Spiritgate
Login · Newsletter · Spendemöglichkeit · Kontakt

Lev: Zwischen Hammer und Amboss

von Lev, 02.09.2022
Übersetzung: DeepL, Gerhard Hübgen


Warum haben viele Kommentatoren der Disclosure News den Eindruck, dass das 5D-Szenario nur für einige wenige Auserwählte gilt und nicht für den Rest von uns?

Weil sie sich weigern zu sehen, dass es eine Trennung in zwei gleichwertige Prozesse gab, die gleichzeitig ablaufen und nicht voneinander abhängig sind. Außerdem beeinflussen sie sich nicht gegenseitig, da sie parallel von verschiedenen Kräften und unabhängigen Räumen hereinkommrn.

Der eine Prozess ist das Absterben der alten dicht-materiellen 3D-Matrix, das Abwickeln und aktive Beenden all ihrer Programme und Szenarien, die noch aktiv sind.

Dies führt zu starken Spannungen, die im Jahr 2022 sprunghaft angestiegen sind. Die Spannungen nehmen exponenziell zu und zerstören alles, was nicht mehr gelebt werden kann: Politik, Wirtschaft, Bildung, Kultur, die soziale Ordnung, das Eigentum an natürlichen Ressourcen und Energiequellen, die Wahl unserer Werte und Wege zur weiteren Entwicklung.

In naher Zukunft wird er sich noch verstärken, und wir alle werden ihn durchleben müssen.

Ein weiterer Prozess, der parallel dazu abläuft, ist die Arbeit an der neuen 5D-Matrix, ihre konkretere Manifestation auf der Weltbühne und im Leben eines jeden von uns.

Zuvor waren wir auf diesem Planeten allein und nur in der dreidimensionalen Dichte. Wir kochten in unserem eigenen Saft in schweren, niederen Frequenzen mit unseren Programmen der Kontrolle, Unterdrückung und Gesetzlosigkeit. Alle andere Multidimensionalität war hinter dem Vorhang, irgendwo weit weg, in einem unsichtbaren Kosmos. Und wir haben die Gesetze des Universums ignoriert.

Jetzt hat sich die Situation auf höchster Ebene radikal verändert. Auf der Erde gibt es in diesem Moment eine sichtbare und aktive Manifestation des "Nachbarn" - der hoch entwickelten 5D.

Der Nachbar ist nicht allein gekommen. Davor ist der kompromittierte Pufferdienst der vierten Dichte. Dahinter sind die Räume der sechsten und siebten Dimension. Alle mit ihren Welten und Gesetzen.

Sie haben die Erde bereits in einen mehrdimensionalen und mehrstufigen Modus versetzt. Mit verschiedenen Bewohnern, Natur, Wetter, freundlicher gegenseitiger Kooperation. Unsere jahrtausendelange ISOLIERUNG IST FÜR IMMER BEENDET.

Und wir werden uns synchron auf diesen Prozess einstellen müssen. Das gesamte Programm des Lebens auf der Erde ändert sich komplett. Energien, Tektonik, Klima, Mineral-, Pflanzen- und Tierwelt, unsere feinstofflichen Körper und unser physischer Körper - DNA und RNA, Zellen, Zusammensetzung von Blut, Lymphen, Knochen - werden transformiert.

Die Neugestaltung alles Lebenden geschieht auf natürliche Weise, angetrieben durch neue, hochfrequente Quanteneinflüsse auf den Planeten. Die Erde nimmt sie in hohem Maße auf, speichert sie und strahlt sie nach außen ab.

Wir alle befinden uns zwischen Hammer und Amboss. Von oben vom Kosmos (Hammer) kommt flüssiges kristallines Licht. Von unten die Erde (Amboss) steht dem nicht nach. Sie strahlt Gegenenergien aus und schwingt mit den noch nie dagewesenen Superschwingungen der vierten und fünften Dimension.

Wir befinden uns zwischen zwei Gegenkräften, die miteinander interagieren, aber mit einem wichtigen Unterschied.

Es ist, als befänden wir uns in einem Dampfkochtopf. Von unten wurden wir erhitzt, zum Kochen gebracht, in einzelne Elemente zerlegt, aber der Deckel wurde nicht abgenommen. Es war uns nicht erlaubt, unsere Dichte zu ändern, von flüssig zu gasförmig oder zu Plasma. Wir durften den Topf nicht verlassen, was uns zwang, immer wieder in das Konzentrationslager 3D zurückzukehren.

Jetzt ist die Situation anders. Das Gesetz des freien Willens und der Wahlfreiheit hat seine volle Wirkung entfaltet. Gleichzeitig mit der Erhöhung der Schwingungen (Temperatur des Wassers im Topf), begann der Deckel angehoben zu werden. Oder besser gesagt, wir heben ihn selbst, jetzt können wir es tun.

Die Zeitlinien werden in 16 Vektoren aufgetrennt. Neue Portale für die Wahrnehmung werden geöffnet. Jeder von uns bereitet mit seinen Frequenzen unsere Ereignisse vor, die Umgebung unseres Überlebens und die Möglichkeit zur Weiterentwicklung.

Wenn unsere Schwingungen den Kipppunkt erreichen und beginnen, höhere Frequenzen auszustrahlen, wird die 5D-Matrix im selben Moment unseren Lichtkörper aktivieren.

Das ist der Schlüssel zur augenblicklichen Zerstörung aller verbleibenden dreidimensionalen Programme und zum Übergang in den höherfrequenten Raum der vierten und fünften Dimension. In einem Augenblick wird dies unseren zukünftigen Weg verändern.

Das ist der Grund, warum viele in den letzten Monaten so aktiv begonnen haben, die Strukturen des Lichts zu formen: ein kristalliner Körper bildet sich um den Körper herum. Das Licht bereitet sich auf die Manifestation vor.

Die Mitschöpfer und Höheren Lichthierarchen bereiten uns zügig auf den Übergang in die vierte Dimension vor.

Jede Realität wählt die Kandidaten nach der Übereinstimmung mit ihren Frequenzen aus. Der Übergang, der 2021 begann, wird 2022 fortgesetzt, nicht in Massen, sondern in Gruppen und individuell, je nach der Bereitschaft eines jeden von uns.

Jetzt ist die Situation auf der Erde in einen Ausnahmezustand übergegangen, der große Aufmerksamkeit und Intervention erfordert. Im September 2022 werden sich die Ereignisse auf der Lichtseite beschleunigen. Die Situation ist historisch, ein Wendepunkt.

Und was geschieht mit denen, die ihre Schwingung nicht erhöhen wollen? Keiner wird in der Lage sein, in der alten 3D-Welt zu bleiben. Selbst wenn wir die dichte Energie (Gedanken und Emotionen) der dritten Dimension für einige Zeit halten, wird es nicht möglich sein, in den alten Frequenzen zu existieren.

Um zu überleben, werden wir uns auf höhere Schwingungen und evolutionäre Herausforderungen einstellen müssen. Das Leben wird sich völlig verändern. Es gibt kein Zurück mehr. Das totale Fiasko auf jeder Ebene ist das, was gehen muss.

Wie können wir uns also verändern? Zu Beginn ist es wichtig, unser Gespräch mit uns selbst zu beobachten. Jedes Mal, wenn wir über eine ungeheilte Wunde oder ein Trauma sprechen, reaktivieren wir es in unserem emotionalen, spirituellen und physischen Körper.

Wenn wir über ein altes Problem sprechen oder daran denken, nehmen wir es so wahr, als würde es gerade jetzt passieren. Da unser Unterbewusstsein nicht zwischen einer aktuellen Erfahrung und einer vergangenen Erinnerung unterscheiden kann, findet das Trauma oder die negative Erfahrung praktisch JETZT statt.

Wenn wir alte schmerzhafte Erinnerungen reaktivieren, erzeugen unsere Gedanken, Worte und Gefühle negative karmische Energie, die wir unbewusst in unsere Zukunft projizieren.

Diese karmische Energie manifestiert sich in weiteren schmerzhaften Erfahrungen, die der ursprünglichen Situation ähneln. Mit anderen Worten: Wenn Probleme auftauchen, ohne dass sie gelöst werden, bildet sich ein karmischer Käfig oder ein Muster.

Jedes Mal, wenn sich dieses karmische Muster in realen Lebenssituationen materialisiert, erleben wir die ursprüngliche Wunde und den aktuellen Schmerz zur gleichen Zeit erneut. Wenn dies geschieht, ist es eine großartige Gelegenheit, die vergangene Wunde zu heilen, indem wir die aktuelle Wunde heilen.

Wenn das Problem reaktiviert wird, reagieren wir leider mit Verdrängung mithilfe von Alkohol, Essen, Medikamenten, Internet, Fernsehen und einer langen Liste anderer Ablenkungen, statt es als Gelegenheit zur Heilung zu nutzen.

Ungeheilte Probleme werden in unserem Körper gespeichert, bis wir sie loslassen. Der Körper fungiert als Aufbewahrungsort für emotionale Wunden. Aber das fordert seinen Tribut, vor allem wenn sich die Probleme über einen langen Zeitraum angesammelt haben.

Unverarbeitete Probleme werden in unserem Körper gespeichert, bis wir sie loslassen. Der Körper fungiert als Aufbewahrungsort für emotionale Wunden. Aber das fordert einen Tribut, vor allem wenn sich die Probleme über einen langen Zeitraum angesammelt haben.

Die Anhäufung von Wunden in unserem Körper schwächt ihn und verursacht Krankheit, Depression, Müdigkeit, Stress und Gewichtszunahme. Aber unser Körper ist bereit, die Probleme loszulassen, sobald wir dazu bereit sind.

Wenn ein unbehandeltes Problem reaktiviert wird, ist es nicht nötig, es zu unterdrücken. Es ist besser, sich die Zeit zu nehmen, es endlich zu heilen. Das bedeutet, dass wir unsere Emotionen spüren und dem Problem erlauben, zur Heilung überzugehen.

Wenn wir uns erst einmal erlauben, diese Emotionen vollständig und ohne Widerstand zu erleben, werden wir von Natur aus wissen, welcher Weg zur Heilung für uns der richtige ist.

Wunden müssen geheilt werden. Wir sind nicht dazu bestimmt, unser Leben damit zu vergeuden, uns mit vergangenen Problemen und Verletzungen herumzuschlagen. Ungeheilte Probleme belasten uns, halten uns in Stress gefangen und hindern uns daran, bewusst zu erschaffen. Nur unsere persönlichen Probleme hindern uns daran, unser größtes Potenzial zu verwirklichen. Das Festhalten an Problemen schränkt uns ein und begrenzt unsere Fähigkeit, das Maximum zu erreichen.

Aufgrund der Shifts, die durch die hochfrequenten Energien, die auf den Planeten kommen, stattfinden, war es noch nie so einfach, alte Probleme loszulassen. Jetzt kommen sie an die Oberfläche, um sie zu lösen.

Deshalb stehen viele von uns vor bekannten Problemen. Wunden wollen heilen und Probleme wollen beseitigt werden, aber wir haben das letzte Wort. Nichts von alledem kann geschehen, wenn wir nicht bereit und willens sind. Das Universum hört uns aufmerksam zu und wartet geduldig ab.

Und zum Abschluss der Reise ist hier noch ein kleines Gleichnis.

„Meister“, fragte der Schüler eines Tages, „warum gibt es Schwierigkeiten, die uns daran hindern, das Ziel zu erreichen, die uns von unserem gewählten Weg abbringen und uns dazu bringen, unsere Schwäche zuzugeben?“

„Was du als Schwierigkeiten bezeichnest“, antwortete der Meister, „ist in Wirklichkeit ein Teil deines Ziels. Hört auf, damit zu kämpfen. Denke einfach darüber nach und berücksichtige es, wenn du deinen Weg wählst.

Stelle dir vor, du schießt einen Pfeil. Das Ziel ist weit entfernt, und du kannst es nicht sehen, weil sich dichter Morgennebel auf den Boden gelegt hat. Kämpfst gegen den Nebel an? Nein, du wartest darauf, dass der Wind weht und sich der Nebel lichtet.

Jetzt ist das Ziel sichtbar, aber der Wind lenkt den Flug deines Pfeils ab. Kämpfst du gegen den Wind an? Nein, du stellst nur seine Richtung fest und passt dich an, indem du in einem etwas anderen Winkel schießt.

Dein Bogen ist schwer und hart, du hast nicht die Kraft, die Sehne zu spannen. Kämpfst du mit deinem Bogen? Nein, du trainierst deine Muskeln, indem du jedes Mal stärker und stärker ziehst.“

„Aber es gibt Leute, die an einem klaren, windstillen Tag mit einem leichten, biegsamen Bogen schießen“, sagte der Schüler zornig. „Wie kommt es, dass nur mein Schuss auf so viele Hindernisse stößt, die ihm im Weg stehen? Widersetzt sich das Universum meiner Vorwärtsbewegung?“

„Schau nie auf andere,“ lächelte der Meister. „Jeder wählt seinen Bogen, sein Ziel und den Zeitpunkt für den Schuss. Für die einen ist es das Ziel, genau zu treffen, für die anderen die Gelegenheit, das Schießen zu lernen.“

Der Meister senkte seine Stimme und neigte sich zu seinem Schüler:

„Und ich möchte dir noch ein furchtbares Geheimnis verraten, mein Junge. Das Universum kümmert sich nicht um dich. Es wehrt sich gegen nichts und es hilft niemandem. Der Nebel senkt sich nicht auf den Boden, um deinen Schuss zu behindern, der Wind beginnt nicht zu wehen, um deinen Pfeil wegzulenken, und der harte Bogen wird nicht vom Bogenschützen gemacht, um dir deine Schwäche bewusst zu machen.

All dies existiert von selbst, unabhängig von deinem Wunsch. Du bist es, der entschieden hat, dass du das Ziel unter diesen Bedingungen genau treffen kannst. Also höre entweder auf, dich über die Schwierigkeit zu beschweren, und fange an zu schießen, oder zähme deinen Stolz und suche dir ein leichteres Ziel. Ein Ziel, auf das du aus kürzester Entfernung schießen kannst.“


Zum Original: Lev: Zwischen Hammer und Amboss




an den Übersetzer

Kommentare/Fragen


Lev

Update des Galaktischen Komitees zum Aufstieg


Das Weltraumwetter in den kommenden Wochen und Monaten und neue Informationen des Galaktischen Komitees zum Krieg.


Lev über den Stand der Auseinandersetzung von Licht und Dunkelheit im Jahr 2022.


Lev beschreibt den Vorgang der Transformatiion bis zum persönlichen Aufstieg.


Das Update der Argorianer über den Fortschritt des Aufstiegs im Mai 2022.


Auszug aus: From 3D To 4D And 5D: Our Wake-Up


Das Gesetz der negativen Selektion, das die Schwarzen Archonten für ihre Machtpyramide eingeführt haben und ein Update der Argorianer vom 3. April 2022.





Letzte Artikel

Die Dichteebenen - menschliche Bereiche - nach dem Aufstieg und aufgestiegene Fähigkeiten


Remote Viewing enthüllt die Beeinflussung von Putin und seinem inneren Kreis durch negative Außerirdische.


Remote Viewing enthüllt die Beeinflussung von Putin und seinem inneren Kreis durch negative Außerirdische.


Steve Beckow hat weitere Aussagen zu 2024, das er Ring of Fire (Ring des Feuers) bzw. Sonnenblitz oder Welle der Liebe nennt, publiziert.


Elizabeth Peru beleuchtet das Thema Aufstieg anhand des Solarzyklus 25.


Kejraj verkündet das endgültige Ende der Dunkelmächte, und dass die letzten der dunklen Einflussnehmer neutralisiert werden.


Dwahl Khul (Djwhal Kuhl) reflektiert über das Erwachen auf dem spirituellen Weg.


Die Intergalaktische Konföderation gibt neue Informationen zum Aufstieg heraus.



Betrachtungen von Dwahl Khul zur Polarisierung und zur Dualität.


Aspekte des Lebens nach dem Tod: Angst überwinden - Wissen - Wieder jung - Seelenfamilien - Alte Freunde kommen wieder zu Besuch


Überlegungen zur Heilung von Krankheiten


Die griechische Göttin Athene rät den eigenen Willen aufzugeben und Gott um Hilfe für den Wandel zu bitten.


2 Beispiele für Fragen die Owen Waters bei Quora beantwortet hat.


Dwahl Khul: Suche nicht nach einem vergangenen Leben, das das Karma dieses Lebens erklärt.


KejRaj gibt Auskunft über sich selbst.


Der außerirdische Standpunkt zu dem Wandel der jetzigen Zeit mit dem aktuellen Thema 'Abtreibung'.


Update des Galaktischen Komitees zum Aufstieg


Das Weltraumwetter in den kommenden Wochen und Monaten und neue Informationen des Galaktischen Komitees zum Krieg.


Lev über den Stand der Auseinandersetzung von Licht und Dunkelheit im Jahr 2022.


Die ukrainische Botschaft wurde an das Ende einer persönlichen Botschaft für Story Waters angehängt.


DK erklärt die Synchronisation in Bezug auf das Ein-Leben-Bewusstsein.


Lev beschreibt den Vorgang der Transformatiion bis zum persönlichen Aufstieg.


Das Update der Argorianer über den Fortschritt des Aufstiegs im Mai 2022.


Auszug aus: From 3D To 4D And 5D: Our Wake-Up


Die Intergalaktische Konföderation sagt: 'Die Erde stehtkurz vor einem Atomkrieg'.


Das Gesetz der negativen Selektion, das die Schwarzen Archonten für ihre Machtpyramide eingeführt haben und ein Update der Argorianer vom 3. April 2022.



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben