Spiritgate
Login · Registrieren · Suche · Newsletter · Hallo Spiritgate

Grener von Ashira ~ Das Erwachen geschieht ziemlich schnell

von Grener von Ashira, gechannelt von Linda Dillon, 14.05.2020
Übersetzung: Gerhard Hübgen


Der Präsident des Intergalaktischen Konzils, Grener, spricht zur gegenwärtigen Lage auf der Erde, zum Erwachen des Kollektivs.



Grener: Ich grüße dich, ich bin Grener. Ich bin Grener von Ashira von Neptun und heiße die geliebte Tochter des Halion willkommen. ... Süßer Engel des Lichts, du hast mich herbeigerufen, aber lass mich auch sagen, wie sehr es mich freut, hier zu erscheinen und herbeigerufen zu werden!

D: Dann ist es ein Gewinn für beide! [Lachen]

G: Das ist richtig. Und ja, ihr befindet euch in der Pause, ihr befindet euch im Übergang, ihr befindet euch in der Zeit der Auferstehung, wenn ihr aus der Asche aufsteigt, der Asche der Zerstörung der Menschheit - und nein, wir meinen nicht das Sterben von Menschen; wir meinen die Zerstörung „des Alten“, das nicht dient und seit Abertausenden von Jahren nicht gedient hat.

Die Veränderungen, die in der Luft, im Boden und im Wasser liegen, sind also die Veränderungen, meine Süße, die wir mitgestaltet haben, die ihr mitgestaltet habt, und die die Bühne für das Wieder-Emporkommen nicht nur von Gaia, sondern dieses Kollektivs, das wir ‚Menschen‘ nennen, unabhängig davon, woher sie kommen. Sie sind auf dem Planeten, also sind sie Gaianer, denn wie du weißt, unterscheiden wir nicht zwischen Nationen, außer um uns der kulturellen oder historischen Unterschiede bewusst zu sein.

Eure Zeit im Dienst als Leuchtfeuer und Sender für diesen goldenen Zustand geht zu Ende, und all eure herzlichen Bitten an uns alle wurden gehört und erhört. Ihr habt euer Herz geöffnet, und ihr habt sogar euren Herd, euer Zuhause, für diejenigen geöffnet, die entrechtet und etwas verwirrt und verloren sind, und ihr habt viele, die durch diese Türen gegangen sind - oder die auch nur vorbeigegangen sind!

Glaube also nicht, meine Süße, dass diese Zeit verloren ist, denn aus unserer Perspektive - ja, wir kennen eure Perspektive -, aber aus unserer Perspektive war eure Gegenwart und, ja, eure Bereitschaft außerordentlich fruchtbar.

Dieser Ort Kalifornien - in vielerlei Hinsicht [Erzengel] Gabrielles [Ort], denn er ist wirklich golden - war für so viele so schwierig, dass sie nicht erkannt haben, dass sie golden waren. Oh, sie haben sich in vielen verschiedenen Arten von Ego aufgeblasen... ja, es gibt diejenigen, die wirklich suchen... aber es ist ein sehr schwieriger Ort, um wirklich, zutiefst zu suchen.

Oh, es gibt zahlreiche Gurus, und wie du weißt, ist die Zeit der Gurus gekommen und gegangen; das ist alte Geschichte. Und so wie wir, du eingeschlossen, Liebe, wenn wir denen auf diesem Planeten, auf Gaia, begegnen und uns ihnen anschließen, so tun wir das nicht als Gurus, nicht als Lehrer, sondern als Gefährten, als Gesandte, und ja, als Teil von Delegationen.

Wir kommen nicht nur, um unsere Technologie, nicht nur unsere Wissenschaft mit anderen zu teilen - die im Vergleich zu einigen Erkenntnissen der Erde das ist, was wir als „relativ fortgeschritten“ bezeichnen würden -, sondern wir kommen einfach damit in unserem Rucksack, in unserer Schultasche, aber wir stellen uns - niemals - über irgendeine Spezies oder irgendeine Rasse auf Planeten oder planetarische Wesen, denen wir jemals auf unseren verschiedenen Reisen begegnet sind.

Diese Frage des Aufstiegs, [und] der Hierarchien wird dezimiert, zerstört, eliminiert, und es gibt einen Ausgleich, einen sehr notwendigen Ausgleich, der vor allem um und mit den Menschen herum stattfindet. Allzu oft hat es auf der Erde ein tiefes Mangelgefühl für Selbstwert gegeben, ein tief verwurzeltes Gefühl der Selbst-Unzulänglichkeit, und wie sich das manifestiert hat, war meistens das Bedürfnis, das egoistische Bedürfnis, über jemanden zu stehen, sich selbst besser zu machen als andere. Das ist eine sehr schwierige Position, nicht nur was das Hineinversetzen angeht, sondern auch was die Aufrechterhaltung betrifft.

Für uns war es immer verwirrend, warum man nicht einfach neben jemandem stehen wollte, von Herz zu Herz, von Auge zu Auge, unabhängig von der Körpergröße, und das wusstet ihr. Und in gewisser Weise war es Teil eures Vertrags, eurer Geduld, dass ihr euch an Orte der Unzulänglichkeit begeben habt - und ich meine nicht ‚Wert‘, denn das wäre absurd -, aber ihr habt körperlichen/finanziellen Mangel gekannt, und daher kennt ihr diese Gewohnheit dieser Menschen, mit ziemlich grandioser Selbstaufblaserei zu handeln. Das hat jetzt ein Ende.

Und lass es mich ganz klar sagen, denn ich spreche ja als Leiter des Intergalaktischen Konzils, aber ich spreche auch sehr persönlich zu dir...

Nun würde ich in vielerlei Hinsicht gerne einfach sagen: „Ich heiße euch zu Hause willkommen“, und in eurem halbbewussten, unbewussten Selbst wisst ihr, dass ihr oft mit uns an Bord eines Schiffes oder anderswo seid, aber ich sage euch nicht, dass es Zeit für euch ist zu gehen. Ich sage: „Heißt mich zu Hause willkommen, wenn wir uns auf diesem wunderschönen Planeten treffen und verbinden, der in diesem Augenblick, sogar jetzt, da wir sprechen, wiederhergestellt wird. Sie ist eine Schönheit!"

D: Ja, das ist sie.

G: Du weißt, dass wir nicht so weit und so lange gereist sind, den Raum gehalten haben, wenn es die Sache nicht wert war. Und es hat Zeiten gegeben, liebe Tochter, in denen du dich wirklich gefragt hast: „Ist es das wert?“ Jetzt kommt also die Zeit der Belohnung - ja, des Lohnes, denn Ausdauer zahlt sich aus!

Du wirst weggebracht werden. „Ja“, sagst du, „ich kann wohl während dieses Lockdowns nicht weggebracht werden“, und das ist richtig. Aber wie du weißt, denken wir sehr vorausschauend, und was du auch weißt, ist, dass du buchstäblich über Nacht oder in einer sehr kurzen Zeitspanne abgeholt und weggebracht werden kannst. Du bist vom Wasser, deshalb bitten wir dich nicht, an einen Ort zu gehen, der nicht in der Nähe des Wassers liegt, denn das ist es, was deine Meerjungfrauenseele nährt. Und so oft, wenn du auf der Erde warst, hast du immer gesagt: „Lass mich meine Meerjungfrauengestalt annehmen“ oder „Lass mich ein Delfin sein“.

Wir sind uns also voll und ganz der Herausforderungen bewusst, die diese physische Realität für dich bereithält, aber du entwickelst dich - und du entwickelst dich nicht als dein gegenwärtiges Selbst; du entwickelst dich als dein wahres, auserwähltes Selbst, so wie wir dich immer gesehen haben. ...

Wir sind nicht nur in diese Galaxie gekommen, um uns hauptsächlich um Gaia während des Übergangs zu kümmern, was für uns mehrere hundert Jahre gedauert hat, sondern wir sind hierher gekommen, weil dies der Planet der Liebe von einer solchen Vielfalt ist, dass jeder willkommen ist. Stattdessen geschah es, dass niemand willkommen geheißen wurde! Aber das ändert sich, und zwar so schnell, dass sich die Menschen nie mehr daran erinnern werden, wie es früher einmal war. ...

Worum geht es bei dieser ‚Sonneneruption‘?

D: Ich weiß, dass vieles davon falsch oder übertrieben ist, aber wir haben ständig Kometen, die auf die Erde einschlagen, usw., und diese Sache mit Nibiru ist wieder aufgetaucht. Das kommt mir einfach komisch vor, und ich muss lachen, wenn ich höre, wie die Leute sagen, dass er die Erde treffen wird. Und was ist diese Sache mit der ‚Sonneneruption‘?

G: Zuallererst: Ihr werdet Nibiru nicht wieder erleben. Wie ihr sehr wohl wisst, haben wir1... nein, wir würden nicht in den freien Willen von Gaia eingreifen, aber der freie Wille von Gaia ist auch nicht für massive Zerstörung durch einen Kometen oder etwas anderes... also wird das umgelenkt. Das ist also eine ‚Angstverschwörung‘, sagen wir es mal so.

Und die ‚Sonneneruption‘ ist dasselbe. Was die Menschen nicht erkennen, und was wir schon seit sehr langer Zeit erkennen... stellt euch eine Sonneneruption als den Moment der Zündung in eurem Wesen vor... wenn es plötzlich etwas wie eine Supernova in eurem Bewusstsein gibt und der Blitz einfach eine Klarheit des Verstehens bringt, nicht nur eine Vision, sondern ein Bewusstsein. Es handelt sich also nicht um ein äußeres Ereignis. Es ist ein inneres Ereignis. ...

Es ist ein Zahlenspiel!

D: Gut, wie lange ungefähr... ich hoffe, es ist bald... wird es dauern, bis die herrschenden 1% abgeschafft sind?

G: Wie meinst du das?

D: Die Leute, die wirklich das ganze Geld besitzen und die Menschheit gefangen halten...

G: Die Menschheit wird gefangen gehalten, weil sie glaubt, dass sie gefangen sein kann. Wir sprechen also vom Erwachen des Kollektivs und nicht von den Einschränkungen derer, die es besser lernen müssen. Es ist ein Zahlenspiel! Und so arbeiten wir mit dem riesigen Prozentsatz von Menschen, die einfach lernen, „Nein!“ zu sagen ... ja, das ist wichtig ... aber auch lernen, „Ja!“ zu sagen, um wirklich nicht nur ihr Erbe und ihr Recht einzufordern, sondern auch, wer sie sind.

Du und ich haben in verschiedenen Revolutionen gesehen, wie sich die Mehrheit erhoben und „Schluss damit!“ gesagt hat. Nun sprechen wir nicht von einer blutigen Revolution; es hat sicherlich zu viel davon auf Gaia gegeben, und wie du weißt, dauert das in verschiedenen kriegszerrütteten und repressiven Regimes bis heute an.

Wir sagen also, dass dieses Erwachen tatsächlich bereits im Gange ist, also lasse es geschehen. Ja, es ist wichtig. Du arbeitest an deinem Empfang, aber du beschäftigst dich nicht so sehr mit dem Kollektiv, bis du wieder neu positioniert bist. Du bist der Beobachter dieses Erwachens und erlaubst das Erwachen, sicherlich die Erweiterung deines eigenen Wesens, zurück zur Wahrheit dessen, was du wirklich bist.

Aber es geschieht ziemlich schnell. Ja, es wird Zeiten der Unruhe, des Unbehagens geben, und du befindest dich gerade in einer davon. Viele Menschen sind sehr beunruhigt darüber, was die Zukunft bringt, aber es ermöglicht auch eine Neudefinition dessen, was die Zukunft wirklich bringt. Wir sprechen also von höchstens ein paar Monaten.

________________________________________

1 AdÜ: siehe Nibiru in Quarantäne!


Dieses gechannelte Material ist urheberrechtlich geschützt. Wir laden euch ein, es unter der Bedingung weiterzugeben, dass es in seiner Gesamtheit verwendet wird, dass keine Änderungen vorgenommen werden, dass es kostenlos ist und dass der Urheberrechtsvermerk, die Quellenangabe, der Website-Link und diese Erklärung veröffentlicht werden. [Vollständige Bedingungen des Urheberrechts unter https://counciloflove.com/copyright-notice/]


Zum Original: Grener of Ashira of Neptune – The Awakening is Happening Rather Quickly




an den Übersetzer

Kommentare/Fragen


Grener / Raumschiff Neptun

Grenners Bestätigung der Reise zum Sternenschiff Neptun


Steve Beckow nimmt zu offenen Punkten des Neptun-Projekts Stellung


Ein Kommentar zum verschobenen Neptun-Trip


John Lear sagt bei Godlike Productions, dass der Bericht von Bord der Neptun nicht von ihm stammt


John Lear berichtet von Bord des Sternenschiffs Neptun


Grenners Bestätigung der Reise zum Sternenschiff Neptun


Zu Besuch bei der Galaktischen Föderation





Nibiru

Der Newsletter von Jelaila Starr vom 24. September 2017


Update für den Aufstieg nach dem Gesetz über verschärfte Sanktionen gegen Russland und andere Staaten.


Voraussage für drei sehr kritische Monate im Sommer 2017.


Newsletter von Jelaila Starr vom 19. März 2017


Nibiruanische Erklärung zur Vorgeschichte der Menschheit.


Nibiruaner aus 9D begrüßen die Wahl von Donald Trump.


Cosmic Awareness gibt bekannt, was die Kabalenpläne für einen Alien-Kontakt Mitte März 2016 gestoppt hat.


Anna Merkaba fasst die verschiedenen Durchsagen zusammen, die sie über Nibiru/Planet X empfangen hat.


Eine höherdimensionale Sichtweise auf Planet 9


Die Ereignisse im Spiritgate im Jahr 2015.


Was Jelaila Starr in ihrem Video 'What is Nibiru?' über Nibiru sagt.


Mitteilungen von Vater Gott aus den New Earth Times (Newsletter von K. May)


Djwhal Khul, Raumschiff Athabantian, St. Germain zum Oktober 2011


9D Nibiruaner zum Stand des Aufstiegs





Sonneneruption

Informationen der Anshar zu den bevorstehenden Sonneneruptionen.


Cobras Bericht über den Tag der Entscheidung


Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben