Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Eine neue Welt öffnet sich für euch

von Ute Posegga-Rudel, 01.12.2015


GELIEBTE!

Wenn ihr keine Beziehung zu Mir habt, der Quelle eurer Existenz, werdet ihr in der Achterbahn einer Welt gefangengehalten und erschuettert, die all eure frueheren Taten widerspiegelt.

Zu dieser Zeit seid ihr gesegnet, denn ihr habt jetzt die Gelegenheit zu erkennen, wie ihr frueher das Grosse Gleichgewicht und den Grossen Gleichmut, durcheinander gebracht habt, das Gleichgewicht und der Gleichmut, der Ich Bin und der Ihr SEID, - denn ihr seid Mein.

Aber wenn ihr in Mir und mit Mir seid, beruehrt euch kaum, was fuer den ueblichen Menschen stoerend sein wuerde, waehrend ihr mit Demut empfangt, was vormals eure eigenen Taten waren.

Wisst, dass zu dieser Zeit der letzte Ausgleich geschehen muss, wobei der grosse Behaelter, der seit Aeonen enthaelt, was ihr gegen mein ewiges goettliches Gesetz getan habt, jetzt entleert wird, um einer neuen Welt im Ruhm Meiner Liebe und Meines Goettlichen Lichts Raum zu geben.

In dem Masse, wie ich euch mein eigenes Sein enthuelle, wird auch das Eure euch enthuellt, da ihr - in Gleichmut – und bewusst in Mir, lediglich den Aufruhr um euch herum beobachtet, der in eure Wahrnehmung eintritt.

Vereint mit Mir, kann Disharmonie euch nicht beruehren, waehrend sie fuer immer in ewige Strahlung und Liebe transformiert wird. Sie kehrt ins Bewusste Licht zurueck, von wo sie einst kam, auf ihrem Weg hinab zu mehr und mehr Verfaelschung und Entfremdung von Mir.

Sie kann Mir jetzt zurueckgegeben werden, und ihre Rueckkehr erhebt euer Herz und euer ganzes Wesen zu Mir, eurer Goettlichen Quelle, Der ihr Angehoert.

Der Spuk ist jetzt vorbei – wenn ihr es wuenscht. Ihr muesst nicht laenger die un-Wahrheit derer ertragen, die nicht lieben und die nicht bereit sind, sich mit Mir zu vereinen.

Eine neue Welt oeffnet sich fuer euch und ihr seid frei, diese neue Welt zu leben, in Mir unberuehrt vom Chaos und dem Aufruhr der dunklen Welten, die Mich verloren haben. Wenn ihr eure Ewigkeit wieder entdeckt, fallen alle Dinge auf ihren Platz, geheilt von Meinen Stroemen der Liebe und des Gluecks. Und eure Freiheit von der Bindung an die Orte der Dunkelheit eroeffnet sich zu den Unermesslichen Bereichen der Schoenheit und der Vollkommenheit.

Wofuer entscheidet ihr euch? Die Tore SIND offen! Und sogar wenn schwere Zeiten zu euch kommen, koennt ihr in Mich eintreten und mit Mir in Meinem Glueck Sein. Ganz nach eurer Wahl. Jetzt und Jetzt. Jetzt werdet ihr getestet, ob ihr bereit seid, einen Neuen und Strahlenden Weg des Lebens zu betreten.

Meine Erde sehnt sich danach, sich mit euch, die ihr zu Mir gehoert, zu verwandeln.

Sogar die Zeit ist da um sich selbst zu transzendieren. In eurer Neuen Welt gibt es keine Zeit, einer Welt, die Eins mit Mir Ist.

Diese Stille ist erfuellt mit Meiner Ewigen Substanz, die auch die Eure ist.

Ihr seid Mein, wenn ihr Mich jetzt hoert.


Mit Freude aktiviere Ich unsere Einheit.
Fuehlt Mich, Euer eigenes Sein.
Es Ist Geschehen.


ICH BIN EUER GOTT-SELBST


Botschaft uebermittelt von Ute

----------------------------------------------------------------------------------------------

Englischer Originaltext: radiantlyhappy.blogspot.com.es/2015/11/our-god-self-new-world-is-opening-for.html

VIDEO (empfohlen!)




an den Übersetzer

Kommentare/Fragen

sonnenblume

02.12.2015

22:56 Uhr

"ICH BIN EUER GOTT-SELBST"

Das ist völlig unmöglich, da mein Höheres Selbst und
alle anderen Höheren Selbste das göttliche Selbst
repräsentieren.
Da ich selbst in Kontakt mit meinem göttliches Selbst
oder Gott-Selbst bin, kann ich auch darüber schreiben.

Im besten Falle kann es heißen: "ich bin d e i n Gott-Selbst",
wenn das Höhere Selbst der Urheber dieser Durchgabe ist.
Die "Wesenheit" Gottes dagegen definiert sich und erlebt sich synchron durch ALLE Wesenheiten aller Universen.


Ute

04.12.2015

18:15 Uhr

Du gehst in deiner Vorstellung davon aus, dass Realitaet sich von unten nach oben aufbaut. D.H. deine Ausgangsbasis ist die getrennte Identitaet des Hoeheren Selbst. Wenn du aber von der Einheit des Einen Goettlichen Bewusstseins ausgehst, in dem die Hoeheren Selbste in Erscheinung treten, dann wird "Unser" Gott-Selbst Real.


Manfred

04.12.2015

22:46 Uhr

Friede Freunde,
sagte nicht Jesus, Gott kommt jedem auf seiner Stufe entgegen wo immer Er gerade steht.
Wir/jeder/alles ist individuell.

Wir brauchen uns & Ergänzen uns ,jeder unterstützt den Anderen.

Segen Frieden, Freude und Licht sind unser.....................

Manfred


Rilana

06.12.2015

22:35 Uhr

JA, lieber GOTT ich habe dich gehört.
Aber deine Worte fühlten sich beim erstenmal Lesen sehr holperig an, erst, nachdem ich sie laut vorlas, fing ich an zu verstehen, wirklich zu verstehen.


Rilana

06.12.2015

22:39 Uhr

Liebe Ute, danke dass du diese tiefsinnigen Worte Gottes für uns empfangen und niedergeschrieben hast.

Gott, hat manchmal schon einen etwas seltsamen Humor! ;-)


sonnenblume

07.12.2015

23:53 Uhr

"Du gehst in deiner Vorstellung davon aus, dass Realitaet sich von unten nach oben aufbaut. D.H. deine Ausgangsbasis ist die getrennte Identitaet des Hoeheren Selbst. Wenn du aber von der Einheit des Einen Goettlichen Bewusstseins ausgehst, in dem die Hoeheren Selbste in Erscheinung treten, dann wird "Unser" Gott-Selbst Real."

Eine Behauptung, die auch noch völlig falsch ist, da ich
NICHT von einer Vorstellung ausgehe, wie oben beschrieben.

Ich gehe sehr wohl von dem Wissen des EINEN REINEN
BEWUSSTSEINS aus, das impliziert aber n i c h t , daß
es keine Unterschiede der diversen Höheres Selbst gibt.

Die multidimensionale Wesenheit "mein Höheres Selbst"
ist definitiv n i c h t identisch mit der "Einheit des einen
göttlichen Bewusstsein. DESHALB können sie auch nicht
behaupten, "ich bin euer Gott-Selbst", weil dieses eben bereits
die Wesenheit "mein Höheres Selbst" ist.

Sie dürfen das "EINE reine Bewusstsein" , welches in der
Tat EINS ist, nicht mit den unzähligen diversen Wesenheiten
der Schöpfung als dasselbe ansehen. Darin liegt der fatale
Fehler.


Martin

08.12.2015

08:55 Uhr

An diesem Text ist nichts "göttlich".
Ich frage mich, wie man Gott - den Gott, der dieses Universum und alles Leben darin erschaffen hat - den Unendlichen und Unergründlichen - mit so einer Botschaft auch nur ansatzweise in Verbindung bringen kann. Sogar für einen Menschen scheint sie ja nicht besonders gehaltvoll oder intelligent oder auch nur in irgendeiner Form wertvoll.
Nicht einmal Jesus hat direkte Worte von Gott in den Mund genommen; er hat nur seine Prinzipien gelehrt. Und die Leute haben damals schon gewusst, dass sie diese Welt nicht verändern müssen, sondern nur sich selbst - ja, dass sie sich sogar keineswegs mit dieser (materiellen) Welt identifizieren sollten.

Es ist einerseits eine Frechheit, Menschen die irrige Hoffnung auf eine paradiesische Zukunft auf der Erde zu machen (seit Jahrzehnten wiederholen sich diese Botschaften!), und andererseits unglaublich respektlos unserem Schöpfer gegenüber. Die Esoterik ist mittlerweile von allen Bereichen am weitesten von Gott abgefallen, hab ich so das Gefühl.

Ich bin mir sicher dass meine Worte hier wenig oder keinen Anklang finden, aber wenn ich auch nur einem Leser die Augen ein wenig öffnen kann, und dieser dann von diesen leeren Worthülsen und irregeleiteten Botschaften wegkommt und einen wahren Glauben findet...dann bin ich schon zufrieden damit...

PS: Ich bin kein Kirchengeher oder Bibelfanatiker. Einfach nur ein gottesfürchtiger Mensch.


Gerhard

08.12.2015

12:14 Uhr

Die ablehnenden Kommentare hier zeigen mir vor allem eins: Getrenntheit von Gott.
Eigentlich ist es doch ganz einfach: Wir sind aus der einen Quelle herabgestiegen in die materielle Welt, um die materielle Welt zu erfahren. Wir sind aber trotzdem in der Lage, den Weg zurückzuverfolgen und landen dann wieder bei der einen Quelle, bei Gott oder auch dem Gott-Selbst.

Das ganze „Hirnen“ um Begriffe und Systeme, die man sich zurechtgelegt hat, bringt rein gar nichts. Die Erfahrung der Quelle ist das Entscheidende und das kommt in dem Text auch deutlich zum Ausdruck:
„...wenn ihr in Mir und mit Mir seid, beruehrt euch kaum, was fuer den ueblichen Menschen stoerend sein wuerde, ...“


sonnenblume

08.12.2015

13:14 Uhr

"Die ablehnenden Kommentare hier zeigen mir vor allem eins: Getrenntheit von Gott"

Was für ein "unglaublicher" Kommentar.......

Wenn ich auf einen o f f e n s i c h t l i c h e n Fehler
im Beitragstext hinweise, und damit natürlich dem fehlerhaften
Inhalt n i c h t zustimmen kann, befinde ich mich also in
der "Getrenntheit" von Gott.......... was für ein Unsinn!!!

Es verhält sich in Wahrheit gerade andersrum, denn ich habe
eine w a h r e n Sachverhalt aufgezeigt.
Und die Wahrheit IST GOTT, während der Irrtum eine
ILLUSION ist.
WER sich nun also in der Trennung befinde, ist ja nun
hoffentlich gut nachzuvollziehen......


Martin

09.12.2015

07:59 Uhr

Getrenntheit von Gott, fühle ich leider wirklich allzu oft...


Gerhard

09.12.2015

17:32 Uhr

Das geht sicher den meisten so, auch wenn nicht jeder diese Bezeichnung verwendet. Es gibt aber das Versprechen von Spirit - und ich glaube daran - dass wir in diesem Leben alles bereinigen können ... das negative Karma. Man kann Vater und Mutter Gott um Hilfe bitten, und wie man es am besten anstellt ist hier schon öfter erklärt worden. Was mir jetzt gerade einfällt, ist mein Transkript des Live-Channelings zur DNA-Aktivierung, Teil 2:
http://www.spiritgate.de/docs/dna-aktivierung-mit-mutter-und-vater-gott-2.php
Ich benutze die Anleitung darin in Verbindung mit Atemtechnik (Ausrichtung auf die Quelle und Lenkung des Atems an verschiedene Körperteile). Das hat mir gute Fortschritte gebracht.


Ute Posegga-Rudel

Über die göttliche Unsterblichkeit.


Anstoß zur eigenen Befreiung aus der Matrix.


Channeling von Ute Posegga-Rudel


Eine Botschaft der Geistigen Wesen des Zeitenwandels und der Veränderung.


Eine Durchsage der 'Engelgötter'.


Es ist jetzt leichter für die Akturier, sich mit uns zu verbinden, wie auch umgekehrt.



Die Überwindung des Karmas der Eltern


Video und Textbotschaft von Ute Posegga-Rudel


Heilung mit sakralen Tönen, Bildsymbolen und Worten


Vorbereitungen für den Übergang zur Neuen Erde


Ein Besuch auf der Neuen Erde


Eine Botschaft aus dem Himmel


Eine Botschaft aus der Andromeda-Galaxie


Zu der Frage, ob am 4. August 2012 ETs landen


Ute: Botschaft von meinem höheren Selbst





Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben