Spiritgate
Login · Newsletter · Spendemöglichkeit · Kontakt

Akatu: Solare Wesen

von Akatu durch Judith Lynn, 08.06.2023
Übersetzung: DeepL, Gerhard Hübgen


Judith Lynn empfängt telepathisch Botschaften der plejadischen Family of Taygeta, die von ihrem Sohn Kabamur verbreitet werden. Zur Family of Taygeta zählen noch eine Reihe anderer Mitglieder, die Botschaften senden, wie Neioh, Laka, das plejadische Kollektiv und Aya (siehe Family of Taygeta).


Geliebte Freunde des Lichts!

In eurer erschaffenen Essenz WURDET ihr ... in Form manifestiertes Licht! Ihr tragt euer Licht in euch und auch euer unsichtbares Energiefeld, das euch umgibt! Ihr seid das Licht der Welt, und eure Macht wird euch bekannt sein, wenn wir zur 5D-Erde aufsteigen!

Während ihr euch bewegt und lebt, werdet ihr auch von der lebendigen Erde unterstützt, die ein Bewusstsein hat und euch spürt!

Ausgedrückt durch die Absicht der göttlichen Quelle, liefert diese lebendige Essenz Nahrung, Wasser und Natur, die Elemente eurer geschaffenen Form. So wie ihr Sauerstoff einatmet und Kohlendioxid ausatmet, atmen die lebenden Bäume Kohlendioxid ein und setzen in der Photosynthese Sauerstoff für euch frei.

In der Tat, der Planet Erde hat euch in allen Wachträumen1 gut gedient! Eure Schwingungsfrequenz wird von einem winzigen Blatt ebenso wie von einem Berg gespürt. Alles ist lebendig und hat das Bewusstsein eurer Quelle!

Die heilige Sonne und alle Planeten und Sterne sind Teil des einen Ausdrucks der Schöpfung. Den verschiedenen Arten von Leben und Formen Nahrung zu geben, ist die Art und Weise der unendlichen Schöpfung! Aus menschlicher Sicht muss es Wasser und Nahrung geben, denn das ist eure Erfahrung. Wisst voll und ganz, dass alles, was man sich vorstellen kann, irgendwo auf einem fernen Stern gedeiht!

In dieser Mitteilung werde ich über solare Wesenheiten sprechen! Die kraftvolle Sonne, die euren Planeten erwärmt und die ganze Versorgung weiterhin ermöglicht, ist sehr lebendig im Bewusstsein und in der Wahrnehmung. Es gibt großartige Wesen des Lichts, die durch die intensive Hitze und das Licht gedeihen. Denn das ist ihre eigentliche Essenz!

Diese Wesen mit Seelen, die die Essenz der Liebe sind, durchqueren den Kosmos, wie sie wollen. Da sie nicht in ihrer Form von intensiver Hitze und Licht reisen können, wurde ihnen von der Quelle die Macht gegeben, Teil der Elemente zu werden, die euch erhalten!

Jedes Sonnenwesen ist zweihundert bis dreihundert Fuß2 groß. Sie gehen durch Feuer von einer Intensität, die anderes Leben auflösen würde! Sie gedeihen in jedem Element und erforschen es, indem sie ihre Form verändern und unentdeckt durch die Dichten reisen.

Auf der mächtigen Sonne des Lebens leben und kommunizieren sie mit einer hohen Frequenz. Ihre Augen sind Öffnungen aus weißem Licht! Es gibt keine anderen Merkmale in ihren Gesichtern. Sie absorbieren Nährstoffe aus Plasma und Wärme, während sie einander bedingungslos lieben.

Als eine Rasse des Lichts erschaffen, kennen sie keinen Tod und haben sich nie fortgepflanzt. Ihr heiliger Ursprung im Sein existiert seit der Erschaffung der Sonne in Vorbereitung auf Planeten und Galaxien. Die Erde wurde nach diesem liebevollen Prozess erschaffen, um dem Leben zu erlauben, zu gedeihen und in vielen Wachträumen weiterzuleben!

Ihre Tage, die aus Augenblicken bestehen, verbringen sie damit, sich auf das Leben in eurer Galaxie vorzubereiten! In der Tat wird jeder, der diese Informationen erhält, ein erweitertes Bewusstsein haben. In meiner bescheidenen Macht habe ich mich entschlossen, dies in euer Bewusstsein zu bringen!

Diese Wesen haben keinen Namen wie andere, die wir vorgestellt haben! Aber es gibt niemanden, der so mächtig ist wie diejenigen, die den Tod nie auf irgendeine Art und Weise erfahren haben! In der Tat! Die Plejadier nennen diese Wesen 'EEKAH'.

Diese heiligen Wesen wurden vor den Elohim in den unendlichen Weiten des Lebens im Geist Gottes oder im Quantenfeld erschaffen. Hier ist die unendliche Existenz von 'EE AH' oder Mutter-Vater-Gott.

Damit viele in Form leben konnten, wurde das unendliche Feld erweitert, um Sterne einzuschließen, die für viele ein Zuhause sein würden!

Wärme und genügend Vorräte an Wasser und Land, die es zu entdecken galt, waren Gedanken im Geist des EINEN.

In den Elohim kam der Beginn der Seelen ohne Form, die sich selbst in Farbe und Licht erkennen würden. Der Atem wurde ihnen eingegeben und die Erfahrung von selbst projizierten Körpern und Fähigkeiten im Licht! Als jeder neue Moment Reisen zu den Sternen brachte, wurden Galaxien in Liebe geformt!

Die Sonnenwesen sind das Licht Gottes unter euch! Während sie auf der Sonne sind, bewegen sie sich in mächtigen Körpern mit Armen und Beinen und Köpfen wie ihr, aber in einem glühenden Licht, das einen Menschen mit seiner Intensität blenden würde! Diese Wesen der Liebe lösen sich selbst in Partikel auf und reisen durch die Dichten, um euch zu bedecken und eure Welt zu erleben. Wenn ihr das Licht der Sonne seht, wisst, dass jeder Strahl euch liebt! Wenn ihr die Wärme der Sonne auf eurem Körper spürt, werdet ihr von Sonnenwesen erlebt, die eure Essenz berühren!

Sonnenwesen sind das Licht Gottes unter euch! Wenn sie auf der Sonne sind, bewegen sie sich in mächtigen Körpern mit Armen und Beinen und Köpfen wie eure, aber in einem glühenden Licht, das einen Menschen mit seiner Intensität blind werden ließe! Diese Wesen der Liebe lösen sich selbst in Partikel auf und reisen durch die Dichten, um euch zu umgeben und eure Welt zu erleben. Wenn ihr das Licht der Sonne seht, wisst, dass jeder Strahl euch liebt! Wenn ihr die Wärme der Sonne auf eurem Körper spürt, werdet ihr von Sonnenwesen erlebt, die eure Essenz berühren!

Solare Wesen leben, um euch zu dienen! Sie reisen in Frequenzen zu allen Sternen der Galaxis und verankern die Welten in der Liebe Gottes, ohne etwas dafür zu verlangen!

Die Galaktische Föderation bemerkte zuerst dieses mächtige Licht, das ihrem eigenen inneren Licht entsprach. Sie durchquerten mit ihren prächtigen Mutterschiffen die Frequenzen, betraten die Hitze und das Licht der Sonne und landeten mit der Unterstützung der solaren Wesenheiten. Seit Tausenden von Jahren gibt es eine Kommunikation in Frequenzen, obwohl die Sonnenwesen nie eine Sprache in Worten gesprochen haben. Sie senden Frequenzen der Liebe aus, die von der Galaktischen Föderation interpretiert und zurückgesandt werden.

In den letzten Jahren haben viele auf der Erde versucht, die Sonne und die Aktivitäten rund um dieses gewaltige Licht, das von Gott im Nichts gehalten wird, zu beobachten. Eine verbesserte Technologie hat es ermöglicht, Raumschiffe in diesem Gebiet sowie die Energie um die Lichtemissionen, die die Sonnenwesen umgeben, zu sehen. Die Galaktische Föderation hat die Beobachtung ihrer Mutterschiffe auf der Sonne arrangiert und erlaubt, da die Absicht für eine vereinigte galaktische Zivilisation gewachsen ist.

Die NASA hat Tausende von Fotos und umfangreiche Filmaufnahmen von Bereichen gemacht, die Bewegung, Farbe, Form und Raumschiffe zeigen. Auch wenn man die Sonnenwesen nicht sehen kann, wird ihre Energie mit speziellen Hochtechnologie-Kameras aufgespürt. Sonnenwesen strahlen in der Tat Farbe und Licht aus!

Das US-Militär wie auch das Militär auf der ganzen Welt haben ständig nach Antworten auf Fragen gesucht, die sie nicht stellen können, weil ihnen einfach das Wissen fehlte. Die Menschheit sucht spirituelle Antworten in der äußeren Welt des Seins, während die Antworten immer jedem im Bewusstsein offen vorliegen!

Ihr, die ihr dies lest, seid auch ein Ausdruck Gottes! Ihr seid das Leben selbst!

Schau dir all die Liebe und Aufmerksamkeit an, die in Perfektion entworfen wurde, damit du leben und dich entfalten kannst!

Vergesst niemals die Wichtigkeit eures Seins!

Wir sind EINS in den großen Wegen des Lichts!


Ich bin AKATU!

EN EEKE MAI EA!

________________________________________

1 AdÜ: ‚Wachtraum‘ bezeichnet m.E. eine Inkarnation. Eine Inkarnation ist sowohl durch Wachheit in der jeweiligen Dimension gekennzeichnet, als auch durch traumhafte Eigenschaften.

2 AdÜ: 200 Fuß = 60,96 m, 300 Fuß = 91,44 m



Zum Original: Akatu - Solar Beings

Podcast: Akatu - Solar Beings





Family of Taygeta

Akatu über das abschließende Kapitel des Lebens auf der Erde und das Leben auf der Neuen Erde.


Das Plejadische Kollektiv über Gefahren und Nutzen der künstlichen Intelligenz (KI).


Wie die Plejadier bei gefährlichen Situationen auf der Erde eingreifen.


Neioh berichtet über drachenähnliche Wesen auf dem Saturn.


Eine laufend aktualisierte Liste von übersetzten Taygeta-Botschaften


Neioh beschreibt die Bevölkerung eines dunklen Planeten - ähnlich wie die Erde.


Das plejadische Kollektiv der Family of Taygeta gibt hier aus seiner höherdimensionalen Sicht interessante Informationen über Erzengel Metatron weiter.


Akatu hat einen Telepathiegürtel entwickelt und stellt ihn hier vor.


Ein Ausblick auf das Leben auf der 5D-Erde, genannt Sheen, von Neioh (Family of Taygeta).




Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben