Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Botschaft des Planetaren RATES zum Monat August 2013

übermittelt von Miriam Lumina’Eshana Scholl


In der Verbindung mit WO’NABE, dem Schreiber des planetaren RATES, übermittle ich, Miriam Lumina’Eshana Scholl, die BOTSCHAFT des Planetaren RATES:


„WIR, der Planetare RAT der Vielen haben Uns versammelt, um Euch zu übermitteln Unsere Worte für den Monat August.


Ihr geliebten Menschen auf Erden,
Wandlung findet statt und ihr seid mitten in ihr!


Es gilt zu erfassen wie das, was im Außen sich Dir zeigt, sich im Innen – also in Dir selbst – ebenso findet. Wohl kennst Du die Worte: Wie im Kleinen so im Großen… doch handelst Du, entscheidest Du, betrachtest Du Dein Leben und das Geschehen auf Erden im Lichte dieser Worte?

Siehe, wie überall auf Erden sich mehren die Felder von Unruhe und Chaos. Und WIR haben bereits übermittelt, wie diese geformt werden und sich zeigen… Krieg, Krankheit, Chaos und Leid werden sichtbar, denn es sind die Zeichen der gegenwärtigen Zeit der Wandlung, damit jeder Mensch und damit auch Du(!) beginnen möge(st), Dich im allgegenwärtigen Wechselspiel des ‚Alles mit Allem’ zu betrachten und zu erkennen.

Dazu übergeben WIR Unsere Botschaft vom 16.08.2013, dem „Tag des fliehenden Geistes“:

„Unrast ist auf Erden – in den Menschen, in Mutter Erde, im Leben… täglich zeigt sich die Unrast im Menschen und ebenso zeigt sich, wie der Mensch versucht, der Unrast in sich auszuweichen und vor ihr zu fliehen… nun ist es schwierig zu fliehen vor etwas, was in sich selbst zu finden ist!... daher findet der Mensch trotz Ausweichen, trotz Ablenkung, trotz Widerstand keine Ruhe in sich.

Vielmehr erhöht sich durch Ausweichen, Ablenkung und Widerstand die Unrast im Menschen und viele fühlen sich an der Grenze ihrer Belastbarkeit – an dieser Grenze greifen sie dann wieder zurück auf das Alte, das Vertraute, das Gewohnte – ohne sich zu vergegenwärtigen, dass all dieses in der Zeit der Wandlung weder Antwort noch Lösung sein kann… – und es mehrt sich der Wunsch auszuweichen, so wie sich die Unrast im Menschen erhöht...


Daher lassen WIR erklingen Unseren RUF:
Menschen, haltet inne!!!


Es bedarf neuer Sicht, neues Denkens und Handelns, um Antwort und Lösung zu finden und zu erhalten. Richtet Euch aus auf das Neue, erlaubt den Ideen und Möglichkeiten der neuen Zeit zu Euch zu kommen – denn im Wandel auf Erden wird viel Veränderung geschehen und dafür bedarf es des Neuen in Euch und in Eurem Leben.
Siehe, wie immer wenn Unrast in Dir ist, Du innehalten mögest, um Herauszutreten aus altem Spiel, alter Ablenkung, altem Ausweichen, altem Widerstand und Dich einfinden mögest in Dir und in der Annahme des Neuen, das ebenso bereits zugegen ist... Das Neue, das Deiner wiederholten Wahl und Entscheidung und ebenso Deiner TAT bedarf, um sich zu zeigen in Deinem Leben und somit auf Erden..
So ist es ~ ASH’TA’MA
AMEN“


WIR übermitteln: Es bedarf des Innehaltens, damit Du geliebter Mensch auf Erden, neue Impulse und neue Wege in Dir(!) hervorbringst und mit diesen sodann den Wandel im Außen, den Wandel auf Erden gestaltest. Solange Du fortsetzt das Ausweichen, das Ablenken, den Widerstand, wird sich die Unruhe, das Chaos und Leid weiter mehren… denn keine Lösung wird gewählt(!), sondern vielmehr altes Spiel fortgesetzt...

Dazu übergeben WIR Unsere Botschaft vom 31.08.2013, dem „Tag der klärenden Wahrheit“:

„Das Licht leuchtet und klärt ~ Wahrheit wird sichtbar in a l l e m

Das bedeutet, dass dort, wo viele Schleier der Dualität und der Unwahrheit gewoben wurden und werden, das Licht nun umso deutlicher hervortritt und die Unwahrheit sich zeigt.

Alle Unwahrheiten bringen jederzeit in sich Verzerrungen und Spannungsfelder hervor durch die Frequenzen, die ihnen zu eigen sind und werden nun sichtbar und spürbar im Menschen selbst – im Menschen selbst und auch im Außen.

So ist dieses ein Tag von Unruhe für die Vielen, ein Tag der inneren und äußeren Zwistigkeiten, des Unfriedens und auch der Aufruhr… alles, was unwahr ist und besonders das, was bereits als unwahr erkannt wurde und trotzdem unter den scheinheiligen Deckmänteln von Harmonie, Stillhalten und Raushalten verborgen war, tritt nun im Licht der Wahrheit sichtbar hervor und lässt sich nicht länger leugnen.

Daher ist der Tag der klärenden Wahrheit ebenso ein Tag, an dem sich auf Erden in Menschenfeldern und Menschenländern mehr der Unruhe, Zwistigkeiten, Streitereien und Krieg zeigen… weil sichtbar wird, was zugegen ist und bereitet wurde und wird vom Menschen.

Alles wird sichtbar im Außen und im Großen, so wie es ebenso zugegen ist im Innen und im Kleinen – wie es im Menschen selbst zugegen ist und durch die freie Wahl des einzelnen Menschen immer wieder bestätigt und gelebt wird...

Das Licht der Wahrheit klärt, leuchtet und zeigt auf… macht spürbar die Verzerrungen und lässt sichtbar werden Streit und Krieg, wo dieses im Menschen wie auch im Außen, unter scheinheiligen Deckmänteln verborgen und ‚verheimlicht’ wurde...

So wie im klärenden Licht der Wahrheit Verzerrtes und Unwahres sichtbar wurde und wird, möge jeder Mensch für und in sich entscheiden, alles Verzerrte und Unwahre im eingetretenen Licht der Wahrheit zu klären und somit in sich selbst neues Reich, neues Land und neues Feld hervorzubringen...

ASH’TA’MA – ihr Geliebten, wünschen WIR Euch im Licht der klärenden Wahrheit. Mut und Kraft, um ehrlich zu blicken, sowie den inneren Halt, um im Licht hinzugeben und loszulassen, was als verzerrt sich zeigt – und dieses somit zu klären, zu läutern und zu heiligen… denn so geschieht Wandlung:

Wie im Innen, so im Außen, wie im Kleinen so im Großen...
bringt ihr Heilung in Euch und auf Erden hervor.
AMEN“


WIR übermitteln des weiteren:
Wo Krieg, Chaos und Leid im Außen sich zeigen, fühle Dich aufgerufen – von Uns und ebenso von der Stimme Deines Herzens – inne zu halten und die klärende Wahrheit in Dir zu spüren, damit die Wandlung sich in Dir zeigt und Du beginnst zu lenken und zu gestalten Neues in Dir… und mit dem Neuen in Dir die Entwicklung auf Erden sich neu gestaltet.

Wie Innen so Außen
Wie im Kleinen so im Großen

übermitteln WIR erneut und lassen sprühen die Funken der Hoffnung in diesen Worte, damit Du erfassen kannst die frohe Botschaft darin – die frohe Botschaft, die Dir als Mensch auf Erden verkündet, dass Du gestaltest, dass Du lenkst, dass Du erschaffst im Außen, was Du in Dir wählst und l e b s t :

Krieg, Chaos und Leid auf Erden wurde und wird hervorgebracht durch Menschenwerk und Menschenhand. Und Krieg, Chaos und Leid findet sich ebenso im einzelnen Menschen (selbst). Krieg, Chaos und Leid vermag überwunden, befriedet und geheilt zu werden im Außen durch die Wandlung in Dir – durch die Wandlung im Menschen selbst.

Wähle das Neue, wähle bewusst(!) und wähle zu leben, zu handeln, zu TUN im Feld Deiner Wahl der Liebe, Deiner Wahl der Wahrheit.


Und Du wirst hervorbringen:
Liebe, Frieden und Heil
auf, in und mit Mutter Erde
und a l l e m Leben auf ihr.

ASH’TA’MA AMEN“


© Miriam Lumina’Eshana Scholl, Engelwelt im Ma’Maha®-Licht-Institut, D-45964 Gladbeck, mehr Infos unter: www.engelwelt.net, Tel. 0049 (0)2043 – 275795 ~ Eine Vervielfältigung und Weitergabe des Textes ist erlaubt, sofern dieses ungekürzt, unverändert und mit kompletter Quellenangabe geschieht.




Vom Planetaren Rat

Monatsbotschaft des Planetaren Rats im August 2015


Monatsbotschaft des Planetaren Rats für Mai 2015


Monatsbotschaft des Planetaren Rats für April 2015


Monatsbotschaft des Planetaren Rats für Dezember 2014


Monatsbotschaft des Planetaren Rats für November 2014





Letzte Artikel

Die Föderation des Lichts erklärt, was an den Drei Tagen Dunkelheit passiert.


Die Botschaften, die uns Almine von ihrer Zeitreise in die Zukunft mitgebracht hat.


Was uns nach dem Tod erwartet


Aktivität im potenziellen Energiefeld; Klonen von Menschen; politische Szene der USA; Hillary Clinton.


Auszüge aus Botschaften von SaLuSa, Matthew, Hatonn und anderen über die Aufgabe der ETs im Aufstieg.


Über die Signale des Universums, dass man auf einem falschen Weg ist.


Ben Fulfords Todesmeldung bezüglich Hillary Clinton und Erzengel Michaels Aussage dazu.


Über die göttliche Unsterblichkeit.


Eine Anleitung für Reisen in die Vergangenheit.


Eine Warnung vor terroristischen Akten an Silvester 2016 und bis zu 3 Monate danach.


Kathryn May, Christine Burk und die Gemeinschaft des Himmels versuchen soviele Kabalen aus der Frequenzwaffengruppe wie möglich zur Heimkehr zu Mutter und Vater Gott zu bewegen.


Channeling von Kathryn May aus The New Earth Times #70


Channeling von Kathryn May aus The New Earth Times #37


Matthew über die Aussichten von Sanders und Clinton bei den Wahlen in USA.


Anstoß zur eigenen Befreiung aus der Matrix.


Channeling von Ute Posegga-Rudel


Astrologische Voraussagen zur US-Wahl 2016 aus einem Newsletter von James Tyberonn ('Earth-Keeper')


Der Purity Magnifier von Quan Yin und Erklärungen zum Aufstieg von Metatron und Ergänzungen von Anna Merkaba.


Vorbereitung für den Oktavensprung nach 5D


Solara demonstriert drei XUA-Techniken zur Klärung und Reinigung.


Der Plejadier Commander Sharman spricht über seine Erdinkarnation und die aktuelle Lage im Aufstieg.


Die Ankündigung baldiger Landungen der Arkturianer und wer sie wahrnehmen kann.


Infos über das geheime Weltraumprogramm Solar Warden


Teilwiedergabe von Episode 1 der Enthüllungen von Corey Goode mit Link zur Website Sphere-Being Alliance


Ein Ausblick auf die ferne Zukunft der Menschen


2 Zitate mit Übersetzung aus Michael LaTorras Buch 'A Warrior Blends with Life'.


Eine kurze Erklärung des Aufstiegs



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben