Spiritgate
Login · Registrieren · Suche · Newsletter · Hallo Spiritgate

Eine Aufstiegserfahrung

von Bright Star, 26.04.2018

Übersetzung: Gerhard Hübgen

Hier möchte ich die Erfahrung eines Lesers von Golden Age of Gaia weitergeben, die er im Dezember 2017 gemacht hat. Da der Leser anonym bleiben wollte, hat Steve Beckow ihn „Bright Star“ („Heller Stern“) genannt. Obwohl jeder seine eigenen Erfahrungen im persönlichen Aufstieg machen wird, kann dieser Bericht eine Hilfe sein, auf den Prozess zu vertrauen.


Mein Vorweihnachtsgeschenk vom 21. Dezember 2017

Die anfängliche Phase

Als ich am 21. Dezember 2017 aufwachte, spürte ich sofort, dass etwas anders ist. Ich konnte meine Gefühle nicht in Worte fassen, aber alle meine Sinne waren sehr scharf. Ich bemerkte jedes Geräusch, die verschiedenen Farben (die heller waren als normal) und mein Geist war sehr ruhig: Keine störenden Gedanken wie sonst. In diesem Moment wusste ich nicht, was ich mit all dem anfangen sollte, und ich ging zur Arbeit.

Der Tsunami der Liebe bricht hervor

Ich war in meinem Büro, saß an meinem Computer, als ich spürte, wie die Energie aufstieg: Zuerst fühlte ich ein Kribbeln in meinen Beinen, das über meinen Rücken entlang der Wirbelsäule bis zu meiner Stirn hinaufging. Es war sehr angenehm und ich entspannte mich. Plötzlich öffnete sich mein Wurzelchakra und die Energie floss von dort zu jedem Chakra in meinem Körper, verband sie alle und ließ sie pulsieren.

Mein ganzer Körper war von einem hellen goldenen Licht erfüllt, das wie Flammen aus jedem Teil meines Körpers kam. Die Energie stieg in mein Kronenchakra und es gab eine starke Verbindung zwischen meinem dritten Auge und meinem Hinterkopf.

Ich spürte jedes Atom in meinem Körper, war mit allem verbunden, Was Ist, verschmolz mit dem Universum. Ich war Teil von Allem Was Ist. In diesem Moment fühlte ich mich etwas benommen, aber das Gefühl war so sehr angenehm, dass ich den Prozess einfach laufen ließ und keine Bedenken hatte. Bis das nächste Ereignis passierte...

Plötzlich öffnete sich mein Herz und damit meine ich, dass es war, als würde mein Herz explodieren. Mein Herz war von einer enormen Welle von Licht durchflutet, einem goldenen, hellen Licht, das ich einfach nicht beschreiben kann. Aber ich werde mein Bestes versuchen, es trotzdem zu tun.

Ich spürte sofort, dass jetzt der Tsunami der Liebe mein Herz trifft, und zunächst war ich so besorgt über dieses starke Gefühl in meinem Herzen, dass ich dachte, ich hätte einen Herzinfarkt.

Glücklicherweise hatte ich meinen "Online-Coach" (Steve), der mir während dieser Erfahrung half und mir den wertvollen Hinweis gab, mich nur zu entspannen und den Prozess geschehen zu lassen, denn das war eine Erleuchtungserfahrung und kein Herzinfarkt (danke nochmals, Steve!).

Der Tsunami der Liebe traf mich so sehr, dass in derselben Sekunde alle meine Sorgen, Wut, Bedrängnis, Hass und alle anderen unangenehmen Gefühle, die mich so lange Zeit störten, vollständig weggespült wurden.

All diese Gefühle wurden durch reine Liebe ersetzt, und zum ersten Mal in meinen 45 Jahren erlebte ich die Liebe in ihrer reinsten Form. Der Tsunami der Liebe war eine komplette Reinigung meines "Systems". Ein Neubeginn meines Seins. Nach etwa einer Stunde flachte der Tsunami der Liebe ab und ließ mich in völligem Frieden und Liebe zurück.

Das Nachspiel

Zum allerersten Mal in meinem Leben kann ich ehrlich sagen: Ich bin glücklich, freudig und voller Lebenslust. Ich bin so dankbar, ein Teil des Plans der Mutter zu sein und bereit, dem Zug des Aufstiegs beizutreten. Mein altes Selbst ist weg. Ich bin im Jetzt-Moment anwesend und wenn meine Gedanken abweichen, bemerke ich dies sehr früh und kann den Jetzt-Moment leicht wieder erreichen. Ich bin glücklich. Ich bin.

Bitte, Spirit, das ist das beste Geschenk, das du mir machen kannst, und es ist wie eine Droge: Bitte gib mir mehr davon!


 



Zum Original: Bright Star: An Account of a Heart Opening




an den Übersetzer

Kommentare/Fragen

A-M · 08.04.2019 · 18:58 Uhr

Guten Tag,


das Leben, ließ mich 1999 eine ähnliche Erfahrung machen...
Ohne meine Antwort ins Unendliche zu erweitern, kann ich das Um/- bzw. Beschriebene unterstreichen...

Zu jener Zeit, nahm ich an einer 4 J. Yogaausbildung teil - und hatte zeitgleich eine wahnsinnige intensive Beziehung erlebt, die mich " Himmel und so eine gibt, Hölle " erleben ließ. Erst als ich mich von diesem tollen Mann trennte, begegnete mir der wahre Himmel...Mein Sein konnte ich danach über 7 Monate als " Sat chit Ananda-Gefühl " bezeichnen...Mein Umfeld nährte sich an alledem was sich GÜCK-HINGABE und INSPIRATION nannte...Nie zuvor lachte ich soviel über alles was ich erlebte...Eine Ernsthaftigkeit gab es nicht mehr...Zeitgleich wog es mich in totaler Dankbarkeit das ich bin...Irgendwann, verlagerte sich diese Energie in meine Hände- und die Heilung am Menschen war die nächste Überraschung....


Sorry, wenn es Zuviel wurde -
Ich freue mich über alle Menschen, die VERGLEICHBARES erleben durften...
Liebe Grüße
A-M




Golden Age of Gaia

Veränderungen im Spiritgate und bei Golden Age of Gaia


Der 20-Sekunden-Trip von Paul Backes zur Neuen Erde


Ein Kommentar zu dem erwähnten Artikel von Steve Beckow und eine Mahnung an die Unentschlossenen.


Interview von Steve Beckow mit Erzengel Michael


Links zu anderen spirituellen Websites


Empfehlenswerte Artikel zum Aufstieg


Maitreya kündigt sein eigenes Kommen und das vieler Meister an.





Letzte Artikel

Entstehung und Eigenschaften des Geschlechts.


Die Befreiung aus den endlosen Reinkarnationszyklen durch die Real Guides.


Ältere Beiträge von der Startseite aus 2019


Botschaft zu den Feiertagen am Jahresende 2018


Überlegungen und Zitate zu der Zeit nach dem Aufstieg.


Wie man die Intuition in sein Bewusstsein kommen lässt.


Dritter Teil einer Zusammenfassung zu 'A Journey To Real Freedom'.



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben