Spiritgate
Login · Newsletter · Spendemöglichkeit · Kontakt

Manifestation erwecken

von Erzengel Metatron durch Natalie Glasson, 19.04.2024
Übersetzung: DeepL, Gerhard Hübgen


Grüße und Liebe. Ich, Erzengel Metatron, komme jetzt zu deinem Wesen. Ich komme mit der Liebe des Engelsreiches. Ich komme mit der Liebe des Schöpfers. Diese teile ich mit euch, um eure eigenen kreativen Schwingungen in eurem Wesen zu verstärken und zu erhöhen. Heute möchte ich tiefer in die Manifestation eintauchen.

Ich lade euch ein, an etwas zu denken, das ihr manifestieren möchtet. Lasse es etwas sein, das du noch nicht manifestiert hast. Vielleicht ist es ein Traum oder ein Ziel, das unmöglich erscheint oder dessen Manifestation schwierig oder herausfordernd erscheint. Vielleicht hast erst vor kurzem damit begonnen, dich darauf zu konzentrieren, oder vielleicht hast du es schon seit vielen Jahren manifestiert.

Ich lenke deine Aufmerksamkeit auf einen Traum, ein Ziel oder vielleicht sogar einen Wunsch, der sich in diesem Moment unmöglich oder unerreichbar anfühlt.

Ich, Erzengel Metatron, lade dich ein, bei diesem Traum, Ziel oder Wunsch zu verweilen... was auch immer es sein mag... darüber nachzudenken und seine Energie deinen Körper und dein aurisches Feld erfüllen zu lassen, so dass du zu diesem Traum, Ziel oder Wunsch wirst. Es ist wichtig, den Energien zu erlauben, so zu strahlen, wie sie sind. Wenn sich der Traum, das Ziel oder der Wunsch also unmöglich anfühlt, wird auch das deinen Körper und dein aurisches Feld füllen.

Es geht nicht unbedingt darum, an das Positive zu denken - an das, was du dir wünschst - sondern vielmehr darum, darüber nachzudenken, was du dir wünschst und wie du dich dabei fühlst; ob es sich leicht anfühlt, ob du dich ermächtigt fühlst, oder ob es sich vielleicht unerreichbar oder blockiert anfühlt. Denke aufrichtig über diesen Traum, dieses Ziel oder diesen Wunsch nach und verkörpern ihn.

Wenn du in dieser Energie sitzt und kontemplierst, als ob du die Energie durchsuchst, um sie zu verstehen, erkennst du vielleicht, dass das Ergebnis, die Manifestation des Traums, des Ziels oder des Wunsches ... was auch immer es sein mag ... positiv sein könnte. Es könnte sich ermächtigend anfühlen. Es könnte sich wie Freiheit oder Reichtum anfühlen, oder wie Erfüllung und Erfolg.

Vielleicht gibt es auch eine gewisse Angst, die, wenn du dich voll und ganz auf diese Energie einlässt und sie verkörperst, enorme Veränderungen in deinem Wesen und in deiner Realität hervorrufen kann. Du erkennst vielleicht, dass es Bereiche gibt, in denen du dich aufgrund eines Glaubens selbst blockierst. Vielleicht gibt es generationsbedingte Überzeugungen, die an dich weitergegeben wurden, und du lebst diese im Moment.

Wenn wir einen Traum, ein Ziel oder einen Wunsch haben, dann fehlt uns oft etwas. Vielleicht möchtest du herausfinden, was das ist. Du hast das Gefühl, als würde dir etwas fehlen.

Während du durch die Energie geht und nach verschiedenen Aspekten, Gedanken, Überzeugungen, Wunden, Emotionen, Teilen der Manifestation suchst, verkörperst du sie als Ganzes - alles, was sie ist - die herausfordernden und die positiven Aspekte. Du verkörperst sie in deinem physischen Körper und in deinen Energiekörpern.

Während du sie verkörperst und die Energien durchforstest, transformierst du tatsächlich die Manifestation, oder genauer gesagt, du transformierst die Art und Weise, wie du dich ihr gegenüber fühlst; die Projektionen und die Gedanken und Überzeugungen, die du in Bezug auf diesen Wunsch, diese Manifestation hast.

Allmählich beginnst du zu erkennen, dass es vielleicht einen Glaubenssatz, eine Energie oder eine Verletzung gibt, die dich eindeutig daran hindert, diesen Traum zu manifestieren. Du kannst beginnen, dich zu fragen: Woher kommt das? Wie habe ich diese Überzeugung, diese Emotion oder diese Wunde angenommen? Wie habe ich diese Wunde/Emotion/Glaube/Gedanken - was auch immer es sein mag - erschaffen?

Wenn du sagst: "Wie habe ich das erschaffen?", dann übernimmst du die Verantwortung. Du akzeptierst, dass es eine Möglichkeit und Teil der Manifestation ist. Wenn du bereit bist, kannst du damit beginnen, sie in eine andere Energie umzuwandeln. Du kannst dich fragen: Was ist das Gegenteil dieser Energie oder was brauche ich stattdessen? Wie kann ich diese Energie/Wunde/Gedanken/Emotion - was auch immer es sein mag - heilen?

Du kannst diese Energie von deiner Seele einladen, denn deine Seele beherbergt alle Formen von Energien des Schöpfers, so dass dir immer alles zur Verfügung steht. Wenn du eine Angst erkannt hast, dann möchtest du vielleicht die Energie der Sicherheit, Erdung oder Unterstützung erschaffen. Oft manifestieren wir nicht, was wir uns wünschen, weil wir uns nicht unterstützt fühlen, vielleicht physisch oder von uns selbst oder von unseren Führern oder unserer Seele.

Du kannst all diese Energien anziehen und beginnen, einen Kern zu erschaffen, der mit Erfolg, Erfüllung, Schwung, Schöpfung, Erdung ... einer verankernden Unterstützung ... und Sicherheit erfüllt ist. Dann kannst du diese Energie dein ganzes Wesen erfüllen lassen, denn denke daran, dass du in der Gegenwart dessen sitzt, was du manifestieren möchtest.

Dann beobachte, wie das die Aspekte deines Wesens, die Manifestation, in der du sitzt, transformiert. Du siehst deine Manifestation vielleicht anders. Vielleicht siehst du einen Weg, der gegangen werden muss.

Je mehr du in der Energie deiner Manifestation sitzt, desto mehr wirst du erkennen, dass sie in deine Realität kommt, und dass du als deine Manifestation erscheinst, weshalb das Universum dir mit unterstützenden Energien oder Erfahrungen antwortet, die es dir ermöglichen, physisch als deine Manifestation in die Realität deiner Manifestation zu treten.

Dieser Prozess wird Erweckung der Manifestation genannt, denn manchmal ist das, was wir manifestieren wollen, blockiert, verschlossen, nicht geerdet, nicht gestützt und fühlt sich unsicher an. Daher müssen wir die Manifestation erwecken, sie erden, ihr Sicherheit, Unterstützung und Liebe geben und ihr dann erlauben, quasi neu zu wachsen, indem wir die Reise von der ursprünglichen Energie der Schöpfung zu dem, was wir manifestieren wollen, erschaffen und dann dem Universum erlauben, darauf zu reagieren.

So erweckt ihr die Manifestation für euch, denn oft fehlt euch die Fähigkeit, das zu manifestieren, was Heilung oder Erweckung erfordert. Ihr seid in dieser Realität, und eines der größten Werkzeuge, die ihr automatisch erhaltet, ist die Manifestation; das Erschaffen der Realität, die ihr erlebt.

In vielerlei Hinsicht gibt es keinen Grund, an euren Manifestationsfähigkeiten zu zweifeln. Es ist nur so, dass manchmal Manifestationen aus unsicheren Energien entstehen, die nicht über die Erdung, die Sicherheit und die Unterstützung verfügen, um die Manifestation zu ermöglichen.

Ich, Erzengel Metatron, überlasse es euch, darüber nachzudenken. Meine Liebe ist immer bei euch.

Ich danke euch.



Zum Original: Awakening Manifestation
© Copyright OmNa Sanctuary





Natalie Glasson

Die Himmlischen Weißen Wesen unterstützen uns mit dieser Anleitung, damit wir uns auf einer tieferen Ebene mit unserem eigenen Wesen verbinden können und die Wahrheit verstehen können, die aus unserem Inneren aufsteigt.


Die himmlischen Weißen Wesen laden uns ein, die Schwingung und Frequenz des eigenen Klangs und Lichts zu erkennen.


Meister Kuthumi vermittelt uns hier eine Methode, wie man seine Absicht für Frieden stärken kann.


Erzengel Metatron über die Fähigkeit, in verschiedene Aspekte des Körpers und des Wesens hineinzuhören.


Sanat Kumara, die aufgestiegenen Meister und Muttr Erde lassen in dieser Prozedur die Harmonie des Schöpfers in das Wesen derjenigen einfließen, die es erlauben.


Djwhal Khul bietet seine Hilfe an, um uns mit dem Lichtkörper eines Wesens auf den inneren Ebenen zu verbinden, zur Aufladung des eigenen Lichtkörpers.


Erzengel Metatron bietet mit den Schlüssel zum Unbekannten Hilfe bei der Klärung des Geistes an.


Eine Anleitung zum 'Shiften' von Traurigkeit.


Der galaktische Logos, Melchior, kündigte drei Energiewellen zur Reinigung des Wurzelchakras an.




Letzte Artikel

Wie die Herrschaft der Illuminatenfamilien über die Erde ein Ende fand.


Die Himmlischen Weißen Wesen unterstützen uns mit dieser Anleitung, damit wir uns auf einer tieferen Ebene mit unserem eigenen Wesen verbinden können und die Wahrheit verstehen können, die aus unserem Inneren aufsteigt.


Adamu erklärt, wie es zur Herrschaft der Dunklen Elite über die Erde kam.


Die himmlischen Weißen Wesen laden uns ein, die Schwingung und Frequenz des eigenen Klangs und Lichts zu erkennen.


Die Einfachheit des göttlichen Seins existiert aus Sich Selbst heraus - von Natur aus still und voller unausgesprochener und ungedachter mächtiger Realität.


Erklärungen zu der Violetten Flamme von Saint Germain.


Erklärungen zu den Begriffen 'Christus-Bewusstsein' und 'Leben im Licht'.


Erklärungen zu den Begriffen 'Aufstieg' und 'Lichtkörper'.


Kapitel 5 von Victoria Cochranes Buch 'The Alignment of the Universe'.


Betrachtungen von Lord Melchisedek zu den instabilen Zuständen der Menschen und der Erde im Aufstiegsgeschehen.



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben