Spiritgate
Login · Newsletter · Spendemöglichkeit · Kontakt

Lev: Von 3D zu 4D und 5D - Der Krieg - Teil 1

von Lev, 04.06.2022
Übersetzung von DeepL mit Korrekturen von Gerhard Hübgen


Lev (disclosurenews.it) über den Verlauf des Aufstiegs in der letzten Zeit und aktuelle Auseinandersetzungen in 4D.


Ganz gleich, welche Ereignisse sich heute in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und unserem persönlichen Leben abspielen, die wichtigsten finden nicht auf der Erdoberfläche statt, sondern auf der feinstofflichen Ebene, in allen Äonen und Dimensionen unseres Lokaluniversums.

Disclosure News berichtet seit Jahren detailliert über die Funktionsweise dieser unsichtbaren Welt. Als der Schwarze Mitschöpfer des Lokaluniversums und sein Sohn Yaltabaoth (jetzt Yaltabael) zur Lichtseite überliefen, begründeten sie ihre Äonen.

Während der letzten Kosmischen Nacht, die von ihnen geschaffen wurde, begannen die dunklen und grauen Rassen Weltraumkriege, zerstörten und eroberten Konstellationen und Planeten, einschließlich der Erde, und machten sie zu ihren Kolonien, natürlichen Ressourcen und Energiespendern.

Mit dem Ende der Kosmischen Nacht und Gaias Eintritt in die Sichtweise der Quelle ging diese tausendjährige Macht zu Ende. Im vollen Bewusstsein, dass der kommende Kosmische Tag sie mit seinen hohen Frequenzen töten würde, gingen viele Schwarze und Graue Rassen und ihre Hierarchen freiwillig durch eine fast tödliche innere Transformation und schlossen sich den Lichtkräften an.

Nur die Unversöhnlichsten und Aggressivsten blieben übrig und weigerten sich kategorisch, sich zu ändern. Sie machten die Erde zu ihrer Festung und nutzten die Überreste der riesigen Infrastruktur, die der ehemalige Schwarze Mitschöpfer auf der physischen und subtilen Ebene im Lokaluniversum und auf unserem Planeten errichtet hatte.

Jetzt herrscht im erdnahen 4D-Raum ein erbitterter Krieg, in dem beide Kräfte sich auf Leben und Tod bekämpfen. Was auf der Oberfläche geschieht, ist nur ein sehr schwaches Echo dessen, was in den astralen und mentalen Feldern des Planeten vor sich geht.

Am 3. Juni 2022 um 04:38 Uhr MEZ übermittelte der Karmische Rat über einen Direkten Hierarchischen Kanal die folgende Information: Nach eingehender Analyse der aktuellen Situation kam er zu dem Schluss, dass die im Lokaluniversum verbliebenen Ansammlungen negativer und destruktiver Energie die schnelle Beseitigung parasitärer Kräfte1 und die Reinigung des Raums behindern.

Auf der Erde werden sie durch die Backup-3D-Matrix und viele versteckte Strukturen unterstützt, die der ehemalige Schwarze Mitschöpfer und sein Sohn Yaltabaoth in der Vergangenheit auf dem Planeten errichtet haben.

Mit der Aktivierung der alten Matrix sind sie auch in Form von die Erde überflutetenden dunklen und grauen Energien wieder auferstanden. Auf Beschluss des Karmischen Rates haben die beiden Hierarchen nun damit begonnen, diese "nicht erfassten" Energien zu sammeln. Sie werden sie im Schmelztiegel des absolutierten Feuers verbrennen und in Licht umwandeln, so dass Gaia und die Erdbewohner den Übergang zur 5D vollständig fühlen können.

Für beide Hierarchen wird dies ein sehr schmerzhafter Prozess sein, ein neues inneres Armageddon, von dem DNI [disclosurenews.it] berichtete. Aber da die alte Matrix auf der Erde wieder aufgetaucht ist und die heftige Konfrontation von dämonischen und konstruktiven Kräften verstärkt hat, müssen nach dem Gesetz des Universums alle Kreaturen, die hässlich sind und keine vitale Energie haben, von ihren Eltern zerstört werden.

Sie beschlossen, die Weltmutter Sofia nicht in diese Operation einzubeziehen. Sie wird der Kipper2 ihrer neuen Matrizes sein, durch die Vater und Sohn später ihre absolutisierten Körper wiederherstellen werden.

In der Zwischenzeit sind sie aktiv an der Beseitigung der dreidimensionalen Energien beteiligt, die Galacom3 und alle befreundeten Raumzivilisationen aktiv betreiben.

Am 3. Juni 2022, um 10:59 Uhr MEZ, übermittelte die Flotte der Argorianer eine Information über ihren Einsatz im erdnahen Raum.

Sie positionierten sich an fünf Punkten über dem Äquator und bildeten einen riesigen Energiering.

Als dieser vollständig mit Energie gefüllt war, begann er zu pulsieren und sich gegen den Uhrzeigersinn entlang des Breitengrades 0 zu drehen.

Die GREMO- und BLISKO-Energien4 begannen von hier aus durch silberne Fäden zu den Polen zu fließen - Kanäle, die das Kraftfeld des Planeten allmählich verstärken.

Diejenigen Menschen, deren Schwingungen nicht mit der GREMO-Liebesenergie übereinstimmen, werden erneut deren äußerst schmerzhafte Wirkung der Auslöschung ihrer angesammelten Negativität erfahren. Diejenigen, die in Resonanz sind, werden zusätzliche Energie erhalten und könnten noch mehr erzeugen.

Ständige Strahlen negativer menschlicher Gedanken und Emotionen haben eine riesige Anzahl von Kratern und Löchern im Weltraum geschaffen, die mit ihren niederfrequenten dunkelpurpurfarbenen Ladungen das Feld der Erde zerstören. Dank der Operation begann dir Auffüllung mit der hellblauen Energie BLISKO, die den Geist der Menschen beeinflusst.

Dann formten die Argorianer ein magnetisches Gitter aus Silberfäden und spannten es entlang des Äquators auf. Von diesem Gitter aus drangen Blitze lila-violetter Energien in den Erdkern ein und gelangten über den Nordpol an die Oberfläche, wie eine riesige, blühende Blume aus Energien, die den gesamten Planeten umströmte.

Am Ende der Operation haben die Argorianer das Netz fest im Raum verankert. Das wird ein weiterer Dämpfer sein, um niederfrequente Strahlung zu verhindern und negative Energien zu neutralisieren.

Dieser Prozess ist nicht schnell, da sehr mächtige Kräfte auf der physischen und der feinstofflichen Ebene miteinander kämpfen.

Von außen können Parasiten die schützende Energiekuppel, die den Planeten umgibt, nicht durchdringen. Deshalb greifen sie von innen an und versuchen, die Zeitlinie zu zerstören, die als Brücke zur 5D gebaut wurde.

Eine große Anzahl von Okkultisten, Esoterikern, Magiern und Hellsehern ist von den Angriffen betroffen. Im Inneren der Kuppel wurden etwa hundert Portale geöffnet, durch die eine Gegenoffensive der Dunklen durchgeführt wird. Die Energie wird aus ihren großen Reserven in einer 3D-Matrix entnommen.

Jedes Portal in Form einer Plasmakugel sendet eine Flamme aus, die wie Säure den Raum und die Strukturen einer neuen, 5D-Realität ausbrennt.

Die Energie vieler Menschen auf dem spirituellen Weg und die von Heilern wird ebenfalls in die Portale gepumpt. Die Parasiten haben es geschafft, ihre Programme in das Unterbewusstsein ihrer Helfer hochzuladen, und nun haben sich einige der Lichtkräfte den Angriffen der unter chronischem Ressourcenmangel leidenden Dunklen angeschlossen.

Archonten sind sehr gerissen und erfinderisch. Indem sie sich als Hüter ausgeben, kommunizieren sie mit den Channelern von der mentalen und astralen Ebene aus und pumpen sie mit ihren Informationen voll. Die Egos der Menschen sind aufgebläht, sie fühlen sich übertrieben spirituell und ihr Bewusstsein ist von Überlegenheit gegenüber anderen überwältigt. Einige sind davon überzeugt, dass sie Gurus sind und ahnen nicht, dass sie nur Werkzeuge und Helfer sind.

Sie haben online Anerkennung, Ruhm, Status, Macht und Respekt erlangt, die ihr Ego befriedigen, und versuchen verzweifelt, die Herrschaft über ihr Publikum zu behalten. Einige von ihnen leiten spirituelle Gruppen und Websites und sind die gemeinsten und unethischsten in ihren Angriffen auf andere, wobei sie jede Rechtfertigung für ihre Handlungen nutzen.

Durch Software und Techniken zur Beeinflussung des Unterbewusstseins pumpen die Dunklen große Lichtmengen aus ihnen und ihren Anhängern heraus und nutzen es für Böses. Die Schutzkuppel ließ die mit diesen Energien gefüllten Portale herein, da sie sie als ihre eigenen identifizierte.

Die Mitschöpfer und Galacom werden die Einstellungen ändern müssen, damit dies nie wieder geschieht.

Die Portale werden ebenfalls neutralisiert. In jeder der Plasmakugeln von der Größe einer Walnuss befindet sich eine riesige Anzahl von Knoten, die durch ein großes Netzwerk miteinander verbunden sind.

Jeder Knoten gehört zu einem Menschen und ist mit dessen Energie gefüllt. Und es gibt mehr als dreihundert solcher Knotenpunkte in nur einem Portal. Das heißt, dass mehr als dreihundert Menschen in verschiedenen Ländern an seiner Arbeit beteiligt sind.

Um das Portal zu zerstören, werden alle Knoten zerlegt; aus einer Plasmakugel wird ein Torus und dann ein Ring hergestellt. Dieser wird zerschnitten und zu einem Strahl aufgefaltet. Aus ihm wird ein blauer Strahl ausgesondert, der die Strahlung des Portals zusammen mit sich selbst ausbrennt.

Nicht alles geht mit einem Schlag. Am 4. Juni 2022, um 02:17 Uhr MEZ, teilte das Galaktische Komitee seine Analyse der Situation mit.

In den letzten Jahren gab es mehrere Rückschläge für die Erde und die Entwicklung der Menschheit. Alle waren systemisch, d.h. sie wurden durch rein technische Nuancen der Funktionsweise der 3D-Matrix verursacht.

Solche Rückschritte werden in der Regel von Matrix-Administratoren mit Genehmigung des Chefprogrammierers durchgeführt. Dies war notwendig, um Softwarefehler und widersprüchliche Algorithmen zu beseitigen, Viren zu entfernen, die Registry-Einstellungen zu säubern, usw. Eine Art Routinewartung und Computer-Neustart.

In Zeiten solcher systemischen Matrix-Rückschritte (die in der Regel nicht länger als ein oder zwei Monate dauern) nehmen die Ereignisse auf der Erde einen chaotischen Charakter an. Nachdem der Rückfall abgeschlossen ist, kehrt alles zur Normalität zurück, in einer neuen, aktualisierten Qualität.

Was jetzt in der Welt geschieht, ist ebenfalls ein Rückschritt. Aber im Gegensatz zu den vorherigen ist dies KEIN SYSTEMISCHER, sondern ein EVOLUTIONÄRER.

Der Unterschied ist, dass sie nicht durch die absichtlichen Handlungen der Matrix-Programmierer verursacht wird. Dies ist das Ergebnis des Eintritts der Erde in das Inter-Matrix-Feld am 22. Februar 2022. Nach der Aktivierung der Neuen Weltmatrix am 21. März 2021 sollte eigentlich alles vollendet sein. Aber das ist nicht geschehen.

Es wurde ein neuer Software-Algorithmus in das Szenario eingeführt (nicht ohne das OK der Absoluten), nach dem ein neuer Code in ein bestimmtes Segment des Weltskripts geladen wird. Damit wird die Matrix auf einen neuen Bereich abgestimmt, auf einen Spielraum für die Selbstorganisation. Einfach ausgedrückt: In der nahen Zukunft werden einige Ereignisse der Welt zur Selbstorganisation freigegeben.

Dies betrifft vor allem die Konfrontation von 3D- und 5D-Matrizen, einschließlich ihrer entsprechenden Kräfte und Energien. Anstelle des erwarteten automatischen Matrixwechsels wollten die Dipol-Absoluten des Lokaluniversums eine NEUE ERFAHRUNG machen...

Ein weiteres Armageddon hat auf der Erde begonnen: ein Duell zwischen den Dunklen und den Lichten.

Diesmal sind ALLE DUNKLEN KRÄFTE auf dem Planeten aufgestanden und aktiviert worden.

DIES IST EIN TÖDLICHER KAMPF AUF ALLEN EBENEN DER EXISTENZ, NICHT NUR AUF DER 3D-ERDE.

Unter diesen Umständen kam es zu einem starken evolutionären Rückschritt, der vieles, was früher gemacht wurde, zunichte machte. Nämlich die Auflösung des Kristallgitters der Erde in Form eines sternförmigen Polyeders anstelle einer absoluten Kristallform. Das Gleiche geschah mit dem Kristall des Planeten - der Kausalmatrix des Logos der Erde.

Ein Rückschritt fand auch beim Aufbau des 3D/4D/5D-fraktalen Äons statt. Natürlich ist es unmöglich, dass er als ein einziges Ganzes funktioniert, während ein solches Spektakel auf der 3D-Erde stattfindet.

Auch im Lokaluniversum läuft nicht alles reibungslos ab, vor allem, wenn ein Algorithmus der Selbstorganisation in das Weltszenario eingeführt wird. Die Leine der Entscheidungsfreiheit (Handlungen) wird verlängert.

Eine weitere Komponente des evolutionären Rollbacks ist das Karma. Ab 06:06 Uhr am 06. des 06. des Monats 2022 aktiviert das vorübergehend wiederbelebte Karma-Board das Kriegs-Karma-Programm für die Menschheit der 3D-Erde.

Worum geht es dabei? Erklärungen wurden von Guan Yin, der Göttin der Barmherzigkeit, auch bekannt als die Neue Weltmutter und der Kopf des Karma-Boards des Universums, gegeben...


(Fortsetzung folgt)

________________________________________

1 AdÜ: Parasiten: Dieses Thema wird für den persönlichen Aufstieg m.E. noch zu wenig bis gar nicht beleuchtet, obwohl es ein grundlegendes und weit verbreitetes Übel (z.B. Pilzkrankheiten) ist, wie man auch aus diesem Text schließen kann. Zu gegebener Zeit mehr darüber.

2 AdÜ: kipper, eigentlich: Räucherhering, hier vielleicht: im Hintergrund bleiben.

3 AdÜ: Galacom ist offenbar die Abkürzung für Galactic Comitee.

4 AdÜ: Abbildungen zu GREMO und BLISKO im Originalartikel bzw. hier:
https://www.disclosurenews.it/wp-content/uploads/2021/03/gremo-energy.jpg
https://www.disclosurenews.it/wp-content/uploads/2022/04/blisko-energy-1.jpg


Zum Original: The War - Part 1

Teil 2: Lev: Von 3D zu 4D und 5D - Der Krieg - Teil 2




an den Übersetzer

Kommentare/Fragen


Lev

Lev über den aktuellen Stand im Aufstieg.


Update des Galaktischen Komitees zum Aufstieg


Das Weltraumwetter in den kommenden Wochen und Monaten und neue Informationen des Galaktischen Komitees zum Krieg.


Lev beschreibt den Vorgang der Transformatiion bis zum persönlichen Aufstieg.


Das Update der Argorianer über den Fortschritt des Aufstiegs im Mai 2022.


Auszug aus: From 3D To 4D And 5D: Our Wake-Up


Das Gesetz der negativen Selektion, das die Schwarzen Archonten für ihre Machtpyramide eingeführt haben und ein Update der Argorianer vom 3. April 2022.





Letzte Artikel

Je weiter man in 5D vorankommt, desto mehr muss man 3D-Werte loslassen.


Steve Beckow interviewt Sanat Kumara, der von Linda Dillon gechannelt wird.


Kathleen Mary Willis: Das Universelle Gesetz der Transmutation ist das Gesetz der Reinigung, des Wiederaufbaus.


Corey Goode gibt eine kurze Zusammenfassung des Zeitplans der Neuen Wächter zur Befreiung der Erde.


Dwahl Khul spricht über meta-persönliche Erfahrungen.


Über den Niedergang der selbsternannten Herrscher vergangener Jahrhunderte.


Eine Zusammenstellung von Aussagen aus spirituellen Quellen zu einem möglichen Atomkrieg in dem Russland-Ukraine-Krieg.


Die Botschaft des französischen Generals Christian Blanchon zu Ehren der Ungeimpften.


Die Dichteebenen - menschliche Bereiche - nach dem Aufstieg und aufgestiegene Fähigkeiten


Remote Viewing enthüllt die Beeinflussung von Putin und seinem inneren Kreis durch negative Außerirdische.


Remote Viewing enthüllt die Beeinflussung von Putin und seinem inneren Kreis durch negative Außerirdische.


Steve Beckow hat weitere Aussagen zu 2024, das er Ring of Fire (Ring des Feuers) bzw. Sonnenblitz oder Welle der Liebe nennt, publiziert.


Elizabeth Peru beleuchtet das Thema Aufstieg anhand des Solarzyklus 25.


Kejraj verkündet das endgültige Ende der Dunkelmächte, und dass die letzten der dunklen Einflussnehmer neutralisiert werden.


Lev über den aktuellen Stand im Aufstieg.


Dwahl Khul (Djwhal Khul) reflektiert über das Erwachen auf dem spirituellen Weg.


Die Intergalaktische Konföderation gibt neue Informationen zum Aufstieg heraus.



Betrachtungen von Dwahl Khul zur Polarisierung und zur Dualität.


Aspekte des Lebens nach dem Tod: Angst überwinden - Wissen - Wieder jung - Seelenfamilien - Alte Freunde kommen wieder zu Besuch


Überlegungen zur Heilung von Krankheiten


Die griechische Göttin Athene rät den eigenen Willen aufzugeben und Gott um Hilfe für den Wandel zu bitten.


2 Beispiele für Fragen die Owen Waters bei Quora beantwortet hat.


Dwahl Khul: Suche nicht nach einem vergangenen Leben, das das Karma dieses Lebens erklärt.


KejRaj gibt Auskunft über sich selbst.


Der außerirdische Standpunkt zu dem Wandel der jetzigen Zeit mit dem aktuellen Thema 'Abtreibung'.


Update des Galaktischen Komitees zum Aufstieg


Das Weltraumwetter in den kommenden Wochen und Monaten und neue Informationen des Galaktischen Komitees zum Krieg.



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben