Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Dringender Aufruf an die Lichtarbeiter von Sananda

von Sananda, gechannelt von Kathryn May, 04.09.2015
Ungenehmigte Übersetzung: Gerhard Hübgen


Liebste Brüder und Schwestern des Lichts, ich bin es, Sananda. Ich komme von langen Verhandlungen mit denen zu euch, die versuchen, euren Planeten zu kontrollieren. Ich bin von Erzengel Michael, St. Germain und Kwan Yin begleitet worden und wir wurden unterstützt von Ashtar, Mutter und Vater und vielen anderen aus der Gemeinschaft im Himmel, während wir die Treffen rund um die Uhr in der 3. Dimension durchführten. Ich will es erklären.

Das Ende des Weges für die Kabalen auf Planet Erde ist gekommen. Wie es lange vorher von Mutter und Vater prophezeit wurde, kommt das Experiment mit der Dunkelheit an ein Ende. Diejenigen, die die Matrix und all die komplizierten Programme, mit denen sie konstruiert war, entwarfen, würden eines Tages aufgefordert werden, ihre Macht aufzugeben und zum Licht zurückzukehren. Viele verstanden diese Prophezeiung falsch und nannten sie ‚Das Ende der Zeit‘, 21. Dezember 2012. Sie dachten, es bedeute globale Zerstörung, Katastrophen, Schmerz und Leid. Zumindest hätten die Kabalen gerne gehabt, dass ihr das denkt, weil sie hofften das zu erschaffen - ein Planet, vollständig versklavt durch Angst, Unterwürfigkeit und Hoffnungslosigkeit.

Obwohl ihr Ziel, einen Sklavenplaneten zu bekommen, weitgehend erreicht wurde, werden ihre ultimativen Pläne nicht erfüllt werden. Das Licht erwacht wieder auf der lieben Terra, und wir werden mit euch dort sein, um es zu verkünden. Diejenigen von uns, die während der letzten paar Jahre in den höheren Dimensionen geblieben sind, haben unter Mutters und Vaters liebevoller Regie einen speziellen Einsatz durchgeführt. Wir sind für [einige] Stunden herabgestiegen, oder in meinem Fall tagelang rund um die Uhr, um die Verhandlungen in der 3. Dimension zu führen. Es war notwendig, den Anführern der Kabalen zu erscheinen, damit sie glauben, dass wir es ernst meinen. Ich kann euch sagen, es war erstaunlich für sie, mich vor ihren Augen materialisieren zu sehen, da die meisten von ihnen die Existenz aller Lichtwesen vehement verneint hatten und sich sogar weigerten zu glauben, dass es höhere Dimensionen über der vierten gäbe, wo sie dachten, sie herrschten absolut.

Ich ruhe mich jetzt in der 5. Dimension mit den anderen aus und empfange Heilung von unseren arkturianischen Teams, die jetzt so eng mit uns zusammenarbeiten. Sie sind sich der Energie bewusst, die erforderlich ist, um für lange Zeit sichtbar zu werden, und stellen uns mit ihren aufbauenden Techniken wieder her, während Mutter und Vater uns umarmen und [damit] unsere Energie wiederherstellen. So erhalten sie uns, während wir die äußerst konzentrierten und detaillierten Bemühungen angehen, um die Kabalen auf Linie zu bringen, wie es ihre Verträge erfordern.

Wir arbeiten Schritt für Schritt zum höchsten Wohl aller. Die Konzile überwachen und beurteilen jeden Schritt. Die Galaktische Föderation des Lichts hält eine hohe Sicherheitsstufe aufrecht, und wir alle am Boden sind jetzt von Legionen von Engeln unter Erzengel Michaels und Christines Kommando beschützt. Sie arbeiten rund um die Uhr, um alle Systeme auf dem Planeten zu stabilisieren und absoluten Schutz für die Lichtarbeiter, die mit uns arbeiten, zu gewähren. Wisst, dass sie Unterstützung für alle bereitstellen können, aber ihre Befugnisse nehmen zu, wenn ihr ihre Hilfe bewusst anfordert. Macht es deshalb bitte, ihr Lichtarbeiter alle, die uns jetzt bei diesem sehr schwierigen Demontageprozess helfen.

Die Systeme für den Betrieb der Erde sind jetzt wie ein Kartenhaus reif zum Einsturz. Die finanziellen, sozialen, rechtlichen und politischen Systeme sind miteinander verwoben und werden von der kleinen Anzahl dunkler Kabalenanführer genau kontrolliert. Ihre höheren Selbste, ihre Berater und Lehrer, die Anunnaki und die Reptiloiden sind alle abgetreten, und fast alle haben zugestimmt ins Licht zu kommen. Das bedeutet, sie sind zu Mutter und Vater gegangen, um ihre Lebensrückschau zu vollenden und entweder als neue Seelen wieder zu beginnen oder vollständig erneuert ihre Arbeit mit uns als Verbündete und Freunde von Terra und ihrem Aufstieg aufzunehmen. Ihr seht also, alle haben sich von den dunklen Projekten zurückgezogen, außer diese kompromisslosen und stark geschädigten Menschen, die jetzt hier inkarniert sind1.

Das hat zu der Endphase geführt, die uns jetzt beschäftigt. Es gibt keine interplanetare Unterstützung mehr - keine mögliche Intervention von irgendeiner äußeren Kraft. Die Erde steht vollständig unter Quarantäne, absolut beschützt vom Ashtar Kommando von jeder Einmischung. Obwohl das für die Öffentlichkeit vielleicht nicht offensichtlich ist, ist es ein enormer Schritt in Richtung Beendigung aller dunklen Unternehmungen auf dem Planeten. Ihr seht, die dreidimensionalen Kabalen haben keine echte Macht ohne ihre Trainer und ohne die technologischen Experten, die sie zu Beginn in ihre Funktion eingesetzt haben.

Wir haben alle Schlupflöcher gestopft, alle Versorgungswege abgeschnitten, haben alle Gräueltäter und haben alle Gräueltäter und Verursacher von Gräueln auf der Erde vor unsere Tribunale gebracht, wo sie sich für ihre mehrtausendjährige Beteiligung am Leid und an der Unterdrückung der Menschheit auf der Erde verantworten müssen. Wir bedauern, dass dieses Vorgehen nicht über meine kurze Beschreibung hier hinaus publiziert werden kann, aber ich versichere euch, ihre werdet bald über den Fortschritt, den wir gemacht haben, informiert werden, und ihr werdet die Nutznießer aller unserer Bemühungen sein, und ...


WIR BRAUCHEN EUCH JETZT!!!


Als Kathryn und ich die Köpfe zusammensteckten, um diesen Teil der Botschaft für euch zu erstellen, sind Mutter und Vater zu uns gekommen und sagten: „Lieber Sananda und liebe Kathryn, das ist die wichtigste Botschaft, die jemals an eure geliebten Erdenkinder ausgegeben wurde. Drückt es bitte in der klarsten, kraftvollsten Weise aus, die ihr könnt. Sie müssen sowohl die Dringlichkeit als auch das große Potenzial dieses historischen Moments verstehen. Tut euer Bestes, liebe Kinder.“

Ich appelliere an euch, Brüder und Schwestern. Zusammen werden wir diesen neuen Tag erschaffen. Helft mir, diese Botschaft an alle Lichtarbeiter zu senden und sie für den großen Triumph zu öffnen, der in diesem Moment möglich ist. Morgen, Samstag, 5. September, werde ich, Sananda, zu der Matrix zurückkehren - die Sitzungsräume und Hinterzimmer der Kabalen, um wieder meine Bemühungen aufzunehmen, sie zu überzeugen, dass ihre billigen, hynotischen Tricks nicht mehr die Gedanken und Gefühle der Menschheit gefangen halten. Helft mir durch das Licht, das ihr alle aussendet (und das sie ständig mit ihrer Technologie beobachten), dass alle ihre Anstrengungen, Angst zu erzeugen durch Klangfrequenzen, Medien und Falschflaggen-Maßnahmen auf der ganzen Welt, nicht erfolgreich waren.

Eure Demonstration von ansteigendem Licht ist der kraftvollste Beweis, den ich in meinem „diplomatischen“ Argument habe, dass ihre Anstrengungen vergeblich sind. Sie werden nur dann friedlich gehen, wenn sie absolut überzeugt sind, dass das Spiel aus ist - ihre Macht ist illusorisch, ohne Substanz, und die Menschheit ist nicht länger versklavt durch ihre Taschenspielertricks. Es ist aus.

Ich schulde euch eine Erklärung zu unseren diplomatischen Methoden. Wir von der Gemeinschaft im Himmel halten es für absolut notwendig, dass dieses friedliche Ende ihrer Herrschaft durch ein sorgfältig verhandeltes Abkommen, nicht durch Gewalt, erreicht wird. Ich bitte euch, darauf zu vertrauen. Es gibt keinen Platz für Rache oder Retourkutschen-Gerechtigkeit, wenn ganze Universen in Gefahr sind. Ein klar verhandelter Frieden ist immer das einzige Mittel gewesen, um wirklich Frieden zu etablieren. Das ist unsere Mission, und wir beabsichtigen sie unmittelbar zu vollenden.

Wir haben euch gerade unseren Anteil beschrieben - der höherdimensionale Teil - dieser Kokreation. Wir, ihr und ich, geliebte Lichtarbeiter, haben uns durch unsere Jahre der Anstrengung auf beiden Seiten des Schleiers zu diesem Steilabfall gebracht. Es gibt jetzt einen Weg hinaus und durch, ein für alle Mal, GENAU JETZT.

Wir sind für den Erfolg von euch abhängig. HANDELT BITTE JETZT MIT UNS!


Das ist die Matrix, die ihr von innen heraus demontieren müsst


Hier listen wir einige der prominentesten Ideen und Aktionen auf, die von den Erbauern der Matrix entworfen wurden. Diese Glaubenssätze binden uns alle und diese 3-dimensionale Realität an unsere dunkle Vergangenheit und die Art, wie wir tausende Jahre lang gelebt haben. Sie dienen dazu der Matrix selbst Energie zu geben und sie zu erhalten. Sich diesen Ideen und den Handlungen, die sie anregen, zu verschreiben, macht euch zu einem Befürworter - ein unbewusster Advokat - der dunklen Matrix und des Leids, das sie auf die Erde gebracht hat.

Wir benötigen die Stärke eures guten Herzens auf der Seite des Lichts. Schließt euch uns jetzt an, um diese tief verwurzelten Glaubenssysteme auszulöschen, die der dunklen Matrix Energie geben und den Kabalen, die direkt von all dem profitieren. Es ist keine endgültige Liste, aber sie wird bei allen Erkennung aufkeimen lassen. Beginnt mit den untenstehenden Glaubenssätzen. Greift diejenigen auf, die Elemente eurer eigenen Zweifel und Ängste am besten beschreiben.

  1. Ich muss vor allem anderen mich selbst und meine Familie beschützen. Ich fürchte um ihre Sicherheit und unsere Zukunft. Eine Reihe von Bedrohungen von Terrorismus und drohenden globalen Desastern bis zum Jobverlust und meine Miete nicht bezahlen zu können sind eine echte und ständige Bedrohung. Ich muss meinen Keller mit Nahrungsmitteln und Wasser füllen und keinen wissen lassen, dass ich es habe. (Diese Einladung zu Verfolgungswahn und Angst ist die Basis zur Aufrechterhaltung von Schuldsklaverei und der angstvollen Plackerei, die daraus resultiert, statt eure Ressourcen für die Erfüllung eurer wahren Herzenswünsche zu vergeben.)
  2. Es ist vernünftig, weise und reif, sich immer auf das Schlimmste vorzubereiten. An Güte zu glauben ist dumm, leichtsinnig und unverantwortlich - übertrieben optimistisch. (Das garantiert, dass das Schlimmste immer passieren wird. Es ist die energetische Basis für die Matrix.)
  3. Dem Kollektiv ist nicht zu trauen. Wir sind aggressiv und von Natur aus räuberisch. Es ist uns bestimmt, dominant zu sein und die Ressourcen der Erde zu benutzen, wie wir es entscheiden, selbst wenn es zerstörerisch ist. (Das ist dazu gedacht, unsere natürliche Neigung zu Kooperation und Liebe für unsere Mitmenschen und unsere Liebe zu Mutter Erde zu negieren.)
  4. Dies ist die wahre Realität - diejenige, die ich sehen und berühren kann. Dies ist die wissenschaftliche und praktische Realität, die zählt. Dies ist, womit wir uns beschäftigen müssen. Wenn du nicht verstehst, dass du wahnhaft bist. Leiden ist einfach ein Teil des Lebens. Das Böse und Dunkelheit werden immer hier sein. Wir müssen das Beste daraus machen. (Es ist reine Programmierung zu glauben, dass es verantwortlich ist, sich zuerst auf Negativität zu konzentrieren. Das führt uns weg von dem, was wirklich wichtig ist, und das ist, ständig unsere kreativen Fähigkeiten zu benutzen, um zu erbauen, was wir wirklich wollen, statt uns mit dem zu beschäftigen, was wir nicht wollen.)
  5. Du bist ein verantwortungsvolles Mitglied der Gemeinschaft, wenn du endlos lange Stunden arbeitest und nach Erfolg strebst, statt Zeit mit Geliebten zu verbringen und dem nachgehst, was du liebst. Lange Überstunden, die du arbeitest, zeigen, dass du ernsthaft und wertvoll bist. Faulheit führt zu Armut, Abhängigkeit und Mangel, usw. (Das ist eine Grundhaltung eines Kandidaten des Matrixtraums. Du nährst die unersättlichen Unternehmenskassen mit deinem Blut und dem Schweiß deiner Stirn. Das ist die Gehirnwäsche, die Schuldsklaverei funktionieren lässt.)
  6. Ich habe das Recht zu tun, was ich will. Ich sollte in der Lage sein zu tun, was mir nützt. Ich habe das Recht, ich selbst zu sein. Ich bin derjenige, der weiß, was am besten für mich ist. Wenn ich ein Problem habe, löse ich es selber. (Dieses ulitimativ selbstsüchtige und arrogante Glaubenssystem verneint Einheitsbewusstsein, das lautet, seinen Nachbarn zu lieben, wie sich selbst. Es war eine einfache ‚Teile und Herrsche‘-Strategie, entworfen, um Kooperation jeder Art zu entmutigen. Sie lässt Leute denken, dass sie unabhängig sind, wobei sie tatsächlich eine Gesellschaft von isolierten Fremden erschafft, die leichter zu kontrollieren ist.)
  7. „Spirituell“ zu sein, ist ein netter Luxus. Ich will später meditieren, verbinde mich mit Gott, sobald ich herausfinde, wie es geht. Meine Zwillingsflamme bedroht meine Ehe. Mein Höheres Selbst spricht nicht zu mir. Ich habe keine speziellen „Geschenke“, um Dinge jenseits dieser Realität zu sehen. Ich bin zu beschäftigt mit dem „Leben“. Ich kann mit keinem darüber reden, den ich kenne. (Zu denken, dass du vollständig getrennt bist von Gott und der Gemeinschaft im Himmel, gibt dir das Gefühl, ein elendes Leben lang allein zu sein auf diesem einsamen Planeten. Das ist genau das Glaubenssystem, das zu Depression, Einsamkeit und Entfremdung führt, statt zu Freude und Freiheit.)

Schüttele es ab, jetzt


All diese Glaubenssätze oben sind miteinander verbunden, verwoben in das Gitter, das das Gebäude der Matrix ausmacht. Sie stellen den Leim dar, die energetische Bindung - die Verwendung unserer menschlichen Lebenskraft, um die Strukturen der Matrix zu erhalten. Wenn ihr euch bei diesen Glaubenssätzen engagiert, werden wir alle fester und endloser in der Matrix verankert.

Jetzt bitte ich euch, objektiver, unparteiischer und unvoreingenommener als jemals zuvor zu sein.

Vor allem geht nicht in die Falle zu versuchen die Glaubenssätze zu verteidigen, die ihr gerade habt. Erinnert euch - sie waren die Ideen von einem anderen, bevor sie eure waren. Ihr seid frei, sie hinter euch zu lassen, wenn ihr es wünscht. Sie sind nur Ideen. Sie nehmen keinen Raum ein und haben kein Gewicht. Ideen sind leicht austauschbar. In jedem Augenblick können wir Angst mit Liebe ersetzen. Nur euer Herz kennt die Wahrheit. Nur euer Herz kann lieben. Wahrheit und Liebe werden uns alle frei machen.

Das könnt ihr tun, um die Matrix zu demontieren:

Wisst, dass eure innere Realität eure äußere Realität erschafft. Eure Gedanken und Gefühle sind die mächtigen Hilfsmittel der Schöpfung. Das ist der Grund, weshalb wir euch ermutigt haben, euch selbst kennenzulernen, eure tiefsten Gefühle und Gedanken, denn das sind die Elemente, die in die Vision eingehen, die ihr erschafft. Wisst, dass ihr jetzt die entscheidende Stimme bei der Forderung seid, ob dies der finale Moment sein wird, wenn wir unseren geliebten Planeten für das Licht beanspruchen. Was ihr visualisiert, werdet ihr erschaffen. Wir von der Gemeinschaft im Himmel können und wollen nicht gegen euren Willen kämpfen - ob ihr euch dessen bewusst seid, was ihr wollt oder nicht. Seid bewusst.

  1. Hört auf mit aller Argumentation. Argumentieren ist die Zuwendung zur Matrix. Legt euren Streit mit anderen Lichtarbeitern, mit Nachbarn, Ideologien, Glauben bei, selbst wenn ihr im Recht seid. Durch fortgesetzten Austausch schlechter Gefühle unterstützen wir die Grundlage und den Kern des alten Systems, von dem wir sagen, dass wir dagegen kämpfen.
  2. Seid inmitten aller Dinge entspannt. Seid euch bewusst, dass Gefühle von Sorge und Stress kabalengeschaffene Angstreaktionen sind. Es ist nicht normal, natürlich oder akzeptabel. Stress kommt von Angst. Lehnt es ab, den Ängsten zu erliegen, denn sie führen zu irrationalen Handlungen. Richtet eure Wahrnehmung stattdessen darauf, ruhig zu bleiben, humorvoll und flexibel. Das erhöht den Lichtquotient, der buchstäblich die dunkle Matrix auflöst und das kristalline Gitter aufbaut.
  3. Übernehmt ein für allemal bewusste Verantwortung für euer Denken und Fühlen. Wenn jede Person, die dies liest, das tut, werden wir leicht triumphieren, in einer großen Welle von Freude und Feiern.
  4. Folgt zu allen Zeiten eurer inneren Führung. Nehmt die Grundhaltung ein, in jedem Moment, mitten im Leben, eine konstante und zwanglose Bereitschaft anzunehmen, vertrauensvoll in euch selbst zu schauen, ungeachtet dessen, was in eurer Umgebung passiert. Beginnt damit, einfach ehrlich zu euch selbst zu sein, wie ihr euch fühlt.
  5. Sagt euch Sekunde für Sekunde die innere Wahrheit. Ehrliches inneres Berichten wird genug Auftrieb erschaffen, um uns loszureißen. Ihr braucht euch nicht selbst zu belügen, um euch vor einer Handlung zu bewahren, die euer unsicheres Leben der Schuldsklaverei gefährdet. Beginnt wenigstens, euch die INNERE Wahrheit auf einer ständigen von-Moment-zu-Moment-Basis zu sagen. Das wird die Matrix auflösen. Wenn wir alle das jetzt in diesem Moment der Wende tun, wird es den Haltestrick für das Kollektiv durchschneiden. Sprich die Wahrheit zu dir selbst. Führt ein inneres Berichten in jedem Moment durch: „Oh, ich wollte wirklich eine zweite Portion Nachtisch.“ „Oooh, das war wirklich unhöflich von meiner Mutter, das zu sagen.“ „Hmm, ich stimme diesem rassistischen Kommentar wirklich nicht zu.“ „Nein, ich möchte nach der Arbeit nicht noch 2 Stunden bleiben.“ „Autsch, es tut wirklich weh, wenn sie sagen, dass ich nicht gut aussehe.“ „Ja, ich bin wirklich verärgert, wenn sie mich beschuldigen selbstsüchtig zu sein.“ Inneres Berichten ist der Ort für den Anfang. Beginne dort, und du wirst entdecken, was Wahrheit wirklich ist.
  6. Ruft die Gemeinschaft im Himmel IN JEDEM UMSTAND an. Seid willens, auf jede Führung, die ihr erhaltet, intuitiv zu reagieren. Ihr erhaltet garantiert Hilfe. Seid aufrichtig in eurer Kommunikation mit euren willigen Guides und liebevollen Helfern. Das bedeutet, ihr müsst auf eure Ahnungen hin handeln, wenn ihr aufgefordert werdet. Kultiviert eine Haltung der Dankbarkeit und des Vertrauens in ihre unbegrenzte Liebe für uns und in ihre mühelose Freigiebigkeit. Es ist das, was sie sind, und sie sehnen sich danach, uns jetzt zu dienen.
  7. Lacht oft und mühelos. Lacht nicht, um euch selbst herabzusetzen oder zu erhöhen, sondern um eine weitere Sicht des Lebens anzuerkennen. Ein guter Humor ist eine 5-dimensionale Qualität und bringt Freundlichkeit, Geduld, Verständnis und Anmut mit sich.

Wenn ihr diese wirksamen Strategien anwendet und die Wahrheit über schwierige und herausfordernde Dinge redet, sprecht darüber mit einer neutralen, liebevollen Haltung. Atmet bewusst mitten in extremen Umständen. Erzeugt eure Lichtsäule und bleibt sicher und stabil in ihr, mit offenen Augen und mit voller Wahrnehmung. Bleibt zentriert und objektiv und verweigert etwas anderes, als freundlich, geduldig und ausgeglichen zu sein.


Führe es durch


Greife nur eine der Vorschläge oben heraus und bleibe zu 100% dabei und du wirst frei sein von der Matrix. Ihr müsst nicht alles praktizieren. Greife einen heraus und führe ihn durch. Wenn du das tust, sind wir alle frei. Wenn du zum Beispiel entscheidest „Ich will in jedem Moment freundlich sein. Ich will frei heraus lachen, besonders über mich selbst“, werden die Überzeugungen, die jetzt den endgültigen Sieg aufhalten, aufgelöst werden. Die Dunkelheit, die Sorge und Uneinigkeit geschaffen haben, werden in der Energie des Lichts verschwinden.

Wenn wir die Matrix loslassen, können die Kabalen uns nichts anhaben mit ihren schrecklichen Waffen oder ihren Frequenzen. Wir sind wie die Lockenten in der alten Kirmes-Schießbude gewesen, ständig dem Umschießen preisgegeben. Die Kabalen sind die Schützen. Wir haben garantiert, dass das sadistische Spiel weitergeht, indem wir akzeptierten, dass wir im besten Fall vermeiden konnten, in dieser Runde erschossen zu werden, während die anderen Enten um uns herum fallen. Brecht die Ketten auf, die euch in dem niemals endenden Kreislauf des Elends halten und all die anderen Enten werden ebenfalls frei. Dann werden wir alle nicht nur nicht länger beschossen - wir können den Wohlstand und die Freude genießen, nach denen wir uns so gesehnt haben.

Ihr seht, Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit und Misstrauen sind die Nadeln, die das Fundament der Matrix zusammenhalten. Entfernt die Nadeln und die ganze Struktur fällt in sich zusammen. Licht wird hereinfließen und den Sieg davontragen, genau wie in höheren Dimensionen. Das wird den Ton für euren kommenden Aufstieg und euren Anteil am Paradies im neuen Goldenen Zeitalter angeben, das ihr mithelft zu erschaffen.

Zusammen können wir die Ära der dunklen Herrschaft, die wir hinter uns lassen, beenden. Schließt euer Herz und Willen dem meinen an, während wir den Willen von Mutter und Vater Gott erfüllen, die angeordnet haben, dass uns jetzt jede mögliche Unterstützung gegeben wird, um Frieden und nichtendender Wohlstand auf unserem geliebten Planeten geschaffen wird. Jeder von uns hat in den kommenden Tagen eine Mission zu erfüllen. Wir haben unseren Anteil in diesem großen Projekt sorgfältig gewählt. Jetzt ist unsere Chance zu leuchten.

Es gibt drei Engelflotten, die diese Übertragung begleiten. Sie sind damit betraut sicherzustellen, dass jeder Einsatz eurerseits und seitens der Menschheit, an dem ihr teilnehmt, zur Erfüllung durch jede Dimension getragen wird. Sie erwarten gespannt eure Anweisung.

Ich bin euer Sananda, derjenige, den ihr als Jesus gekannt habt, und ich gebe mein Herz und meine Seele in dieses wertvolle und heilige Streben - alle auf Planet Erde zu befreien, jetzt und immerfort.


Transkribiert von Dr. Kathryn E. May, New York, 4. September 2015

________________________________________

1 Näheres dazu in der früheren Artikelserie Game Over ... Teil 1-4


Zum Original: Urgent Call to Lightworkers from Sananda




an den Übersetzer

Kommentare/Fragen

Sol_A'Derh

08.09.2015

21:31 Uhr

💕
Ich habe genau an dem Tag, wo er sich hier materialisiert hat von ihm geträumt und seine Anwesenheit gefühlt, mit vielen anderen zusammen, fantastisch, danke:💕


Carsten

08.09.2015

22:09 Uhr

Wie schön dieses Channeling meinen Traum WIRKLICHKEIT werden lässt. Unglaublich schön, ich kann Jesus Christus fühlen in meinem Herzen.
______________________________________________________________
Mein Traum von heute Morgen 04.09.2015 ca. 10 Uhr,
während meiner Meditation meine Chakren zu vereinigen schweifte ich ab und da kam ein "Raumschiff" vorbei geflogen, ich konnte es fühlen.
Plötzlich war ich und viele andere Menschen in diesem Raumschiff, so an die 144.
WIR waren noch ein wenig verwirrt und unsicher, aber voller Zuversicht und den Glauben an das Gute.
Ich war vorne mit dabei und und began freundlich zu grüßen ,andere machten eine Begrüßungs - Yoga Übung und plötzlich, ich fühlte die Anwesenheit, ich konnte ihn in mir aufnehmen und einatmen, so super schöne Energien, es stand Jesus Christus vor uns voller Liebe die mich durch-floss
UNS durch-floss.

Ich kann dir diese Energien nicht beschreiben, nur schön, nur Erlösung, nur Liebe pur GENUINE


Nautilea

09.09.2015

20:20 Uhr

WIR SIND ALLE dabei -


Therry

09.09.2015

21:09 Uhr

Ich bin glücklich ?!Ich bin dankbar , danke ALLEM die uns geholfen haben unendlich ! Und ich segne EUCH!!!!


Ilka Behr

10.09.2015

07:44 Uhr

Liebe, Licht, Heilung und Frieden
allen Menschen, allen Wesen allen Planeten
und Atmosphären.


Anita Preyer

10.09.2015

11:17 Uhr

Ich sende Liebe, Licht und Frieden Mutter Erde und allen Menschen auf dieser Erde.
Herzensgrüße
Anita


wanschura
,Silke

10.09.2015

15:17 Uhr

1000 Dank an Sananda,EE Michael u all die Wesen die so viel für uns alle u unsere Erde erwirken mit ihrer unerschütterlichen Liebe.Herzlichsten Dank!


sylvia

10.09.2015

20:26 Uhr

hallo ihr lieben, hallo sananda,

ich möchte mich auch ganz herzlich bei euch bedanken, wir werden es schaffen.

namaste, liebe und licht an euch auf der seite, an den kosmos
und an unsere geliebte mutter erde, mit all ihren geschöpfen.


ACTGA

10.09.2015

21:10 Uhr

Einfach nur Kopfschüttel...
Alles nur Menschengedanken hier in diesem Konstrukt, ich erkenne diese Worte nicht wieder.
Es kommt einfach nicht dem gleich, was ich als wahre Worte aus den Himmeln schon gelesen habe, noch entspricht die Handlungsweise dieser so hohen Wesenheiten dem Vorgehen wie ich sie bis jetzt gezeigt bekommen habe.
Die höchsten Wesenheiten steigen nicht so einfach herab in diese Ebene herab um Verhandlungen beizuwohnen. Da gibt es nichts zu verhandeln, es gibt nur ein für oder dagegen, Ursachen und Wirkungen, diesen Gesetzen ist jedes geschaffene Wesen unterstellt.


Petra

11.09.2015

14:12 Uhr

In Liebe, Einfachheit und Wahrheit
Das Herz kennt die Wahrheit, wenn es beim lesen der Botschaft schwingt
und Dein Atem leicht wird,ist alles gut.

Danke Euch allen


Mike

13.09.2015

12:13 Uhr

Die Matrix auf Astralebe zu bearbeiten ist noch relativ einfach da Gedanken fast umgehend umgesetzt werden.Im hier und jetzt schon sehr schwer da man oft Gedanken pingpong spielt .Abgelenkt und Beeinflusst wird so das man keine genaue Ausprägung bekommt.


Martin

13.09.2015

12:26 Uhr

Habe etwas den Überblick verloren: In einem früheren Channeling von K.E. May war doch dieser Angriff der Kabalen mit einer Plasnawaffe auf Lady Nada, worauf diese die Wahl hatten, entweder ins Licht geführt oder aufgelöst in der Zentralsonne zu werden. Und nun plötzlich verhandelt Sananda wieder mit ihnen. Vielleicht kann mir da jemand etwas Licht ins Dunkel bringen.
Ein lieber Gruß von Martin


Gerhard

13.09.2015

13:00 Uhr

Hallo Martin,

das wird vermutlich auch anderen ähnlich gehen.
Die Lösung liegt darin, dass es bei dem Angriff mit der Skalarwaffe um 4D- und 5D-Kabalen ging, während es jetzt sozusagen um das Fußvolk ging und geht: die 3D-Kabalen. Deshalb auch Sanandas Aussage, dass er sich materialisiert hat, was für ihn (und alle in 5D) eine ziemliche Anstrengung ist.
Ich hoffe, dass damit die Verhältnisse klarer geworden sind.

Schönen Sonntag


actga

13.09.2015

16:22 Uhr

An alle Gutgläubigen und Nicht-Selbstdenker,
an Eurer Stelle würde ich langsam mal aufwachen und selber überlegen ob das hier nicht doch eine barste Lüge sein kann.
3D, 4D, 5D... habt ihr sie noch alle?
für alles was ihr euch nicht erklären könnt, müssen irgendwelche komplizierten und unverständlichen Erfindungen herhalten.
Die Wahrheit ist immer einfach, auch von jedem Kind noch zu verstehen.
Geht doch mal in euer Innerstes und denkt einmal selbst darüber nach, welchem Herrn ihr hier nachhängt.


Gerhard

14.09.2015

08:56 Uhr

Sananda hat oben ja auch schon geschrieben, dass die meisten seiner Verhandlungspartner „sich sogar weigerten zu glauben, dass es höhere Dimensionen über der vierten gäbe...“
Das kann für ein eingefleischtes 3D-Gehirn zu viel sein, wie man selbst an diversen angstgesteuerten Wissenschaftlern erkennen kann. Dabei ist es nur eine Frage der Akzeptanz, die man aufbringen kann. Wenn man mal probeweise akzeptiert, was man bisher immer für unmöglich gehalten hat, wird man erkennen, wie flexibel das Gehirn wirklich ist, denn nach einiger Zeit erscheint einem das Unmögliche gar nicht mehr so unmöglich.
Die Tolteken würden sagen: Der Montagepunkt hat sich bewegt. (Der Montagepunkt ist derjenige Ort in der leuchtenden Hülle des Menschen, wo die wahrnehmbare Welt „zusammengesetzt“ wird.) Man könnte auch einfach sagen: der eigene Standpunkt hat sich verändert und jetzt nimmt man die Realität anders wahr als vorher.
Wer nur einen Standpunkt kennt (ein Beispiel aus früheren Zeiten: die Erde ist eine Scheibe und steht im Mittelpunkt des Kosmos), hat eine äußerst begrenzte Sicht auf das, was man Realität nennt... und muss sich nicht wundern, wenn dieses enge Weltbild Frustrationen verursacht.
Die Bundeskanzlerin hat neulich von „deutscher Flexibilität“ gesprochen, die im Fall der Flüchtlingskrise gebraucht wird. Und bei den Themen auf dieser Website ist auch ganz allgemein Flexibilität gefragt, sonst bleibt einem nur das wenig nützliche „Habt ihr sie noch alle?“.


ACTGA

14.09.2015

20:08 Uhr

lieber Gerhard,
An meiner Flexibilität sollte es wahrlich nicht mangeln.
Es kommt in mir auch nicht zu Frustrationen, es ist nur traurig nit ansehen zu müssen mit was für einem Strohwerk sich hier Menschen abspeisen lassen.
Nach einem Studium der Geisteswissenschaften konnte ich mir unzählige Sichtweisen der jenseitigen Sphären aufzeigen lassen.
An den Büchern von Jakob Lorber, Emanuel Swedenborg, Johannes Greber, Pater Pio, Hildegard von Bingen, Ramtha, Rudolf Steiner, Alexa Kriele und einigen unzähligen Schreibern mehr habe ich keinen Umweg gemacht und mir diese mit großer Neugierde und Wissenshunger in mich eingesaugt, auf dass mir keiner nachsagen solle dass ich mich nur halbherzig mit dem Thema befasst haben soll.
Was mich hier aber am meisten stört ist, dass einem etwas vorgesetzt wird, dass keiner Realität stand halten kann.
Es werden Unwahrheiten über Wesen oder Seinsebenen herausgegeben von dem man sich nur noch an den Kopf langen muss und zusehen muss wie gutgläubige Menschen hinters Licht geführt werden.

"Ich ruhe mich jetzt in der 5. Dimension mit den anderen aus und empfange Heilung von unseren arkturianischen Teams"

Wie kann man von einem Wesen schreiben dass seinen eigentlichen Lebensstandort in den höchsten Himmeln hat, und diesem alles offenbar ist, dass es ihm einen ziemlichen Karftakt abnötige sich für Wesen der 3D-Ebene sichtbar zu materialisieren, und es im Anschluss danach sich etwas besonders ausruhen zu müssen da ihm womöglich doch ziemlich viel an Kraft verloren gegangen ist?
Was für einer Arbeit ist denn solch ein Wesen wohl fähig, wenn es in den höheren Ebenen des Lebens tätig sein soll?
Ich sage dir zu gar keiner Arbeit.
Also ganz ehrlich, einen solch schwachen Jesus oder sich dafür haltenden habe ich in den Schriften noch gar nicht kennengelernt.
Und wenn Ihr diesen Schwachsinn noch glauben könnt, dann ist euch nicht mehr zu helfen, ganz ehrlich.


Mike

14.09.2015

21:44 Uhr

http://beforeitsnews.com/conspiracy-theories/2015/09/2-3-billion-souls-to-experience-increasing-ascension-wave-x-september-28-2015-2471706.html


Mike

14.09.2015

22:00 Uhr

http://www.pravda-tv.com/2015/09/das-grosse-welle-x-erwachen-im-september-videos/


Gerhard

15.09.2015

09:34 Uhr

@Actga
„Ich ruhe mich jetzt in der 5. Dimension mit den anderen aus und empfange Heilung von unseren arkturianischen Teams”
Ich kann diesen Satz ohne weiteres akzeptieren, weil auch von anderen Höherdimensionalen vor einigen Jahren bekannt wurde (z.B. Maitreya, gechannelt von Benjamin Creme), dass das Materialisieren in 3D ihnen Probleme bereitet und dass sie noch dabei sind, es zu üben. Und während andere sich nur kurzzeitig in 3D materialisieren können, hat Sananda es über mehrere Tage getan.
Also kein „schwacher Jesus”, ganz im Gegenteil, aber vielleicht mangelndes Verständnis auf deiner Seite, was Dimensionen betrifft.

Aber, wie dem auch sei, wenn man keine Wahrheit in irgendeiner Lehre erkennt, dann ist doch das Einfachste, man sucht an anderer Stelle, statt sich darüber aufzuregen, wie man so etwas glauben kann. Auf diese Weise ist es ja zu den Religionskriegen der Vergangenheit und Gegenwart gekommen. Das hat auch schon Friedrich der Große erkannt und ließ jeden „nach seiner Façon“ selig werden.


skarabäus

15.09.2015

12:39 Uhr

hallo gerard,
herzlichen dank für die
übersetzung. war sehr
interessant.
lg


corinna

17.09.2015

12:09 Uhr

Ich bin sehr sehr dankbar. Ich habe es energetisch gefühlt, und hier nun die entsprechenden Worte und Antwort bekommen. Ich fühle soo viel Mitgefühl und Dankbarkeit. Ich sehe jetzt in neuem Vertrauen für und in das Ganze..... ( mir fehlen die Worte. Ich fühle.) Christuslicht


Alex

18.09.2015

16:39 Uhr

"Die Lösung liegt darin, dass es bei dem Angriff mit der Skalarwaffe um 4D- und 5D-Kabalen ging, während es jetzt sozusagen um das Fußvolk ging und geht: die 3D-Kabalen. "
5D- Kabale?
In 5D kann keine Kabale existieren, da die Schwingungen zu hoch sind.
Das irritiert mich jetzt auch.
Lieber und licht für erwachte!


peter

20.09.2015

14:15 Uhr

Mir bereitet die Vorstellung, das sich Christus den ach so feinen Damen und Herren in Amerikas Führungsriege (und anderen Dunkelkräften auf der Erde) gezeigt hat, allergrößtes Vergnügen! Die Gesichter und die Reaktionen dieser ehrenwerten Sippschaft hätte ich gern gesehen! Also wenn es stimmt, das Christus sich materialisiert und die Kabalen vom Ende ihrer Herrschaft überzeugt hat, dann müssten bald schon Anzeichen einer sich verändernden Haltung seitens führender Politiker und sonstiger Mächtiger sicht-und hörbar werden! Ich werde jetzt gut aufpassen und auf erste Anzeichen warten. Und wenn sie erkennbar werden, dann weiß ich, dass das Spiel der Kabalen aus ist und dann, Ihr Lieben, werden wir die größte Party feiern, die diese Welt je gesehen hat! Denn ich habe die Nase derart voll von Krieg, Terror, Hass und Machtgehabe, das ich den Tag X kaum erwarten kann! Peter


Mike

21.09.2015

22:17 Uhr

http://beforeitsnews.com/alternative/2015/09/archangel-michael-over-next-9-days-3-billion-souls-will-start-to-perceive-5d-frequencies-for-the-first-time-3217172.html



'The New Earth Times'-Artikel

In dieser Ausgabe geht es hauptsächlich um Transmutation und u.a. um Gary, einen jungen Mann, der bei den Kabalen die schmerzhaften Frequenzen ausgesendet hatte.


Vater Gott zum Aufstieg im Allgemeinen und zu den Botschaften von Vater und Mutter Gott, sowie ein Auszug aus dem Buch Connecting with the Arcturians von David K. Miller.


Sananda hat sich in 3D vor den Kabalen materialisiert und mit ihnen die friedliche Aufgabe verhandelt. Der Einsatz der Lichtarbeiter ist aber erforderlich.


The history of damage to your etheric bodies and how to heal your etheric bodies


Ashtar explains what the annoying frequencies you are hearing are intended to do to humankind and how they are generated. Team Leader gives pointers on how to become immune to their effects and how to heal from lifelong intrusion into your etheric bodies by dark forces.


Erklärung des Frequenzkriegs der Kabalen und wie man sich davor schützt.


Die Kabalen wenden ihre ultimative Waffe zur Erzeugung des Gefühls von Wertlosigkeit an.





Letzte Artikel

Die Föderation des Lichts erklärt, was an den Drei Tagen Dunkelheit passiert.


Die Botschaften, die uns Almine von ihrer Zeitreise in die Zukunft mitgebracht hat.


Was uns nach dem Tod erwartet


Aktivität im potenziellen Energiefeld; Klonen von Menschen; politische Szene der USA; Hillary Clinton.


Auszüge aus Botschaften von SaLuSa, Matthew, Hatonn und anderen über die Aufgabe der ETs im Aufstieg.


Über die Signale des Universums, dass man auf einem falschen Weg ist.


Ben Fulfords Todesmeldung bezüglich Hillary Clinton und Erzengel Michaels Aussage dazu.


Über die göttliche Unsterblichkeit.


Eine Anleitung für Reisen in die Vergangenheit.


Eine Warnung vor terroristischen Akten an Silvester 2016 und bis zu 3 Monate danach.


Kathryn May, Christine Burk und die Gemeinschaft des Himmels versuchen soviele Kabalen aus der Frequenzwaffengruppe wie möglich zur Heimkehr zu Mutter und Vater Gott zu bewegen.


Channeling von Kathryn May aus The New Earth Times #70


Channeling von Kathryn May aus The New Earth Times #37


Matthew über die Aussichten von Sanders und Clinton bei den Wahlen in USA.


Anstoß zur eigenen Befreiung aus der Matrix.


Channeling von Ute Posegga-Rudel


Astrologische Voraussagen zur US-Wahl 2016 aus einem Newsletter von James Tyberonn ('Earth-Keeper')



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben