Spiritgate
Login · Newsletter · Spendemöglichkeit · Kontakt

Das universelle Gesetz der Transmutation

von Kathleen Willis, 09.04.2017
Übersetzung: DeepL, Gerhard Hübgen


Der Aufstiegsprozess wird oft mit den 3 Phasen Transmutation, Transformation und Transfiguration beschrieben. Dieser Artikel von der Website Golden Age of Gaia aus dem Jahr 2017 beschreibt, wie man bei der Transmutationsphase vorgeht.


Der Zweck der dreizehn Universellen Gesetze, mit denen uns die Mutter in dieser Zeit des Aufstiegs auf Gaia beschenkt hat, ist es, uns zu helfen, zu verstehen, wie die Dinge in den höheren Reichen funktionieren und den Ort des Gleichgewichts zu finden.

Das Universelle Gesetz der Transmutation ist das Gesetz der Reinigung, des Wiederaufbaus, der Verschönerung des Gemeinschaftsgesetzes, ein Weg für uns, die ursprüngliche Reinheit, Anmut und Schönheit - das Gleichgewicht - zurückzubringen, die Absichten nicht nur von Gaia, sondern auch von unserem eigenen heiligen Selbst.

Sanat Kumara sagt uns durch Linda Dillon, Kanal für den Council of Love, dass die Erde ein Spielplatz der Liebe sein sollte und es [auch] war:

"Am Anfang gab es nur Reinheit auf der süßen Gaia. Die Schöpfung war keine Schöpfung der Illusion. Sie war keine Schöpfung der Dualität/Polarität. Die Erde war als Spielplatz gedacht, weit mehr als selbst der Sirius es je sein könnte, und sie war ein Spielplatz der Liebe, der Freude, des Vergnügens, nicht des Hedonismus, sondern des Vergnügens, des Schwelgens in der Großartigkeit der Schöpfung, der Körperlichkeit, und es spielte keine Rolle, ob man wählte, der Berg Olymp oder eine Schnecke und dann ein Mensch zu sein."

Dies waren die Absichten für die Erde und die Absichten Gaias.

* * *

Bevor wir in dieses Leben eingetreten sind, haben wir uns auch Absichten gesetzt.

Wir formulierten unsere ursprünglichen Absichten in den höheren Reichen mit Staunen und Liebe, Absichten in Übereinstimmung mit dem Plan der Mutter - dem Plan der Familie, der Einheit1 - und unserem Plan.

Doch über Tausende von Jahren auf der Erde haben wir unsere Fähigkeit bewiesen, Trennung und Illusion zu erschaffen - und wiederholten Muster von falschen Gittern und Kernthemen - Seinsweisen, die in den höheren Reichen nicht zu finden sind.

Die Anrufung des Gesetzes der Transmutation hilft uns, uns an unsere ursprünglichen Absichten zu erinnern, sie wiederzuentdecken und Absichten, die schief gelaufen sind, in Reinheit umzuwandeln, um uns zu dem zurückzubringen, was wir erreichen, erfahren und sein wollten.

Bei den Absichten geht es nicht nur um den Dienst.

Bei den Absichten geht es um uns

Um die Erinnerung an

unsere reine

Liebe

* * *

In dieser irdischen Sphäre kann das Gesetz der Transmutation angerufen werden, wenn wir mit Umständen konfrontiert werden, die nicht der Liebe entsprechen.

Wir können mit Liebe - immer mit Liebe - die gesamte Situation wie eine Miniaturbühne in unseren Händen vor uns hinstellen/uns vorstellen, das Gesetz der Transmutation mit Hilfe der höheren Reiche anrufen und dann von der Intensität zurücktreten, um die Transformation zuzulassen.

Bei der Transmutation geht es darum, der liebende Beobachter zu sein,

der liebende Zeuge.

Es könnte bei uns selbst oder einem anderen Beziehungsprobleme, eine Krankheit oder sogar ein Gefühl geben, das es zu transmutieren gilt, und - indem wir es von uns selbst fernhalten, es uns vorstellen und in unseren schalenartigen Händen sehen, es beobachten, wissend und auf göttlichen Beistand vertrauend - erlauben wir die Heilung/Schöpfung zum höchsten Wohle von Allen.

Dies kann Minuten, Tage oder länger dauern. Das göttliche Timing ist perfekt.

* * *

Wir wenden das Gesetz der Transmutation nicht einfach an, weil etwas schmerzhaft oder lästig ist - wir tun es aus Liebe - und wir erlauben dem Problem, sich in der physischen Realität in Vollkommenheit zu verwandeln.

Wir nehmen dieses Sandkorn, entfernen es bis zu seiner Reinheit - und dann erschaffen wir die Perle - wundersames, strahlendes Wohlbefinden, Beziehungen und den Planeten.

Mit Hilfe

unserer Sternenbrüder und -schwestern,

und des Göttlichen,

gibt es keine Situation,

gibt es keine Herausforderung,

die nicht umgewandelt werden kann,

mit Liebe umgestaltet werden kann.

* * *

Teil des Verständnisses des Gesetzes der Transmutation ist die Erinnerung an unsere Selbstliebe und unseren Selbstwert, an die Anmut und Schönheit unseres heiligen Selbst.

Bewusstes Gewahrsein

unserer falschen Gitter und Kernthemen

ist Transmutation.

Wenn wir das universelle Gesetz der Transmutation und höhere Wesen anrufen, können wir um Hilfe für alles bitten, was uns innerlich oder äußerlich belastet.

Das Kernproblem von allem, was nicht aus Liebe ist

ist immer mangelnder Selbstwert und mangelnde Selbstliebe.

Die Anrufung des Universellen Gesetzes bewirkt eine wundersame Wiederherstellung der ursprünglichen Reinheit, eine Verschönerung der Gemeinschaft, eine Bereinigung aller Probleme oder Situationen, die uns vom Ort des Gleichgewichts, der Liebe, wegführen.

Die Anrufung ist eine sehr kraftvolle Handlung.

Wenn wir Sanat Kumara, St. Germaine, die Mächtigen, die Aufgestiegenen Meister, die Mutter oder unsere Sternenbrüder und -schwestern anrufen, haben sie in Übereinstimmung mit dem Gesetz zugestimmt, dass sie erscheinen.

Atme

Vertraue

Erwarte Wunder

* * *

Klarheit ist eines der Geschenke der Mutter an uns, und Wahrheit ist Klarheit.

In der Klarheit darüber, wer wir sind und wer die Mutter ist, verschwinden Hunger, Krieg, Missbrauch in der Ehe, Kindesmissbrauch, alle Gefühle und Probleme der Trennung, aller Mangel.

Jeder Mangel an Selbstwert und Selbstliebe verschwindet.

Mit jedem Atemzug der Liebe, der Freude, des Friedens (das Göttliche Muster der Mutter) und mit dem Verständnis und dem Wissen um ihre universellen Gesetze, Segnungen, Tugenden und Qualitäten erschaffen wir unsere Nova Erde. Wenn wir sie nicht ehren, erschaffen wir keine Nova Erde, sondern wir erschaffen das Alte wieder.

Die Umwandlung von "allem, was nicht aus Liebe ist" zu Liebe ist der göttliche Plan der Mutter, ihr Familienplan der Vereinigung, der Einheit für alle auf Gaia.

Rufe das Gesetz der Transmutation

und die höheren Wesen an,

g e s t a l t e   n e u

mit Liebe.


Eine Invokation für das Universelle Gesetz der Transmutation

Ich rufe die Mutter, Sanat Kumara, den Hüter des Universellen Gesetzes, St. Germaine, der Hüter der Violetten Flamme und das Universelle Gesetz der Transmutation an, um Klarheit über [alles, was nicht aus Liebe ist] zu erlangen, um es wieder in Reinheit zu bringen, um es mit Liebe zu rekonstruieren, genau jetzt.

Kein Projekt - nichts - ist zu groß oder zu klein, um es mit der Hilfe unserer Sternenbrüder und -schwestern, des Göttlichen und der Liebe wiederherzustellen!

________________________________________

1 Das universelle Gesetz der Vereinigung, der Einheit, lehrt uns, dass die Vereinigung die Faser, die Matrix dessen ist, was wir sind - das Gefühl, dazuzugehören - geliebt, geschätzt und Teil von etwas Größerem zu sein.



Zum Original: The Universal Law of Transmutation




an den Übersetzer

Kommentare/Fragen


Transmutation

Lev beschreibt den Vorgang der Transformatiion bis zum persönlichen Aufstieg.


Auszug aus dem Ascension Stimulus Package, der die physischen Symptome im Aufstieg behandelt.


Über die emotionale Transmutation im Aufstieg.


Aus der Prophezeiung des Namenlosen aus 'Return of the Warriors'.


Vorbereitung für den Oktavensprung nach 5D


Der Plejadier Commander Sharman spricht über seine Erdinkarnation und die aktuelle Lage im Aufstieg.


Über die körperlichen Symptome im spirituellen Transformationsprozess




Die universellen Gesetze

Steve Beckow (Golden Age of Gaia) hat ein PDF über die universellen Gesetze herausgegeben (englisch), das ich im Download-Bereich von Spiritgate eingestellt habe. Es sind 10 Seiten Fragen und Antworten; die Antworten meistens von Sanat Kumara, zum Beispiel:

Sanat Kumara: Eines der Probleme, mit denen ihr zu tun habt, ist, dass ihr euch in einem Umfeld, einer Situation von ständiger Veränderung befindet, ob ihr das nun anerkennt oder realisiert oder nicht. Und deshalb, wenn ihr euch auf das Gesetz bezieht, habt ihr einen Rahmen, innerhalb dessen ihr mit dieser ständigen Veränderung arbeiten und Gleichgewicht erlangen könnt.

(Eine Übersetzung des PDFs soll noch folgen.)




Letzte Artikel

Je weiter man in 5D vorankommt, desto mehr muss man 3D-Werte loslassen.


Steve Beckow interviewt Sanat Kumara, der von Linda Dillon gechannelt wird.


Corey Goode gibt eine kurze Zusammenfassung des Zeitplans der Neuen Wächter zur Befreiung der Erde.


Dwahl Khul spricht über meta-persönliche Erfahrungen.


Über den Niedergang der selbsternannten Herrscher vergangener Jahrhunderte.


Eine Zusammenstellung von Aussagen aus spirituellen Quellen zu einem möglichen Atomkrieg in dem Russland-Ukraine-Krieg.


Die Botschaft des französischen Generals Christian Blanchon zu Ehren der Ungeimpften.


Die Dichteebenen - menschliche Bereiche - nach dem Aufstieg und aufgestiegene Fähigkeiten


Remote Viewing enthüllt die Beeinflussung von Putin und seinem inneren Kreis durch negative Außerirdische.


Remote Viewing enthüllt die Beeinflussung von Putin und seinem inneren Kreis durch negative Außerirdische.


Steve Beckow hat weitere Aussagen zu 2024, das er Ring of Fire (Ring des Feuers) bzw. Sonnenblitz oder Welle der Liebe nennt, publiziert.


Elizabeth Peru beleuchtet das Thema Aufstieg anhand des Solarzyklus 25.


Kejraj verkündet das endgültige Ende der Dunkelmächte, und dass die letzten der dunklen Einflussnehmer neutralisiert werden.


Lev über den aktuellen Stand im Aufstieg.



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben