Spiritgate
Newsletter · Spendemöglichkeit · Kontakt

Erzengel Michael: Aufstiegssymptome - Teil 1

von Erzengel Michael durch Ronna Herman-Vezane, Februar 2021
Übersetzung: Gerhard Hübgen


Hier ist eine Zusammenfassung einiger der vielen Aufstiegssymptome, die ihr, die Eingeweihten auf dem Pfad, in dieser Zeit erleben könnt:

  • Ihr zieht euch von sozialen Aktivitäten und Ereignissen zurück, die in der Vergangenheit angenehm waren. Laute Geräusche, Menschenmengen und ungestüme Aktivitäten stören euch, und ihr sehnt euch nach Abgeschiedenheit oder der Ruhe der Natur. In dem Maße, wie sich eure Schwingungsfrequenzen erhöhen und harmonischer werden, verzichtet ihr auf Umgang mit Menschen, Ereignissen und Orten, die niedrigere, unharmonische Frequenzen ausstrahlen. Außerdem habt ihr allmählich immer weniger mit bestimmten Freunden und Verwandten zu tun, insbesondere mit solchen, die negativ, wertend und unfreundlich zu anderen sind.
  • Vielleicht habt ihr intensive Energieausbrüche, bei denen ihr kaum stillhalten könnt. Ihr fühlt euch innerlich so leicht, dass ihr eure körperliche Form kaum noch spürt. Zu anderen Zeiten fühlt ihr euch so beschwert, dass ihr das Gefühl habt, vor lauter Müdigkeit fast im Boden zu versinken. Eure körperliche Form durchläuft eine intensive Metamorphose auf ätherischer und zellulärer Ebene, und einige der Transformationssymptome sind nicht angenehm - insbesondere für diejenigen, die in einer älteren oder etwas geschwächten körperlichen Form existieren.
  • Wenn die Kundalini (das heilige Feuer) beginnt, eure Wirbelsäule (die ätherische Röhre des Lichts) hinaufzusteigen, werdet ihr vielleicht Zeiten intensiver innerer Hitze erleben, während sich euer äußerer Körper kalt und sogar klamm anfühlt. Deshalb ist es anfangs am besten, eine allmähliche Freisetzung des Kundalini-Feuers aus dem Wurzelchakra an der Basis der Wirbelsäule anzustreben, damit ihr die höheren Frequenzen des Gotteslichts langsam integrieren könnt. Schneller und mehr ist nicht immer besser, wenn man sich mitten im Transformationsprozess des Aufstiegs befindet.
  • Für diejenigen, die sich in den frühen Stadien des Prozesses befinden, wird die Integration der feineren Lichtfrequenzen nicht übermäßig dramatisch sein. Für Sternensaaten jedoch, die sich auf dem Weg des Aufstiegsprozesses befinden und sich bereit erklärt haben, Weltdiener zu sein und dabei zu helfen, den Weg für andere zu ebnen, kann es ein gewaltiger und andauernder Prozess sein, höhere Lichtfrequenzen zu integrieren und zu teilen.
  • Vielleicht fühlt ihr euch wie auf einer mentalen Achterbahn, wenn ihr emotionale Höhen und Tiefen erlebt. Ihr zapft viel belastete Energie und unharmonische Frequenzmuster auf einer tiefen zellulären Ebene an und lasst sie los. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass ihr diesen Gefühlen erlaubt, an die Oberfläche zu kommen und in eine feinere Lichtsubstanz umgewandelt zu werden. Es ist wichtig, dass ihr lernt, ein Beobachter dessen zu werden, was geschieht, während ihr das, was euch offenbart wird, mit liebevoller Geduld und Verständnis objektiv betrachtet, verarbeitet und korrigiert.
  • Eure Essgewohnheiten könnten sich drastisch ändern. Wofür ihr euch auch immer entscheidet zu essen, folgt eurer inneren Führung und beobachtet, wie sich euer Körper nach der Einnahme anfühlt. Euer Körperelemental oder innere Körperintelligenz erwacht, und wenn ihr dem Beachtung schenkt, wird es/sie euch den Weg zur richtigen Ernährung weisen. Denkt immer daran: Mäßigung in allen Dingen ist der Schlüssel.
  • Vielleicht habt ihr viele ungewöhnliche Schmerzen, für die es keine endgültige Diagnose gibt. Es gibt viele kleinere Chakra- und Meridianpunkte im physischen Körper. Wenn die höheren Frequenzen des Lichts versuchen, durch euren Körper zu fließen, könnten sie an diesen kritischen Punkten auf Widerstand stoßen, was Beschwerden verursachen kann. Einer der häufigsten Beschwerdepunkte befindet sich in der Wirbelsäule des oberen Rückens zwischen den Schulterblättern.
  • Ihr habt vielleicht das Gefühl, dass ihr euren Verstand verliert - oder zumindest euer Gedächtnis. Es gibt multidimensionale Ebenen im Gehirn, und wenn ihr eure Frequenzmuster anhebt, werden die unteren Ebenen des Gehirns allmählich verfeinert. Ihr werdet einen Großteil eurer negativen Vergangenheit oder der dort gespeicherten Trivialitäten nicht mehr brauchen oder abrufen können. Ihr werdet Zugang zu den höheren Ebenen des Gehirns erhalten, wo euer heiliger Geist wohnt. Die Vereinigung des heiligen Verstandes und des heiligen Herzens ist ein wesentlicher Bestandteil des Aufstiegsprozesses.


Weitere Beiträge zu den Aufstiegssymptomen folgen in naher Zukunft.




an den Übersetzer

Kommentare/Fragen

Timo · 28.12.2021 · 00:57 Uhr

Guten Tag,

Ich bin eigentlich kein gläubiger Mensch, doch als ich das gelesen habe wurde mir komisch:

Wenn die Kundalini (das heilige Feuer) beginnt, eure Wirbelsäule (die ätherische Röhre des Lichts) hinaufzusteigen, werdet ihr vielleicht Zeiten intensiver innerer Hitze erleben, während sich euer äußerer Körper kalt und sogar klamm anfühlt. Deshalb ist es anfangs am besten, eine allmähliche Freisetzung des Kundalini-Feuers aus dem Wurzelchakra an der Basis der Wirbelsäule anzustreben, damit ihr die höheren Frequenzen des Gotteslichts langsam integrieren könnt. Schneller und mehr ist nicht immer besser, wenn man sich mitten im Transformationsprozess des Aufstiegs befindet.

Seit dem 12.12.21 habe ich am Anfang starke Schluckbeschwerden gehabt und ein Gefühl von Atemnot, obwohl ich durch Nase und ,und gut atmen konnte. Ein Notarzt kam und untersuchte mich. Diagnose Gastritis, jedoch war es nur durch ein Gespräch zur Diagnose gekommen. Blut abgenommen und fast alles gut. Etwas zu wenig Kalium und Vitamine.

Zeitgleich hatte irgendwann bemerkt, dass mein Körper sich an weiteren Tagen stark verspannt und ein Innere zittern zu Tage trat. Mir ist ständig kalt dabei. Besonders Hände und Füße sind betroffen. Ständig ein Kloßgefühl im Hals, der Magen hat nichts an Essen vertragen und Medikamente mochte mein Körper gar nicht. Habe Zeolith mit Bentonit versucht und mein Körper hat heftig mit innerliches Zittern reagiert. Dieses Zittern hat fast 15 Minuten angehalten. Die ersten 3 Male gibt es gut, doch danach kam die Reaktion.

Da mein Magen sich nicht beruhigte habe ich Iberogast genommen. Das funktionierte sonst super. Wieder sagte mein Körper nein und hat mit heftigen Zittern reagiert.
Doch das Iberogast hat seinen Job getan und geholfen. Es wurde ruhiger im Magen und der Kloß hörte kurzzeitig auf.

Doch er kam wieder und damit alte familiären Probleme die sich durch weinen und Heilkräfte,pfe gelöst haben. Dieses Problem habe ich heute geklärt mit der Familie und bin es angegangen. Es hat ein paar Tage gedauert.

Lange laufen kann ich derzeit nicht, meine Wirbelsäule mag das gerade gar nicht. 30-60 Minuten später beginnt eine Anspannung, mit leichten inneren zittern, und einer aufsteigenden Hitze in den Kopf. In der Zeit erhöht sich auch mein Blutdruck, ähnlich wie bei einer Panikattacke. Wenn das überstanden war fühlte sich alles wieder gut an, als wenn nie was gewesen wäre. Die Gedanken sind normal und das Leben geht weiter wie gewohnt.

Mein Wirbelsäule fühlt sich blockiert an im TH4,5,6, sowie C2&3. die linke Hälfte fühlt sich schwerer an als die rechte. Auch der IGS ist betroffe. Ab und an stechende Schmerzen die wie ein Blitz durch den Körper schiessen. Ich werden dann sehr unruhig und panisch teilweise. Meine Gedanken rasen. Alte Dinge aus der Vergangenheit kamen hoch


Würde ich mein letzten 14 Tage in einer Sinuskurve beschreiben, würde sie mit vielen ups and downs gut treffen.

Vor 9 Jahren ca. hatte ich die gleichen Symptome.

Und die Aussage für die Aufstiegssymptome haben mich sehr an meine Problematik gerade erinnert. Vielleicht befinde ich mich ja in diesem Prozess oder bin ernsthaft krank.




Erzengel Michael

Ben Fulfords Todesmeldung bezüglich Hillary Clinton und Erzengel Michaels Aussage dazu.


Kathryn May, Christine Burk und die Gemeinschaft des Himmels versuchen soviele Kabalen aus der Frequenzwaffengruppe wie möglich zur Heimkehr zu Mutter und Vater Gott zu bewegen.


Erzengel Michael und Sananda über die Klangfrequenzen der Kabalen und wie man sich davor schützt.


Kathryn May erkundet die manipulativen Klangfrequenzen der Kabalen.


Botschaft über die fehlgeschlagene Zerstörung der Erde durch die Kabalen und die Einladung zur Aktivierung unterdrückter DNS-Funktionen


Erklärungen zur Parallelebene, auf der wir uns aktuell befinden


Das Stichwort 'Zündung' für den Aufstieg ist gefallen!


Auszüge aus Botschaften von James Gilliland, Owen Waters und Erzengel Michael zum neuen Jahr


Erzengel Michael spricht über den Transformationsprozess vom vergangenen Jahr und der nahen Zukunft


Die Bestätigung für Tolec, dass Komet ISON ein Raumschiff ist.


Wie geht es weiter im Aufstieg und wann passiert der Dimensionswechsel?


Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben