Spiritgate
Newsletter · Spendemöglichkeit · Kontakt

Die Galaktische Föderation: Wird die Wahrheit allen enthüllt?

von der Galaktischen Föderation des Lichts durch Inger Noren, 25.01.2021
Übersetzung auf Englisch aus dem Schwedischen von EraofLight.com
Übersetzung auf Deutsch: Gerhard Hübgen


Dies ist eine Botschaft der Galaktischen Föderation des Lichts über eine in dieser Woche kommende große Enthüllung durch die GFL, gepostet auf der schwedischen Website www.st-germain.se .

Aber Vorsicht! Es könnte sich auch um einen Scherz der dunklen Fraktion handeln. Dann wäre das einzig Positive daran die Aussage, dass "die Dunklen diesen Kampf verloren haben...". Wir werden sehen...

Hallo Inger, wir möchten Dir eine Nachricht über die Situation in der Welt und über die kommende große Enthüllung hinterlassen.

Es ist nicht sehr spät, aber sie wird hinausgehen, wie es gesagt wurde, irgendwann in diesen Tagen. Die Räte haben sich darauf geeinigt, dass die Menschen reif genug sind, um zu hören, was bei den US-Wahlen mit Betrug und Korruption passiert ist. Unabhängig davon, wann diese Ankündigung herauskommt, wird es ein Schock für die Menschen in den Vereinigten Staaten sein, aber auch für den Rest der Welt. Die Dunkelheit kann drohen, womit sie auch immer wollen, die Nachricht wird dennoch für die Menschen veröffentlicht werden.

Es hat für die Menschen viel zu lange gedauert mit dem Aufstieg und es ist jetzt an der Zeit. Unser Lord sagt: „Genug ist genug“. Diese Offenbarung hat Bedeutung für sehr viele Menschen, nicht nur für die Herrscher, die [darin] enthüllt werden, sondern auch für Menschen, die geglaubt haben, dass Donald Trump ihr Feind gewesen ist und der sich jetzt stattdessen als ihr Retter erweist. Wir wissen, dass viele Menschen enttäuscht sind, dass diese Offenbarung noch nicht veröffentlicht wurde, aber es muss trotzdem die richtige Zeit und der richtige Ort sein, um etwas so Ernstes wie diese Offenbarung zu veröffentlichen.

Alles folgt dem göttlichen Plan und alles ist so, wie es sein soll. Es ist mit großer Freude, dass wir ankündigen können, dass die Enthüllung diese Woche veröffentlicht wird, unabhängig davon, womit sie auf der dunklen Seite gedroht haben. Es spielt keine Rolle, was sie zu tun versuchen, die Menschen müssen wissen, was während der Äonen der Zeit der Dunkelheit auf diesem Planeten geschehen ist. Der göttliche Meister eures Planeten hat entschieden, dass es keine Rolle spielt, wann diese Enthüllung an die Menschen herausgeht. Sie wird genauso schockierend sein, egal wann sie herausgeht, und je früher, desto besser für alle. Die Dunklen wissen doch, dass sie diesen Kampf verloren haben, weil das Licht gewonnen hat.

Wir in der Galaktischen Föderation des Lichts wissen, dass es hier eine große Manifestation geben wird, und sie wird den Menschen durch einen Kanal präsentiert werden, den die Medien nicht aufhalten oder in irgendeiner Weise manipulieren können. Es wird im Rat und hinter den Kulissen fieberhaft daran gearbeitet, dass dies so schnell wie möglich veröffentlicht wird, und alles deutet darauf hin, dass dies jetzt Priorität haben muss, weil die Menschen ihre Augen öffnen und aufwachen müssen für das, was in ihrem Land, aber auch im Universum geschieht. Wir müssen und werden dies einhalten, denn wenn es weitere Verzögerungen wegen der Dunklen gibt, kann das eine lange Zeit dauern, bevor es möglich ist, diese Verpflichtung für die Menschen zu erfüllen. Es ist sehr dringend und die Menschen haben es verdient zu wissen, was in ihrem Leben und in allen vorherigen Leben geschehen ist.

Es wird eine schmerzhafte Information sein und ihr Lichtarbeiter müsst bereit sein, den Menschen zu helfen und sie zu unterstützen, die sehr verwirrt sind über all das, was jetzt in ihrem Leben passiert. Ihr habt eine sehr große Aufgabe vor euch und es kann wahrscheinlich manchmal sehr schwierig sein, besonders wenn ihr selbst von den kommenden Enthüllungen schockiert werdet. Niemand kann sich vorstellen, was kommen wird, und jeder wird in irgendeiner Weise davon betroffen sein. Steht in eurem Licht und wiederholt viele Male mit der Absicht der Bedeutung: „Ich bin das Licht, ich bin die Liebe, ich bin die Wahrheit, ich bin“. Dann seid ihr verankert in eurem Licht auf sichere und geborgene Weise.

Wir lieben euch für eure Geduld und Gott segne die Menschen.


Galaktische Föderation des Lichts


Inger: Danke vielmals. In liebevollem Dienst. Ich bin.




Zum Original: Galaktiska Ljusfederationen via Inger Noren


Das Thema hier wird auch in folgendem Artikel angesprochen:
The Federation of Light through Blossom Goodchild, Jan. 17, 2021
auszugsweise auch im 2. Kommentar unten auf Deutsch.




an den Übersetzer

Kommentare/Fragen

Rilana · 30.01.2021 · 09:59 Uhr

Danke lieber Gerhard für die Übersetzung und Veröffentlichung.
Nun, beim Lesen, bis zum Ende, fühlte ich keine erhellende und aufbauende Energie die das Göttliche in mir berühren konnte. So ganz anders bei den Botschaften von und durch Ute Posegga-Rudel.
Ich frage mich, wen diese Wesen die hier gechannelt werden wohl mit "unserem Lord" und der "göttliche Meister eures Planeten" wohl meinen? Weshalb nennen sie keine Namen?? Wissen denn diese ewig Gestrigen und von Gott abgewendeten, für uns unsichtbaren Wesen noch immer nicht, dass kein Rat oder galaktischer Abgesandte die Pläne Gottes durchkreuzen kann? Es ist nichts falsch daran wie es gelaufen ist und noch läuft, im Gegenteil, alles läuft nach Gottes Agenda!
Unser Dienst am grossen Ganzen ist nicht im Aussen nach Veränderungen zu schauen und uns danach auszurichten, sondern innwendig in uns, denn da spielt die Musik!
Sind wir mit unserem Gott-Selbst in Kommunion wird uns nichts erschüttern, sind wir immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort und "wissen" zu jeder Zeit was zu tun und zu lassen ist.
Gott in uns zu entdecken das soll unser Begehr und einzige Sehnsucht sein, alles andere entwickelt sich von alleine.



Gerhard · 30.01.2021 · 16:47 Uhr

Hallo Rilana,

mir kam die Botschaft auch teilweise wie imitiert vor, wie aus echten Channelings kopiert. Aber ich war jetzt nochmal bei Golden Age of Gaia und Steve Beckow hat Blossom Goodchild, die ja auch die GFL channelt, zitiert. In einem Channeling vom 17. Januar 2021 heißt es da (übersetzt):

Föderation des Lichts: ES WIRD EINE GROSSE ANKÜNDIGUNG GEBEN. SIE STEHT UNMITTELBAR BEVOR. WIR SIND UNS BEWUSST, DASS SIE ERWARTET WIRD ... DOCH JETZT BESTÄTIGEN WIR.
Blossom Goodchild: Das ist sehr gewagt!
Dies sind wagemutige Zeiten, Blossom.
IHR SEID BEREIT FÜR DAS, WAS KOMMEN WIRD.
DU BIST BEREIT, diejenigen zu trösten, die von den Nachrichten über das, was ist, überwältigt werden ... und das, was gewesen ist.
Für eine "Zeit" wird alles so "Topsy Turvy" [chaotisch] sein und es wird weiterhin so sein. Überall wird es Aufruhr und Unruhen geben. Denn das, was jetzt enthüllt wird, wird schockieren und verabscheuen.

https://goldenageofgaia.com/2021/01/18/the-federation-of-light-through-blossom-goodchild-jan-17-2021/



Rilana · 31.01.2021 · 13:07 Uhr

Lieber Gerhard

Danke für deine Worte der Erklärung. Nun ich finde es gut, wenn wir die Möglichkeit bekommen unterschiedliche Botschaften zu lesen; die geschrieben aus dem Wahren Licht, im Dienste des Schöpfers aber auch solche von denen die versuchen Licht und Liebe zu imitieren damit sie sich von der Leserschaft-Energie rauben, sie verwirren und manchmal auch in die Irre führen können. Uiii, von denen grassieren gerade zuhauf im Netz, ganz besonders auch auf You Tube.

Bei dem Link zu Blossoms Channeling geht es um den 20. Januar, um die Inauguration des neuen Präsidenten von Amerika. Nun, wie wir alle jetzt wissen ist es nicht so gekommen wie "angekündigt" und von vielen Lichtarbeiter erhofft wurde.
Das zeigt mir wieder mal, dass wirklich nur die oberste Hierarchie des Schöpfers samt dem Rat Ain Soph die Fäden in der Hand halten...und das ist gut so!

Solche Niederschläge können Menschen in tiefe Depression versenken lassen, nicht aber jene die im Herzen mit Gott kommunizieren und leben. Das ist ganz und gar nicht möglich, weil ER einem auffängt, einem tröstet und sagt: es ist alles in Ordnung gerade so, wie es eben stattfindet. Wir können vertrauen, dass es wirklich so ist!

Vor zwei Tagen träumte ich. Im Traum besuchte ein riesiges Mutterschiff, gebaut wie ein Donut in dem bestimmt viele Millionen Wohneinheiten sind. Von aussen konnte ich sehen wie eine Hülle von Licht-Glas dieses Raumschiff umschloss. Auch in die einzelnen Wohneinheiten konnte ich schauen und später mich noch darin aufhielt. Sogar eine Loggia, so breit wie die Zimmer, konnte ich sehen. Im inneren Teil, also im Hohlraum vom Donut-Raumschiff schlängelten sich Pflanzen an den Balkonen, rsp. Loggias entlang, und riesige schlanke Bäume, die ganz unten standen, sind bis weit nach oben gewachsen. Es wurde mir gesagt, dass es das "Haus" der Chinesen sein wird. Bei einer Entrückung, wenn sie abgeholt werden, können sie in den Wohnungen logieren.
Alles ist für eine Evakuierung vorbereitet, wurde mir gesagt.
Vor etwa einem Jahr konnte ich auch im Traum ein Evakuierungsraumschiff, das aber ein mächtiges Oval in der Form darstellt, von innen besichtigen. Es war das Schiff in das ich eines Tages, wenn Gott will, für eine Weile, bis die Erde geläutert, gereinigt und zu einem riesigen Naturparadies hergestellt ist, Wohnstatt nehmen darf.

Ich persönlich sehe schon, dass bis zum Frühling noch vieles von unten nach oben gekehrt und ans Tageslicht kommt, das natürlich zu schlimmen Turbolenzen weltweit führen wird. Danach sehe ich innerlich buchstäblich nur ein weisses Blatt, eine weisse Wand!
Vor kurzem sagte Gott in meinem Herzen: Es wird DER totale Neustart sein.

Jetzt bin ich natürlich auch gespannt wie dieser totale Reset wohl aussehen mag. Eines weiss ich, es wird nicht der von den WEF-Angehörigen proklamierter Great Reset sein, sondern ein göttlicher, ausgelöst vom höchsten Schöpfer aller Zeiten.



Gerhard · 31.01.2021 · 16:17 Uhr

Hallo Rilana,

dass es bei meinem Link zum Blossom-Goodchild-Channeling darin um die Amtseinführung von Biden gehen soll, kann ich nicht erkennen. Es wird lediglich allgemein eine „große Ankündigung“ in Aussicht gestellt, die „unmittelbar bevorsteht“, was nicht gerade konkret ist, so, wie man es in 3D gerne hätte.
Vermutlich wird die 1 Woche, die in dem schwedischen Channeling vorausgesagt wird, auch verstreichen, ohne dass eine große Enthüllung stattfindet.

In diesem Fall hat man aber Gelegenheit, Gleichmut zu üben, weshalb mein nächster Artikel dieses Thema behandelt. :))



Rudolf · 01.02.2021 · 03:17 Uhr

Hallo Gerhard und Rilana
in Bezug was die angekündigte Mitteilung betrifft, wird es eher, dass sein was schon längere Zeit bei verschiedenen Channels angekündigt wurde.
Unsere geliebte Mutter Erde, die für mich die weibliche Kraft unserer geliebten Frauen darstellt, repräsentiert durch verschiedene hohe weibliche Inkarnationen, hier auf der Erde, möchte auch schnellstens ein Wechsel zum Licht.
Mag die Mitteilung auch eventuell länger dauern. Aber für mich ist klar, das passt bei meinen Intellektuellen Infos und meinem intuitiven Gefühl jetzt alles gut zusammen.

Samstag war ich bei der Marienstatue außen am Freiburger Münster. Sie ist dort über einer Eingangstüre in einer wunderbaren Steinmetzarbeit angebracht.
Da habe ich das Gefühl bekommen, das etwas Aufhorchendes mit unserer Regierung passieren wird. Das was kommt grenzt sich ein, zwischen einem bemerkenswerten Todesfall, oder einem Rücktritt, Koalitionsbruch oder etwas anderes, was aufhorchen lässt, aber etwas was uns hier im Land, einigen mehr Licht und Klarheit oder noch mehr bringen wird.
Zudem las ich gestern, von einer sehr geschätzten Bekannten, wo ich immer in meinen Mails pro Trumps Arbeit gegen den tiefen Staat gutheiße, jetzt nach der Wahl,
"Lieber Rudolf die Hoffnung stirbt zuletzt."
Ich habe ihr daraufhin folgendes geschrieben, und ich hoffe lieber Gerhard, da ich weiß das Du kein Cobra Fan bist, dass es nicht gekürzt wird:
"Gott sei Dank brauche ich keine Hoffnung. Ich bin froh, dass ich für mich das Wissen habe! Das ist keine reine Kopfgeschichte, dazu musst Du spüren in der Meditation, dann weißt Du. Es empfängt einen so viel Liebe, wenn man täglich (wie von Cobra empfohlen) die Buddhische Lichtsäulenmeditation macht.
Das mache ich ein bis drei Mal am Tag, zu den Zeiten, so wie bei Transinformation vorgegeben.
Anschließend höre ich das Poderoso Mantra.
Das was man für sich bekommt ist einfach super.
So geht es mir auf jeden Fall.
Gut, andere Menschen die gerade nicht die verdeckt
arbeitende Militärregierung in den Staaten
unterstützen durch diese bewusste Meditation,
oder einfach unbewusst sind, die werden Ihre Symptome
haben und kaum wissen, wie sie damit umgehen sollen.

Das wird hart, auch für den Rest der 85 bis 95 % der
Deutschen die diesem Holywood Clown Biden glauben.
Voll in der Matrix, merken sie immer noch nicht was läuft.
Nach der Wahl am 20.1.und leichten Bauchschmerzen,
bin ich seit dem 22.1. jeden Tag in Freude.
Ich freue mich auf das was im Hintergrund läuft.
Unabhängig davon freue ich mich,
weil die jetzt da seiende Energie mich sehr froh macht.
Ich genieße es, wären da nicht das Grübeln darüber,
wie man mit den nicht Wissenden oder den Hoffnungslosen umgeht.
Wenn bei den nicht Wissenden ihre Matrix, ihre Glaubenswelt, zusammenbricht ist es ratsam in Deckung zu gehen.
Hoffnungslose brauchen nur klare Anzeichen, (Oder eine angekündigte Mitteilung) die berappen sich dann schnell wieder.
Also dann auch Euch alles Gute. Namaste Rudolf



Gerhard · 01.02.2021 · 16:36 Uhr

Hallo Rudolf,

die angekündigte Mitteilung ist wahrscheinlich dieselbe, die Adama von Telos bereits im Juni 2020 herausgegeben hat, allerdings ohne Termin. Irgendwann wird es dann sicher soweit sein. Wenn man eine Praxis mit spirituellen Übungen für sich entwickelt hat, dann spielen äußere Ereignisse wie diese Ankündigung keine entscheidende Rolle mehr, und das heißt, dass die Hoffnung nicht mehr die große Rolle spielt, wenn sie auch für mich nicht ganz Null erreicht hat.
„Die Hoffnung stirbt zuletzt“ war interessanterweise zuletzt auch öfter in meinen Gedanken. Ich schließe mich dieser Einstellung allerdings nicht an, weil sie doch zu pessimistisch ist – und vermutlich Gedankengut der Dunklen, die ja ganz diesseitig orientiert sind. Wenn man eine Vorstellung vom Jenseits hat oder vielleicht sogar das Wissen davon, dann gibt es keine hoffnungslose Situation im Leben auf der Erde, weil das Leben sich ja weiter fortsetzt – im Jenseits eben. Das verstehen die Materialisten nicht.
Dass ich kein Cobra-Fan bin, stimmt zwar, aber deswegen lasse ich doch anderen ihre Cobra-Begeisterung. Und wenn Cobra Lichtsäulenmeditation empfiehlt, dann ist das zweifellos positiv. Meine Vorliebe ist allerdings die Methode, den Geist leer zu machen, wie es auch Chögyam Trungpa empfohlen hat (einen Artikel dazu kann man im Spiritgate finden; noch mehr aber im X-Gate. Wer interessiert ist, kann mich darauf ansprechen.), weil man dann wirklich an der Basis angekommen ist. Alles andere ist Ablenkung.

Damit schließe ich hier, empfehle aber noch einmal Djwhal Khul mit seinem neuen Tutorial über Gleichmut.



Rilana · 01.02.2021 · 21:32 Uhr


Lieber Rudolf
Das freut mich, dass du mit der göttlichen Maria am Freiburger Münster in Kontakt treten konntest. Mutter Marias Macht ist nicht zu unterschätzen! Sie ist nach wie vor eine enorm starke geistige Kraft die, wenn wir sie darum bitten, uns mit Mut, Zuversicht, Schutz und Heilung beschenkt. Ganz besonders, wenn es um unsere Kinder geht sollten wir sie rufen. Ich habe schon einige sehr positive Erfahrungen mit Marias Hilfe machen dürfen.
Also mit Cobra habe ich so gar nichts am Hut, weil ich bei einer von ihm initiierten Meditation gesehen habe, wohin diese Übungen mich geführt haben. Sage nur, ich kam nicht dorthin wo ich eigentlich hinwollte, weil da ungute Wesenheiten im Wege standen die nicht des Lichtes waren!
Grundsätzlich genügt es in der Meditation den Wunsch auszusprechen mit Gott im Herzen vereint zuwerden damit wir gemeinsam dies oder jenes in die Heilung bringen können. Zusammen erschaffen wir und gemeinsam umarmen wir die Erde als Globus in unserem Herzen und hüllen sie mit unserer Liebe ein. Das genügt. Klar können wir einen Erzengel oder Aufgestiegene Meister noch dazu zurufen damit sie, mit ihren spezifischen Strahlen, uns unterstützen können. Ich meine, dass die Anbindung in einer Meditation die sicherste ist, wenn sie in unserem Herzen geschieht. Ist aber nur meine Meinung, darf jeder so handhaben wie es für ihn stimmt, wollte es nur noch mal gesagt haben, dass die Einfachheit per se sehr wohl zum gewünschten Ergebnis führen kann.



Rudolf · 05.02.2021 · 01:45 Uhr

Hallo Gerhard, hallo Rilana. Ja ich kann Dir Gerhard in allem Zustimmen was unser gemeinsam zu erreichende Zukunftsziele sind, für diese beseelte Erde. Was Deine Aussage über: „ ..wie es auch Chögyam Trungpa empfohlen hat“, betrifft, möchte ich was er gesagt hat ungehört auch nicht in Frage stellen.
Deine Aussage:“ Alles andere ist Ablenkung“ hat vor mir in aller Klarheit keinen Bestand, ist aber auch egal, weil Du explizit deklarierst, das es Deine Vorlieben sind. Sehr, sehr vieles was andere großartige Menschen sagten, über die Verwirklichung des Selbstes, muss sich nicht mit Deinem wohl zu Recht geliebter Empfehlung decken. Ach ja, jetzt fällt mir ein das er, Chögyam Trungpa Vorträge auf YouTube wohl hat und ich ihm da schon mal gefolgt bin.
Es gab immer schon andere spezifische Wege von Menschen, wie sie durch ihre eigene innerliche Handhabe, der drei D Matrix und diesem in Geiselhaft gehaltenem Planeten mit seinen Wachhunden entkommen sind. Mag sogar sein das dies philosophisch sich mit Deiner Empfehlung deckelt.
Mehr Friede in Bezug auf „Alle Anderen“ oder Alles andere“ tut Not.
So wie ich Deine Empfehlung noch nicht gelesen habe hast Du, so wie ich das registriere, wohl auch noch nicht die Buddische Lichtsäulen- Meditation über den Vereinigte Staaten, über dem „Neuen Atlantis“ gemacht. Höre Dir doch mal auf YouTube an, wie es geht. Hier eine stark gekürzte Zusammenfassung.
Die positive Schöpferenergie der Zentral-Sonne wird als rechtsdrehender Wirbel in der Vereinigung mit allen anderen buddischen Lichtsäulen auf der Erde, zu einem Wirbel vereinigt. Dann wird diese Energie in 14,5km Höhe über den Vereinigten Staaten mit dem fünfzackigen Stern gehalten, um diese Lichtsäule dann hinunter zu senken in Mutter Erde hinein, nachdem die eigene Reinigung wie dort beschrieben, stattgefunden hat.
Diese Massen-Meditationen, die alle vier Stunden immer noch Weltweit gemeinsam stadtfinden, hilft “ Uns Allen“ das zu erzeugen was wir alle wollen. Einen Neustart. Diese sich ständig wiederholende Meditation fing hier um 18 Uhr in Deutschland am 20.1.2021 an. Jetzt, immer noch andauernd, ist es eine Unterstützung der im Hintergrund amtierenden positiven Militärregierung und aller anderen Lichtkräfte im neuen Atlantis.
Es wird bei vielen positiven Kräften in den Staaten davon ausgegangen, dass Trump seine am 12 September 2018 beschlossene Executive Order, schon vor seinem Verlassen des Weißen Hauses ausgelöst hat. Diese Order ist ein formeller Prozess, und stellt sicher das die Verwaltung notwendige Schritte einleitet, innerhalb von 45 Tagen nach Feststellung, wenn eine Ausländische Einmischung in die US-Wahlen stattgefunden hat, um dann entsprechende Strafen oder Vorgehensweisen zu veranlassen.
Ich meine das innerhalb der ersten März Woche, wenn die 45 Tage spätestens ablaufen uns gezeigt wird, ob Trump diese Executive Order vor dem Verlassen des Weißen Hauses unterzeichnet hat. Ja, das hat er ganz bestimmt getan, deshalb freut Euch, freu Dich Gerhard auf die endlich stattfindende Zeitenwende.
Die Massenmeditation (we love mass meditation) ist das Zeigen der Macht, von dem was unsere Ur-Kraft eigentlich ist. Wir sind Schöpfergötter mit Schöpferkraft. Doch seit 26 tausend Jahren wird alles getan, um uns auf dieser nach außen gerichteten Zeit Linie zu halten.
Das immer „Da seiende Bewusstsein“, aller Menschen wird mit ausgefeilten Methoden und plump erzeugten Ereignissen, ständig in Aufruhr gehalten, Jenseits von dem, was der Entdeckung des Menschen, der ihm innenwohnende Schöpfer-Kraft dienen könnte.

Liebe Rilana, die Zeit ist mir weggelaufen Dir ordentlich zu antworten, sorry. Ein wichtiger Zweig dieser subtilen veräußerten Fokussierung ist für mich als erstes zu nennen, die Unterdrückung der weiblichen Kraft mit der einhergehenden Veräußerlichung der Frau in unserer westlichen Zivilisation. Gefolgt von absichtlich herbeigeführten Auseinandersetzungen und Kriegen. Das was also Menschen polarisieren kann, dient der dunklen Agenda. Deshalb zehren gerne diese subtilen unsichtbaren Kräfte an einstmals glücklichen Paaren durch negative Einflüsterungen eines jeden Einzelnen, um solche glücklichen Beziehungen, die eine große Positive magnetische Wirkung auch auf Unbekannte haben, zu zerstören.
Diese niedrig schwingenden feinstofflichen Parasiten, sind Werkzeuge der dunklen Agenda, und werden durch Angst aufgeladene Thematiken in der Gesellschaft enorm gestärkt. So ist es, deshalb sollte jeder sich fest anbinden an einer positiven Ausrichtung und Momentan sollte Mann/Frau sich auch dies jeden Tag vergegenwärtigen.
Tanzen, Lachen, Freude und Kreativität sind mächtige Werkzeuge!
Wir haben es als Menschen so sehr Intus in dieser Ellbogengesellschaft, und dem schlechten Massenmedien-Einfluss, gar nicht mehr zu registrieren welcher Agenda wir gerade dienen. Um runter zu kommen ist es 100-prozentig richtig, die Methode, den Geist leer zu machen, wie es auch Chögyam Trungpa empfohlen hat.
Mit Frieden im Geiste.



Rudolf Pokorra · 06.02.2021 · 02:31 Uhr

Sicherlich lieber Gerhard kennst Du die Pao Seiten, das passte jetzt ganz gut zu dem worüber wir es hatten, Also das hier soll nur für Dich sein denk ich, Du wirst schon wissen was Du damit machen kannst oder willst oder auch nicht.
Hm ich habe ja keinen anderen Weg Dir ansonsten eine persönliche Nachricht zukommen zu lassen. Ok. Also Dir auch nochmal danke für Deine Arbeit!!
Alles Liebe Dir.
Rudolf
https://madmimi.com/p/153ae11




Galaktische Föderation des Lichts

Die Föderation des Lichts erklärt, was an den Drei Tagen Dunkelheit passiert.


Eine geänderte Strategie gegenüber den Dunkelmächten.


Besuche und Interviews bei der GFL und in den Erdkontrollzentren


Snapdragon Tracy channelt Hatonn mit Berichten über den Kampf der GFL in der astralen Dimension


Die GFL über die bevorstehenden Ereignisse der nahen Zukunft


Goodchild-Channeling vom 3. Oktober 2008


Cmdr Adama verkündet das Ende der Illuminaten/Kabalen für den 1. Februar 2009





Letzte Artikel

Erzengel Metatron bietet mit den Schlüssel zum Unbekannten Hilfe bei der Klärung des Geistes an.


Das wirkliche 'Du', das Körper/Geist-Instrument, von dem du glaubst, dass du es bist, ist nicht der Handelnde; es 'tut' nichts.


Saul spricht durch John Smallman über die machtbesessenen Herrscher und Autoritätspersonen.



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben