Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Spirituelles Bewusstsein

von Owen Waters, 11.05.2014
Übersetzung: Gerhard Hübgen


Erfolgreiche Sucher spiritueller Weisheit verbindet ein bedeutsames gemeinsames Band. Sie sind alle über den Weg des Herzens zur ersten spirituellen Stufe der menschlichen Entwicklung gekommen.

Es gibt zwölf Stufen der bewussten Evolution, die in unserer Erfahrung als menschliche Wesen vorgesehen sind. Sie reichen von dem grundlegenden Willen zu überleben bis zum letztendlichen kosmischen Bewusstsein.

Diese zwölf Stufen sind in zwei Phasen der Bewusstseinsentwicklung eingeteilt. Es gibt sechs Stufen in der grundlegenden Phase und sechs Stufen in der spirituellen Phase.

Professor Clare W. Graves (1914-1986) war ein Sozialwissenschaftler, der zuerst die grundlegenden Stufen der menschlichen Entwicklung erkannte, als er die Merkmale der Bewegung beobachtete, die heute Cultural Creatives [kulturell Kreative] genannt wird. Er stellte fest, dass die Menschen in großen Maßen in das Bewusstsein der Stufe 6 eingetreten waren – insgesamt mehr als 1 von 5 Erwachsenen in dieser Zeit – und er beobachtete auch viele Beispiele von Stufe-7-Bewusstsein.

Aus einer metaphysischen Perspektive resonieren diese Stufen der sozialen Entwicklung direkt mit dem menschlichen Chakrensystem. Der Schlüssel für das Erkennen dieses Zusammenhangs ist die Tatsache, dass es bei jedem Hauptchakra zwei Seiten gibt.

Zum Beispiel ist die Vorderseite des Solarplexus-Chakras die niedere Version des Solarplexus-Bewusstseins. Sie betrifft das Bewusstsein der Stufe 4, bei dem es um Gesetz, traditionelle Religion und andere Formen autoritärer Kontrolle geht.

Der höhere Teil des Solarplexus-Bewusstseins handelt von der Version dieses Chakras, die nach hinten „schaut“ und mit der Rückseite des Rückgrats verbunden ist. Sein Stufe-5-Bewusstsein resoniert einen Halbton höher als Stufe 4 und hat mit der Entwicklung des grundlegenden Intellekts zu tun, wie mathematische Fähigkeiten und die materialistische Wissenschaft.


Die Konfiguration der zwölf Seiten der sieben Hauptchakras

Beachte, dass die Energiewirbel, die das Wurzelchakra und das Kronenchakra repräsentieren, beide singulär sind, während die anderen fünf Hauptchakras in beide Richtungen „schauen“ – nach vorne und nach hinten.

Solarplexus-basiertes Bewusstsein ist die Linse, die am meisten mit der physischen Welt der dritten Dichte (3D), in der wir leben, resoniert. Stufe 4 der 12 Stufen ist die niedere Version des 3D-Bewusstseins und Stufe 5 ist das höhere 3D-Bewusstsein.

Betrachte jetzt die komplette Tabelle der zwölf Stufen des menschlichen Bewusstseins. Wenn sich Menschen – oder die Gesellschaft in großen Gruppen – die Leiter der bewussten Entwicklung hinaufentwickeln, erweitern sich ihre Sichtweisen zu einer umfassenderen Sicht der Welt, und doch behalten sie alles, was sie aus den schon absolvierten Lektionen der niederen Stufen gelernt haben.


Die zwölf Stufen des menschlichen Bewusstseins und die dazugehörigen Dichtestufen

Nr. Dichtestufe Chakrabezeichnung, Vorder-/Rückseite Chakrafunktion Manifestation des Chakras
Phase 1: Die materielle Phase
1höhere 1DWurzelchakrainstinktivPersönliches Überleben
2niedere 2DSexualchakra -
Vorderseite
Emotional - rezeptivStammesbildung
3höhere 2DSexualchakra -
Rückseite
Emotional - aktivMut
4niedere 3DSolarplexus-Chakra -
Vorderseite
intellektuell - rezeptivGeordnete Zielsetzung
5höhere 3DSolarplexus-Chakra -
Rückseite
intellektuell - aktivErrungenschaften
6niedere 4DHerzchakra -
Vorderseite
ganzheitlich - rezeptivFürsorgende Gemeinschaft
Phase 2: Die spirituelle Phase
7höhere 4DHerzchakra -
Rückseite
ganzheitlich - aktivSpirituelles Bewusstsein
8niedere 5DKehlkopfchakra -
Vorderseite
kreativ - rezeptivIntuitive Entwicklung
9höhere 5DKehlkopfchakra -
Rückseite
kreativ - aktivKraftvolle Kreativität
10niedere 6DDrittes-Auge-Chakra -
Vorderseite
höher spirituell - rezeptivGeheimnisse des Universums
11höhere 6DDrittes-Auge-Chakra -
Rückseite
höher spirituell - aktivGlobal angewendete Weisheit
12niedere 7DKronenchakraVerbindung mit dem UniversumKosmisches Bewusstsein

(Anmerkung: Dichtestufen werden manchmal unkorrekt als "Dimensionen" bezeichnet.)


Es ist von überragender Bedeutung für die Evolution der Menschheit, dass so viele Menschen schon Stufe-6- und Stufe-7-Bewusstsein erreicht haben. Es ist deshalb wichtig, weil dies 4D-, herzzentrierte Bewusstseinsstufen sind und wir uns heute auf einen körperlichen Aufstieg in einen Zustand der vierten Dichte der physischen Existenz vorbereiten.

Die zukunftsweisende Denkweise bereitet deshalb den Weg für den bevorstehenden physischen Aufstieg vor.

Professor Graves war fasziniert von Stufe-7-Bewusstsein, weil er erkannte, dass die ersten sechs Stufen eine Einheit oder eine Phase von Stufen bildeten, und diese Stufe 7 war ein Schritt in eine ganz neue Phase. Er nannte den Sprung in die zweite Phase „einen bedeutsamen Sprung“ für die Menschheit.

Wenn man über Stufe 7 als den Schritt von der grundlegenden sechsstufigen Phase in die spirituelle Phase mit sechs Bewusstseinsstufen denkt, dann, ja, ist „bedeutsam“ eine sehr passende Beschreibung. Stufe-7-Individuen wandern nicht mehr auf der Suche nach der verlorenen, verborgenen Wahrheit der Existenz durch die physische Welt ... sie haben sie gefunden!

Spirituelles Bewusstsein bringt Zielsetzung in das Leben, weil das zugrundeliegende Gesamtziel der menschlichen Erfahrung Wachstum im Bewusstsein ist. Wenn dein Fokus spirituell wird, schaust du nach oben, direkt auf die Leiter des Wachstums und nicht länger hier und da nach Hinweisen für die Bedeutung des Lebens.


Der Weg zum spirituellen Bewusstsein führt durch das Herz.

Sobald jemand Stufe-6-Bewusstsein erreicht, sieht er die Welt durch die Linse des niederen Herzchakra-Bewusstseins, das mit der unteren vierten Dichte (4D) korrespondiert. In diesem Stadium wird man sensitiver für die Bedürfnisse anderer und denkt mehr im Sinne der Gemeinschaft als an rein selbstsüchtiges Streben. Es ist eine weitere Sicht des Bewusstseins als das engbegrenzte 3D-Streben, das vorher da war.

Stufe 7, die erste Stufe der spirituellen Phase des Bewusstseins, ist nur einen Schritt entfernt. Die Stufe-6-Persönlichkeit ist schon im herzzentrierten Bewusstsein. Sie muss nur diesen kurzen Schritt in das obere Herzbewusstsein machen, in das obere 4D-Bewusstsein von Stufe 7, und die Verbindung zu den höheren Stufen des Bewusstseins erschließt sich.


Mehr über meine Entdeckungen darüber, was das menschliche Chakrasystem mit dem Aufstieg zu tun hat, in meinem kostenlosen Online-Ebook The Shift to the New Reality.

________________________________



Zum Original: Spiritual Consciousness




an den Übersetzer

Kommentare/Fragen

Keine Kommentare vorhanden.

Owen Waters

Was uns nach dem Tod erwartet


Eine kurze Erklärung des Aufstiegs


Eine Vorausschau auf 2016 von Owen Waters


Über den Aufbau des Universums aus dem 'Grundstoff' Bewusstsein.


Owen Waters beschreibt das Experiment des Getrenntheitsbewusstseins


Eine Anleitung zur Miterschaffung von Frieden von Owen Waters


Wenn sich das Leben ständig verändert, woran kann man sich dann halten? Was ist unveränderlich real?


Der Einfluss von spirituell Praktizierenden auf ihre Umwelt


Owen Waters über die Verbindung zum unendlichen inneren Selbst


Vergleich von 3D mit 4D und 5D anhand einiger markanter Eigenschaften




Elohim Cyclopea

"Ich eröffne euch kein Geheimnis, wenn ich sage, dass bei der Mehrheit der verkörperten Menschheit auf Grund der Nichtfunktion ihrer Energiezentren zwischen den Feinkörpern und dem physischen Körper kein Kontakt besteht. Und der Hauptgrund dafür, dass eure Energiezentren nicht funktionieren, ist euer Karma. Energie dicht wie Rübensirup hat eure Energiezentren verklebt und hindert sie, die göttliche Energie durchzulassen."

Elohim Cyclopea über die göttliche Vision für den Planeten Erde



Karma

Der Purity Magnifier von Quan Yin und Erklärungen zum Aufstieg von Metatron und Ergänzungen von Anna Merkaba.


Deutung für das Phänomen Donald Trump


Ernährung und Karma im spirituellen Transformationsprozess


Diskussion über Karma


Owen Waters erklärt, wie Karma entsteht und wie man es wieder auflösen kann.


Wie geht es weiter im Aufstieg und wann passiert der Dimensionswechsel?


Zum Tode von Amorah Quan Yin




Dichten/Dimensionen

Vorbereitung für den Oktavensprung nach 5D


Der Plejadier Commander Sharman spricht über seine Erdinkarnation und die aktuelle Lage im Aufstieg.


Die Arkturianer geben eine Anleitung, um sich besser an Traumerlebnisse mit ihnen zu erinnern.


Juliano von den Arkturianern über das Event (Ereignis)


Gott stellt noch einmal die Alternativen für das Ende der 3D-Welt vor und kündigt die Wiederkehr von Sananda an.


Vom Aufstieg der Mayas in die vierte Dimension zu unserem eigenen Aufstieg


Engel erklären den Traumzustand und wie man ihn besser nutzen kann.


Justaon aus der 7. Dimension erklärt aktuelle und frühere Dimensionen der Erde


Die 'drei Tage Dunkelheit', wie man sich auf den Dimensionssprung vorbereitet


Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben