Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Abenteuer im Traumzustand

Taryn Crimi channelt ihre Engel-Geistführer, 24. November 2012
übersetzt von Gerhard Hübgen


Heute möchten wir deine Aufmerksamkeit auf den Traumzustand lenken. In gewisser Weise ist dieses Thema mit unserer letzten Botschaft über parallele Realitäten verbunden. Das Thema Traumzustand ist ein weiteres, sehr großes Thema, das viele Facetten hat, aber wir möchten dir helfen, ein wenig mehr davon zu verstehen, was du im Traumzustand tust und wie du ihn zu deinem Vorteil nutzen kannst.

Viele von euch werden gelehrt zu glauben, dass sie in einem gewissen Sinne nichts tun, wenn sie schlafen, dass ihre Träume nicht real wären, und dass sie nichts vollbringen können im Schlaf. Es ist unsere Absicht, etwas Licht darauf zu werfen, was ihr wirklich tut und was ihr wirklich im Traumzustand vollbringen könnt.

Wenn euer Körper in den REM1-Schlaf geht, werdet ihr wahrhaft befreit von den Einschränkungen, die ihr eurem bewussten Verstand auferlegt. Eure Seele ist frei, den Körper in jeder Nacht oder immer dann, wenn der REM-Schlaf erreicht ist, zu verlassen. Natürlich ist weiterhin ein Teil eures Bewusstseins da, das noch über den Körper wacht, jedoch liegt euer Fokus in der Hauptsache nicht mehr auf eurer bekannten, gegenwärtig wahrgenommenen Realität. In den höheren Dimensionen erlaubt ihr euch die gleichzeitige Konzentration auf mehr als eine Dimension oder Wirklichkeit, daher das Wort multidimensional.

Viele von euch haben das Gefühl zu fallen, wenn sie anfangen einzuschlafen. Das passiert in der Regel dann, wenn ihr gerade dabei seid, in tiefen Schlaf oder REM-Schlaf zu fallen. Wisst, dass dies einfach eure Seele ist, die wieder in den Körper eintritt2. Das Gefühl zu fallen tritt auf, wenn die Seele oder das Bewusstsein ein wenig zu abrupt in den Körper geht.

Nun, wenn ihr den REM-Schlafzustand erreicht habt, ist euer Bewusstsein frei, sich umher zu bewegen. Viele von euch haben von Menschen gehört, die die Fähigkeit haben, die als Fernwahrnehmung (Remote Viewing) bezeichnet wird. Das ist einfach die Fähigkeit, sein Bewusstsein über den physischen Körper hinaus zu erweitern. Ihr erlaubt eurem Bewusstsein, sich vom physischen Körper gelöst auf eine Realität zu konzentrieren. Wisst, dass ihr alle diese Fähigkeit habt, da ihr es jede Nacht tut. Diejenigen, die die Fähigkeit zur Fernwahrnehmung haben, erinnern sich einfach an die Erfahrung, während es die meisten von euch nicht tun. Wenn ihr erwacht, bleiben euch oft Fragmente von Erinnerungen oder wie es gerne nennt: “Träume”.

Träume können viele Dinge sein; Interpretationen eurer aktuellen Realität, sie können Versuche eures physischen Verstands sein, auf einer bewussten Ebene zu verstehen suchen, was ihr getan habt, während euer Bewusstsein schlief. Träume können Symbole von eurem Höheren Selbst sein, das versucht, euch Nachrichten zu senden; sie können auch Vorahnungen von Realitäten sein, die eine hohe Wahrscheinlichkeit haben, in der aktuellen Realität manifestiert zu werden.

Wir haben von Welten gesprochen, die sehr verschieden von eurer eigenen sind, von denen einige so verschieden sind, dass sie zu fremdartig sind, um in Worte gefasst zu werden. Euer Bewusstsein wäre nicht in der Lage, die Informationen zu verarbeiten, wegen der Filter, die ihr absichtlich vor euren Verstand gesetzt habt, um die niederen Dimensionen erleben zu können. Abgesehen davon sind einige eurer Träume, die unglaublich bizarr erscheinen und keine Logik in sich haben, oftmals Versuche eures bewussten Verstandes, Informationen vorzubringen, für die es keine bestehende Grundlage hat.

Es ist ganz so, wie jemandem, der sein ganzes Leben lang blind gewesen ist, zu erklären versuchen, was eine Farbe ist. Es gibt keine Worte oder Symbole, die es ermöglichen zu erklären, was eine Farbe ist, wenn diese Person nie zuvor ihre Sehkraft benutzt hat. Dies entspricht in vielerlei Hinsicht dem, was euer bewusster Verstand zu tun versucht. Euer Verstand nutzt Bilder, um zu kommunizieren. Wenn jemand “Elefant” sagt, stellt ihr euch einen Elefanten vor, richtig? Doch einige Welten haben keine physische Form, deshalb gibt es keine Bilder, die diese Welten genau beschreiben. Ihr könnt alle diese “fremden” Welten besuchen, wenn ihr schlaft, und in der Tat tun es viele von euch.

Wisst auch, dass es keine Zeit in den höheren Dimensionen gibt; obwohl wir sagen würden, es ist genauer zu sagen, dass wir Zeit nicht in einer solch einschränkenden Weise benutzen. Deshalb steht es euch frei, hier so lange zu bleiben, wie ihr wollt. So könntet ihr, zum Beispiel, jahrelang in eurer Traumwirklichkeit gewesen sein, aber ihr habt nur 8 Stunden lang geschlafen3.

Im Schlaf kann viel erreicht werden. Oft geht ihr derzeit wahrgenommene Probleme aus eurer physischen Realität durch; in einem gewissen Sinne löst ihr Probleme mit eurem Führer und sogar mit den höheren Selbsten derer, mit denen ihr ein Problem habt. Vieles kann aus den Traumzuständen gewonnen werden. Es ist so wichtig für euch, die richtige Menge Schlaf zu bekommen. Ihr könnt auch euren Körper im Schlaf viel schneller heilen, als im Wachzustand. Dies liegt vor allem daran, dass euer Bewusstsein nicht mehr im Weg ist, deshalb seid ihr frei, alle körperlichen Funktionen viel schneller zu reparieren. Euer Schlafzustand ermöglicht eurem Körper einen Neustart auf einer täglichen Basis.

Wir sprachen in unserer vorherigen Botschaft über parallele Realitäten. In eurem Traumzustand habt ihr Zugang zu allen wahrscheinlichen Realitäten in allen Zeiten. Viele von euch nutzen den Traumzustand, um in andere Leben “einzutauchen” oder sie anzusehen. Einige von euch werden schockiert sein zu erfahren, dass ihr öfters nicht nur andere Leben auf diesem Planeten besucht, sondern auch Leben, die ihr im ganzen Universum habt. Wir sagen “habt” statt “gehabt habt”, denn aus unserer Sicht spielen sich diese Leben alle gleichzeitig ab.

Wir möchten darauf hinweisen, dass ein Traum, in dem du dich in einer Situation sahst, die du in dieser Realität erleben willst, einfach ein weiteres “wahrscheinliches Du” ist, das genau diesen Umstand auslebt. Es ist ein kurzer Blick in eine andere wahrscheinliche Realität, mit der deine Ziele und Schwingungen synchron sind. Wisse, dass du diese Information des anderen “Du”, wie diese Erfahrung in dieser Realität zu manifestieren ist, dadurch ermitteln kannst, dass du einfach diese Realität in deiner Absicht hältst.

Indem du diese Absicht hältst und damit eine ähnliche Schwingung der Erfahrung, die du kreieren willst, rufst du sie ins Leben. Denn diese Realität ist dein Wunsch, den du in einer anderen wahrscheinlichen Realität manifestiert hast. Es ist schon passiert. Alles was du tun musst, ist, ihn hier in dieser schwingenden Realität zu manifestieren. Deine Seele weiß bereits wie, weil sie es schon erfahren hat!

Viele von euch begegnen alten Freunden und geliebten Menschen, die nicht in eurer physischen Welt sind. Obwohl ihr im Traumzustand eine stattliche Menge an Zeit mit Lernen und Aufarbeiten verbringt, wisst, dass ihr auch Zeit damit verbringt zu lehren. Erinnert euch, dass ihr uns allen viele Dinge lehrt, die wir in den höheren Dimensionen nicht lernen könnten. Deshalb “berichtet” ihr uns, mangels eines besseren Wortes, eure Erfahrungen in den unteren Dimenionen der Erde. Ihr seid in der Lage, Emotionen zu erfahren, die wir niemals gehabt haben.

Obwohl wir eure Emotionen mitfühlen können, haben wir sie nie persönlich gefühlt. Wir würden sagen, dass unsere Perspektive ganz ähnlich ist, als ob ihr einen Film seht: Ihr könnt mit den Charakteren fühlen und die Emotionen spüren, die der Film hervorruft, die Erfahrungen der dargestellten Figur sind jedoch nicht eure eigenen.

Nun könnt ihr natürlich vor dem Einschlafen Vorschläge machen, was ihr erreichen wollt – wie viele sagen, “warum nicht darüber schlafen”. Das kommt daher, weil viele Probleme im Traum gelöst werden. Ihr habt im Schlaf Zugriff auf viel mehr Wissen und in gewissem Sinne seid ihr dann viel bewusster und freier als in eurer “Wachrealität”. Ihr seid nicht an eure Wahrnehmungsbegrenzungen gebunden, während ihr schlaft, und deshalb seid ihr in der Lage, viel mehr zu erreichen. Indem ihr eure Absicht, was ihr in eurem Traumzustand erreichen möchtet, auf etwas richtet, gebt ihr eurem Unterbewusstsein ein viel genaueres Ziel für den Schlaf.

Wir würden vorschlagen, dass ihr euch jede Nacht, bevor ihr schlafen geht, ganz klar darüber seid, was euer Bewusstsein bearbeiten soll. Das kann alles sein, von der Suche nach einer Lösung für ein wahrgenommenes Problem, bis zur Heilung einer Krankheit, bis zur Hilfe bei der Entwicklung von Talenten oder Fähigkeiten. Ihr könntet auch verlangen, dass ihr euch mehr an euren Traumzustand und an einige der Reisen, die ihr gemacht habt, erinnert. Ihr könnt auch darum bitten, dass ihr Beratung bei Entscheidungen bekommt, die ihr hier in eurer physischen Realität machen müsst. Alles ist möglich und ihr werdet erstaunt sein, wie viel ihr erledigen könnt, während ihr schlaft. Aus unserer Sicht ist es der Traumzustand, wo ihr am aktivsten seid.

Wir hoffen, dass diese Botschaft dir auf eine Art gedient hat. Wir wünschen dir viele süße Träume.


In Liebe und Licht,

wir sind deine Engel-Geistführer.

--------------------------------------

1 REM Rapid Eye Movement, schnelle Augenbewegungen im Schlaf.

2 Passt m.E. nicht zum Satz davor, engl.: This is usually when you are just about to reach a deep sleep or the REM sleep. Know that this simply is your soul entering back into your body,...

3 Dasselbe wird auch von Besuchen bei den ETs berichtet, dass nämlich die gefühlte Aufenthaltsdauer dort wesentlich länger war, als die Zeit, die in der Abwesenheit auf der Erde vergangen ist.


Zum Original: Adventures of the Dream State


Zuletzt gepostet

Veränderungen seit 2012


Die Föderation des Lichts erklärt, was an den Drei Tagen Dunkelheit passiert.


Die Botschaften, die uns Almine von ihrer Zeitreise in die Zukunft mitgebracht hat.


Was uns nach dem Tod erwartet


Aktivität im potenziellen Energiefeld; Klonen von Menschen; politische Szene der USA; Hillary Clinton.


Auszüge aus Botschaften von SaLuSa, Matthew, Hatonn und anderen über die Aufgabe der ETs im Aufstieg.


Über die Signale des Universums, dass man auf einem falschen Weg ist.


Ben Fulfords Todesmeldung bezüglich Hillary Clinton und Erzengel Michaels Aussage dazu.


Über die göttliche Unsterblichkeit.


Eine Anleitung für Reisen in die Vergangenheit.


Eine Warnung vor terroristischen Akten an Silvester 2016 und bis zu 3 Monate danach.


Kathryn May, Christine Burk und die Gemeinschaft des Himmels versuchen soviele Kabalen aus der Frequenzwaffengruppe wie möglich zur Heimkehr zu Mutter und Vater Gott zu bewegen.


Channeling von Kathryn May aus The New Earth Times #70


Channeling von Kathryn May aus The New Earth Times #37


Matthew über die Aussichten von Sanders und Clinton bei den Wahlen in USA.


Anstoß zur eigenen Befreiung aus der Matrix.


Channeling von Ute Posegga-Rudel


Astrologische Voraussagen zur US-Wahl 2016 aus einem Newsletter von James Tyberonn ('Earth-Keeper')


Der Purity Magnifier von Quan Yin und Erklärungen zum Aufstieg von Metatron und Ergänzungen von Anna Merkaba.


Vorbereitung für den Oktavensprung nach 5D





Dimensionen

Vorbereitung für den Oktavensprung nach 5D


Der Plejadier Commander Sharman spricht über seine Erdinkarnation und die aktuelle Lage im Aufstieg.


Die Arkturianer geben eine Anleitung, um sich besser an Traumerlebnisse mit ihnen zu erinnern.


Juliano von den Arkturianern über das Event (Ereignis)


Gott stellt noch einmal die Alternativen für das Ende der 3D-Welt vor und kündigt die Wiederkehr von Sananda an.


Vom Aufstieg der Mayas in die vierte Dimension zu unserem eigenen Aufstieg


Justaon aus der 7. Dimension erklärt aktuelle und frühere Dimensionen der Erde


Die 'drei Tage Dunkelheit', wie man sich auf den Dimensionssprung vorbereitet




an den Übersetzer

Kommentare/Fragen

Keine Kommentare vorhanden.

Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben