenen Seelen und gibt Ratschläge für den bevorstehenden Aufstieg der Erde.


Mutter/Quelle erzählt den tragischen Fall der Erzengel in die Dunkelheit und die Geburt von dunklen Seelen aus dem ganzen Universum auf der Erde.


Mutter/Quelle erzählt, wie es zum Fall in die Dunkelheit kam.


Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben