Spiritgate
Newsletter · Spendemöglichkeit · Kontakt

Ashtar über das Leben jenseits der Dimensionen

von Ashtar durch Linda Dillon, 23.04.2012
Übersetzung: Gerhard Hübgen


Steve Beckow (GoldenAgeofGaia) hat ein bemerkenswertes Interview mit Ashtar aus dem Jahr 2012 neu veröffentlicht, in dem Ashtar mehr Details über sein persönliches Leben preisgibt, als Steve je von ihm gehört hat.
Steve Beckow: "Es gibt mehrere bemerkenswerte Aspekte darin. Ich habe an anderer Stelle darüber geschrieben, wie die klassische Perspektive, dass wir mit Gott verschmelzen und aufhören, als Individuen zu existieren, verworfen wurde. Man sagt uns jetzt, dass wir "nach Hause gehen", aber poliert und strahlend wieder herauskommen, um zu dienen."


Ashtar: Es ist schwierig - nun, ich will dieses Wort benutzen - es ist schwierig genug, unsere Schwingungen zu senken und sie in der fünften Dimension zu halten. Wir wollen also nicht wirklich viel tiefer gehen als das. Und in dieser Realität, an diesem Ort, sind einige dieser anderen Kanäle ganz klar nicht von dieser Schwingungsfrequenz. ...

Steve: Wie funktioniert das mit der Flotte, mit Menschen, die aus den höheren Dimensionen kommen und in der fünften Dimension leben? Verlierst du auch deine Erinnerung? 1 Könnt ihr euch gegenseitig sehen? Wie funktioniert es, dass Menschen aus einer höheren Dimension Seite an Seite mit Menschen aus einer anderen, vielleicht niedrigeren Dimension arbeiten?

A: Wir verlieren keine einzige Sache. Das ist Teil der Abmachung. Es ist wirklich nur in eurer Dichte, denn wir würden die dritte Dimension, die ihr erlebt, nicht einmal die wirkliche Erfahrung der dritten Dimension nennen.

Also, ihr befindet euch in der Dichte eines Konstrukts, einer Illusion, die ihr für die dritte Dimension haltet. Ihr seid aber nicht einmal vollständig in der dritten Dimension. Ihr gewinnt an Boden, ja, und ihr erlebt Momente, in denen ihr euch in der vierten oder fünften Dimension befindet.

Und nein, wenn man einmal Zugang zu den höheren Dimensionen erhalten hat, steckt man dort nicht fest. Es ist nicht so, dass eine Mauer zwischen den Dimensionen steht oder ein Schleier. Denn das wäre für uns unerträglich. Das wäre es. Ihr von der Erde, die ihr euch aus der alten Dritten befreit, habt die schwierigste Aufgabe. Ihr müsst die härteste Linie durchhalten, und ja, natürlich habt ihr die größte Chance zu dienen. Aber nein.

So sind zum Beispiel viele, die bei der Flotte dienen, aus der neunten. Aber das bedeutet nicht, dass sie nicht in die elfte reisen können, um bei den aufgestiegenen Meistern zu sein, oder dass die aufgestiegenen Meister in die Fünfte reisen können, damit die Schwingung in einer akzeptablen Weise für die menschliche Rasse oder für uns gefiltert werden kann. Also, nein.

Stelle es dir als Moleküle vor, als Wasseratome oder als Wassermoleküle in einem Krug oder in einem Eimer. Diese sind frei fließend. Du kannst also mit all deinen Qualitäten von der zwölften zur Siebten zur Fünften fließen. Und sogar in die Dritte. Aber das ist das, was wir fast als Flugverbotszone bezeichnen würden, wie ihr wisst.

S: Ich denke, es ist interessant, was du gerade gesagt hast ... mit den aufgestiegenen Meistern in der elften Dimension zu sein. Ich denke, viele unserer Zuhörer denken, dass die aufgestiegenen Meister in der fünften Dimension sind und uns helfen, uns ihnen anzuschließen. Aber in Wirklichkeit existieren viele von ihnen auf einer viel höheren Ebene . Ich glaube, das ist nicht allgemein bekannt.

A: Nein, das ist nicht allgemein bekannt. Und was passiert - stellt es euch so vor - ist, dass wir von der Fünften aus eure Hände nehmen können - denn dort lernt ihr, den Wandel zu manipulieren, um in der Lage zu sein, auf verschiedene Weise zu erschaffen - und wir können eure Hände nehmen, gerne, freudig, und euch den Weg zu den höheren Bereichen zeigen.

Es ist nicht so, dass die Fünfte in irgendeiner Weise unvollständig ist. Und du hast recht, denn viele der Aufgestiegenen kommen [aus höheren Dimensionen], und sie werden mit uns an Bord des Schiffes sein, und sie werden mit uns sprechen. Wir werden planen, wir werden leiten, wir werden formulieren. Denn selbst bei der Entfaltung des Plans, der Wiederherstellung der Erde, gibt es Pläne in Plänen in Plänen. Und eines der Dinge, die ihr vielleicht schon über uns gelernt habt, ist, dass wir es lieben zu kommunizieren.

Nun, unsere Kommunikation ist selten verbal, so wie ich heute zu dir spreche. Aber sagen wir, der Vorteil dabei ist, dass Bände in einem Augenblick gesprochen werden können. Und sehr oft, wenn die Aufgestiegenen bei uns sind, und wir halten unsere fünfdimensionale Schwingung aufrecht - können wir das sagen? - und sie kommen an, ist es wie eine Druckwelle, bis sie sich angepasst haben.

Nein, wir stecken sie nicht in Anpassungskammern oder ähnliches, denn sie sind natürlich willkommen. Aber die Veränderung, die Modulation, die stattfindet, ist so, dass wir mit euch sein können!

Und wenn wir erst einmal auf einem vergleichbaren Spielfeld sind - und es gibt viele reizvolle Qualitäten der fünften Dimension, verstehe uns nicht falsch! - aber sie öffnet die Türen zu neuen Möglichkeiten, zu neuen Bereichen. ...

Wenn du mich für einen Mann hältst - denn in vielerlei Hinsicht bin ich, wie du weißt, Adam Kadmon, Ad-Mann, Mensch - wir haben dies gemeinsam. ... 2

Der Ort, an dem ich mich am meisten zu Hause fühle, oben und unten, ist das Neue Jerusalem. Ansonsten fühle ich mich am meisten zu Hause, wenn ich in das Herz des Einen zurückkehre, wenn ich mit meinen geliebten Brüdern und meinem Vater, unserer Mutter, zusammensitze. Ja, wie du tue ich das natürlich täglich. Aber die Zeit wird kommen, in der wir alle zur Quelle zurückkehren werden, zu diesem reinen Licht.

In der Zwischenzeit bin ich von vielen Orten bekannt - Arkturus, Venus - denn ich war Teil der Kumara-Bestrebungen, wenn man so will. Der plejadische Sektor ist einer meiner liebsten Spielplätze. Ich danke dir für die Frage, wer ich bin, denn das tun nicht viele. ...

Ich bin ein arbeitender Mensch, wenngleich in anderer Form, obwohl ich oft in menschlicher Gestalt erscheine. Ich bin also wie du.

Ich schätze meine Familie. Ich schätze meine Arbeiter. Ich schätze meine Freunde. ...

Ich bin Befehlshaber einer ganzen Flotte, und das ist eine heilige Ehre und ein Vertrauen, das mir zuteil geworden ist....

Ihr könnt erkennen, wenn ich channele, weil ich mit Lord Sananda verbunden bin. Deshalb muss alles, was ich sage, mit denen, denen ich diene, und mit der Mission, die ich gewählt habe, übereinstimmen. Wenn es sich also so anfühlt, als würde ich ein Gesetz erlassen, als würde ich irgendjemandem befehlen, etwas zu tun, dann könnt ihr darauf vertrauen, dass ich das nicht bin. ...

Was wir getan haben, ist, dass wir unsere Schwingungen in die fünfte Dimension gebracht haben, um an einem Ort zu sein, an dem wir euch treffen können. Wenn ihr an die menschliche Sphäre denkt und an das, was euch derzeit zur Verfügung steht, dann wäre ich, wenn ihr nach mir suchen würdet, außerhalb der menschlichen Erfahrungswelt. Lasst uns also auch das klarstellen.

SB: Das heißt, oberhalb der zwölften Dimension, ist das richtig?

A: Das ist richtig.

________________________________________

1 Steve: Was gibt man auf, wenn man zustimmt, Mensch zu werden, dessen ich mir nicht bewusst bin?
Erzengel Michael: Riesige Mengen an Erinnerung. (Erzengel Michael in einer persönlichen Sitzung mit Steve Beckow durch Linda Dillon, 30. Mai 2013.)

2 Wir haben die Adam-Kadmon-Vorlage oder -Form mit der Menschheit gemeinsam.

Die Adam-Kadmon-Vorlage


Zum Original: Ashtar Describes Life Beyond the Dimensions




an den Übersetzer

Kommentare/Fragen


Ashtar

Ashtar im Interview mit Sharon Stewart über den Stand der Dinge im Aufstieg.


Ashtar betrachtet das Phänomen Donald Trump.


Ashtar im Mai 2014


Ashtar kündigt den Kontakt mit den Außerirdischen auf breiter Basis an


Matthew-Botschaft vom 20. März 2014


Die Enthüllung der ET-Präsenz hat begonnen: mit einem GFL-Schiff über der Krim und der Entführung von Flug MH370 nach Innererde


Ashtars Bilanz und Ausblick nach dem 25. August


Ashtar durch Philipp wie von Steve Beckow gepostet


Ashtar und Erzengel Michael über den Seelenentscheidungskonsens für eine längere Vorbereitungszeit im Aufstieg


Das erste Channeling von Rodon aus Agartha


Besuche und Interviews bei der GFL und in den Erdkontrollzentren


Restrukturierung der Gruppen im Aufstieg nach Ashtar


Die GFL über die bevorstehenden Ereignisse der nahen Zukunft


Update von Cmdr Adama vom 6. Oktober 08


Cmdr Adama verkündet das Ende der Illuminaten/Kabalen für den 1. Februar 2009




Letzte Artikel

Transkript und Übersetzung eines Videos von Adamu zur Corona-Pandemie und der Rolle der Illuminaten dabei.


Transkript und Übersetzung eines Videos von Adamu zur Corona-Pandemie und der Rolle der Illuminaten dabei (Teil 3).


Transkript und Übersetzung eines Videos von Adamu zur Corona-Pandemie und der Rolle der Illuminaten dabei (Teil 2).


Die Bedeutung von Geduld auch im Hinblick auf die Klimabesorgnisse.


Mit dem letzten Atemzug werden alle Gegensätze der Welt der Dualität als zu einer Einheit vereinigt erkannt.



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben