Spiritgate
Login · Newsletter · Spendemöglichkeit · Kontakt

Weitere Infos von Dirk Seufert (2. Interview)

Video #2: Anja Schäfer interviewt Dirk Seufert, 27.01.2022


Anja Schäfer (Sprachrohr von Omnec-Onec) interviewt wieder den Botschafter der Intergalaktischen Föderation, Dirk Seufert. Im Folgenden werden einige Themen daraus wiedergegeben.


Zunächst geht Dirk darauf ein, was die Föderation als positiv bewertet in der aktuellen Situation, dass sie nämlich sehen, dass die Menschen sich nicht mehr alles gefallen lassen und aufwachen und wissen wollen: 'Was kann ich selber tun, und was kann ich tun für die Föderation?'

Dirk Seufert: "Es geht in erster Linie darum, sich möglichst wenig ... oder wenig Aufmerksamkeit auf das Negative zu lenken, was da gerade abläuft. Weil, je mehr Energie jeder Einzelne von uns mental auf diese Dinge lenkt, umso kraftvoller, umso mehr wächst das Ganze. Also ist es wichtig, genau das Gegenteil zu tun. Es akzeptieren, gar keine Frage. Aber es geht in erster Linie darum, auf das Positive zu lenken 'Was macht mir Freude, wo habe ich Spaß dran?'

Ich habe mittlerweile und das stellen wir einfach fest [...], dass ich viel mental verändern kann. Also mit meiner Gedankenkraft kann ich doch zum Beispiel auch Wünsche [erfüllt bekommen], wo ich [vorher] länger gebraucht habe, um sie zu bekommen. Das geht heute wesentlich schneller. [...]
Also, wenn ich etwas mental erschaffen möchte, sollte ich mir vorher erst natürlich überlegen oder reinfühlen: Ist es angenehm? Für mich ist es vielleicht ein bisschen unangenehm oder wie auch immer. Das heißt, ich verändere es so, wie ich mich wohlfühle. Und dann gebe ich dem Ganzen diese ganze Freude. Diese ganze Liebe, die ich in dem Moment empfinde, in diese mentale Energie hinein. Und dadurch manifestiert sich das auch entsprechend."

Dann stellt Anja stellvertretend für viele die Frage, warum Außerirdische immer noch nicht öffentlich zu sehen sind.

AS: "Warum sehen wir denn nichts? Warum sehen wir niemanden? Warum? Wie können wir irgendeine Form von erfahrbaren, spürbaren, sichtbaren Beweis bekommen?"

DS: "Also, es ist es eigentlich gar nicht schwer, wirklich Kontakt aufzunehmen. Es reicht eigentlich, die Absicht auszusprechen, darum zu bitten, dass sie Kontakt mit mir aufnehmen. Die eigentliche Schwierigkeit oder das Hindernis ist oft, dass viele in dem Moment einfach ihre - ja, ich sage mal das Vertrauen nicht haben - dass das wirklich auch eintrifft. Also, da ist viel Selbstzweifel dabei. Wir kennen das durch... Ich sag jetzt mal, wenn ich plötzlich etwas sehe, wo der Verstand anfängt und sagt 'Kann das wirklich sein? Bilde ich mir das jetzt selber ein?' Also es ist oft immer dieser Selbstzweifel."

Dann kommt Dirk auf die Dankbarkeit zu sprechen.

DS: "Was auch sehr hilft, um einfach auch etwas glücklicher zu sein, um auch diese Energie in diese göttliche Kraft, die ja auch die Föderation sehr stark transportiert, kann man sagen, ist die Übung der Dankbarkeit. Sie hat unwahrscheinlich viel Kraft. Also, ich mach es wirklich täglich, sobald ich aufstehe. Ich bin dankbar für meine tolle Ehe. Für mein tolles Zuhause und so weiter. Also viele, viele Kleinigkeiten, die sozusagen um mich herum sind, um wirklich dankbar zu sein. Und dann merke ich auch immer, wie ich selber oft wirklich zentriert bin. Also wie ich einfach auch in mir ruhe und in mir zentriert bin."


Soweit einige Themen aus der ersten Hälfte des 2. Interviews. Darauf folgen noch diese Punkte:

· Offene Fragen aus dem Webinar – Astralreisen und Dirks zweiter Körper

· Dirks Mission und Aufgabe auf der Erde

· Im Mutterschiff; unterschiedliche Spezies; Kommunikation; Paare, Beziehungen

· Kinder, Empfängnis, Geburt, Förderung des Kindes




Link zum 2. Video: Die Intergalaktische Konföderation – Gespräch mit Dirk Seufert #02

Link zum 1. Video: Die Intergalaktische Föderation – Gespräch mit Dirk Seufert #01

Artikel zum 1. Interview: Im UFO der Intergalaktischen Föderation


Am 5. Februar 2022, 16 Uhr, findet wieder ein Webinar mit Dirk Seufert über Zoom statt. Anmeldung hier:

Webinar "Die Intergalaktische Föderation" - 5.2.22




an den Autor

Kommentare/Fragen


Die Galaktische Föderation

In diesem Auszug aus dem Interview erzählt Dirk Seufert von seinem Kontakt mit der Intergalaktischen Föderation und von einem besonderen Ereignis in seiner Ausbildung als UFO-Pilot.


Die Ankündigung über eine kommende große Enthüllung.


Auszüge aus Botschaften von SaLuSa, Matthew, Hatonn und anderen über die Aufgabe der ETs im Aufstieg.


Besuche und Interviews bei der GFL und in den Erdkontrollzentren


Ein Interview von Steve Beckow (The 2012 Scenario) mit Sierra Neblina


Die Enthüllung des Namens im Universum und der eigenen Geschichte


Gedanken zur Bedeutung der Massenverhaftungen


Update zu der Aktion Massenarreste


Der außerirdische Standpunkt zum Fernsehkonsum


Eine Umfrage der Galaktischen Föderation


Kommentar zu einer Reaktion auf das Arche-Noah-Channeling der GF





Letzte Artikel

Je weiter man in 5D vorankommt, desto mehr muss man 3D-Werte loslassen.


Steve Beckow interviewt Sanat Kumara, der von Linda Dillon gechannelt wird.



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben