Spiritgate
Login · Newsletter · Spendemöglichkeit · Kontakt

Unser Gottselbst: Schnallt euch an für die kommende Zeit!

von Ute, 22.01.2022
Übersetzung: Gerhard Hübgen


Meine Lieben,

es gibt kein Zurück zu dem, was ihr die „guten alten Zeiten“ nennt. Es gibt eine Beschleunigung chaotischer Ereignisse.

Jede Erfahrung von etwas Gutem wird die Reaktion von etwas Böserem als je zuvor hervorrufen.

Es gibt ein großes Ungleichgewicht, und dieses Ungleichgewicht wächst mit großer Geschwindigkeit scheinbar zugunsten des Bösen, das alle Macht über die Mächte des Lichts zu haben scheint.

Aber ein extremes Ungleichgewicht wird den Zusammenbruch des gesamten künstlichen Konstrukts beschleunigen, das sie dieser Welt und der Menschheit auferlegt haben.

Erwartet in den nächsten Wochen einen immer weiter nachlassenden Sinn für Recht, Gesetzmäßigkeit, öffentlichen Frieden und Gerechtigkeit.

Die Menschen werden keinen Zugang zur Rechtmäßigkeit haben. Das Recht scheint vollständig in den Händen der Kontrolleure zu liegen. Sie werden in ihrem Verfall versuchen, die Welt mit Grausamkeit und dem Willen zu töten zu beherrschen.

Sie sind wütend, aber auch dumm, und das ist ihr Untergang.

Sie werden sich selbst verzehren, sich selbst zerstören. Es ist keine externe Energie zum Eingreifen erforderlich. Sie haben das Göttliche Gesetz des Gleichgewichts verletzt. Sie werden also ohne Zweifel fallen.

Nun, nach menschlichem Zeitverständnis wird der vollständige Untergang nicht morgen stattfinden und noch chaotischere Zeiten werden folgen.

------ 

Warum versteht ihr nicht, dass dieser Krieg zwischen Gut und Böse, auf der Erde und in den Himmeln, seit Zehntausenden von Jahren tobt? Erst jetzt ist es den meisten von euch bewusst geworden.

Es gab nie wirklichen Frieden, obwohl ihr das dachtet.

Unter der Decke friedlicher Zeiten bereiteten sie vor, was jetzt für jedermann sichtbar offen ist.

Aber dieser Krieg dient nur eurem Wachstum im Bewusstsein, eurem Verständnis, wofür diese Welt wirklich da ist.

Es geht nie darum, den Krieg zu gewinnen oder zu verlieren. Es geht nicht darum, die Dunkelheit zu zerstören, denn die Dunkelheit ist Teil dieser Existenz in den unteren Dimensionen. Sie kann also nicht ganz verschwinden.

Wisst ihr nicht, dass der Krieg zu euren Gunsten ausgetragen wird, damit ihr zu der Einsicht kommt, dass es auf dieser Welt keine Lösung gibt! Und niemals in den niedrigeren oder sogar höheren Dimensionen geben wird!

Eine „Welt“ ist nie eine Lösung. Aber Spirit, Wahrheit, Gott IST es!

Ihr wurdet durch die schlaue Absicht eines dunklen Verstandes so gründlich in die Irre geführt. 

Also seid ihr dazu berufen, die nächste Stufe der Evolution zu betreten, indem ihr den Krieg beobachtet, erlebt und erleidet! Um euch daran zu erinnern, dass ihr spirituelle Wesen seid, deren Bewusstsein und wahre Natur nichts mit Krieg zu tun hat.

Als wahre spirituelle Wesen lebt ihr in einem ewigen Feld des Friedens, der Schönheit und der Freude. Liebe ist der Ozean, in dem all dies geschieht.

Warum sich also Sorgen um den Krieg machen?

Wenn ihr es wagt, innerhalb des Göttlichen Gleichgewichts zu existieren, wird es euer Leben regieren, sodass ihr nicht länger den Regeln des Krieges folgen müsst. Ihr seid beschützt! Und Gelegenheiten werden euch finden, um alle weltlichen Probleme zu lösen.

Wenn ihr in meiner Welt lebt, meiner Welt ohne Probleme, wird alles zu euren Gunsten gelöst, wenn euer Herz rein ist. Durch die Macht der Göttlichen Gerechtigkeit – Licht überstrahlt alle Dunkelheit.

Das bedeutet nicht, dass ihr nicht handeln sollt. Aber es bedeutet, dass ihr auf der Ebene des Göttlichen Lichts handelt. Vertraut also mit offenem Herzen darauf, die entsprechenden Mittel zu erhalten und damit zu arbeiten. Somit verschwinden alle Probleme der alten Welt in meiner Göttlichen Welt.

Verlasst niemals euren Weg, weil ihr denkt, dass ihr zuerst weltliche Probleme lösen müsst. Aber wendet euch immer zuerst an Mich. Ich werde euch einen Weg zeigen, wie ihr damit umgehen könnt, ohne in die Welt der Dunkelheit hinabsteigen zu müssen.

Was von euch erwartet wird, ist, innerhalb der angemessenen Frequenz zu arbeiten!

Sonst gebt ihr der dunklen Welt Energie, was ihr nicht wollt.

Löst die Schwierigkeiten auf meiner Ebene, nicht auf den unteren Ebenen oder auf „eurer eigenen“. Das ist kurzsichtig. Wenn du Mich fragst, werde Ich dich führen. Du musst wissen, dass ich mich um dich kümmere, weil Ich dir die Chance gebe, in der Welt des Lichts zu bleiben, während du dich mit allem auseinandersetzt, womit du herausgefordert wirst.

So werdet ihr von den göttlichen Kräften beschützt.

Keine Sorge, alles ist gut.

Ihr alle sollt euch an Mich wenden und mit Mir lösen, was euch bedrückt.

Es ist die größere Perspektive, die zu eurem Sieg und einem positiven Ergebnis führt.

Bleibe also immer bei Mir. Öffne dich Mir ganz und Ich werde dir Führung geben.

Schnallt euch an für die kommenden Zeiten!

ICH BIN EUER GOTT-SELBST, DAS GÖTTLICHE SELBST ALLER WESEN UND WELTEN!


Botschaft übermittelt von Ute


Zum Original: OUR GOD-SELF: FASTEN YOUR SEAT BELT FOR THE TIMES TO COME!




an den Übersetzer

Kommentare/Fragen

Viola · 24.01.2022 · 14:35 Uhr

Die Dunkleheit kann nicht ganz verschwinden?
Oh doch, das kann und das w i r d sie. Das ist gewiss.
Denn was hier stattfindet, ist eine so gigantische Angelegenehit, wie ja auch berichtet wird von Ute, dass wir sogar die Zyklen des Auf udn Ab durchbrochen haben und in die ewige Ausdehnung gehen.
Ich sage nur, was ich weiß, muss - wie immer- niemand glauben.

Es wird eines kommenden und baldigen Tages "wie nie gewesen sein".
Und nie wieder - NIE WIEDER - möglich sein. Wozu auch?

Das sind wahrlich gute Nachrichten.

Nein, Dunkelheit gehört nicht zwinged für alle Ewigkeit zur Schöpfung. Innerhalb dessen, was uns zur Selbsterkenntnis durch Licht und Dunkelheit gedient hat. ja, da gibt es sie, diese Dunkelheit. In einer wahren reinen göttlichen Schöpfung ist das nicht mehr der Fall.
Und so ist es.



Viola · 24.01.2022 · 14:51 Uhr

Und noch ein ergänzender Nachtrag:
Ja, da ssehe ich auch so, dass es noch heftiger wird, allerdings nciht zwingend,
indem man die Restriktionen etc. immer und immer weiter höher schraubt, sondern
eher darin, dass nun die Offenlegungen vor der Tür stehen.
Das mag noch ein paar Tag, ja, vielleicht sogar Wochen dauern, aber das wird kommen müssen. Und alleine das wird den größten Teil der Menschheit arg mitnehmen und schockieren. Das muss erst mal verdaut werden. Nur:
das ist dann nicht mehr "der Krieg", sondern die Auflösung all der Drangsal.
Denn wir sidn letztlich schon auf dme aufsteigenden Ast, selsbt, wenn es sich wie absteigend zeigen mag. Es gibt genug Wahrheiten, die nun mehr und deutlicher vor allem durchsickern bis zum Knall.
Unddas muss jetzt auch sien, denn viele, viele sind hoch erschöpft, auf allen Ebenen.
Und sie sollen ja auch noch dienen, um die zu unterstützen, die ihre Weltbilder zusammenkrachen sehen.
Es nützt dem Göttlichen nichts, wenn alle am Stock gehen ..lol



Ute · 30.01.2022 · 20:33 Uhr

Hallo Viola, hier gibt es Missverständnisse. 3D ist die Ebene der Dualität. Da wird es immer Licht UND Dunkelheit geben. Es ist richtig, es gibt eine Ebene, die jenseits von Licht und Dunkel existiert. Es ist die Ebene des Absoluten Lichts.
Aber diese zu realisieren, braucht es im Allgemeinen mehr als ein ganzes Leben. Diese Ebene befindet sich VOR dem Universum, das in Ihr in Erscheinung tritt. Um dieses höchste Bewusstsein zu erreichen, dazu gehört die vollkommene Selbstranszendierung, und wer will die schon!
Der Wahre Weg ist IMMER ein Weg durchs Feuer und der vollkommenen Selbsthingabe, Daran hat sich nichts geändert. Auch nicht, durch Falschinformationen vom CIA, die die New (c)Bewegung ins Leben gerufen haben, um die Menschen zu verwirren und ihren Aufstieg zu verhindern. Sie haben suggeriert, dass der Weg einfach aus schönen Ideen und Vorstellungen besteht und es damit fertiggebracht, die Menschheit geistig zu schwächen.
Nur ganz wenige, ab einer bestimmten Lichtfrequenz werden hier wegkommen. Die meisten laufen mit unglaublichen Illusionen herum.Ein bisschen spirituelle Praxis, ein bisschen Chacrenarbeit ändert nichts daran.

Höheres Bewusstsein fällt der Menschheit also nicht einfach so zu. Nur weil die Frequenzen hier ansteigen, heisst das noch lange nicht, dass die Menschen sich spirituell weiterentwickeln. Das ist so wieder so eine der landläufigen New Age Vorstellungen, die mit der Realität nichts zu tun hat.

Der Grossteil der Menschheit ist seit langen Zeiten dem satanischen Prinzip gefolgt. Man wird zu dem, dem man nachfolgt. Glaubst du wirklich, dass diese von einem Tag auf den anderen in ein Goldernes Zeitalter hinüberschlittern und plötzlich das Göttliche lieben? Sie werden garantiert nicht aufsteigen und noch für eine ganze Reihe von Zyklen in 3D verbringen, d.h. Licht und Dunkel erfahren, weil sie dort noch Erfahrungen machen möchten. Bis sie dann zur wirklichen Selbstentwicklung und die Göttliche Realität bereit sind.

Die Menschheit ist in einem vollkommenen unterentwickelten Zustand. Wir sind nicht die Krone der Schöpfung, und werden nicht von Null auf Hundert im Handumdrehen die Kurve kriegen. Das braucht noch viel, viel Zeit. Und auch wenn es weltliche Erleichterungen geben wird, wird das die Menschen nicht erleuchten. Es geht ja um den Bewussstseinszustand, nicht um eine nettere 3D Welt hier.



Viola · 31.01.2022 · 23:23 Uhr

Nein, nicht von einem Tag auf dne anderen, aber das ist ja nun das eine Extrem, während das andere hunderte von Jahren vorsieht.
Und in ein Goldenes Zeitalter schliddert keiner, weil ich davon ausgehe, dass wir die Zyklen durchbrochen haben - keine Zyklen mehr, kein Auf- bzw Absteig, sondern ewige Ausdehnung.
Dass es hoch erschöpfend ist, das viele ständig auf dem Zahnfleisch gehen,
um es genau so auszudrücken, wie es sich verhält für etliche der Transmuter an vorderster Front, ist ja deutlich, also für die ist es kaum jemals anders gewesen
und sie sind nie der Illusion anheim gefallen, es sei relativ easy.

Es ist jedoch auch nicht derart, dass es wie unerreichbar ist.

Es bedeutet nicht, dass die Frequenzen spiritueller machen, stimmt - aber sie fordern
zu Entscheidungern héraus, das sicher und das bedeutet, dass viele wahrscheinlich noch gehen werden.

W i e es letztlich abläuft, weiß eher niemand.
Das wäre Spekulation. Ist ja noch nie passiert.

Alles kann sich verändern, plötzlich, auch das ist möglich.

Nicht, dass dann ein jeder im 7. Himmel ist, aber es mag sein, dass jeder - entsprechend seinem Bewusstsein - berührt und erinnert wird an Zuhause.
Jede Seele trägt ja Zuhause im Innern.
Das lass ich alles offen.

Alles Unwahre wird jetzt ein für alle Male getilgt, transformiert etc. - um Wahres in die Wirklichkeit einziehen zu lassen.. Freude, Fülle, Schönheit, Reinheit.. etc.
Für die, die mitgehen...
Und warum sich manche über so langer Zeiträume dafür hingegeben haben, ist nicht zuletzt, damit es dem Kollektiv leichter fällt, nachzukommen. Andernfalsl wäre es der Menschheit wohl eher nicht möglich, diese Schritt zu vollziehen.
Auch darum dauert es so relativ lange.

Wie viele mitgehen, kann niemand jetzt wissen.
Ich berichte, was für mich gilt, was ich meine zu wissen, was in mir Resonanz hat.

Es geht im Kern um EINHEITSbewusstsein.







Viola · 01.02.2022 · 09:41 Uhr

es geht - wie ich es sehe, ums Herz, um Mitgefühl und da sidn viele Menschen mittlerweile, selsbt, wenn sie imemr noc hviele Ängste udn Befürchtungen haben. Es geht n i c h t um Perfektion, um "hier wegzukommen". Und bei aller Qual des Prozesses, den die an vorderster Front durchlaufen und natürlich letztlich für alle, ist es ein Grund zur Freude, dass es jetzt so viele gibt(wohl in Relation können es immer noch mehr werden), die aufwachen.
Was ist spirituell? Nichts, was über die Jahrhunderte hochstilisiert wurde als nahezu unerreichbar. Wenn ich heute jemandem sage: es ist möglich, sein Herz zu öffnen und es ist möglich dass sich durch viele offene Herzen etwas völlig Neues etablieren wird, dann höre ich: ja, ja, vielleicht in tausend Jahren. Diese Lehrer - Schüler -Geschichte hat auch dazu geführt, würde ich sagen. Alles das wird gehen müssen, wenn Menschen wieder zu sich selbst erwachen .Und es geschieht jetzt exponentiell, ... Wer dann noch diese leidlichen 3 D Spiele weiter erfashren meint zu wollen, der wird das sicherlich können. Aber auch das wird zu einem Ende kommen und auslaufen..



Viola · 01.02.2022 · 09:53 Uhr

Es wird von Ungleichgewicht gesprochen.
Dabei ist der Prozess ja gerade, dass dieses Ungleichgewicht so sichtbar wird, dass es kaum erträglich sit zu manchen Zeiten. Im Grunde ist es nicht m e h r Ungleichgewicht, es zeigt sich nur mehr durch das Einfließen von Licht; es entlarvt sich selbst.
Und wird eben dadurch gehen, weil es erkannt wird und gewandelt.
Das ist das Beste, was passieren kann, aber heftig, das wohl. In der Tat kein Grund zur Sorge - aber ein ätzender, widerlicher Prozess.
Tiefer gehen um höher gehen zu können.
Das muss nicht jeder in der gleichen Weise tun, das wäre völlig unmöglich.
Nicht umsosnt sind viele hier, um die gröbstne Steine aus dme Weg zu räumen...




Ute Posegga-Rudel



Lernen in chaotischen Zeiten.


Aus einem Interview mit Prof. Homburg über die Corona-Krise plus Erfahrungsbericht zur Atemschutzmaske


Die Arkturianer zum Coronavirus



Update zum Aufstieg


Gechannelt von Ute Posegga-Rudel


Botschaft zu den Feiertagen am Jahresende 2018


Was die Lichtarbeiter in der jetzigen, schwierigen Zeit tun können.


Was die Lichtarbeiter in der jetzigen, schwierigen Zeit tun können.


Über die neuen Energiewellen und unser Gottselbst.


Gedanken zum Jahresausklang


Veränderungen seit 2012


Über die göttliche Unsterblichkeit.





Letzte Artikel

Die Dichteebenen - menschliche Bereiche - nach dem Aufstieg und aufgestiegene Fähigkeiten


Remote Viewing enthüllt die Beeinflussung von Putin und seinem inneren Kreis durch negative Außerirdische.


Remote Viewing enthüllt die Beeinflussung von Putin und seinem inneren Kreis durch negative Außerirdische.


Steve Beckow hat weitere Aussagen zu 2024, das er Ring of Fire (Ring des Feuers) bzw. Sonnenblitz oder Welle der Liebe nennt, publiziert.



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben