Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

12-12-12-Infos

Gechannelte Informationen von Ute Posegga-Rudel & Infos (Meditationen usw.) von Elise

PACHAMAMA zum 12.12.12 und 21.12.12

PACHAMAMA ZUM AUFSTIEGSPROZESS:

Sie begann zu mir zu sprechen, als ich mit meinen geistigen Fuehrern Kontakt aufnahm, um Hinweise fuer die kommenden und sehr erwarteten Dezember-Ereignisse zu erhalten. Ich weiss, dass sie bereits seit langem mit mir ist, aber sie trat nie in den Vordergrund und ich fuehlte, dass sie das Wissen eines Maya Aeltesten besass. Sie sagte, sie sei PachaMama*, und dass sie in der Tat eine meiner geistigen Fuehrer sei. Sie erschien vor meinem geistigen Auge als alte, weise Frau in der traditionellen Tracht der Maya, voller Anmut und Heiterkeit, mit einer Menge Falten im Gesicht, alle von ausgiebigem Laecheln.

Ich hatte vergangene Leben in der uralten Kultur der der Maya und Inka gehabt, erinnere mich im besonderen an die Anden, und fuehle mich in diesem Leben besonders mit den Maya verbunden, seit ich vor 2 Jahren waehrend zweier Naechte einen grossen Download von Aufstiegs-Codes von ihnen erhalten hatte. Ich konnte buchstaeblich deren Form und Farben sehen, und den schoenen, alten Volks- Stamm, der diese Uebertragung vornahm. Dieser Download verband mich auf neue Weise direkt mit dem Gaia (unsere Mutter Erde) Bewusstsein und das war auch die Zeit, in der ich mit meiner digitalen Kunst begann. Kuenstlerisches Schaffen war fuer mich nicht neu, aber digital zu arbeiten war es schon.

PachaMama sagte, dass 12.12.12 der Zeitpunkt sei, an dem diejenigen, die dafuer vorbereitet seien, (da sie diesen Dienst schon lange vorher, und vor ihrer Geburt gewaehlt hatten) , den Download der Codes erfahren werden, die fuer die Bildung und Schaffung des neuen kristallinen Koerpers notwendig seien.

Einige erhielten diesen Download schon frueher, da ihr Einheitsbewusstsein schon zum einen oder anderen Grad entwickelt war. Ihr Koerper musste mit diesem Prozess Schritt halten, und so geschah der Aktivierungsprozess dementsprechend schon fuer sie.

Im allgemeinen kann gesagt werden, dass fuer diese Gruppe der 12.12. 12 eine enorme Vertiefung von Einheitsbewusstsein und Energie mit sich bringt, die sie in die Tiefe der Gedankenfreiheit, den Ursprung der Schoepfung fuehren wuerde.

Der 21.12.12 ist dann der Tag, wenn die heruntergeladenen Codes vom 12.12 von der Sonne aktiviert werden, die an diesem Tag neu geboren wird.. Von dem Tag an hat die Sonne, die Erlaubnis, direkt das Einheitsbewusstsein des Galaktischen Zentrums auf unsere Welt zu uebertragen.

Es sind also zwei Haupt-Prozesse: der Quantensprung im Bewusstsein und der Quantensprung der Transformation des Koerpers. In frueheren Aufstiegsprozessen gab es nur die Transformation des Bewusstseins, aber diesmal wird der Koerper auch transformiert, da wir mit ihm aufsteigen. Und er muss deshalb faehig sein, das neue Bewusstsein voellig zu inkarnieren.

Beide Prozesse werden am 12. und 21. Dezember initiiert, wobei am 12. 12 die Betonung generell auf dem Koerper liegt, und am 21. 12. die Betonung generell auf dem Bewusstsein liegt.

Verglichen mit den mehr als 7 Milliarden Menschen, ist die Anzahl derer, die den Download fuer die Transformation des Koerpers erhalten, relativ klein, und so ist es mit der Anzahl derer, die die Initiation ins Einheitsbewusstsein erhalten.

Jedoch, wie bereits erwaehnt, haben bereits einige den Download des Koerper-Codes frueher erhalten. Und dieser initiatorische Prozess ist ein wichtiger Beschleunigungsfaktor fuer alle anderen.

Auch Menschen, die bereit sind, schon jetzt mittels der neuen Energie-Vortexe aufzusteigen, beschleunigen den Prozess fuer andere in grossem Masse. Es handelt sich jedoch nur um eine sehr kleine Anzahl. Sie entschwinden voellig aus unserer Sicht, denn wir koennen sie nicht mehr sehen, wenn sie in die naechst hoehere Dimension gehen, die eine hoehere Frequenz hat als unsere Dimension. Sie verschwinden also nicht wirklich, man kann sie nur nicht mehr sehen.

Es gibt auch diejenigen, die zwar faehig waeren, aufzusteigen, indem sie in die hoeheren Dimensionen hinuebergehen, aber sie haben sich entschlossen, zum Wohl des evolutionaeren Prozesses der Menschheit zu bleiben. Sie bleiben also um des Dienstes wegen.

Menschen, fuer die dieser Prozess neu ist, muessen wissen, dass der Koerperprozess nicht immer leicht ist, und zu Zeiten wegen der tiefgreifenden Veraenderungen des energetischen und biochemischen Prozesses recht schmerzhaft sein kann. Generelle Aufklaerung zu den zu erwartenden Erfahrungen wird notwendig sein, damit die Leute sich nicht ueber die Prozesse in ihrem Koerper Sorgen machen. Dies ist schliesslich ein ganz neues Abenteuer, und es existieren keinerlei fruhere Erfahrungen sonstwo, die den Transformationsprozess leichter gemacht haetten.

Aber da es bereits ein Anzahl von Wegbereitern gibt, wird es, wie immer, fuer die Nachfolger leichter sein.

Dies ist wirklich ein Experiment, bei dem beide Prozesse, der des Bewusstseins und der des Koerpers, so weit wie moeglich gut aufeinander abgestimmt werden muessen. Aber dies kann nicht immer erreicht werden, und es bleibt immer ein individueller Prozess, abhaengig vom Koerper-Karma jedes Menschen.

Waehrend der gesamte Prozess am Anfang relativ langsam ist, wird er sich rapide beschleunigen, sobald ein gewisser Prozentsatz der Menschheit aktiv in diesen evolutionaeren Prozess involviert ist. Das ist dem morphischen Feld zu verdanken, sodass, ungefaehr am Ende von 3-4 Jahren, die Menschheit als ganzes eine neue Ebene des Einheitsbewusstseins in einem neuen Koerper erreicht hat, der faehig ist, dieses Einheitsbewsstsein voll auszudruecken. Diese Zeitangabe ist aber nur eine Vermutung. Ihr duerft nicht vergessen, dass es sich um ein nie zuvor dagewesenes Experiment handelt.

Auch versteht bitte, dass diese Beschreibung aus der Sichtweise der 3. Dimension stammt, damit die Leute eine allgemeine Vorstellung vom Prozess bekommen. Aber mit dem Dimensionssprung, bei der Zeit zur Illiusion wird, existieren jetzige Fragen nicht mehr, denn wenn ihr in zeitlosem Einheitsbewusstsein lebt, werden Themen, die die Transformation des Koerpers betreffen, in einem voellig neuen Licht erscheinen!

Insofern kann der gesamte Prozess weder wirklich beschrieben oder bereits verstanden werden!

Bereitet euch fuer eine Veraenderung in der Wahrnehmung vor, die fuer die meisten jetzt noch unvorstellbar ist.


Ich frage PachaMama hinsichtlich meines Besuchs auf Nova Terra, ob diese oder andere Schoepfungen der Neuen Erde der Ort sein wuerde, wohin die Menschheit gehen wuerde.

PachaMama antwortete, dass wir nicht vergessen sollten, dass mit dem Eintreten des Einheitsbewusstseins durch die Geburt der Neuen Sonne, alle Zeitlinien in einer einzigen zusammenfallen wuerden, und so wuerden all diese Schoepfungen zu Einer Einzigen Neuen Erde werden.

Wie das funktioniert, koennen wir uns aber nicht mit unserem 3dimensionalen, logischen Verstand vorstellen. Sobald wir uns im Einheitsbewusstsein befinden, wuerden Loesungen auf ueberraschend einfache und offensichtliche Weise auftauchen. Wir sollten uns also keine Sorgen machen und akzeptieren, dass wir diese Dinge nur wirklich aus der Sichtweise unserer sich entwickelnden Multidimensionalitaet verstehen koennen.

Soweit die Erklaerungen von PachaMama.

In Liebe,

Ute



* PachaMama ist die Mutter-Gottheit, die von den indigenen Voelkern der Anden verehrt wurde. Sie ist bekannt als die “Mutter der Welt”, und spaeter auch als die “Mutter des Kosmos”.


Englischer Originaltext: PACHAMAMA ABOUT 12.12.12 AND 21.12.12

Englisches Video



Copyright© 2012. All rights reserved: Ute Posegga-Rudel, http://radiantlyhappy.blogspot.com
Sharing of this message is only allowed together with this information and without changes. If you have questions, please contact me via transformation33@gmail.com. Thank you.


Die 12-12-12 Aktivierungsmeditation

Ein MP3 zum Downloaden bei Rapidshare

(30 Min. harmonische Klangschalen, ab etwa 10 Minuten nur noch Musik)


Grosse Gruppenmeditation am 12.12.12 um 20h30 / 21h30 – sei dabei

Das PAO Team bietet für diesen Zeitpunkt 3 verschiedene Möglichkeiten an:

1. Meditation als MP3: Meditation 12-12-12

(wer z. B. unabhängig von Zeiten oder Internet sein möchte)

2. 20:30 Uhr: Meditation – live erleben – mittels der Software Teamspeak Infos dazu: Meditation live kostenlose Anmeldung unter http://meditationen.paoweb.org/?page_id=641

3. 21:30 Uhr: dieselbe Meditation nochmals – live erleben – mittels Talkfusion Einloggen “als Gast”: Videokonferenz



12-12-12: Globale Meditation mit Tyberonn

Globale Meditation mit dem Kristallschädel MAX. "MAX wird die Codes senden und der Aufstieg wird herabkommen. Es wird erstaunlich sein."

Uhrzeit für Deutschland: 19:00 h am 12.12.2012



Endgültiger Übergangsprozess

METATRON - Am 12.12.12 wird der Kristall-Wirbel in globale Funktion hochgefahren sein. Dies wird durch eine Kosmische Kraft ausgelöst werden, die durch das 144-Gitter erzeugt wird, und wird einen aktivierenden Impuls vom Smaragdgrünen Kristall unter dem Mount Mega in Arkansas initiieren.

Der Platin-Kristall wird dann unverzüglich in den Fluss mit den 3 tellurischen Energien und den beiden anderen Meister-Tempel-Kristallen gehen, den Smaragd-Kristall der Heilung und den Blauen Kristall des Wissens. Dies wird sofort einen kommunikativen Wellenimpuls zur Goldenen Crysto-Sonnen-Scheibe senden und eine Neukodierung geschieht, damit werden die Tolteken-Pyramiden-Regulatoren versorgt werden. Zum ersten Mal nach 20.000 Jahren wird der Wirbel regional vollständig sein.

Meister, wirklich, das ist alles, was in 2012 bleibt, die Globalisierung des Kristallnetzes mit der 12~12~12-Aktivierung des Bimini-Feuer-Kristalls und dem Kristall des Thoth unter dem Titicaca-See. Dies wird den letzten Neustart des 144-Kristallinen Gitters und der 12 Goldenen Sonnenscheiben abschließen. Der Auslöser ist das 12~12~12, der Neustart wird am 21.12.12 vollendet.

Und wir sagen euch, ohne den 12.12.12 gäbe es keinen 21.12.12.


… und so ist es…


Für 12-12-12 ruft Tyberonn zu einer globalen Meditation auf


Botschaft von Atherian: Die Lichtstadt über Sedona wird sichtbar




Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben