Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Botschaft des Planetaren RATES im Monat Dezember 2013

übermittelt von Miriam Lumina’Eshana Scholl


In der Verbindung mit WO’NABE, dem Schreiber des planetaren RATES,
übermittle ich, Lumina’Eshana Miriam Scholl,
die Botschaft des Planetaren RATES:


„Geliebte Menschen auf Erden
In Unserer Botschaft des Monats Dezember 2013 blicken WIR auf die vielen Worte, die WIR übermittelten an Euch / an Dich ~ um Dir / Euch zu dienen, um Dich / Euch zu lobpreisen, um in Dir / Euch neue Hoffnung zeitigen zu lassen und um Dich / Euch in das TUN zu führen.

Das TUN, das WIR benennen wird wandeln die Welt. Und es gilt für jeden Menschen auf Erden sich selbst und sein irdisches Sein in den Einklang mit dem inneren Licht zu bringen und in diesem Einklang alles Denken, Fühlen und Handeln einzufügen.

Dieses ist inneres Werk der Meisterschaft, denn es beinhaltet das ehrliche, offene Blicken auf sich selbst und die menschlichen Spiele der Macht, die Spiele der Manipulation und die Spiele der Ablenkungen, die ein jeder Mensch tagtäglich und ständig spielt ~ und durch die Aufrechterhaltung dieser Spiele die weitere Entwicklung auf Erden behindert.

Ja, Du geliebter Mensch auf Erden, der Du nach dem Lichte strebst, auch Du bist Teil der Spiele und auch Du erhältst aufrecht diese, solange Du nicht ehrlich betrachtest Dich selbst im Licht der Wahrheit ...
Zum Wechsel der Jahre treten WIR mit der Bitte an Dich heran, das Außen und das Innen zu betrachten, wie es sich auf Erden in Deinem Leben und in Dir zeigt...

Dazu berichten WIR:
Auf Erden zeigen sich mehr und mehr die Zerrfelder der Dualität, die Spannungsfelder, die von Menschen erschaffen, und wandeln das Antlitz der Erde mit elementarer Kraft ... diese Kraft, die in den Zerr- und Spannungsfeldern wirkt gilt es durch Bewusstheit und bewusstes Tun zu beruhigen, zu harmonisieren und auszugleichen… während vielerlei Bewusstsein und Wissen in Dir sich zeigt, bist Du doch bisher ungenügend gelehrt und geschult, dieses Bewusstsein und Wissen zu jeder Zeit und in jedem Moment in Taten und im Wirken zu leben ~ mit Unseren Worten leiten WIR Dich an, damit Du Deinen Dienst zur Errettung des Lebens in der Materie, des göttlichen Ausdrucks auf Erden vollbringen kannst ...

Siehe, wie in Dir selbst und in Deinem Leben sich die Zerr- und Spannungsfelder mehren! – in dieser Zeit, in der vielerlei ‚lichtes’ Wort von Durchlichtung und Aufstieg spricht – siehe, wie Du ~ so Du unterteilst in Körper – Seele – Geist – Gefühl – Meditation – Arbeit - Familie – die ’Anderen’ – das Licht – die Dunkelheit – das Gute – das ‚Verkehrte’ – ... ~ wie Du ‚Ebenen’  i n   D i r  erschaffst / erschaffen hast / getrennt hast, die es für die Verwirklichung des Wandels und des Aufstiegs zu überwinden gilt. Ohne menschliches Wirken, das zur Verbindung der Ebenen erforderlich ist! – kann und wird das Werk nicht gelingen.

Denn nur Menschen-Bereitschaft, Menschen-Willen und Menschen-Werk kann überwinden, was Menschen-Wahl, Menschen-Hand und Menschen-Wirken in der Materie erschafft und erschaffen hat.

Dein Wirken in Dir ist in dieser Zeit von Dringlichkeit und um das Erkennen dieser Erfordernis zu Dir zu tragen übermitteln WIR die Worte der Wahrheit – übermitteln die Worte damit Wandlung im Menschen und sodann im Leben auf Erden hervorkommen möge...

Dazu übergeben WIR Unsere Botschaft vom 20.12.2013, dem „Tag des Leuchtens“

„Es senkt sich nieder das hohe Licht des Lebens und lässt erstrahlen irdisches Geschehen und Wirken, auch wenn das hohe Licht des Lebens nicht soweit hineingetragen und übermittelt werden kann wie ursprünglich geplant.

So wird genutzt und eingeschwungen nur der Teil / Anteil, der zur gegenwärtigen Zeit aufgenommen werden kann...

Doch auch als (kleiner) Teil / Anteil bringt das Licht des Lebens das Leuchten in der Materie hervor, so dass eine jede Menschen-Seele tief in sich zu spüren beginnt den Wandel der Zeit, der nun beginnt.

... denn während die ‚Tage der Gnade’ sich neigen, wird kanalisiert und offenbart das Licht des Lebens während der ‚Schritte der Wandlung’, die im Zentrum des Lichtes und des Heils getragen werden von JESUS CHRISTUS und MUTTER MARIA, Ma’Maha und Lumina ... von den Unseren.

Dieses Werk lässt Uns frohlocken und mehrt die Hoffnung auf Neues Reich.

So ist es.
ASH’TA’MA
AMEN“


WIR setzen fort Unser Wort:

‚Altes Jahr’ findet Ende ~  ‚Zeit der Gnade’ läuft aus und alles, was bewahrt werden konnte von den Feldern des Aufstiegs, die bereitet wurde / worden waren für den ‚geplanten’ Zeitenwechsel zum 21.12.2012 und aufrecht erhalten wurden während der ‚Zeit der Gnade’ bis zum 21.12.2013 galt es zu kanalisieren und im irdischen Feld durch  M e n s c h e n – D i e n s t  einzufügen. Dieses wurde vollbracht durch ‚Die 11 Schritte der Wandlung’ und bedarf doch weiteren menschlichen Wirkens und ebenso der Vielen, die sich einfinden im Dienen und im Tun.

Dich rufen WIR auf, die Zeiten zu betrachten und all das was an Spannungsfeldern sich gegenwärtig auf Erden zeigt…
... und zu erkennen, dass Du durch Dein Wirken, Dienen und Tun die Felder in Dir und auf Erden befrieden und somit im Jahr des Wandels 2014 die Wandlung hervorbringen kannst / wirst.

WIR leiten Dich an, so Du wählst zu Dienen und zu Tun ~ durch Unser Wort und durch das Beispiel der Unseren, mit denen WIR wirken, dienen und tun auf Erden.

Jahreswechsel ~ Zeitenwechsel
in das ‚Jahr der Wandlung’, das nun beginnt.

Siehe, dass das was auf Erden gegenwärtig sich zeigt, das Bäumen der Felder, das Branden der Energien, die Stürme, Beben, Hitze, Kälte, Hunger und Not … dass all das sich mehren wird so Menschen-Wirken unverändert fortgesetzt wird … oder sich befrieden wird, so der einzelne Mensch den Weg des Friedens und der Meisterschaft in sich geht – und so  D u  Dich als Mensch erkennst.

Unser Wort
an Dich
zum Wechsel der Zeit
die ist

So ist es.
ASH’TA’MA
AMEN“


© Miriam Lumina’Eshana Scholl, Engelwelt im Ma’Maha®-Licht-Institut, D-45964 Gladbeck, mehr Infos unter: www.engelwelt.net, Tel. 0049 (0)2043 – 275795 ~ Eine Vervielfältigung und Weitergabe des Textes ist erlaubt, sofern dieses ungekürzt, unverändert und mit kompletter Quellenangabe geschieht.

Link zur aktuellen Monatsbotschaft vom Planetaren Rat




Kommentare/Fragen

Keine Kommentare vorhanden.

Vom Planetaren Rat

Monatsbotschaft des Planetaren Rats im August 2015


Monatsbotschaft des Planetaren Rats für Mai 2015


Monatsbotschaft des Planetaren Rats für April 2015


Monatsbotschaft des Planetaren Rats für Dezember 2014


Monatsbotschaft des Planetaren Rats für November 2014


Monatsbotschaft des Planetaren Rats im Oktober 2014


Monatsbotschaft des Planetaren Rats für Juli 2014


Monatsbotschaft des Planetaren Rats im Juni 2014


Monatsbotschaft des Planetaren Rats für Mai 2014


Monatsbotschaft des Planetaren Rats, März 2014





Letzte Artikel

Die Föderation des Lichts erklärt, was an den Drei Tagen Dunkelheit passiert.


Die Botschaften, die uns Almine von ihrer Zeitreise in die Zukunft mitgebracht hat.


Was uns nach dem Tod erwartet


Aktivität im potenziellen Energiefeld; Klonen von Menschen; politische Szene der USA; Hillary Clinton.


Auszüge aus Botschaften von SaLuSa, Matthew, Hatonn und anderen über die Aufgabe der ETs im Aufstieg.


Über die Signale des Universums, dass man auf einem falschen Weg ist.


Ben Fulfords Todesmeldung bezüglich Hillary Clinton und Erzengel Michaels Aussage dazu.


Über die göttliche Unsterblichkeit.


Eine Anleitung für Reisen in die Vergangenheit.


Eine Warnung vor terroristischen Akten an Silvester 2016 und bis zu 3 Monate danach.


Kathryn May, Christine Burk und die Gemeinschaft des Himmels versuchen soviele Kabalen aus der Frequenzwaffengruppe wie möglich zur Heimkehr zu Mutter und Vater Gott zu bewegen.


Channeling von Kathryn May aus The New Earth Times #70


Channeling von Kathryn May aus The New Earth Times #37


Matthew über die Aussichten von Sanders und Clinton bei den Wahlen in USA.


Anstoß zur eigenen Befreiung aus der Matrix.


Channeling von Ute Posegga-Rudel


Astrologische Voraussagen zur US-Wahl 2016 aus einem Newsletter von James Tyberonn ('Earth-Keeper')


Der Purity Magnifier von Quan Yin und Erklärungen zum Aufstieg von Metatron und Ergänzungen von Anna Merkaba.



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben