Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Über das Buch 'Auferstehung des Phönix'

von Ulrike Meinecke


Umschlag

Das Buch 'Auferstehung des Phönix' beinhaltet Nachrichten, Warnungen und Voraussagen für die nächsten 60 Jahre. Transformationen sind Übergänge die ihre Zeit brauchen. Ein Baum der zu Holz wird verlangt Arbeit und Zeit. Wendepunkte beinhalten Krisen. Verbundene Veränderungen in die nächste Dimension erfordern neue Denk Strukturen und ein neues Bewusstsein. Die Liebe schließt Mitgefühl und Weisheit im Sinn einer Göttlichen Ordnung ein und wird als höchste Schwingungsfrequenz verstanden. Der Übergang wurde bereits mit dem 21.12.2012 eingeleitet. Der Phönix und die darin enthaltenen Aussagen entsprechen dem Zeitgeist, die uns zum Nachdenken aufrufen sollen. Die Textstellen sind vor 8 - 10 Jahren entstanden. Falsche Sichtweisen und Standpunkte sollten erkannt werden.


Im ersten Teil des Buches erzählt der Phönix von der Klage:

Euer Herz noch immer ruht im kalten Sarg!

Durch Raum und Zeit erwacht sollt ihr sein,

im kalten Krieg des Keims,

auferstehen zu neuen guten Taten!

Wer die aufrichtige Liebe und das Mitgefühl im Sinn eines wahren Altruismus in sich erweckt, wird sich erheben. Neid Gier, Eifersucht, Selbstsucht sind dämonische Energien der Begierde. Keine heilige Kraft siedelt sich in einer verstaubten Seele an, noch gibt es die Zauberfee zur eigenen Befreiung. Damit sich unser Herz für die neue Schwingungsfrequenz öffnen kann, sollten wir unsere göttliche Willenskraft endlich zum Guten einsetzen.

Der Phönix spricht über die weibliche Urkraft und das Blut. Blut, das fließt, erschafft neues Karma. Wer wird es begleichen? Blut ist unsere Leben spendende Energie, Blut ist heilig!

...nicht begreifet ihr das Elixier,

das Blut es ewig bindend säht,

kein Sterblicher vermag dies je zu löschen.

Substanz der Menschenkraft

sich immer wieder falsche Zeugen schafft.

Alle unterdrückten Formen der Weiblichkeit werden in den kommenden Jahren aufgelöst, da die weibliche Urkraft ihr Gleichgewicht herstellen wird.


Voraussage des Phönix für die nächsten 60 Jahre

In der Zukunft werden geistig entwickelte Menschen an der Spitze sein und es wird dadurch zu einer neuen Weltordnung kommen.

Abgetan der Mund im Stammesklan.

Die Schattenregierungen werden ihre Macht verlieren. Das Beschreiten innovativer Wege durch Eigeninitiative ermöglicht eine völlig neue Ausrichtung.

Im großen Mantel1 entpuppt sich der Raupen neues Gewand...

In Armut liegt das einst so große Reich2

durch Prometheus Wort ein singender Kelch3 im Vorübergehen erscheint…

Die Seele voll Staub mit falscher Geisteskraft benetzt,

stürzte er4 deren Kräfte Ruhm, mit ihm das gesamte Pantheon.

Durch alle Zeitalter schwingt es nun...

Werfen wir einen Blick nach Griechenland und nach Ägypten. Zwei spirituell wichtige Stützpunkte in der Menschheitsgeschichte. Die alten Götter und der falsch verstandene Mehrgottglaube wurde unter Echnaton gestürzt und zur monotheistischen Religion erklärt. Wenn etwas zur monotheistischen Religion deklariert wird, bedeutet es nicht, dass andere Kräfte nicht mehr existieren. Warum hat die Krise Griechenland oder Ägypten getroffen? Dass Kräfte wirken und ihr Gleichgewicht herstellen kann man spirituell erkennen. Seitens der Wissenschaft weiß man heute, dass unser Universum unendliche Energie besitzt und nichts verloren gehen kann. Vom falsch verstanden Mehrgottglauben hin zum Eingottglauben wurden die „niederen Kräfte“ Götter entmachtet.

Der Phönix spricht von 3 Tagen Dunkelheit:

Die Dunkelheit für 3 Tage gewogen.

Die Drei ist eine heilige Zahl. Wer aufersteht, muss das Reich der Dunkelheit, den Hades betreten um dort im roten Kessel von der Urmutter gereinigt zu werden und mit neuer Erkenntnis ans Licht zu kommen. Im Sinn der eigenen Auferstehung.

Gerettet werden die, die des Herzens mächtig sind.

Diesen Reinigungsprozess machen wir nicht für uns alleine! Je mehr Seelen im Licht der eigenen geistigen Dunkelheit auf-er-stehen, desto schwächer werden die negativen Kräfte. Manipulationen durch die Medien werden auf unfruchtbaren Boden fallen, da ein Bewusstsein von Liebe und Mitgefühl gegenwärtig sein wird. Wir werden wieder eine Gemeinschaft bilden.

Neuer Zeitgeist schon erwacht, wiedererlangt der Phönix sein Regenbogenkleid.

Der Phönix als androgyne Kraft spricht von einer Umkehr. Ändert sich unser Bewusstsein, können wir darauf vertrauen und es wagen, in eine Zukunft zu blicken, die wir uns für nachfolgende Generationen wünschen. In dieser Welt oder in einer anderen, unser göttliche Teil (Code) ist unzerstörbar sowie die Liebe als omnipotente Energie immer All-gegenwärtig ist. Wir müssen lernen sie zu sehen und uns darin zu erkennen. Eins mit dem zu werden, zu sein was immer schon da ist.

...Menschheit neu entfacht wird weiterleben.


--------------------------------------

1 damit ist die EU gemeint

2 Griechenland

3 Unterstützung der Bank

4 Echnaton




an den Autor

Kommentare/Fragen

Keine Kommentare vorhanden.

Ulrike Meinecke

Ulrike Meinecke ist Osteopathin, Schamanin, Iyanifa

Im Web:

www.ifa-ire.net
www.osteopathie-meinecke.at
www.ulrikemeinecke.com




Letzte Artikel


Das Massaker von Las Vegas am 1.10.2017 aus der 9D-Niburianischen Perspektive betrachtet.


Simona Sebastian über das Wurzelchakra


Der Newsletter von Jelaila Starr vom 24. September 2017


Der galaktische Logos, Melchior, kündigte drei Energiewellen zur Reinigung des Wurzelchakras an.


Eine geänderte Strategie gegenüber den Dunkelmächten.


Der Agarther Mikos erklärt, wie man Unsterblichkeit erlangt.


Almine benennt die in uns liegenden Gründe für die Macht, die die Banker in unserer Welt haben, und wie wir uns selbst befreien können.


Erzengel Metatron gibt eine kurze Anleitung zu einer Meditation in der Sonnenfinsternis (21.08.2017)


Das White Winged Collective Consciousness of Nine erklärt das sehr bedeutende Smaragd-Gateway im August 2017.


August Update von James Gilliland vom 7.8.2017


Botschaft von Mike Quinseys höherem Selbst


Update für den Aufstieg nach dem Gesetz über verschärfte Sanktionen gegen Russland und andere Staaten.


Ein Auszug aus Ashayana Deanes Buch 'Voyagers: The Sleeping Abductees' über ihre Entführungen.


Voraussage für drei sehr kritische Monate im Sommer 2017.


Owen Waters betrachtet die wesentlichen Irrtümer des Christentums mit Humor.


Mike Quinsey bzw. sein höheres Selbst stellen den Aufstieg für 2024 in Aussicht.


Entgegen der allgemeinen Meinung ist die Vergangenheit nicht festgelegt und abgeschlossen, sondern veränderbar.


Almine über Reptiloide, die von außerhalb unseres Sonnensystems die Menschen der Erde beeinflussen wollen.


Eine einfache Technik, um die Welt zu heilen und das eigene Bewusstsein zu verändern.



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben