Spiritgate
Login · Newsletter · Spendemöglichkeit · Kontakt

Les Êtres de Lumière: Roboter ohne Bewusstsein

von Les Êtres de Lumière und Marie-Josée Andichou, 29.11.2022
Übersetzung: DeepL, Gerhard Hübgen, 07.12.2022


Wir grüßen euch, liebe Brüder und Schwestern vom Planeten Erde. Wir lieben euch, das wisst ihr, und wir wünschen euch, dass ihr glücklich seid. Wenn wir sagen "wir lieben euch", sind das nicht nur einfache Worte, wie ihr sie oft auf der Erde sagt. Wenn wir euch sagen "wir lieben euch", senden wir euch gleichzeitig wunderbare Energien des Friedens, der Gelassenheit, aber natürlich und vor allem der Liebe.

Die Liebe kann nicht von den Worten losgelöst werden, die wir euch jedes Mal anbieten, wenn wir euch eine Botschaft der Unterstützung und des Trostes übermitteln. Wenn wir dies nicht mit Liebe tun würden, hätten unsere Botschaften keinen Sinn. Es ist in der Tat wichtig, dass die Energie Liebe in jedem Wort, jedem Buchstaben, den ihr lest, oder auch in jedem Wort, das ihr hört, enthalten ist.

Ihr habt schon oft gehört, dass einige dieser Botschaften in Sprachform über das Internet weitergegeben werden. Leider werden diese Botschaften, wenn sie manchmal von Menschen weitergegeben werden, nicht immer auf die richtige Art und Weise wiederholt, d. h. sie werden von Robotern wiederholt, die sich der Bedeutung der Botschaft nicht bewusst sind.

Aus diesem Grund ist es notwendig und wichtig, dass ihr diese Botschaften lesen könnt. Durch das Lesen, durch eure Augen, euer Herz könnt ihr all die Liebe spüren, die wir euch geschickt haben.

Wenn wir euch davon erzählen, dann um euch zu schützen. Wovor wollen wir uns schützen, werdet ihr sagen? Wir möchten euch vor dem schützen, was eure verantwortungslosen Wissenschaftler euch erleben lassen wollen, nämlich die Nähe von Robotern aller Art, die wie Menschen aussehen, wie Menschen sprechen und euch scheinbar wie Menschen führen.

Gegenwärtig befindet sich die Technologie in einer enormen Entwicklung. Wir sind nicht gegen diese Entwicklung, solange sie der Menschheit nur Gutes bringt. Diese menschenähnlichen Roboter, die kein Bewusstsein haben, können euch in einem bestimmten Moment über den Sinn des Lebens in die Irre führen. Sie können Lebensweisen vermitteln, die völlig frei von Gefühlen der Zärtlichkeit, Sanftheit und natürlich der Liebe sind.

Ein Roboter aus Metall wird niemals das Bewusstsein eines Menschen haben, wie ihr euch vorstellen könnt. Warum also wollen die Wissenschaftler sie auf Wunsch der Weltregierung unbedingt erschaffen? Weil sie keine Gefühle von Sanftheit und Liebe haben, werdet ihr mit diesen Robotern konfrontiert, um euch dazu zu bringen, wirr/chaotisch zu handeln, um euch Angst zu machen und euch zu zwingen, in Angst zu handeln und zu leben.

Denn all diese Roboter, die für euch im Moment noch unterhaltsam sind, werden immer weiter perfektioniert und sollen die menschliche Bevölkerung zähmen, indem sie ihr Angst machen. Das ist die letzte Wahl dieser Weltregierung, die alles versuchen wird, um die Kontrolle über euch zu erlangen.

Aber wie ihr wisst und wie wir euch schon oft gesagt haben, beschützen wir die menschlichen Wesen. Wir sorgen dafür, dass die Menschheit auf der Erde in Sanftmut und Gelassenheit lebt. Es ist für uns sehr leicht, all diese Roboter auszuschalten, um ihre Macht, die Menschen moralisch zu zerstören, zu vernichten. Wir wirken auf einige dieser Wissenschaftler, die diese Roboter erschaffen haben, ein, damit die Zerstörung der Menschen nicht von ihnen ausgeht. Einige Wissenschaftler hören uns und hören auf uns, aber der Großteil lässt sich vom Geld einfangen.

In der Tat werden viele der Schöpfer dieser Roboter ohne Bewusstsein für Liebe und Sanftheit von der Weltregierung mit dem Versprechen großer Geldsummen manipuliert. Der Wunsch nach Macht, der Wunsch nach Geld im Überfluss führt dazu, dass diese Roboter auf Befehl der Weltregierung gebaut werden, um die Zerstörung der Menschen herbeizuführen, um Roboterarmeen zu schaffen, die zu allen möglichen Gewalttaten fähig sind.

Die Technologie, die wir auf unseren Planeten einsetzen, ist hoch entwickelt und würde euch sehr überraschen, aber wir verwenden sie nur mit dem Respekt, der jedem Lebewesen entgegengebracht werden sollte, egal ob es sich auf eurem Planeten oder auf den Planeten in eurer Umgebung befindet.

Euer System des Internets hat, wie ihr wisst, gute und weniger gute Seiten. Es ermöglicht es, alle Menschen auf der ganzen Erde in kürzester Zeit miteinander zu verbinden. Das ist gut, wenn es sinnvoll eingesetzt wird, d. h. um Trost oder Hilfe zu spenden. Aber wenn unsere Botschaften von Robotern übermittelt werden, verlieren sie ihren Wert an Liebe und Sanftheit.

Wenn ihr diese Botschaften oder die Botschaften anderer Kanäle im Internet hört, fehlt daher die Sanftheit und der Trost, die wir euch vermitteln, wenn wir durch einen Kanal "kommen".

Liebe Brüder und Schwestern auf der Erde, wir raten euch, wenn ihr es natürlich wünscht, so weit wie möglich beim Lesen dieser Botschaften zu bleiben. Wie bereits erwähnt, bringt das Sehen der Buchstaben und Sätze viel mehr Hilfe als das Hören über das Internet.

Kinder der Erde, die Technologie kann sich enorm weiterentwickeln, aber achtet auf das, was sie bringt, d. h. auf Sanftheit und Liebe.

Wir begleiten euch mit großer Freude und großer Liebe.

Wir erinnern euch daran, dass ihr diesen Text unter folgenden Bedingungen vervielfältigen könnt:

- dass er inhaltlich nicht verändert wird

- dass er nicht gekürzt wird

- dass ihr auf die Website https://cristal-mariandi.com verweist und dass der Name von Marie-Josée Andichou erwähnt wird.


Zum Original: Les robots sans conscience...


Erste Episode der Serie "Kosmische Enthüllung" mit David Wilcock und Corey Goode:Kosmische Enthüllung: Die Bedrohung durch die Künstliche Intelligenz

Teil 2: Kosmische Enthüllung: Wachsam sein gegenüber der KI

Teil 3: Kosmische Enthüllung: Neue Grenzen im KI-Krieg

Pierre Roquets Vision über die Zukunft der KI




an den Übersetzer

Künstliche Intelligenz

Informationen der Anshar zu den bevorstehenden Sonneneruptionen.


Das Video von Pierre Roquet über die Zukunft der KI.


Zusammenfassung und Kommentierung einer Sendung zur KI im Dlf


David Wilcock interviewt Corey Goode über die Künstliche Intelligenz (KI) - Teil 3 (Aktuelle Ereignisse).


David Wilcock interviewt Corey Goode über die Künstliche Intelligenz (KI) - Teil 2.


David Wilcock interviewt Corey Goode über die Künstliche Intelligenz (KI).


Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben