Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Dringende Nachricht von Adama

von Anna Merkaba, 17.07.2014
Übersetzung: Gerhard Hübgen


Mount Shasta

[Ich] möchte das kurz euch allen mitteilen. Wer eine Verbindung dazu fühlt, etwas jetzt in Deutschland und Israel/Palästina/Nahen Osten zu tun, lese das bitte, die Botschaft ist für euch. Ich wurde heute wieder nach AGARTHA gezogen und sprach mit Adama.

Sie werden einen Kristall unterhalb von Island zu der Grenze von Israel und Palästina transportieren; er sollte innerhalb von 10 Tagen ankommen. Dieser Kristall wird alle umgebenden Regionen beeinflussen, einschließlich Ägypten, usw. Adama hat darum gebeten, dass diejenigen, die gewillt sind und einen Ruf gefühlt haben, sich in 10 Tagen, am 26. Juli, mit diesem Kristall verbinden und ihn aktivieren.

Ich weiß, dass viele von euch, die mich danach gefragt haben, mit diesen Aktivitäten verbunden sind. Deshalb denkt bitte daran, es zu tun, es ist enorm wichtig. Dieser Kristall wird die Umwandlung der Energie, die gegenwärtig im Nahen Osten im Gange ist, unterstützen, da die Klärung und Reinigung dort mit voller Kraft begonnen hat.

Es ist eine kritische Zeit für uns Lichtarbeiter, um im höchstmöglich ausgeglichenen Zustand von Geist und Körper zu sein. Eine Menge “dunkler” Energie wird auf der ganzen Welt entlassen, und wir fühlen ihre Wirkung den ganzen Tag von echter Traurigkeit, Ängstlichkeit/Gespanntheit bis zu Glücksgefühlen und Beschwingtheit, das ist der Grund. Die Energie wird entlassen und umgewandelt und als Lichtarbeiter bist du damit verbunden.

Deshalb trefft alle Vorkehrungen, euch täglich zu reinigen und täglich zu schützen. Ich habe darüber in meinem Blog immer wieder geschrieben, aber für die, die neu sind, schaut euch meinen Blog hier an:
http://sacredascensionmerkaba.wordpress.com/category/health-wellbeing/


Zum Original: ~Urgent Message from Adama – Mount Shasta-Agartha~




Die Vorgeschichte dazu:

Anna Merkaba war bei einer Versammlung der Galaktischen Föderation. Sie schrieb am 11. Juli in "Update from Galactic Federation":

"Wir versammelten uns alle um einen Tisch und begannen über die Erde zu diskutieren und was als nächstes zu tun ist. Wie die neue Energie und Reinheit zu aktivieren ist. Wie alles kollektiv zu klären ist und die Restaurationsphase begonnen werden kann.

Ein Thema war, wo begonnen werden soll, und gegenwärtig gibt es zwei Punkte auf der Erde, deren Aktivierung begonnen wird: einer ist Israel und der andere ist Deutschland in den Bergen. Beide Orte sind sehr wichtig, da beide Orte spezifische Energien halten, die losgelassen werden müssen. Beide Orte enthalten heilige Stätten mit unvorstellbaren Portalen und uraltem Wissen, das in ihnen versteckt ist. Der Friedensplan wird an diesen beiden Punkten beginnen."

Der Artikel dazu: Update from Galactic Federation




Erinnerung für den 26. Juli - 25.07.2014

Morgen wird der Kristall aus Island unterhalb von Israel/Palästina platziert, er ist schon fast dort. Isis startet in Ägypten heute*. Die Energie wird verstärkt werden, es ist wichtig sich in den Kristall einzustimmen, um dabei mitzuhelfen, dass die Energie richtig verteilt wird an alle, indem ihre höheren Selbste angerufen werden und dabei geholfen wird, das Bewusstsein in Richtung FRIEDEN zu verlagern. Es ist wichtig, das Goldene Licht zu verwenden.

Was wir mit der Kraft unseres geistigen Auges wollen sollten, und für diejenigen, die ihre Fähigkeiten bezweifeln, haltet [einen Moment] ein. WEIL IHR EIN UNGLAUBLICH MÄCHTIGES WESEN DES LICHTS SEID. Wenn es nicht so wäre, wärt ihr jetzt nicht hier! Benutzt deshalb eure UNIVERSALE GOTTESENERGIE, die durch euch fließt, um die konflikterzeugende EGO-basierte Energie, die gegenwärtig dort ist, in FRIEDEN, HARMONIE, LIEBE, VERSTÄNDNIS, GESUNDHEIT, WOHLSTAND FÜR ALLE umzulenken.

Um das zu tun, SEHT, wie die goldenen Partikel und das goldene Licht, diese universale Leben schenkende Energie den ganzen Nahen Osten vollständig umhüllen. Seht, wie sie auf diese Länder herabregnen und sie in der bedingungslosen Liebe des Schöpfers baden. Sendet jetzt dieses Licht tief in den Erdkern, wobei es alle negativen Partikel, alle Gedankenformen, alle negativen Wesen, alle Archoneinflüsse an sich gezogen hat, und mit donnernder Macht all das hinunterzieht, bis hinunter zum Erdkern, zur Umwandlung und Reinigung.

Lasst es die Sonne von Agartha passieren (die mit der Unterstützung aller Agarther, die Beistand leisten, als Reinigungsmechanismus dient) und wenn es danach wieder hervorkommt, lenkt es mit eurem geistigen Auge zu dem Kristall, der an der Grenze von Israel zu Palästina sitzt. Bewegt dieses Licht wirbelartig nach außen drehend durch den Kristall nach oben, sodass es alle umgebenden Länder umschließt und am wichtigsten: die Herzen aller reinigt, die dort leben. Zusammen können wir den Sprung im Bewusstsein geschehen lassen! Immerhin sind wir so weit gekommen! Ich liebe euch alle und danke euch für eure fortgesetzte Anstrengung bei der Unterstützung aller Menschenseelen, eine friedliche und harmonische Gesellschaft durch die Aktivierung ihres Herzenscodes und ihre Verbindung mit der bedingungslosen Liebe zu errichten!!!! xoxox

_________________________________

* Stationen von ISIS auf der Erde: THE RETURN OF ISIS




an den Übersetzer

Kommentare/Fragen

Sabine

18.07.2014

07:19 Uhr

Danke Gerhard! Ich habe gerade in diesem Moment (kurz bevor dein Newsletter kam) überlegt, dich zu fragen, ob du Zeit für die Übersetzung dieses Artikels hättest. :-)

Weißt du genaueres über Anna's anderen Artikel, der auch Deutschland (Bergregion) als äußerst wichtigen Punkt erwähnt, es hat etwas damit zu tun, dass von dort aus (und von Israel aus) die "Friedensprotokolle" aktiviert würden?
http://sacredascensionmerkaba.wordpress.com/2014/07/11/update-from-galactic-federation-peace-protocol-landing-and-your-mission/

Ich war gerade dabei, herauszufinden, ob es eine Übersetzung des Artikels gibt. Habe aber noch nichts gefunden. Habe leider keine Zeit, den Artikel zu übersetzen, da ich in den letzten Monaten viel Arbeit hatte und bin zur Zeit auch dabei, das nächste Kapitel von Sananda's Neuen Schriften zu übersetzen.

Liebe Grüße
Sabine


Sabine

18.07.2014

07:22 Uhr

Upps, war zu schnell, du hast den anderen Artikel ja auch schon rechts verlinkt. :-) Toll! Aber mehr steht da auch nicht drin, oder weißt du von irgendwoher vielleicht mehr über diesen Punkt in Deutschland?

Na ja, wir können ja auf jeden Fall mal Energien zum Aktivieren senden.


Margó

18.07.2014

08:19 Uhr

Vielen Dank für das Posten dieser Botschaft, wie großartig.
Wir haben als kleine Gruppe gestern ebenfalls für Israel, Palestina und den ganzen nahen Osten für eine Lösung und unendlich Licht und Um-
wandlung gebeten und dort hingesendet. Wir baten ebenso um Unterstützung von Telos, von unseren wunderbaren Brüdern und Schwestern in Telos. Ich bin sehr verbunden mit Telos und den Kristallen.
Danke es ist wunderbar, es wird noch so viel geschehen durch die hohe Kraft der Kristalle in jedem Land auf MUTTER ERDE, durch Telos.
Namasté und FRIEDEN AUF MUTTER ERDE.


Gerhard

18.07.2014

08:50 Uhr

Hallo Sabine,
ich weiß leider auch nur das, was in Annas Artikel steht. Ich habe vorgestern das Bedürfnis gespürt, bei Anna Merkaba nachzusehen, ob sie etwas zu dem Aufstiegszeitpunkt, den Erzengel Michael genannt hat, geschrieben hat, aber stattdessen habe ich den Artikel über die Sitzung der GF gefunden und weil Deutschland erwähnt wird, habe ich eine Kurzfassung auf die Startseite gesetzt.
Mehr weiß ich dazu auch nicht, kann mir aber vorstellen, dass es dort ein großes Potenzial gibt. Zum Beispiel sind fast gleich viele Besucher im Spiritgate aus Österreich (was ich jetzt mal zu „Deutschland in den Bergen“ hinzuzähle, auch wenn es politisch nicht so korrekt ist). Das Interesse ist also da, aber gleichzeitig sind wohl auch gewisse Hindernisse in den Köpfen da, was Anna Merkaba als „spezifische Energien“ bezeichnet, die losgelassen werden müssen.
Wir können gespannt sein, was sich nach dem 26. in Israel und Palästina tut – und auch in „Deutschland in den Bergen“, obwohl mir bis jetzt nicht bekannt ist, ob für die Umsetzung des Friedensplans auch in diesem Gebiet ein Kristall eingesetzt wird.
Lichtgrüße
Gerhard


Andrika

18.07.2014

09:58 Uhr

Hallo ihr Lieben,
auch von mir herzlichen Dank für euer hilfreiches Tun!
Durch verschiedenste Lehren und Überlieferungen kann ich mir recht gut vorstellen, dass dieser Ort in den Bergen, Neuschwanstein sein könnte. Nur eine Vermutung von mir, die Region im Allgäu war ja auch noch für Kundige im 3. Reich eine bevorzugte Gegend für Aktivitäten. Ludwig ein fortgeschrittener Visionär und direkt bei/an Neuschwanstein soll sich auch ein Zeit/Dimensionstor befinden.
Ich freue mich sehr darauf, dass in Deutschland die friedenbringenden Energien mit aktiviert werden.
Alles Liebe und schnellstmöglichen Erfolg ;-)
(Ich arbeite an meiner Geduld ;-)))
Andrika


Miriam

20.07.2014

00:04 Uhr

Danke fur interes. Nachrichten.Ich war gerade bei ludwig-St.German .Portal der Schwanen-Grals Reinheit ,Magie der Schoenheit-Romantik! 25.07 Neu Jahr n Mayakalender.Ich bin In Glastonbury und werde mit kristall Gral verbinden.Danke Allen .Namaste .Miriam


Andrika

20.07.2014

09:42 Uhr

Liebe Miriam,
gibt es lesbare Informationen zu dem was Du über Ludwig-St. Germain usw. berichtest?
Liebevolle Grüsse nach Glastonbury
Andrika


mike

20.07.2014

21:54 Uhr

Hallo gerade gefunden Google Ufo essen ? Zitat.

Was alle Beobachter eint, ist ein schwer zu beschreibendes Wissen über weitere Vorkommnisse dieser Art. "Ich weiß, dass es weiter geht", sagt Christoph F., "es hat etwas mit einem Kristall oder einem kristallähnlichem Gestein zu tun. Was das alles zu bedeuten hat, weiß ich nicht, aber ich weiß, dass es weiter geht."

Schon heute wollen sich die Menschen wieder treffen um in der Nacht auf weitere Zeichen zu warten. Sie scheinen ein wenig verwirrt, aber völlig überzeugt zu sein, dass eine "goldene Welle des Friedens" am Horizont schwebt und diese darauf wartet, von den Menschen empfangen zu werden.


Mary

22.07.2014

04:23 Uhr

Hallo Allerseits

Ich arbeite und meditiere seit einiger Zeit mit den aufgestiegenen Meistern und Erzengel und kenne daher genau wie sich ihre Energien anfühlen. Ich finde es toll was hier geht. Seit aber bitte vorsichtig mit channeln oder wie ihr das nennt, man muss aufpassen, dass man klar unterscheiden kann welche Wesen man sich verbindet. Wesen aus der Astrahldimension der Erde können uns ziemlich in die Irre führen, aus eigener Erfahrung und Wesen aus den Engel- und Meisterdimension fühlen sich leicht und beschwingt an. Vor allem die aus der Engeldimension. Sie haben einen heiteten Humor und sind total ohne Bedingung. Die aus der Meisterdimension sind erfüllt aus unendlich viel Liebe und Mitgefühl, sie öffnen uns das Herz, wenn wir mit ihnen kommunizieren und strahlen voller Wärme und Verständnis. Lichtwesen aus der Astraldimension der Erde ist bevölkert von Wesenheiten, die in der sechten und siebten Ebene bereits eine bedeutsame Intelligenz aufweisen, jedoch in keiner Weise vergleichbar mit den Lichtwesen aus anderen Dimensionen (z.B. Engel- und Meisterdimensionen)- auch nicht mit den Menschen. Obwohl von vielen Sehern und Seherinnen immer wieder als solche bezeichnet wird ist die Erdastraldimen sion nicht der Sitz des Teufels - den es nicht gibt - noch hat sie was mit dem Fegefeuer oder der Hölle zu tun.
Wenn sich unsere Fähigkeit geistig zu reisen zu entwickeln beginnt, bewegen wir uns zunächst meistens der astralen Ebene der Erde. Das nächste ist das Reisen in der Astraldimension. Hat man keine Vorstellung davon, was einem erwarten kann, kann man zutiefst erschrecken. Viele Menschen erleiden einen Schock und entwickeln als Schutzfunktion einen Wiederstand gegen diese Art des reisens. Der beste Einstieg des Reisens ist die vierte Ebene der Astraldimension. Darin kann man sich am besten an diese Energien gewöhnen und sich lernen geistig zu bewegen. Eine Empfohlene Literatur dazu ist beispielsweise das Buch von Martin C. Vogel. „Wissen; Weisheit; Erleuchtung. www.agnito-verlag.ch ISBN 978-3-9523591-0-5
Mir ist das ein persönliches Anliegen. Da im Blog auch Leute sind die mit den Energien der obgenannten Dimensionen weniger vertraut sind.
Des Weiteren ist es toll im kollektiv uns Bergkristalle vorzustellen, die das Wasser im Meer klären. Das Meer ist sehr verunreinigt auch von dem Vorfall in Japan. Auch fände ich es toll aufgeladene Kristalle auf eine Weltkarte zu legen. Vor allem auf gewisse Ley Linien

Herzlich Daniela Maria


Birgit Savickas

24.07.2014

08:11 Uhr

Hallo Gerhard,

ich freue mich sehr aufs Mitmachen. Ist dir eine Uhrzeit bekannt, oder klinkt man sich irgendwann ein?
Und vielen Dank für deine Arbeit.
Herzlichst Birgit


Gerhard

24.07.2014

10:47 Uhr

Hallo Birgit,

bis jetzt ist mir keine Uhrzeit bekannt, nur das Datum am 26.
Wenn Anna Merkaba noch etwas bekanntgeben sollte, steht es auch bei mir auf der Startseite. Ansonsten ist es vielleicht am besten, sich nach Gefühl einzuklinken.

Lichtgrüße


Sabine

27.09.2014

12:28 Uhr

Hallo an Alle,

das müsste doch der Ort sein, von dem bei Anna Merkaba die Rede war: der Untersberg - hier ein Artikel von Cobra:
http://transinformation.net/der-untersberg/

Etwas verspätet: Danke Mary für deinen Beitrag. Ich halte es ebenfalls für sehr wichtig, diese Dinge zu beachten. Ich habe auch schon Bekanntschaft mit der Astralebene gemacht, aber nicht in Fom des Astralreisens, sondern sensitiv. Früher war es nur ein vages Gefühl von nicht allein sein, womit mir sehr mulmig zumute war. Dann beim Einschlafen oder Meditieren das Sehen von Fratzen und sehr merkwürdigen bis hässlichen Gesichtern. Später dann das körperliche Fühlen (Sensitivität) von Energien, auch Astralwesen, niedrig schwingende Gedankenwesen, Blockaden anderer Menschen oder Besetzungen - wobei ich noch nicht jederzeit genau unterscheiden kann, was es genau ist, da ich noch nicht hellsichtig bin. Aber das Fühlen reicht momentan schon aus, um zu wissen, wieviel uns umgibt und dass man gut aufpassen muss. Tägliches, energetisches Reinigen ist da auch sehr wichtig, habe ich gemerkt, und sehr wirksam. Aber ich fühle auch höherschwingende Energien, die für mich ein ganz zartes Kitzeln oder Kribbeln sind. Ich habe für mich festgestellt, dass die höheren Wesen mit ihren Energien zwar auch deutlich spürbar sind, aber sie fühlen sich immer absolut unaufdringlich an. Die niedrig schwingenderen sind schnell aufdringlich, wie übergreifend, manche können sogar attackieren mit Pieksen, Stechen, wie elektrischen Schlägen oder starkem Druck mit bewegenden Energien im Kehlkopf - einfach nur aufdringlich. Dazu vernebeltes Denken, Reizbarkeit, mehr düstere Gedanken als es normalerweise zu mir passt.

Liebe Grüße
Sabine


Madeleine

08.02.2015

21:18 Uhr

für eure Mahnungen bin ich euch so dankbar. Ich habe zu oft erlebt, welche Folgen der Einfluss aus niedrigen Astral-Ebenen haben können. In den Psychiatrischen Kliniken habe ich Menschen erlebt, die durch sog. aufgestiegene Meister beeinflusst waren und dabei schwere seelische Störungen davon trugen, die durch keine Mittel gelindert werden konnten Sie litten schwer und oftmals war der einzige Ausweg der Suicid.
Es ist einfach das Beste ein Leben nach göttlichen Gesetzen, wie sie uns in der Bergpredigt durch Jesus Christus gelehrt wurden, zu leben. Die Verbindung zu Christus, der Kraft in unserem Innern, in der Nähe unseres Herzens, ist ein Weg, der uns zu Weisheit und Liebe führt und uns in keiner Weise Schaden zuführt.
Alle, Ihr, die ihr nach einem Leben im Geiste Gottes strebt: Ich umarme euch in inniger Liebe und wünsche euch dass ihr euch gesegnet und geliebt fühlt von ewiger Liebe. Madeleine


Anna Merkaba

Der Purity Magnifier von Quan Yin und Erklärungen zum Aufstieg von Metatron und Ergänzungen von Anna Merkaba.


Ein Ausblick auf die ferne Zukunft der Menschen


Anna Merkaba fasst die verschiedenen Durchsagen zusammen, die sie über Nibiru/Planet X empfangen hat.


2 Reinigungs- und Schutztechniken von Anna Merkaba


Ein photonischer Ring purpurner Erkennungsprinzipien führt neue Vereinbarungen für den Planeten ein


Anna Merkabas Bericht nach der Kristallaktivierung


Andromedaner erklären ein unbekanntes Licht am Himmel


Die konkrete Anwendung der Veränderung der Vergangenheit


Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben