Spiritgate
Newsletter · Spendemöglichkeit · Kontakt

Lasst jede gefühlte Notwendigkeit los zu missionieren, andere zu Gott zu bekehren

von Saul durch John Smallman, 26.06.2021
Übersetzung: Gerhard Hübgen


Die Menschheit bewegt sich immer schneller auf ihr großes Erwachen zu, da mehr und mehr Informationen über Korruption öffentlich aufgedeckt werden - in vielen und verschiedenen Arten von Organisationen, die die Menschen viele Jahre lang für ehrlich gehalten haben. Es ist schockierend für die überwiegende Mehrheit, die selbst ehrlich ist und ein Leben in Ehrlichkeit und Integrität führt, wenn ihnen sehr deutlich vor Augen geführt wird, dass die Organisationen, zu deren Vertrauen und Respekt sie erzogen wurden, sie jahrzehntelang belogen, betrogen und irregeführt haben. Das hat jetzt ein Ende, weil diejenigen, die jahrelang - oft ganz unfreiwillig - diejenigen unterstützt haben, die diese straffälligen Organisationen kontrollieren, nicht mehr in gutem Glauben schweigen können. Viele Informanten ["Whistleblower"] treten nun hervor, um die Ungeheuerlichkeit des Betrugs zu enthüllen, der den Bürgern der Welt von ihren machtbesessenen Herrschern und Führern angetan wurde.

Es sind die menschlichen Egos, die Macht über andere suchen, weil Egos von Angst angetrieben werden, oft von intensiver Angst! Angst wird oft zu Feindseligkeit - andere sind attraktiver, erfolgreicher, wohlhabender oder mächtiger als ich, und das ist nicht fair! - die zu Wut wird, und Wut sucht nach Entschädigung oder Wiedergutmachung für das, was das Ego glaubt, dass es ihm rechtmäßig gehört, und was ihm entweder nicht gegeben wurde – obwohl es ihm zusteht - oder ihm ungerechterweise genommen wurde.

Viele derjenigen in Autoritätspositionen gegenüber anderen, glauben fest daran, dass sie diese anderen kontrollieren müssen, weil diese sonst großen Schaden anrichten würden. Dieser Glaube zeigt einen Mangel an Vertrauen in andere, der natürlich ein Spiegelbild ihres eigenen Mangels an Selbstvertrauen ist, der nach außen projiziert wird, weil es zu schmerzhaft ist, ihn anzuerkennen und damit umzugehen. Infolgedessen fliehen sie ständig vor sich selbst, vor jedem ruhigen Moment, in dem diese Angst oder dieses Misstrauen auftauchen könnte, und gehen egogesteuerten Aktivitäten nach1 - mental oder körperlich -, die mit ihren Überzeugungen über die Kontrolle der Organisationen oder Abteilungen innerhalb dieser Organisationen übereinstimmen, von denen sie für ihr Einkommen abhängen und auf die sie praktisch ihre gesamte Aufmerksamkeit während ihres täglichen Lebens richten oder mit denen sie sogar resonieren. Sie sind sich der Tatsache völlig unbewusst, dass sie und auch alle anderen, ewige spirituelle Wesen sind, die eine Erfahrung in einer Form haben, die ihnen zu ihrem spirituellen Erwachen hilft, und glauben, dass dieses gegenwärtige Leben ihre einzige Gelegenheit ist, Spaß und Glück zu erleben oder etwas zu bewirken in der Welt, wofür sie in Erinnerung bleiben wollen und von denen, die sie sich zur Beherrschung und zur Anführung ausgewählt haben, geehrt und respektiert werden wollen.

Diese Anführer werden selbst von anderen kontrolliert und geleitet, die in der Hierarchie über ihnen stehen, andere, die scheinbar noch mehr Macht und weniger Skrupel haben als sie selbst, und das verstärkt ihre Angst. Diese anderen sind in der Öffentlichkeit nicht bekannt oder anerkannt, weil sie darauf achten, ein Leben zu führen, das weder protzig noch angeberisch ist, und sie sind in ihren zwischenmenschlichen Beziehungen äußerst diskret, da sie wissen, dass die Macht, die sie ausüben, vor den Augen der Öffentlichkeit verborgen werden muss, oder sie wird ihnen unweigerlich genommen und dann dazu benutzt, sie zu zerstören2.

Egos sind angstgesteuert. Wenn ihr dies erkennen könnt, wird es euch möglich sein, mit euren eigenen Egos auf praktische Weise umzugehen, z.B. indem ihr euch Zeit nehmt, um auf Situationen zu reagieren, anstatt zuzulassen oder zu wählen, dass eine fast sofortige egoistische Reaktion auftritt. Wenn euch das gelingt, werdet ihr das Gefühl haben, dass es das ist, was ihr wirklich seid, und erkennen, dass ihr nicht zugelassen habt, dass die Angst durch euer Ego oder eure Emotionen euch kontrolliert und möglicherweise unerwünschte Beziehungsprobleme entstehen lässt, die euch vom eigentlichen Thema ablenken. Ihr werdet dann ein Gefühl der Zufriedenheit und des Friedens empfinden, statt Ärger und Groll, selbst wenn das Problem, das entstanden ist, das Ergebnis von etwas ist, das ihr selbst gesagt oder getan habt, das nicht in Übereinstimmung mit der Liebe war.

Ihr seid alle Wesen der Liebe, weil es nur Liebe gibt. Erlaubt euch deshalb, euch eures inneren Wissens darüber bewusst zu werden, indem ihr zuerst die Wahrheit davon akzeptiert und dann wählt, Liebe in und für euch selbst auszudrücken und zu erfahren. Werdet euch bewusst, dass jegliches Gefühl von Schuld, Scham oder Unwürdigkeit für die Lektionen, die sie euch in eurem Leben beschert haben, anerkannt werden muss, dankt dafür und lasst sie dann liebevoll los. Während ihr dies tut, vergebt euch selbst für alle Sünden - das heißt Fehler, Irrtümer und alle Gedanken, Worte oder Handlungen, die nicht in Übereinstimmung mit der Liebe waren - von denen ihr glaubt, dass ihr sie begangen habt, denn in Wahrheit sind sie nie geschehen. Ihr SEID Liebe, immer eins mit der Quelle, Mutter/Vater/Gott, und deshalb gibt es KEINE MÖGLICHKEIT, dass ihr jemals etwas gedacht, gesagt oder getan habt, das nicht in perfekter Ausrichtung mit der Liebe war.

Ihr wurdet von der Quelle als ihr liebender Partner erschaffen, genau wie sie selbst, und deshalb seid ihr unfähig zu Gedanken, Worten oder Handlungen, die anders sind als die Quelle. Doch als Menschen in Form, die in einer illusorischen Realität leben, einem Traum oder Alptraum der Realität, in dem das Unwirkliche und Nichtexistente völlig real zu sein scheint, ist es sehr schwierig für euch, die Wahrheit zu akzeptieren, die die Realität ist - die Einheit, die Gott und ihr seid, die in perfekter Harmonie als eins lebt. Tief in eurem Inneren wisst ihr jedoch, dass dies wahr ist.

Eure Egos möchten euch jedoch glauben lassen, dass die Illusion der Form die Realität ist, denn wenn ihr euch bewusst werdet, dass sie es nicht ist, wisst ihr, dass sie vollständig in den einzigen Zustand integriert werden, der existiert - EINSSEIN. Eure Egos haben Angst davor, ihr Selbstgefühl zu verlieren – „selbst“ mit einem winzigen s - denn, scheinbar von der Quelle getrennt, kann man sehen, dass sie in der Tat winzig und völlig machtlos sind, abgesehen von irgendeinem Gefühl der Macht, das ihr ihnen gegeben habt, indem ihr ihnen erlaubt habt, euer menschliches Leben zu führen oder zu lenken.

Es ist daher unerlässlich, dass ihr mindestens täglich, vorzugsweise mehrmals am Tag, die Absicht setzt und zurücksetzt, nur liebevoll zu sein, was auch immer auftaucht. Wenn ihr euch erlaubt, das zu sein, was ihr in jedem Moment seid - Liebe - dann werden alle Zweifel, alle Verwirrungen, alle Unwirklichkeit wegfallen und sich auflösen und euch wieder die Wahrheit dessen zeigen, wer ihr seid, Eins mit der Quelle in unendlicher Freude und schöpferischer Harmonie, ein Zustand, von dem ihr niemals auch nur für einen Moment, einen Herzschlag oder das kürzeste Blinzeln des Auges getrennt worden sind. WARUM? Weil es nur das EINE gibt, und es gibt nichts außerhalb oder jenseits des unendlichen Einen. Deshalb ist eine Trennung von diesem Einen, von Allem Was Ist, UNMÖGLICH.

Das zu wissen, die Verwirklichung dieser göttlichen Wahrheit zu erleben, erfüllt euer ganzes Wesen, und ihr stellt fest, dass ihr in jedem Moment in Frieden seid, denn eure wahre Natur in jedem Moment zu kennen und zu sein, bedeutet, den Himmel auf Erden zu erleben. Wenn das eintritt, und das wird es, werden andere wie magnetisch von euch angezogen, weil die Liebe und Akzeptanz, die ihr seid, euer Energiefeld massiv ausdehnt, um mit vielen, vielen anderen zu interagieren. Auf diese Weise wird die Welt gerade jetzt verändert, da sich der Erwachensprozess der Menschheit beschleunigt. Sie kann nicht mit Gewalt durch grausame und wahnsinnige autoritäre Regime verändert werden, wie eure lange Geschichte so deutlich zeigt.

Lasst also jedes gefühlte Bedürfnis los zu missionieren, andere zu Gott zu bekehren - das ist nur das Bedürfnis eurer völlig unsicheren und ängstlichen Egos, andere in Übereinstimmung mit euch zu bringen - und seid stattdessen euer wunderschönes und heiliges Selbst, das ohne Angst lebt, und in dem vollständigen Zustand des Friedens, den eure totale Integration mit der Quelle in jedem Moment bietet.

Mit so viel Liebe, Saul.

________________________________________

1 AdÜ: ... wofür man besonders in der aktuellen Pandemie Beispiele finden kann.

2 AdÜ: Und sicher werden sie sehr erfreut sein über die vielen Hilfswilligen, die die Darstellung einer Macht im Hintergrund als Verschwörungstheorie abtun und dies verbreiten.


Zum Original: Let go of any felt need to proselytize, to convert others to God.





an den Übersetzer

Kommentare/Fragen


Saul

Saul: Die alte Führung von Teilen und Herrschen wird verschwinden.


Saul spricht über den Zustand des Erwachtseins, der bald allen Aufsteigenden zuteil wird


Saul sagt den Zusammenbruch der Weltfinanzmärkte voraus und beschreibt das neue System


Über die Illusion der Trennung von Gott und die Zeit, die wir selbst aufrechterhalten


Über die Feier zu Ehren der Menschheit bei dem bevorstehenden Aufstieg


Welche Eigenschaften die Führungskräfte in 4D haben werden


Die Ankündigung des Endes der Negativität und der Beginn eines kreativen Lebens für alle.


Ahrazu kündigt nach der aktuellen Energie der Menschheit den Ersten Kontakt für 2013 an.


Visionen über das Leben in der 4. Dimension


Saul über das verfehlte System der Justiz auf der Erde


Die Illusion im Vergleich zum ewigen Jetzt, der 'Realität' nach Sauls Worten.





Letzte Artikel

Erzengel Metatron bietet mit den Schlüssel zum Unbekannten Hilfe bei der Klärung des Geistes an.


Das wirkliche 'Du', das Körper/Geist-Instrument, von dem du glaubst, dass du es bist, ist nicht der Handelnde; es 'tut' nichts.


James Gilliland zur Lage im Aufstieg im Juni 2021.



DKs weiterführende Anleitung zu der alten Frage 'Wer bin ich?'


Lena Grabowski behandelt im 2. Teil von 'Kraftquelle Immunsystem' den Beitrag eines gesunden Darms zum Immunsystem und gibt Hinweise für eine ausgewogene Ernährung.


Lena Grabowski beleuchtet die Wichtigkeit des Immunsystems und gibt Hinweise zu seiner Stärkung.


DK beschreibt die Abhängigkeit von Glaubenssätzen und Einstellungen, die vor langer Zeit entwickelt wurden.


Das kristalline System nach gia combs-ramirez.


Über die Nichtexistenz von Selbst, Form und Ziel.



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben