Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Die 17. Botschaft von Vater Gott

Gechannelt von Richard Presser


Die 17. Botschaft von Vater Gott (die 22. insgesamt) liegt nicht als komplette Übersetzung, sondern nur als Zusammenfassung vor.


Die wichtige Mitteilung in dieser 17. Botschaft von Vater Gott ist zweifellos, dass sich die Energien auf dem Planeten jetzt so verändert haben, dass es keine neuen Aktivitäten aus dem Lager der Dunklen mehr geben kann. Gemeint sind Aktivitäten der Art, die zwar einigen nützen, aber anderen dafür schaden.

Vater Gott: "Ich habe zuvor erwähnt, dass sich die Energien auf dem Planeten ändern. Ich habe das Transportband kommentiert, an dem ihr euch alle am der letzten Tag- und Nachtgleiche beteiligt habt, könnte man sagen, dieser Prozess, den alle von euch auf eine Art begonnen haben, obwohl der größte Teil der Menschheit noch erkennen muss, was geschieht. Diejenigen von euch, die die Botschaften von Jeshua und Mutter Maria insbesondere in Bezug auf die Energien der Sonnenwenden und Tag- und Nachtgleichen auf The 2012 Countdown verfolgt haben, werden wissen, dass die Energien auf dem Planeten sich so verändert haben, dass die so genannten Geheimnisse des Lichts nicht länger von den Dunklen genommen und missbraucht werden können.

Die Energien auf dem Planeten haben sich so verschoben, dass irgendwelche neuen Unternehmungen, die die verfügbaren Energien verwenden, Unternehmungen sein müssen, die auf jeder Ebene im besten Interesse derjenigen sein müssen, denen sie dienen. Und das bedeutet, dass es keinen Platz mehr gibt für irgendwelche neue Aktivitäten, die für andere Wesen schädlich sind."

Man könnte nun einwenden, dass es ja weiterhin negative Aktivitäten auf der Erde gibt, aber Vater Gott macht eine Unterscheidung zwischen fortgesetzten negativen Aktivitäten, die schon eine Zeit lang bestehen, und solchen, die neu begonnen werden. Und er sagt, dass die Verhinderung neuer negativer Aktivitäten bereits wirksam ist und stellt gleichzeitig in Aussicht, dass auch die bereits bestehenden abgebaut werden.

Da Vater Gott in der Lage ist, das "Treiben" aller Menschen wahrzunehmen [s. 2. Botschaft; was, nebenbei gesagt, auch die ETs offenbar können], kann er sehen, dass Menschen, die solche negativen Aktivitäten neu beginnen wollen, finden, dass sie dazu nicht in der Lage sind. Und wie er sagt, sind sie etwas verwirrt deshalb...

Was er weiterhin noch sagt, bezieht sich auf ein Tempelritterprojekt von Presser/Evers, das nur die Form einer Ankündigung hat, und darauf, dass man denken könnte, diese Durchsagen hätten wegen der Namen Jeshua, Mutter Maria und Maria Magdalena etwas mit dem Christentum zu tun, aber er sagt ganz klar: Die Wahrheit mit der christlichen Kirche ist, dass sie zwar im Besonderen das Leben von Jesus für ihre Gründung benutzte, aber nichts damit zu tun hat, wer oder was Jesus war und warum er gekommen ist.

 



Link zum Original (Audio): Message 17







Die Botschaften von Vater Gott

1 Vater Gott stellt sich als das Wesen vor, das "hinter" unserer Sonne wohnt.
2 Das lineare Bewusstsein der Menschen im Vergleich zu dem Bewusstsein von Spirit.
3 2012 und die notwendigen Schritte für die Menschen, um den Dimensionssprung zu überleben.
4 Über die mangelnde Bereitschaft, für Heilungssitzungen Geld zu bezahlen und die Ursachen dafür.
5 Die Supernova 1987A und die wahre Bedeutung der Geheimgesellschaften.
6 Die Entstehung der Bibel und eine Anregung, seine Glaubenssätze zu überprüfen.
7 Die Notwendigkeit der Vorbereitung und die Unmöglichkeit sich vorzustellen, was kommt.
8 Das Datum 21.12.2012 ist korrekt und Konkretes zu den Ereignissen Ende 2012 und Anfang 2013.
9 Der Stressalltag der Menschheit ist das Werk der Dunkelmächte, die jedoch vorzeitig eliminiert wurden.
10 Die Entscheidung für oder gegen den Aufstieg, die für viele schon zu dem Datum 09.09.09 stattfand.
11 Die verlorene Fähigkeit zur Manifestation zu Vollmondzeiten, wie es die Alten gemacht haben.
12 Ab jetzt Erdveränderungen bis 2012 und wir können die Erde dabei unterstützen.
13 Jesus hat die Kreuzigung überlebt und hat energetisch für unseren Aufstieg gearbeitet.
14 Vater Gott ist ein Amt und der Unterschied zwischen Lord Metatron und Erzengel Metatron.
15 Die Arbeit für den Aufstieg ist ein außerordentlicher Beitrag für alle Wesen im Kosmos.
16 Sehr wenige Menschen verstehen jetzt ihren spirituellen Aspekt, aber das wird sich schnell ändern.
17 Die Energien auf der Erde haben sich so verändert, dass die Dunklen keine neuen Aktivitäten mehr beginnen können.
18 Die Energieeinströmung Ende 2012 stellt über 2000 physische und ätherische DNA-Stränge wieder her.

Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben