Spiritgate
Login · Newsletter · Spendemöglichkeit · Kontakt

Corey-Goode: Befreiungsschlachten auf der Erde

von Corey Goode, 23.10.2022
Übersetzung: DeepL, Gerhard Hübgen


Corey Goode ist befugt worden, eine kurze Zusammenfassung des Zeitplans der "Neuen Wächter" zur Befreiung der Erde zu veröffentlichen.


Die SSP-Allianz und die Globale Galaktische Liga der Nationen (GGLN) erhielten vor einigen Monaten eine ziemlich wichtige Einweisung von Emmi (Eyosian/Zulu ET-Rasse) über den bevorstehenden Zeitplan der Befreiung unseres Sonnensystems. Diese Einweisung wurde im Namen der Neuen Wächter übermittelt, die bisher die geheimnisvollsten der Wächter waren.

Die Informationen waren voll von Details, die wir bis zum richtigen Zeitpunkt vertraulich behandeln sollten. Ich war schockiert, als ich heute Morgen die Nachricht erhielt, dass ich befugt sei, eine kurze Zusammenfassung der Zeitplan-Einweisung zu veröffentlichen, und dass in den folgenden Monaten und Jahren weitere Informationen folgen würden, sobald die Genehmigung erteilt sei. Noch nie zuvor wurden uns die Details zukünftiger Ereignisse in den Einweisungen mitgeteilt, geschweige denn, dass wir ermächtigt wurden, sie der allgemeinen Bevölkerung mitzuteilen.

Die GGLN, die SSP-Allianz1 und unsere ET-Verbündeten beseitigen derzeit den Schaden, den die Orion-Gruppe und ihre Verbündeten, einschließlich der Dunklen Flotte angerichtet haben. Letztere haben der Menschheit in weiten Teilen unserer Galaxis einen sehr schlechten Ruf eingebracht. Die von der GGLN geführte Armada bahnt sich ihren Weg vom äußeren Rand unserer Galaxis bis zur Erde, um so viel wie möglich von der Orion-Gruppe und der Dunklen Flotte verursachten Schaden zu beseitigen. In einigen Fällen wurden Angehörige der Dunklen Flotte an Sternensysteme ausgeliefert, wo sie für Verbrechen gegen diese Zivilisationen vor Gericht gestellt werden. Die von der GGLN angeführte Armada braucht anscheinend bis zum Jahr 2025 - nach unserer Zeitrechnung - um sich den Weg zurück zu bahnen und mit der Befreiung ihres eigenen Sonnensystems zu beginnen.

In der Zwischenzeit hat die Erdbevölkerung während der gesamten Zeitlinie mit immer mehr Endzeit-Wahnsinn zu kämpfen, der auf die erhöhte Sonnenaktivität zurückzuführen ist, die auch Erdbeben und Stürme verursacht, die immer häufiger und stärker zu werden scheinen. Wir sehen, wie die Menschheit immer mehr mit totalitären Regierungen zu tun hat, die Krankheiten und potenzielle Kriege nutzen, um ihre Rechte zu beschneiden, während eine transhumanistische Agenda einer Bevölkerung aufgezwungen wird, die nicht bei klarem Verstand ist.

Die Schlacht auf der Erdoberfläche und eine positive Zeitlinie können wir immer noch gewinnen oder verlieren, es ist eine Schlacht, die bis zum Auftreten der solaren Mikronova im Jahr 2033/34 geführt werden wird. Die Mikronova ist kein Aussterbeereignis, wie einige berichten, obwohl es zu erheblichen Umwälzungen und Naturkatastrophen kommen wird. Seltsame Mandela-Effekte2 nehmen zu, je näher wir dem Sonnenereignis kommen, und sorgen für weitere Verwirrung in einer bereits chaotischen Umgebung. Wenn die eigentliche Mikronova eintritt, ist sie so mächtig, dass die genaue Zeit und das Datum nicht genau bestimmt werden können, selbst bei Mitteilung all dieser anderen Details durch die Eyosianer in Anwesenheit der Neuen Wächter.

Emmi hatte ein Treffen mit den Führern der GGLN und der SSP-Allianz einberufen, bei dem die Wächter zum ersten Mal über die zukünftigen Ereignisse sprachen. Die Neuen Wächter teilten mit, dass sich die galaktische Zeitlinie zu unseren Gunsten verschoben hat und dass es nichts gibt, was die Orion-Gruppe, ihre Verbündeten oder ihr KI-Gott tun könnten, um ihre Niederlage zu verhindern. Während die Galaxis in ihre eigene, äußerst positive Zeitlinie eingetreten zu sein scheint, muss jedes Sonnensystem noch seine eigene Entscheidung treffen.

In den Jahren 2028 bis 2033 wird die Oberflächenbevölkerung langsam mit dem Konzept einer neuen ET-Gruppe vertraut gemacht - der Galaktischen Föderation der Welten. Schließlich, gegen 2032, offenbart sich diese ET-Gruppe der Erdbevölkerung, während sie die Erde gegen holografisch erzeugte Feinde verteidigt und uns vor einer Masseninvasion in unser Sonnensystem warnt. Sie benutzen eine Täuschung, um die militärischen Kräfte der Erde zu sammeln und gegen die ankommenden GGLN-geführten Kräfte und ihre ET-Verbündeten zu kämpfen.

Wenn sich die Mikronova ereignet, wird die Zeitlinie, die die Menschheit gewählt hat, festgeschrieben. Auch wenn alle transhumanistischen Technologien in dem solaren Ereignis zerstört werden, wird die Absicht des Massenbewusstseins eine positive oder nicht so positive Zeitlinie gewählt haben, während wir uns in den nächsten Sonnenzyklus bewegen - eine, die jetzt eine Schwingung der 4. Dichte ist. Uns wurde gesagt, dass, selbst wenn die Menschheit wieder eine negative Zeitlinie wählt, es die letzte sein wird, die aufgrund der energetischen Veränderungen unserer Sonne und dieser Region der Galaxis möglich ist. Schlimmstenfalls sehen wir einem weiteren Zyklus entgegen, der Zehntausende von Jahren dauern wird, und bestenfalls sind wir im Begriff, den Weg zu einer spirituellen statt einer technologischen Evolution zu wählen, die unsere Zivilisation in ein goldenes Zeitalter mit einem vereinten Massenbewusstsein der 4. Dichte führen wird.

Die Operation zur Befreiung des Sonnensystems 2025-2033/34:

Wachposten LOS (Lunar Operation Station) soll 2025 befreit werden - Raumstation, die den Verkehr und die Aktivitäten eines Supertors (Galaktisches Portal) außerhalb unseres Sonnensystems überwacht.

Der Kampf zur Befreiung des Mars findet Ende des Jahres 2025 statt. Die ZULU/Eyosianer bringen die Wandering Star und eine kleine Flotte von Bodentruppen der GGLN und der SSP-Allianz zum Mars, während die größere Flotte unter Führung der GGLN in das Sonnensystem eindringt, um sich der Armada von Schiffen der Orion-Gruppe und der Galaktischen Föderation der Welten entgegenzustellen, die sich um Jupiter, Saturn und Neptun versammelt haben. In den Jahren 2025 bis 2032 kommt es zu einem erbitterten Kampf zwischen diesen Weltraum-Armadas, während die Verbündeten jedes Schiff ausrotten und in jede Basis eindringen, die die Orion-Gruppe und ihre Verbündeten seit Zehntausenden von Jahren bewohnt haben. Die meisten der ET-Basen befinden sich in dimensionalen Bereichen, in die eingedrungen werden muss, um sie nacheinander "kollabieren" zu lassen.

Die Ceres-Station, der ICC-Bergbaubetrieb und ihr automatisches Verteidigungssystem im "Asteroidengürtel" werden 2026 befreit, sodass die Flotte der GGLN und der SSP-Allianz weiter in das Sonnensystem vordringen und sich den Flotten der Orion-Gruppe und der Galaktischen Föderation der Welten stellen kann, die im inneren Sonnensystem verblieben sind.

Die von der GGLN angeführten Streitkräfte dringen in den Mond ein, um den LOC-Basiskomplex zu befreien und alle negativen außerirdischen Basen im Jahr 2027 zu entfernen. Die Befreiung des Mondes beendet schließlich die zunehmenden Entführungen von Millionen von Menschen auf der Oberfläche des Planeten durch die Orion-Gruppe - Graue Alien-Biodroiden.

Im Jahr 2028, nach der Schlacht um die Befreiung des Mondes und des LOC, hätte die GGLN die Informationen, die sie braucht, um in den ICC-Raumhafen in der Antarktis einzudringen und sich dann durch den Raumhafen und schließlich meilenweit in die Erdkruste hinunterzukämpfen, wobei sie den Tunnelnetzwerken folgen, die vom Raumhafen zu Dutzenden von ICC- und Orion-Gruppen-DUMBs (Deep Underground Military Bases) führen. Dieser Kampf führt dann hinunter in die weiten Bereiche der Inneren Erde und dauert bis 2032.

________________________________________

1 AdÜ: SSP-Allianz: Secret Space Programs (Geheime Raumfahrtprogramme der USA)

2 AdÜ: Mandela-Effekt: Falsche Erinnerung



Zum Original: Timelines: Earth Liberation Battles and the Solar Micro-Nova

Infos von AscensionWorks.tv:
· The Cosmic History of the ZULU Alien Civilization – The Eyosians & the Local Stellar Neighborhood
· Micro-Nova Speculation
· All the resources you will ever want or need are at your fingertips
und vieles mehr...


SSP- und KI-Begriffe/-Abkürzungen siehe in der Sidebar von:
· Kosmische Enthüllung: Wachsam sein gegenüber der KI




an den Übersetzer

Kommentare/Fragen


Die ZULU Alien Zivilisation (englisch)

The Cosmic History of the ZULU Alien Civilization – The Eyosians & the Local Stellar Neighborhood.


Emmi




Corey Goode

In einem Video bei YouTube (Testimony) wird Corey Goodes Entführung für die geheimen Raumfahrtprogramme (SSP) aufgrund seiner Eigenschaft als Empath geschildert.

Transkript des Videos:

Im Alter zwischen sechs und sieben Jahren wurde ich in ein Militärprogramm gezwungen. Ich wurde als intuitiver Empath erkannt, der die Fähigkeit hat, die Gefühle und Emotionen anderer zu spüren und auch eine Intuition für das zu haben, was passieren wird.

Ich wurde über viele Jahre hinweg geschult, und im Alter von 13 Jahren wurde ich zu einer großen Prüfung abgeholt. Mitten in der Nacht gingen wir an Board dieser kleinen shuttle-artigen Raumschiffe. Mit mir waren ein paar Delegierte und zwei andere intuitive Empathen. Wir wurden in Dreiergruppen eingesetzt, um in Sitzungen nach Täuschungen oder Gefahren Ausschau zu halten.

Dieses kleine Raumschiff flog auf den Saturn zu, und der Saturn wurde in unserem Bildsucher immer größer. Saturn sah etwa so groß aus wie ein halber Dollar. Es gab eine dunkle Region. Es war eine zeitliche Deformation, in der es weder Raum noch Zeit gab. Plötzlich war alles schwarz, bis auf eine lange, dünne Struktur vor uns, und als wir näher kamen, sahen wir eine große, runde Fläche einer Raumstation. Als unser Shuttle näher und näher kam, wurde erkennbar, wie riesig es war.

Wir dockten an und begannen, durch diese langen, hohen und schmalen Gänge zu gehen. Wir befanden uns dann in einer riesigen Arena und überall um uns herum waren Wesen aller Art, die offensichtlich viel weiter entwickelt waren als wir. Wir wurden darüber informiert, dass es sich um eine Art großes Treffen von über 60 verschiedenen genetischen Farmer-ET-Gruppen handelte, die die Menschheit schon seit langer Zeit betreuen. Uns wurde ein intelligentes Glaspad ausgehändigt, das mental aktiviert wird. Alle Informationen, die man sich nur wünschen kann, sind buchstäblich durch Fingerzeig verfügbar.

Wir begannen, auf diesen intelligenten Glaspads große Mengen an Informationen über 22 genetische Programme zu sichten, die auf der Erde laufen, um die Menschheit zu entwickeln und uns dabei zu helfen, zu einer höheren Bewusstseinsebene aufzusteigen. Wir fanden heraus, dass diese 60 Gruppen irgendwann das genetische Experiment auf der Erde nicht mehr kontrollieren würden und dass die Menschheit selbst die Kontrolle übernehmen würde. Und das war einer der Gründe, warum die Menschheit eine Delegation bei diesem Treffen hatte; das war etwas ganz Neues.

Ascension Chronicles Graphic Novel Series


Informationen der Anshar zu den bevorstehenden Sonneneruptionen.


David Wilcock interviewt Corey Goode über die Künstliche Intelligenz (KI) - Teil 3 (Aktuelle Ereignisse).


David Wilcock interviewt Corey Goode über die Künstliche Intelligenz (KI) - Teil 2.


David Wilcock interviewt Corey Goode über die Künstliche Intelligenz (KI).


Ausgrabungen in der Antarktis fördern eine präadamische Zivilisation zutage, die vor 12.000 Jahren durch einen Polsprung schockgefroren wurde.


Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben